Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

In Minneapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam

1.080 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Minneapolis Proteste ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

In Minneapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam

17.03.2021 um 10:38
Grobe Zusammenfassung der letzten Tage der Juryauswahl im Derek Chauvin Prozess:
Bisher sind 9 Geschworene ausgewählt worden. Gestern wurden keine weiteren ausgewählt, sondern alle abgelehnt.
Von den 9 bis jetzt ausgewählten Geschworenen werden 7 (die letzte Woche ausgewählt wurden) noch einmal vom Richter befragt, da sie ausgewählt wurden, bevor es den 27 Millionen Vergleich mit der Stadt gab. Da gilt es jetzt festzustellen, ob dieses settlement ihre Meinung beeinflussen könnte. Das ist Teil eines Antrags der Verteidigung. Es wurde ein Aufschub des Prozesses beantrag, eine Verlegung an einen anderen Ort, sowie die erneute Befragung der 7 Geschworenen, die letzte Woche ausgewählt wurden und die Verteidigung wollte mehr potentielle Jurymitglieder ablehnen können. Um die Unvoreingenommenheit der Jury zu garantieren. Ausserdem hat die Verteidigung erneut beantragt, dass George Floyds Festnahme von 2019 als Beweismittel zuzulassen. Diese hatte der Richter bereits in einer früheren Anhörung als unbedeutend abgelehnt. Ändert aber jetzt womöglich seine Meinung, da George Floyd damals während des Arrests Drogen eingenommen haben soll, die dann zu gesundheitlichen Problemen führten, weshalb er ins Krankenhaus kam. Bei der tödlichen Festnahme wurden in dem Polizeiauto bei der ersten Durchsuchung keine Drogen gefunden, aber 8 (!!) Monate später, bei einer erneuten Untersuchung des Einsatzfahrzeugs veranlasst durch die Verteidigung fand man Drogen mit George Floyds DNA.
Die Entscheidung über die Anträge soll heute fallen.
Die Verteidigung hat die meisten potentiellen Geschworenen abgelehnt, wenn sie eine eher negative Meinung über Chauvin hatten und eine eher positive BlackLivesMatter betreffend. Die Staatsanwaltschaft hat die meisten abgelehnt, die weiß waren und die Polizei unterstützen.
nachzulesen hier
https://minnesota.cbslocal.com/2021/03/16/derek-chauvin-trial-day-7-judge-weighing-motions-over-27m-settlement/
und hier
https://www.startribune.com/judge-weighs-delay-or-change-of-venue-in-derek-chauvin-murder-trial-because-of-27m-settlement-announ/600034891/


1x zitiertmelden

In Minneapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam

19.03.2021 um 20:53
Update Derek Chauvin Prozess:
es wurden 13 Jurymitglieder ausgewählt, ein Jurymitglied fehlt noch.

Der Prozess wird weder woanders hin verlegt, noch später stattfinden, der Richter hat die Anträge der Verteidigung abgelehnt.
Es wird ein Teil des Videos der Festnahme aus 2019 zugelassen, aber nicht alles.


melden

In Minneapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam

20.03.2021 um 12:41
@Tussinelda

Ich stell mir die Auswahl einer geeigneten Jury, die auch noch von der Allgemeinheit als "faire oder angebrachte Auswahl" angesehen wird, in diesem Fall auch wirklich sehr schwierig vor.
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb am 17.03.2021:Die Verteidigung hat die meisten potentiellen Geschworenen abgelehnt, wenn sie eine eher negative Meinung über Chauvin hatten und eine eher positive BlackLivesMatter betreffend. Die Staatsanwaltschaft hat die meisten abgelehnt, die weiß waren und die Polizei unterstützen.
Da müsste man dann ja versuchen eine Jury auszuwählen, die eigentlich ausschließlich aus Menschen besteht, die irgendwo "mittig" zwischen diesen beiden Ansichten/Meinungen rangieren oder? Wenn man das überhaupt wirklich verlässlich im Vorfeld prüfen kann.

