Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

In Minneapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam

948 Beiträge, Schlüsselwörter: Minneapolis Proteste

In Minneapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam

12.06.2020 um 10:49
Mr.krabs
schrieb:
Ich meine es ist schon wieder eine Frechheit, dass dieser auf Kaution frei käme/gekommen ist, das ist im Sinne des öffentliches Interesses, und im Sinne der Allgemeinheit nicht gerechtfertigt.
@Mr.krabs

Dass die Polizisten gegen Hinterlegung einer Kaution freigelassen werden können, wundert mich nicht.
Mich wundert aber diese Staffelung sehr:

1 Million für eine auflagenfreie Entlassung
750.000 für eine Entlassung mit Bedingungen (darf den Bundesstaat nicht verlassen).

Dass eine auslagenfreie Entlassung überhaupt möglich ist ?,- Das ist mir bisher noch nicht begegnet. Dachte mit einer Entlassung auf Kaution, ist grundsätzlich die Auflage den Bundesstaat nicht zu verlassen verknüpft. (Und je nach Tatvorwurf/Gericht , die Auflage, sich regelmäßig bei der Polizei zu melden etc)


melden

In Minneapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam

12.06.2020 um 11:02
frauzimt
schrieb:
Dass eine auslagenfreie Entlassung überhaupt möglich ist ?,- Das ist mir bisher noch nicht begegnet.
Why not?
Das übliche Geplänkel.
Chauvin ist seit 19 Jahren " guter " Polizist, es besteht keine Fluchtgefahr , unbescholtener Bürger.
In der Regel verlaufen solche Verfahren im Sand.
rhapsody3004
schrieb:
Urteilt eine Jury nicht ausschließlich nur nach Schuld oder Unschuld - hingegen dann das eigentliche Strafmaß (bei Schuldspruch durch die Jury) vom Richter verhängt wird?
Es reicht doch ein Jurymitglied das Zweifel an der Schuld hat?! Zumindest bzgl second degree murder

Wikipedia: Strafprozessrecht_(Vereinigte_Staaten)


melden

In Minneapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam

12.06.2020 um 11:09
@Jedimindtricks
Nicht Chauvin, sondern Lane ist auf Kaution raus.

@frauzimt
Das ist von Bundesstaat zu Bundesstaat unterschiedlich. In manchen entscheidet die Jury, in manchen der Richter über das Strafmaß. Oder die Jury gibt ein Strafmaß vor, der Richter kann aber dann Veto einlegen. Ist nicht einheitlich.
Auf jeden Fall entscheidet die Jury darüber ob schuldig oder unschuldig.


melden

In Minneapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam

12.06.2020 um 11:52

Kommt zurück zum Thema.



melden

In Minneapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam

12.06.2020 um 12:09
na, was sagt man denn dazu? Wundert mich persönlich null, aber ich habe ja vorverurteilt.....
Derek Chauvin und George Floyd kannten sich und hatten Konflikte
Ein weiterer Mitarbeiter des Nachtclubs hat sich gegenüber dem US-Nachrichtensender CBS News über das Verhältnis von Derek Chauvin zu George Floyd geäußert. Er sei sich sicher, dass die beiden sich gekannt hatten, sagte David Pinney, und ergänzte: „Sie sind aneinandergeraten.“ Grund für die Auseinandersetzung sei das „extrem aggressive“ Auftreten Chauvins gegenüber Gästen mit dunkler Hautfarbe gewesen. Auch die Besitzerin des Nachtclubs, Maya Santamaria, sagte gegenüber CBS: „Derek hat sich von Schwarzen bedroht gefühlt.“

Die Familie von George Floyd hatte bereits zuvor die Vermutung geäußert, dass das Vorgehen Chauvins bei der Festnahme Floyds einen persönlichen Hintergrund hatte. Floyd starb am 25. Mai 2020 in Polizeigewahrsam, nachdem Derek Chauvin minutenlang auf seinem Hals gekniet hatte.
https://www.fr.de/politik/george-floyd-derek-chauvin-polizeigewalt-usa-polizist-kannte-opfer-zr-13785881.html


melden

In Minneapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam

12.06.2020 um 12:24
@Tussinelda

.... Und trotzdem kannst du nicht
das
Tussinelda
schrieb:
Grund für die Auseinandersetzung sei das „extrem aggressive“ Auftreten Chauvins gegenüber Gästen mit dunkler Hautfarbe gewesen
als ultimativen Beweis ansehen, das die Tötung Floyd's Rassistisch motiviert war.

