Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Antifa

2.194 Beiträge, Schlüsselwörter: Faschismus, Antifaschismus, Antirassismus
eckzahn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antifa

07.01.2008 um 20:30
1. nationalismus ist nichts schlechtes genaus so wie sozialismus doch hat sich die rechte szene diesen namen zu unrecht ausgesucht. das sind schlitcht und ergreiffend ultranationalisten = rechtsextrem

2. sind behinderte auch menschen mit allen rechten die ein "gesunder" mensch auch hat. warum bezeichnest du behinderte als lebewesen und nicht schlicht und ergreiffend als menschen. wenn du mit einer behinderung auf die welt gekommen währst hättest du doch sicher auch gerne gleichberechtigung. dir fehlt es anscheinend an verständniss und mitgefühl. und behinderte zu sterilisieren ist auch dämlich denn angenommen du hast ein gen das bei deinen kind zu authismus führen sollte hast
und dann bekommt deine frau ein kind. deine frau hat auch ein gen für authismus dann wird dein kind mit hoher wahrscheinlichkeit ein authist. also noch mal zum mitschreiben. du (gesund) + deine frau ( auch gesund) = bekommen kind (authist).
da müstest du anfangen die gesunden zu sterilisieren.


melden
Anzeige
eckzahn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antifa

07.01.2008 um 20:34
@Abendländer
ein nazi (was ja eigentlich nationalsozialist heisst) ist in wirklichkeit nichts anderes als ein ultranationaler pisser der seine eigene unzufriedenheit auf die ausländer projeziert.

doch wenn ich österreich bzw. deutschland keine ausländer mehr währen würden die nazis ihre opfer entweder ins ausland verfolgen (3. weltkrieg). oder sich gegenseitig an die gurgel gehen da sie ja niemanden mehr haben dem sie für ihre probleme die schuld geben können.


melden

Antifa

07.01.2008 um 20:36
Ich finde es auch schwierig wenn Menschen mit gewissen Behinderungen Eltern werden. Und zwar nicht weil ich es denen nicht gönnen würde oder so, sondern einfach weil diese Leute ihren Kindern wahrscheinlich nicht genug schauen könnten. Was soll man denn mit diesen Kindern machen? In ein Heim stecken? Das kann es doch auch nicht sein, oder?


melden
eckzahn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antifa

07.01.2008 um 20:36
@ abendländer
mein bruder benimmt sich besser als so mancher österreicher. er ist aber gebürtiger türke. nach der meinung der ultranationalistischen brut müsste er auf grund seiner abstammung aus österreich verschwinden. jedoch hat er sich schon lange sein recht auf die österreichische staatsbürgerschaft verdient.


melden
vote4morten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antifa

07.01.2008 um 20:40
Ja ich meinte mit Lebewesen natürlich Mensch...das war etwas ungeschickt ausgedrückt.
Ich finde Behinderte sind zum großenteil sehr nette Menschen, die ich eigentlich sehr gut leiden kann. (bei uns im Nachbarort ist ein großes Behindertenwerk, ich habe also schon öfterns mit ihnen zu tun gehabt, auch von der Arbeit aus)

Und zu dem Thema mit deinen Authisten. Was denkst du wo das herkommt? schonmal


daran gedacht: Behindert + Behindert = Gesund?

Das ist wie ein Glücksspiel.

Und 6 Generationen sind die Chancen auf = Gesund sehr gering!


Wobei das natürlich leichte Behinderungen wären, die sich im schlimmsten Fall nach vielen Generationen zu richtigen Behinderungen entwickeln können.

Und mir Behindert meinte ich keine Authisten, die meisten ja relativ normal sind. Ich meinte die extremfälle. Und die sollten sich einfach nicht fortpflanzen dürfen. Also die, die ein Problem für die Menschheit darstellen können.
Es gibt übrigens sehr sehr viele Menschen denen man das verbieten sollte. Allerdings würden uns dann die einfach Arbeiter fehlen.


melden

Antifa

07.01.2008 um 20:41
1. nationalismus ist nichts schlechtes genaus so wie sozialismus doch hat sich die rechte szene diesen namen zu unrecht ausgesucht. das sind schlitcht und ergreiffend ultranationalisten = rechtsextrem

Stimme ich dir so gesehen zu. Aber du kannst Nazis und Rechtsextreme nicht als synonyme Begriffe nutzen. Das sind beides unterschiedliche Dinge.
Nazis sind - wie vote schon sagte - Nationalsozialisten, und die gibt es heute schlichtweg nicht mehr. Oder kennst du eine nationalsozialistische Patei oder Organisation? Ich kenne keine.
Und ein Rechtsextremer wäre ja im Prinzip eine Extreme Ausrichtung der Rechten. Und die Rechte ist ja als Gegensatz zur Linken föderal, konservativ, kapitalistisch, religiös, individualistisch (liberal, also anti-kollektivistisch). Und die Linke wäre demnach nationalistisch oder auch (neuerdings) globalistisch, revolutionär, sozialistisch, atheistisch, kollektivistisch. Und wenn man Rechte und linke nach diesem Schema definiert, dann ist klar dass der Nationalsozialismus nicht als rechts angesehen werden kann, sondern Elemente der Rechten und Linken vereinte.
Wie auch immer: Es gibt keine Nationalsozialisten mehr, also auch keine “Nazis”.