Auf jeden Fall kein leichter Job..


melden

In Minneapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam

20.03.2021 um 12:47
@Milosz
Ds stimmt, aber hier jemanden zu finden, der vollkommen objektiv und unbeeinflusst ist, von was auch immer, ist schlicht unmöglich. Das Wichtige ist, ob die Geschworenen umsetzen können, dass die eigene Sichtweise nicht zählt, sondern nur Beweise.


melden

In Minneapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam

20.03.2021 um 13:05
@Tussinelda

Das stell ich mir halt auch fast unmöglich vor, als Laie professionell objektiv vorzugehen und die eigene Sichtweise hinten anzustellen. Für mich ist das auch eher ein Nachteil einer Jury gegenüber einem "Profi-Richter".
Hoffentlich kommt eine dicke Strafe für den Polizisten raus (Man sieht, ich wäre ein schlechtes Jury Mitglied).


melden

In Minneapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam

20.03.2021 um 13:51
@Tussinelda
Da habe ich auch schon drüber nachgedacht . Man wird in ganz Amerika niemanden finden , der keinerlei Meinung zum Thema hat .
Ich habe versucht, einiges im life Stream aus dem Court mitzuverfolgen . Habe mir gestern morgen ( nach Minneapolis Time war es da Ca 8 Uhr 30 ) die Entscheidungen von Richter Cahill angehört . Der Mann hat einen sehr guten Ruf . Bereits die dritte Amtszeit . Sehr ausgewogen , was er da gestern entschieden hat und vor allem hat er es gut begründet .


Leider ist es ja so , dass man heutzutage schon jedes noch so kleine Detail in den USA im vorab irgendwo im Netz findet . Egal ob Videos , medizinische Gutachten, usw . Irgendeiner veröffentlicht immer was .

Eine Entscheidung vom Richter habe ich nicht so komplett verstanden , dem Ankläger wurde nicht erlaubt die forensische Psychologin Dr Sarah Vinson in den Zeugenstand zu bitten . ( sie sollte etwas zu Panik und Angst Attacken in bestimmten Situationen aussagen )

Dazu sagte Cahill in etwa , wenn wir diese Tür öffnen müssen wir der Gegenseite auch erlauben die komplette Video Aufzeichnung aus 2019 zu zeigen .
Daran merkt man , dass bereits jetzt ein hartes Ringen um Beweise, Interpretationen und deren Wirkung auf die Jury eingesetzt hat .
Die Anklage will verhindern, dass die Verteidigung Täter Opfer Umkehr betreibt . und die Verteidigung ist einzig und allein dafür da , ihrem Mandanten das bestmögliche Urteil zu erkämpfen . Mit allen ( vom Gesetz u Richter zugelassenen ) Mitteln .


@Milosz
Und ja , nach allem was ich von den Jury Befragungen mitbekommen habe , wärst du mit fester Meinung kein ideales jurymitglied .
Es sei denn du hättest nachfolgende frage mit ja beantwortet : sind sie bereit im Leben auch einmal sich durch Argumente von einer einmal gefassten Meinung auf neutrales Terrain zu begeben und sind Sie bereit die ganze Geschichte wertefrei anzuhören ?


2x zitiertmelden

In Minneapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam

20.03.2021 um 14:07
Zitat von CalligraphieCalligraphie schrieb:Eine Entscheidung vom Richter habe ich nicht so komplett verstanden , dem Ankläger wurde nicht erlaubt die forensische Psychologin Dr Sarah Vinson in den Zeugenstand zu bitten . ( sie sollte etwas zu Panik und Angst Attacken in bestimmten Situationen aussagen )
weil das spekulativ wäre und dann quasi auch die Tür geöffnet würde, dass die Verteidigung spekulativ argumentieren könne, dass Floyd seine Erkrankung übertrieben hätte. Also so in etwa hat der Richter argumentiert. Grob zusammengefasst. Falls die Verteidigung aber diese Tür öffnen würde, könnte er seine Entscheidung bezüglich der forensischen Psychiaterin noch einmal ändern


melden

In Minneapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam

20.03.2021 um 14:23
@Tussinelda
Quasi auch eine Mahnung in Richtung Verteidigung , den Bogen nicht zu weit zu spannen , oder causale Zusammenhänge zu erstellen, wo evtl keine sind .
Ich kann mir auch nicht vorstellen ( egal wie da mal ein Urteil ausfällt) dass es in naher Zukunft da irgendeine Beruhigung geben wird.
Bei schuldig einstimmig , wird in Berufung gegangen . Bei nicht einstimmigem Ergebnis geht das ganze noch mal von vorne los oder eben man bietet dem Angeklagten einen plea an . Wobei ich mir nicht vorstellen kann , dass die Opferangehörigen einem plea zustimmen könnten .
Und die letzte Möglichkeit das " Not guilty " ...gar nicht auszudenken , was das bedeuten könnte .


