Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Antifa

2.195 Beiträge, Schlüsselwörter: Faschismus, Antifaschismus, Antirassismus
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antifa

06.12.2014 um 17:22
@paranomal
Zitat von paranomal
paranomal
schrieb:
nur setzt ja Kapitalismuskritik schon eine Analyse der Verhältnisse vorraus. Diese habe ich bisher aber noch nie irgendwo auch nur im Ansatz bei dir gefunden
Das kann ich gern machen, aber nicht im Thread, sondern wenn dann als Blog. Meinst du denn, das liest jemand? Wo soll ich anfangen, bei der Sogenannten Ursprünglichen Akkumulation? Oder reicht eine Analyse der Neuzeit?



melden

Antifa

06.12.2014 um 18:05
https://www.youtube.com/watch?v=wxDCWk6W1ug

Extra3 klaus erklärt - Was sind Autonome



melden
Herbstblume
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antifa

06.12.2014 um 20:09
@spielmitmir

Bei dem treffend von Klaus in Extra3 geschilderten Bild der geistig minderbegabten Personen finde ich das hier sehr passend



Und dann gibt es noch welche, die meinen wohl diese schwarzen Leute dort verteidigen zu müssen, weil sie denken dass es ethnisch Schwarze sind. Es wird sie erschrecken und sie werden in Gefühlsausbrüche verfallen

http://youtu.be/Q1PxmkQbnXE

aber nur schwarze Kleidung macht jemanden noch nicht zur ethnischen Minderheit.



melden

Antifa

08.12.2014 um 07:58
Zitat von spielmitmir
spielmitmir
schrieb:
im Gegensatz zu dir beantworte ich ab und an mal was, aber ich hatte doch in der Schule gefehlt, also das dauert immer ne wenig bei mir.
Also irgendwie scheint es da eine ziemliche Diskrepanz in der Wahrnehmung zu geben.
Zitat von spielmitmir
spielmitmir
schrieb:
Wirst du auch nicht finden, da ich gegen den Kapitalismus nicht auszusetzen habe und schon gar nicht stehe ich auf „alle sind gleich Bullshit“

Jedoch sollte man den Kapitalismus Soziale gestalten … jedoch brauche ich dafür keine linksextreme Zottelköpfe mit Anachrie Fantasien und sonstige Hirngespinste.
Erstmal warst du gar nicht angesprochen, weil ich von dir eh null Reflexion in Bezug auf Herrschafts- und Ökonomieverhältnisse erwarte und zweitens ist das wieder mal ein Super Beispiel zur Demonstration deiner Unkenntnis.



melden

Antifa

08.12.2014 um 08:39
Zitat von spielmitmir
spielmitmir
schrieb:
Wirst du auch nicht finden, da ich gegen den Kapitalismus nicht auszusetzen habe und schon gar nicht stehe ich auf „alle sind gleich Bullshit“

Jedoch sollte man den Kapitalismus Soziale gestalten … jedoch brauche ich dafür keine linksextreme Zottelköpfe mit Anachrie Fantasien und sonstige Hirngespinste.
Voll der widerspruch in sich. Aber naja was solls...is man ja schon gewohnt..



melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antifa

08.12.2014 um 09:55
Zitat von spielmitmir
spielmitmir
schrieb:
Jedoch sollte man den Kapitalismus Soziale gestalten
Das ist ein Widerspruch. Kapitalismus ist nicht sozial, er kennt keine Menschen, sondern nur seinen Selbstzweck - die Kapitalakkumulation.



melden

Antifa

08.12.2014 um 13:13
@KillingTime
@aseria23

Es ist kein Wiederspruch, ich hatte nicht geschrieben der jetzige Kapitalismus ist Sozial ! vielmehr sollte man diesen mehr sozial gestalten.

Ist ja auch keine Erfindung von mir „sozialer Kapitalismus“ hier gab es schon mehrere Menschen die diesen moralisieren wollten.

Wikipedia: Robert_Owen



melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antifa

08.12.2014 um 13:49
@spielmitmir

Kapitalismus, der "richtig" gelebt wird, ist aber möglichst unsozial. Die Kapitalakkumulation ist grundsätzlich schrankenlos, daher muss aus systemischem Zwang heraus die Ausbeutung der Arbeiter und der Diebstahl ihrer Leistungen im Produktionsprozess auch möglichst schrankenlos sein. Diese "Unsozialität" ist dabei kein böser Wille, oder Foulplay der Akteure, sondern schlichtweg systembedingt.

Falls ich heute Abend Zeit und Lust habe, schaue ich mir die Thesen des Herrn Owen an, aber ich bezweifle, dass das etwas ändert.



melden

Antifa

08.12.2014 um 14:00
Falls ich heute Abend Zeit und Lust habe, schaue ich mir die Thesen des Hernn Owen an, aber ich bezweifle, dass das etwas ändert.
Das sollte eher ein Winke zum sozialer Kapitalismus gewesen sein, ich bin davon überzeugt das man diesen verbessern kann oder solange daran schleifen bis es passt.
Aber der ANTIFA geht es ja nicht darum, diese wollen das ganze System abschaffen und durch Anarchie ersetzen und da hört der Spaß bei mir auf.



melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antifa

08.12.2014 um 14:49
@spielmitmir

Du kannst Kapitalismus nur insoweit "sozial" gestalten, wie es der Erhaltung der Arbeitskraft dient. Und man muss dem Arbeiter ab und zu ein paar Brotkrumen zuwerfen, denn wie schon Henry Ford wusste, "Autos kaufen keine Autos". Alles darüber hinaus ist unwirtschaftlich und wird daher nicht gemacht.
Zitat von spielmitmir
spielmitmir
schrieb:
der ANTIFA geht es ja nicht darum, diese wollen das ganze System abschaffen
Richtig, und darum werden sie auch von der überstaatlichen Kapitalschutzeinrichtung namens VS "beobachtet".



melden

Antifa

08.12.2014 um 17:22
Zitat von KillingTime
KillingTime
schrieb:
Richtig, und darum werden sie auch von der überstaatlichen Kapitalschutzeinrichtung namens VS "beobachtet".
Waaaas? Der VS soll eine "überstaatliche Kapitalschutzeinrichtung" sein ?

Ich dachte VS würde Verfassungsschutz heißen !
Seine Aufgabe wäre somit Schutz von Demokratie , aber nicht Schutz von Kapital!



melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antifa

08.12.2014 um 18:15
@eckhart
Zitat von eckhart
eckhart
schrieb:
Seine Aufgabe wäre somit Schutz von Demokratie
Ist es ja auch, aber Demokratie ist kein Selbstzweck.



melden

Antifa

08.12.2014 um 18:51
Demokratie funktioniert nur, wenn niemand zu mächtig wird.



melden
Herbstblume
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antifa

12.12.2014 um 19:47
Gerade mal wieder so ein Glanzstück auf einer linksradikalen Seite entdeckt

Im obersten Artikel liest man
Auf der anderen Seite wird das Handy von vielen auch genutzt, um Aufnahmen oder Fotos von der Demonstration zu machen. Dass diese Aufnahmen im Nachhinein großen Ärger machen können, wissen viele nicht oder sehen einfach darüber hinweg.
Eine weitere Gefahr ist das Einstellen von privaten Bildern auf öffentlich zugänglichen Internetseiten. Oftmals werden gerade diese Fotos von Nazis genutzt, um ihre politischen GegnerInnen zu „outen“. Aber auch hier können die Behörden zuschlagen und sich die gemachten Aufnahmen zum eigenen Nutzen herunterladen, um sie dann gegen Euch, Eure FreundInnen oder andere GenossInnen zu verwenden.

Sprecht Menschen, die ohne Pressebinde Fotos machen, an und weist sie darauf hin, dies zu unterlassen!
und einen Artikel direkt darunter liest man dann
In den vergangenen Wochen wurden wiederholt Neonazis auf Plakaten und Aufklebern geoutet! Die abgebildeten Nazis haben innerhalb der rechtsradikalen Strukturen in Bremen und umzu einige wichtige Positionen inne. Sie organisieren Neonaziaktivitäten und nehmen regelmäßig an Aufmärschen und anderen faschistischen Veranstaltungen teil.



Wer sich dafür entscheidet rassistische, nationalistische, sexistische und antisemitische Ideologien zu verbreiten, dem werden wir keine Ruhe lassen!



Macht eure Nachbar_innen, Bekannten und Freund_innen auf Neonazis aufmerksam!

Schmeißt die Nazis aus den Kneipen, Kleingärten- und Sportvereinen!

Kein "Moin! Moin!" und keinen Raum für Neonazis und Rassist_innen!

Besorgt euch die Plakate und Aufkleber und werdet selbst aktiv! Die Materialien findet ihr an den üblichen Stellen...
Ich sage ja immer, die beste Satire findet man bei denen



melden

Antifa

12.12.2014 um 20:15
@Herbstblume

Ich hab mir mal den spaß gemacht und mal danach gegoogelt und seltsamerweise seh ich das überhaupt nicht auf der gleichen seite sondern auf 2 unterschiedlichen. Lustig.



melden
Herbstblume
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antifa

12.12.2014 um 20:18
@aseria23

Komisch, ich habe die beiden Artikel auf der gleichen linksextremistischen Seite und zwar in direkter Folge.
Warte, ich sende dir den Link per PN, da ich solche asozialen und radikalen Seiten hier ja nicht verlinken will



melden

Antifa

12.12.2014 um 20:23
@Herbstblume

Ok...naja. Echt irgendwie komisch.



melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antifa

12.12.2014 um 20:51
@Herbstblume
Zitat von Herbstblume
Herbstblume
schrieb:
Kein "Moin! Moin!"
Anscheinend dreht die "Antifa" jetzt völlig durch, wenn sie jetzt schon den Norddeutschen ihre Begrüßung verbietet.



melden
Herbstblume
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antifa

12.12.2014 um 20:55
@KillingTime

"Hummel Hummel" werden sie demnächst auch als völkisch chauvinistisch und rassistisch und faschistisch abstempeln und alle die es sagen zu Nazis erklären.



melden
Venom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Antifa

10.12.2017 um 03:48
http://www.neuepresse.de/Hannover/Meine-Stadt/Stadt-Mitarbeiter-poebelt-bei-Facebook-gegen-Antifa
Mit einem Eintrag bei Facebook hat sich ein Mitarbeiter der Stadt Hannover eine Anzeige eingehandelt. Er bezeichnete die Gegendemonstranten beim AfD-Bundesparteitages als "Abschaum", den man "erschießen" müsse. Der Beitrag wurde an Oberbürgermeister Stefan Schostok weitergegeben.
Uii, ganz schön blöd gelaufen :D



melden