melden
eckzahn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antifa

07.01.2008 um 20:42
@ hype
im fernsehen (keine ahnung welcher sender oder welche sendung) hab ich mal einen bericht über eine familie gesehen. vater (liliputaner [hoffentlich richtig geschrieben^^] und mutter (auch liliputaner) haben zusammen ein kind gezeugt. dieses kind ist völlig normal. ein blondes normalgrosses mädchen. mann kann nicht sagen
behindert + behindert = behindert genausowenig wie man sagen kann
gesund + gesund = gesund meine eltern sind auch beide gesund trodsdem bin ich mit zöliakie und legastenie auf die welt gekommen. sowas hat man nicht in der hand. das ist in der dna verankert.


melden
vote4morten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antifa

07.01.2008 um 20:44
Übrigens sind mir Türken sehr sympathisch! Ich finde das ist eine sehr interessante Kultur, ganz im Ernst!
genauso finde ich das die Deutsche Kultur sehr interessant ist.

Es ist einfach schade wenn sich diese 2 Kulturen vermischen und ein grauer einheitsbrei dabei entsteht.
Das is so ne Meinung von mir die eigentlich nicht rassistisch gemeint ist, aber so interpretiert werden kann.

Ich stelle unsere Rasse keinenfalls über andere Rassen, ich bin nur einfach dafür das diese Rassen erhalten bleiben, in all ihrer Vielfältigkeit.


melden

Antifa

07.01.2008 um 20:44
Eckzahn, ich rede von Menschen die geistig stark behindert sind. Nicht von kleinwüchsigen Menschen. Wenn zwei Kleinwüchsige Kinder zeugen, sehe ich überhaupt kein Problem darin :)


melden
vote4morten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antifa

07.01.2008 um 20:45
@eckzahn: Lies dir meinen Post weiter oben durch...genau das hab ich gesagt.

Behinder+Behindert kann sehr wohl Gesund ergeben. Aber die Wahrscheinlichkeit wird immer geringer!


melden

Antifa

07.01.2008 um 20:45
@eckzahn
Nö. ;)
Natürlich ist es Fakt, dass viele unserer Probleme durch die Massenintegration verursacht wurde. Kann kein klar denkender Mensch verleugnen.
DIe massiv betriebene Integrationspolitik ist aber eigentlich nur ein Ergebniss dess globalistischen Raubtierkapitalismus.


melden
eckzahn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antifa

07.01.2008 um 20:46
da irrst du aber. du kannst nicht sagen sie exsitieren nicht mehr. also wen ich das von deinen standpunkt aus deffinieren müsste würde ich sagen sie wahren nie da. das würde es wohl eher treffen


melden
eckzahn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antifa

07.01.2008 um 20:48
@ vote ja das hab ich erst im nachhinein gelesen


melden
vote4morten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antifa

07.01.2008 um 20:48
Ach leckt mich doch alle am Arsch, mir hört doch eh keiner zu! )-:


melden
eckzahn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antifa

07.01.2008 um 20:49
@hype wie deffinierst du stark behindert
meinst du sowas wie timmäääääääääääääää


melden

Antifa

07.01.2008 um 20:49
Ich glaube Kleinwüchsigkeit ist auch keine Erbkrankheit, oder? Insofern ist das schon was anderes, wie bei vererbbaren körperlichen oder geistigen Krankheiten.
Wie auch immer, ich bin auch der Meinung das alle Menschen das Recht haben eine Familie zu begründen, das Prinzip der natürlichen Selektion ist in der heutigen ivilisation jedenfalls nicht mehr gültig. Aber das ist eine Frage des Menschenbildes. Für mich ist der Mensch auch ein geistiges Wesen und deshalbn sind für mich körperliche Defekte nicht so relevant.


melden
eckzahn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antifa

07.01.2008 um 20:49
@vote ich hab etwas länger zum schreiben gebraucht und hab dementsprechend lange nicht aktualisiert


melden

Antifa

07.01.2008 um 20:50
Was heisst timmääääääääääääää??


melden
eckzahn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antifa

07.01.2008 um 20:51
schaust du kein southpark
timmy ist ein geistig behinderter junge im rollsul der nur seinen eigenen namen sprechen kann. und das höhrt sich ungefähr so an
timmääääääääää


melden
Anzeige

Antifa

07.01.2008 um 20:52
da irrst du aber. du kannst nicht sagen sie exsitieren nicht mehr. also wen ich das von deinen standpunkt aus deffinieren müsste würde ich sagen sie wahren nie da. das würde es wohl eher treffen

Natürlich gab es mal Nazis. Aber diese Bewegung starb 1945. Kennst du heute irgendeine Nationalsozialistische Partei oder Bewegung? Ich kenne keine.
Wozu dann AntiFa? Kampf gegen einen imaginären Feind?


melden
261 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt