Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

In Minneapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam

1.132 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Minneapolis Proteste ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

In Minneapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam

07.10.2020 um 20:16
Derek Chauvin wurde fürs erste frei gesetzt auf Kaution. Es wird aber trotzdem noch später eine Verhandlung geben.


melden

In Minneapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam

07.10.2020 um 21:00
@Texaslighting
Im März 2021 soll es zur Verhandlung kommen .
Schwer vorstellbar , dass Derek Chauvin sich jetzt bis März irgendwo unerkannt frei bewegen kann. Sein Gesicht ist ja nun bekannt . Wie will will man da sicherstellen , dass er bis zum Protessbeginn unbeschadet bleibt .
Eine vorübergehend neue Identität wird es sicher nicht geben oder Polizeischutz 24/7 .
Dass jetzt nach 4 Monaten noch jemand Kaution gestellt hat ist interessant .
Viel interessanter ist die Frage , wird es einen Prozess für alle 4 zusammen geben ? Wie werden die Geschworenen ausgewählt . Woher welche nehmen , die zum Fall unvoreingenommen antreten . Wo wird der Prozess stattfinden ?


1x zitiertmelden

In Minneapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam

07.10.2020 um 23:08
Zitat von CalligraphieCalligraphie schrieb:Schwer vorstellbar , dass Derek Chauvin sich jetzt bis März irgendwo unerkannt frei bewegen kann. Sein Gesicht ist ja nun bekannt . Wie will will man da sicherstellen , dass er bis zum Protessbeginn unbeschadet bleibt .
das wird wohl seine Sorge sein müssen.
Zitat von CalligraphieCalligraphie schrieb:Dass jetzt nach 4 Monaten noch jemand Kaution gestellt hat ist interessant .
na da wurde wohl gesucht und dann jemand gefunden worden sein, der für ihn bürgt. Es ist eine Kautionsversicherung aus Kalifornien, die bürgt quasi. Geld ist nicht geflossen, das fliesst erst, falls er seinen Auflagen nicht nachkommt. Er hätte auch ohne Auflagen raus gekonnt. Dann wären es 1,25 Millionen gewesen.


1x zitiertmelden

In Minneapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam

08.10.2020 um 06:00
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:das wird wohl seine Sorge sein müssen.
Aha, zwar ein TV aber kein verurteilter Straftäter soll auf seine Sicherheit aufpassen.
Ich dachte der Staat muss alle Bürger schützen.


2x zitiertmelden

In Minneapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam

08.10.2020 um 06:32
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Ich dachte der Staat muss alle Bürger schützen.
Datenschutz und Persönlichkeitsrechte gibts nicht in den USA. Es ist dort Gang und Gebe, Verdächtige überall mit Mugshot und vollem Namen zu veröffentlichen. Das ist ihre Art mit der Unschuldsvermutung bis zur Verurteilung umzugehen.


melden

In Minneapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam

08.10.2020 um 08:15
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Aha, zwar ein TV aber kein verurteilter Straftäter soll auf seine Sicherheit aufpassen.
Ich dachte der Staat muss alle Bürger schützen.
und ich schrieb, dass dies wohl seine Sorge sein muss, denn davon, dass er geschützt würde las ich nix. Also was willst Du mir wieder einmal unterstellen?


melden

In Minneapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam

13.03.2021 um 11:51
Die Stadt Minneapolis zahlt den Angehörigen von George Floyd jetzt Schmerzensgeld von 27 Millionen Dollar
Quelle: https://www.tagesschau.de/ausland/george-floyd-familie-entschaedigung-101.html


melden

In Minneapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam

13.03.2021 um 12:46
@frivol
Der Prozess gegen Derek Chauvin beginnt Ende März . Seit Montag läuft die Auswahl der Geschworenen . Was sich als nicht so leicht herausstellt . Sie werden intensiv direkt befragt vom Verteidiger Nelson als auch dem Staatsanwalt . Einige wurden schon wieder nach Hause geschickt . Man kann die Befragungen im Wortlaut mitverfolgen .
Es gab bereits einen Geschworenen, der gesagt hat, er macht sich Gedanken um die Sicherheit seiner Familie . Momentan sind die Geschworenen anonym .
Da möchte man echt kein Geschworener sein .
Minneapolis ist derzeit Hochsicherheitszone . Das George Floyd Memorial Areal ist komplett abgeschirmt , kein Journalist bekommt Zutritt. Die Bevölkerung hat bedenken, dass es evtl wieder zu Unruhen kommen könnte .
Bereits jetzt gibt es wieder tägl Demos .
ende April soll der Prozess voraussichtlich beendet sein . Die 12 Geschworenen müssen einstimmig im Urteil sein .