melden

In Minneapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam

20.03.2021 um 16:08
Zitat von CalligraphieCalligraphie schrieb:Es sei denn du hättest nachfolgende frage mit ja beantwortet : sind sie bereit im Leben auch einmal sich durch Argumente von einer einmal gefassten Meinung auf neutrales Terrain zu begeben und sind Sie bereit die ganze Geschichte wertefrei anzuhören ?
Fraglich warum du es so merkwürdig und unangebracht vorwurfsvoll formulierst. Aber hier geht es ja nicht um "... Im Leben auch einmal...". Sondern um diesen Fall. Nach den Videos die ich gesehen habe, hoffe ich nunmal auf eine dicke Strafe für den Polizist und kann mir nur schwer vorstellen, welche Wendung der "ganzen Geschichte" dies ändert.


melden

In Minneapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam

23.03.2021 um 10:24
@Tussinelda

Ich glaub es sollen 15 Jury Mitglieder werden wenn ich es richtig verstanden habe. Jetzt sind wohl 14 fix und hinsichtlich der Hautfarbe und des Geschlechts gemischt.
As of Monday, five men and nine women have been chosen to serve on the jury during the trial in Minneapolis. Of the 14 jurors, eight are White, four are Black and two are mixed race, according to how the court says the jurors identified themselves.

The jury selection process, which began March 9 at the Hennepin County Government Center, is expected to continue until 15 jurors are selected, Judge Peter Cahill said. The panel will ultimately be made up of 12 jurors and several alternates.
Quelle: https://www.cnn.com/2021/03/10/us/derek-chauvin-trial-jurors/index.html


melden

In Minneapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam

23.03.2021 um 11:19
@Milosz
also ursprünglich 14, also 12 feste und 2 als Ersatz. Jetzt sind 3 Ersatz, aber Juror 15 ist nur extra zusätzlich, falls nicht benötigt wird der vor Beginn des eigentlichen Prozesses entlassen. Und die beiden anderen, also 13 und 14 werden nach dem Prozess und vor der Juryberatung entlassen.


melden

In Minneapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam

23.03.2021 um 11:47
@Tussinelda

Ah okay, im Krankheitsfall Ersatz zu haben schadet ja nie.
Na ich bin auf jeden Fall auf das Urteil gespannt. Aufgrund des Video seh ich eigentlich keine Möglichkeit hier irgendwie noch im Bereich "fahrlässige Tötung" zu urteilen, das geht doch eindeutig darüber hinaus.
Auch unabhängig von sämtlichen theoretisch möglichen Vorsituationen, da Floyd ja bereits "außer Gefecht gesetzt war". So zumindest meine Meinung.


melden

In Minneapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam

29.03.2021 um 12:58
Heute geht der Prozess los
PolizistenDie Staatsanwaltschaft wirft Chauvin unter anderem Mord, Totschlag und sogenannten Mord dritten Grades vor. Er habe gewalttätig gehandelt und den Tod des Opfers bewusst in Kauf genommen. Die Verteidigung will ihrem Eröffnungsstatement ein anderes Bild zeichnen: Chauvins Methode, jemanden bei einer Verhaftung festzuhalten, sei erlaubt. Außerdem habe das Opfer mehrere Drogen im Blut gehabt und es sei nicht auszuschließen, dass er daran gestorben sei.
Quelle: https://www.tagesschau.de/ausland/minneapolis-george-floyd-chauvin-prozess-101.html


1x zitiertmelden

In Minneapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam

29.03.2021 um 15:33
Zitat von MiloszMilosz schrieb:Außerdem habe das Opfer mehrere Drogen im Blut gehabt und es sei nicht auszuschließen, dass er daran gestorben sei.
Wieso ist das nicht auszuschließen? Wenn es so wäre, hätte man dann nicht von einer Überdosis gelesen im Obduktionsbericht? Wenn keine Überdosis vorhanden war, ist das doch auszuschließen. Bin in dem Thema nicht so drin aber die Aussage wundert mich jetzt schon!