Wenn man weiter unten liest, steht
Tussinelda
schrieb:
Die Familie von George Floyd hatte bereits zuvor die Vermutung geäußert, dass das Vorgehen Chauvins bei der Festnahme Floyds einen persönlichen Hintergrund hatte.
Man kann immernoch nicht ausschließen, das da "einfach nur" ein Mensch einen anderen aus niederen Beweggründen getötet hat.
Es wäre also immer noch wünschenswert, zu sagen, das es sich Wahrscheinlich um einen rassistischen Mord handelt.
Deine Meinung wird dadurch nicht tangiert.


melden

In Minneapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam

12.06.2020 um 12:31
@CapitalA.
DEN ultimativen Beweis wird es nicht geben. Das weißt Du und das weiß ich, ganz unabhängig davon, wie rassistisch Chauvin ist.


melden

In Minneapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam

12.06.2020 um 12:38
@Tussinelda
Darum ist es ja auch so wichtig, daß ein Gericht diese Schuld feststellt und nicht die Internet Community.
Wenn man ihn schon jetzt als rassistischen Mörder anprangern, kann sich die Verteidigung zu Recht auf eine Vorverurteilung berufen.


melden

In Minneapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam

12.06.2020 um 12:55
@Tussinelda
Es wäre auch mir absolut unbegreiflich , dass sich Chauvin nicht an George Floyd " erinnert " hat , während der arresthandlung und der eigentlichen Tat . Das Opfer ist ein Hühne von einem Mann gewesen , so jemanden erkennt man, auch nach Jahren wieder .
In den US Medien wird bereits ein Zeuge dazu befragt , der das ganze nochmal näher erläutert ( er ist sich sicher , dass die beiden sich kannten ) mögliche streitmotive dort im Club werden auch genannt .
Hier mal was aktuelles aus den US Medien incl Interview mit dem Zeugen / ehemaliger Angestellter / Co Worker .

George Floyd and Derek Chauvin "bumped heads" while working at nightclub, former coworker says





Im übrigen ist jetzt bekannt geworden , dass Chauvin bereit zu einem plea Deal war. Als die ersten Tatvorwürfe im Raum standen . Er wollte sich schuldig bekennen . Auch dazu etwas aus den US News. Mit dem Upgrade der Tatvorwürfe ist der Deal wohl " collapst" .
Nun wird die Verteidigung es auf den Prozess ankommen lassen .

Plea deal falls apart for ex-officer involved in George Floyd’s death | WNT


melden

In Minneapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam

12.06.2020 um 13:02
Tussinelda
schrieb:
Nicht Chauvin, sondern Lane ist auf Kaution raus.
Chauvin wird auch noch frei kommen aus genannten Gründen,meinste nicht ?


melden

In Minneapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam

12.06.2020 um 13:16
@Jedimindtricks
Wenn er das Geld zusammen bekommt, wer weiß


melden

In Minneapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam

12.06.2020 um 14:02
CapitalA.
schrieb:
Darum ist es ja auch so wichtig, daß ein Gericht diese Schuld feststellt und nicht die Internet Community.
ich wüßte auch nicht, dass dies anders wäre. Die Jury wird über Schuld oder Unschuld befinden, anhand von Beweisen/Indizien. Ich habe damit nichts zu tun, kann aber trotzdem eine Meinung haben.