1x zitiertmelden

In Minneapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam

13.03.2021 um 14:21
Zitat von CalligraphieCalligraphie schrieb:Da möchte man echt kein Geschworener sein .
Ich finde professionelle Richter eh besser als Laien. Weil den Laien kann ein schlauer Anwalt mehr verkaufen als einem Profirichter, der schon alle Tricks kennt. Außerdem finde ich es besser wenn die Richter sich an die Vorgaben und Gesetze halten müssen, als Geschworene die theoretisch urteilen dürfen wie sie wollen. Also z.b. einfach nicht an Beweise glauben.

Gibt es denn Statistiken, ob Profirichter oder Geschworene bessere Urteile fällen? z.b. wenn sich nachher rausstellt das ein Täter doch unschuldig war?
Zitat von CalligraphieCalligraphie schrieb:Die 12 Geschworenen müssen einstimmig im Urteil sein .
Was ist wenn einer dagegen stimmt?


1x zitiertmelden

In Minneapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam

13.03.2021 um 14:30
@frivol

Andererseits kann so ein Berufsrichter auch abgestumpft sein, staubtrocken und ohne irgendwas an Emotion sein. Schreibtischtätermäßig.

Also wenn eine schwere Straftat an mir verübt wird bitte kein Berufsrichter, der irgendwelche mildernde Umstände sieht, wenn es vielleicht Geschworene gibt, die direkt den Täter für Jahre ohne Bewährung in den Knast schickt.


1x zitiertmelden

In Minneapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam

13.03.2021 um 15:04
@kofi: Du musst es aber auch andersrum sehen, wenn dir im Affekt mal eine schlimme Straftat passiert, dann würde ohne mildernde Umstände zu betrachten, auch du als Bestie für immer weggesperrt. Obwohl es vielleicht eher ein Unfall war und wolltest eigentlich niemanden umbringen, es sieht in dem Fall nur so aus.


melden

In Minneapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam

13.03.2021 um 15:12
Zitat von frivolfrivol schrieb:Was ist wenn einer dagegen stimmt?
dann ist es nicht einstimmig und somit gibt es dann kein Urteil. Der Prozess ist gescheitert


melden

In Minneapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam

13.03.2021 um 15:21
Klingt fair, wenn 9/10 für schuldig sprechen und 1/10 unschuldig, dann muss er unschuldig sein ...


1x zitiertmelden

In Minneapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam

13.03.2021 um 15:27
Zitat von kofikofi schrieb:Andererseits kann so ein Berufsrichter auch abgestumpft sein, staubtrocken und ohne irgendwas an Emotion sein. Schreibtischtätermäßig.
Ich finde das übrigens sehr erstrebenswert, wenn ein Richter sein Urteil spricht ohne von seinen Emotionen beeinflusst zu sein


1x zitiertmelden

In Minneapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam

13.03.2021 um 15:36
@frivol
Die 12 geschworenen haben bis zu 14 Tage zeit sich einig zu werden . Währenddessen dürfen sie auch noch mal fragen stellen .
Sagt auch nur einer der 12 etwas anderes als der Rest, dann bedeutet das hung Jury Situation ( sie können sich nicht einigen , auch nach tagen nicht ) .
Nun könnte man zwei Wege beschreiten . Der Angeklagte könnte einen plea deal eingehen . Also eine Einigung zu bestimmten Anklagepunkten . Damit bräuchte es dann keinen weiteren Prozess. Oder aber ein neuer Prozess.

Chauvin selbst bzw sein Anwaltsteam hatten ja schon mal irgendetwas angeboten letztes Jahr , wurde natürlich nicht angenommen .

Also muss man hoffen , dass hier , egal wie , etwas einstimmiges herauskommt .

Aber ich befürchte , egal welche Anklagepunkte ( inzwischen drei ) wie , mit Schuldspruch oder ( worauf manche Juristen in den USA auch hinweisen ) gar Freispruch beschieden werden . Es wird hier hinterher eine Seite geben , die damit nicht zufrieden ist .
Die Öffentlichkeit fordert natürlich seit Monaten Justice , im Sinne von guilty . Und so hart wie nur möglch . Nur eben ist es nicht Aufgabe von Justizia , der gesellschaftlichen Erwartung zu entsprechen . Sondern in fairem unabhängigen. Prozess allen Seiten gehör zu verschaffen .
Gar nicht auszudenken , was passiert , wenn die Juroren anders entscheiden , als allgemein erhofft.
Das Anwaltsteam von chauvin hat eine Strategie . Das wird noch spannend werden .


1x zitiertmelden

In Minneapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam

13.03.2021 um 15:37
Zitat von frivolfrivol schrieb:Klingt fair, wenn 9/10 für schuldig sprechen und 1/10 unschuldig, dann muss er unschuldig sein ...
was hat das mit "fair" zu tun. Im US Strafrecht sind Mehrheitsentscheidungen nicht erlaubt. Fertig.
Zitat von CalligraphieCalligraphie schrieb:Nun könnte man zwei Wege beschreiten . Der Angeklagte könnte einen plea deal eingehen .
der ihm erst einmal angeboten werden müsste....


1x zitiertmelden

In Minneapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam

13.03.2021 um 18:55
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:frivol schrieb:
Klingt fair, wenn 9/10 für schuldig sprechen und 1/10 unschuldig, dann muss er unschuldig sein ...

was hat das mit "fair" zu tun. Im US Strafrecht sind Mehrheitsentscheidungen nicht erlaubt. Fertig.
Dann kommt mir das US-Strafrecht nicht fair vor. Aber vielleicht sind die Jury-Urteile auch besser als von Profi-Richtern?


1x verlinktmelden

In Minneapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam

15.03.2021 um 10:32
Hier ist der 16seitige Fragebogen, den potentielle Jurymitglieder des Chauvin Prozesses ausfüllen müssen

https://assets.documentcloud.org/documents/20508712/jurorquestionnaire.pdf


melden

In Minneapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam

15.03.2021 um 11:19
@Tussinelda
Ein wirklich intensiver Fragebogen . Besonders die Frage 10.
da versteht man , wie kompliziert alleine die Auswahl der Geschworenen wird .
Die werden während des kompletten Prozesses separat in Hotels untergebracht und dürfen auch mit niemanden irgendwie über den Fall sprechen. Ich glaube es ist auch kein TV erlaubt .
Ich musste an die Serie " Bull" denken . Wo es generell um die Auswahl von Geschworenen in der US Justiz geht . Ein Psychologe versucht vorauszusagen , wie Geschworene entscheiden, anhand der erstellten Profile von den 12 Juroren .
Man kann wirklich nur hoffen , dass es zu einer einstimmigen Entscheidung kommt . Denn, wenn nicht , kann das eine Sache werden , die sich über Jahre hinzieht . Was für die Opferangehörigen als zB auch für Minneapolis wiederum bedeuten würde, nicht mehr zur Ruhe zu kommen .
Am 29 . März sollen die Eröffnungs Plädoyers folgen .
Ich habe gelesen , dass man das alles on Court TV verfolgen kann . Allerdings darf wohl nur je ein Angehöriger von Seiten des Angeklagten als auch des Opfers George Floyd im Gerichtsaal anwesend sein.
Es gab ja schon so manche Prozesse , wo man den Gerichts Ort verlegen musste , wegen der medialen Aufmerksamkeit .da argumentieren Strafverteidiger gerne mal mit medialer Vorverurteilung usw . Aber in diesem Fall , wird das wohl kaum möglich sein, da man keinen Ort finden wird , wo dieser Fall nicht prominent wäre .
Der Ausgang von diesem Prozess ist vor allem auch wichtig hinsichtlich der noch kommenden Prozesse gegen die drei anderen Angeklagten . Wenn da jetzt ein einstimmiges guilty oder Not guilty verkündet wird , könnten die jeweiligen Argumente von Verteidigung und Staatsanwaltschaft als Vorlage dienen .


melden

In Minneapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam

15.03.2021 um 11:52
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Ich finde das übrigens sehr erstrebenswert, wenn ein Richter sein Urteil spricht ohne von seinen Emotionen beeinflusst zu sein
Sehe ich auch so. Emotionen stehen in der Situation einer objektiven Entscheidung doch eher im Weg.


melden