1x zitiertmelden

In Minneapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam

29.03.2021 um 15:43
@leakim

Sorry bin dafür überhaupt kein Fachmann. Aber vermutlich greift die Verteidigung nach jedem sich anbietenden Strohhalm.
Eventuell wird auch argumentiert dass er ohne die Drogen nicht gestorben wäre, also als Umstand der die gesundheitliche Situation des Opfers verschlechtert hat, nicht als alleiniger Todesgrund?

Erscheint mir aber auch komisch. Vielleicht kann ja jemand mit Ahnung was dazu sagen.

Edit: vielleicht @Rick_Blaine?


1x zitiertmelden

In Minneapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam

29.03.2021 um 16:24
Zitat von leakimleakim schrieb:Wenn es so wäre, hätte man dann nicht von einer Überdosis gelesen im Obduktionsbericht?
Hat man doch:
VI. Toxicology (see attached report for full details; testing
performed on antemortem blood specimens collected 5/25/20 at 9:00 p.m. at HHC and on
postmortem urine)
A. Blood drug and novel psychoactive substances screens:
1. Fentanyl 11 ng/mL
2. Norfentanyl 5.6 ng/mL
3. 4-ANPP 0.65 ng/mL
4. Methamphetamine 19 ng/mL
5. 11-Hydroxy Delta-9 THC 1.2 ng/mL;
Delta-9 Carboxy THC 42 ng/mL; Delta-9 THC 2.9 ng/mL
6. Cotinine positive
7. Caffeine positive
B. Blood volatiles: negative for ethanol, methanol,
isopropanol, or acetone
C. Urine drug screen: presumptive positive for cannabinoids,
amphetamines, and fentanyl/metabolite
D. Urine drug screen confirmation: morphine (free) 86 ng/mL
George Floyd
20-3700 Page 3
Quelle:
https://www.voria.gr/elfinder/Autopsy_2020-3700_Floyd.pdf

Also, dass Geroge Flyod zum Todeszeitpunkt mit 11 ng/ml eine hohe Konzentration an Fentanyl im Blutserum hatte wird im Autopsiebericht eindeutig erwähnt.
Ob sich die Level aufgrund eines möglichen post-mortem Entnahmezeitpunktes verschoben haben könnten, oder letztlich ursächlich für den Tod waren, sollte sich dann im Laufe der Gerichtsverhandlung idealerweise aufklären.
Neu ist diese Information jedenfalls nicht.


1x zitiertmelden

In Minneapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam

29.03.2021 um 16:34
Hier kann man den Autopsiebericht dann auch nochmal von der offiziellen Seite des Counties in dem die erste Obduktion vorgenommen wurde abrufen:

https://www.hennepin.us/-/media/hennepinus/residents/public-safety/documents/floyd-autopsy-6-3-20.pdf


melden

In Minneapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam

29.03.2021 um 16:56
@Dr.Plöke

Interessant und Danke für den Link. Ich hatte den Autopsiebericht noch nicht gesehen.


melden

In Minneapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam

29.03.2021 um 17:28
Zitat von Dr.PlökeDr.Plöke schrieb:Hat man doch:
Das mag für viele ne überdosis sein, wenn er aber schon länger Fentanylabhängig war, wird er auch ne ordentliche Toleranz entwickelt haben. Das muss man bei sowas schon berücksichtigen. Manche schmeißen drei Tabletten und verrecken dran und andere können mit den 3 Tabletten nicht mal ihren Affen besiegen wenn sie auf Entzug sind.


melden

In Minneapolis/USA stirbt ein Mann in Polizeigewahrsam

29.03.2021 um 17:38
Heisst also theoretisch ist es möglich dass diese Menge eine Überdosis darstellt die für sich allein genommen tödlich sein kann?
Mir war zwar bewusst dass er Drogen intus hatte, aber nicht das die Menge im Bereich einer möglichen Überdosis zu verorten ist.


1x zitiertmelden