@Calligraphie
ein plea deal und das er platzt ist nix Besonderes in den USA. Wir wissen ja auch nicht, wessen er sich genau schuldig bekannte oder warum der deal genau platzte.


melden

In Minneapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam

30.06.2020 um 09:40
Gestern gab es die zweite Anhörung der Angeklagten.......die nächste wird im September sein, die eigentliche Gerichtsverhandlung soll am 8. März losgehen.
Ein Officer, der einzige Schwarze Officer, hat auf nicht schuldig plädiert.
https://www.independent.co.uk/news/world/americas/george-floyd-death-police-court-appearance-latest-derek-chauvin-plea-t...
Judge Peter Cahill has set a tentative trial date for 8 March. The next hearing in the officers’s case is set for 11 September. But he warned them that making public remarks about the case, which is expected to draw significant media scrutiny in the coming weeks and months, could force the trial to move elsewhere, according to the Star Tribune.
---------
Mr Kueng intends to plead not guilty, citing self-defence, reasonable force and authorised use of force, according to court filings.


melden

In Minneapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam

30.06.2020 um 14:16
Tussinelda
schrieb:
Ein Officer, der einzige Schwarze Officer, hat auf nicht schuldig plädiert.
Nur mal zum besseren Verständnis nachgefragt.

Der einzige schwarze Officer plädiert auf nicht schuldig? War er bei der Tötung/Festnahme mit vor Ort? Wenn ja, warum hat er und alle anderen Beteiligten nicht eingegriffen?

Unterlassene Hilfeleistung, bzw. Duldung von polizeilichen Übergriffen steht da im Raum...

Trifft mMn auch auf diejenigen zu die lieber mal mit dem Smartphone dabeistehen und filmen anstatt hier aktive Hilfeleistung zu geben. :palm:

Nur meine Meinung! Ich kenn mich mit dem amerikanischen Rechtssystem nicht so aus...


melden

In Minneapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam

30.06.2020 um 14:22
@KaMailLeon
ähm, steht doch da....natürlich war er vor Ort. Er plädiert trotzdem auf nicht schuldig, die Gründe sind doch oben zitiert.
KaMailLeon
schrieb:
Unterlassene Hilfeleistung, bzw. Duldung von polizeilichen Übergriffen steht da im Raum...
es gibt ja die entsprechenden Anklagepunkte, weshalb ich Dein post nicht so recht verstehe....er kann doch trotzdem auf nicht schuldig plädieren, ist sein gutes Recht. Die Frage wird sein, wie das die Jury sieht.
KaMailLeon
schrieb:
Trifft mMn auch auf diejenigen zu die lieber mal mit dem Smartphone dabeistehen und filmen anstatt hier aktive Hilfeleistung zu geben.
ja genau, damit es noch mehr Tote gegeben hätte :shot:


melden

In Minneapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam

30.06.2020 um 14:34
Tussinelda
schrieb:
ähm, steht doch da....natürlich war er vor Ort. Er plädiert trotzdem auf nicht schuldig, die Gründe sind doch oben zitiert.
Ich sprech und lese leider nicht so sicher Englisch wie vermutlich der ein oder andere hier, deshalb wäre es hilfreich in einem deutschen Forum zumindest englische Zitate inhaltlich in Deutsch wiederzugeben. (Ist mMn auch irgendwie eine Frage des gegenseitigen Respekts...)
Tussinelda
schrieb:
ja genau, damit es noch mehr Tote gegeben hätte
Demnach besitzt der eine Polizist vermutlich übermenschliche Kräfte, wenn zahlreiche Augenzeugen es nicht schaffen bzw. sich trauen einen einzelnen von einer Tötung abzuhalten....?

Komisch bei anderen Situationen beweist man doch auch Null Respekt Polizeibeamten gegenüber...

Wieso hat man aufeinmal solchen Respekt/Angst, wenn man Augenzeuge einer offensichtlichen Tötung wird....?

Und den > :shot: < könntest du hier auch aus Pietätsgründen mal ausnahmsweise weglassen....

(Der kommt übrigends auch irgendwie pubertär rüber.)


melden

In Minneapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam

30.06.2020 um 14:53
KaMailLeon
schrieb:
Demnach besitzt der eine Polizist vermutlich übermenschliche Kräfte, wenn zahlreiche Augenzeugen es nicht schaffen bzw. sich trauen einen einzelnen von einer Tötung abzuhalten....?
es waren 4 bewaffnete Beamte vor Ort, als ein Bystander näher trat zückte Chauvin sofort das Tränengas.....aber klar, da schubst man die einfach weg......
Tussinelda
schrieb:
Mr Kueng intends to plead not guilty, citing self-defence, reasonable force and authorised use of force, according to court filings.
er beabsichtigt, auf nicht schuldig zu plädieren in Berufung auf Selbstverteidigung, angemessene Gewaltanwendung und authorisierte Gewaltanwendung


melden

In Minneapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam

02.07.2020 um 09:55
hier noch mehr zu dem Schwarzen Officer, falls es von Interesse ist:
https://www.nytimes.com/2020/06/27/us/minneapolis-police-officer-kueng.html
The arrest of Mr. Kueng, whose mother is white and whose father was from Nigeria, has brought anguish to his friends and family. “It’s a gut punch,” Ms. Kueng said. “Here you are, you’ve raised this child, you know who he is inside and out. We’re such a racially diverse family. To be wrapped up in a racially motivated incident like this is just unfathomable.”

Two of Mr. Kueng’s siblings, Taylor and Radiance, both of whom are African-American, called for the arrests of all four officers, including their brother. They joined protests in Minneapolis.
....
Mr. Kueng’s sister Radiance posted a video of Mr. Floyd’s final minutes on Facebook. “Just broke my heart,” she wrote. In an interview, she said that as a black man, her brother should have intervened. She said she planned to change her last name in part because she did not want to be associated with her brother’s actions.

“I don’t care if it was his third day at work or not,” she said. “He knows right from wrong.”


melden

In Minneapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam

02.07.2020 um 10:10
KaMailLeon
schrieb:
Unterlassene Hilfeleistung, bzw. Duldung von polizeilichen Übergriffen steht da im Raum...

Trifft mMn auch auf diejenigen zu die lieber mal mit dem Smartphone dabeistehen und filmen anstatt hier aktive Hilfeleistung zu geben. :palm:

Nur meine Meinung! Ich kenn mich mit dem amerikanischen Rechtssystem nicht so aus...
KaMailLeon
schrieb:
Demnach besitzt der eine Polizist vermutlich übermenschliche Kräfte, wenn zahlreiche Augenzeugen es nicht schaffen bzw. sich trauen einen einzelnen von einer Tötung abzuhalten....?

Komisch bei anderen Situationen beweist man doch auch Null Respekt Polizeibeamten gegenüber...
@KaMailLeon

Mit dem US-Rechtsystem musst du dich nicht auskennen. Vielleicht mal in dich reinhorchen. Vielleicht findest du auf die Antwort auf die Frage, was du getan hättest?
Ich vermute nichts. Ich vermute, du hättest dich noch nicht einmal getraut, die Szene (fast 9 Minuten) zu filmen. Der Tatverdächtige hat zeitweise voll in die Kamera geguckt und er war nicht allein.
Die junge Frau, die sich getraut hat, die Szene gefilmt hat, war sehr mutig!

Was meinst du mit "bei anderen Situationen beweist man doch auch Null Respekt Polizeibeamten gegenüber..."
"Man" sind alle?
Dir ist klar, dass die Polizisten bewaffnet sind? Schon der Einsatz eines Teasers ist hochschmerzhaft- von anderen Waffen nicht zu reden. Die sind direkt tödlich.
Ein Angriff auf die Polizei endet vermutlich im Gefängnis. Zähle mal die vor Ort Polizisten ab, die anschließend ihre Zeugenaussagen abgeben und von einer versuchten Gefangenenbefreiung berichten würden.
(Und das wäre es ja auch gewesen)

"Man" hat ja noch nicht mal die Zivilcourage einem Opfer zu helfen, das in der U-Bahn belästigt oder beklaut wird.


melden

In Minneapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam

02.07.2020 um 10:21
Dass ne Polizeiausbildung in den USA nur 4 Monate dauert (bei uns 4 Jahre) sagt doch schon alles. Da schafft es doch jeder mit viel in den Oberarmen aber wenig im Oberstübchen dorthin.


melden
371 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt