Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Joe Biden: 46. Präsident der USA

1.365 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Trump, Präsident ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Joe Biden: 46. Präsident der USA

04.02.2023 um 18:27
Zitat von JosephConradJosephConrad schrieb:Wahrscheinlich sind die Daten verschlüsselt und werden von Zeit zu Zeit zu einem chinesischen Satelliten übertragen.
@JosephConrad
Ah! Verschlüsselte Daten.
Das wäre clever. Daran hab ich nicht gedacht.
Harmlose Wetterdaten muss man nicht verschlüsseln.
Oder die Wetterdaten sehen nur aus, wie Wetterdaten, sind aber etwas anderes.


melden

Joe Biden: 46. Präsident der USA

04.02.2023 um 19:06
Ein paar ganz interessante Aspekte gibt es hier. U. a. angenommene Flugroute, vergleichbare Ballons etc.
https://www.metabunk.org/threads/is-this-a-chinese-spy-balloon.12858/


melden

Joe Biden: 46. Präsident der USA

04.02.2023 um 23:29
Der Ballon wurde nun von den USA abgeschossen:

https://www.n-tv.de/23893722


melden

Joe Biden: 46. Präsident der USA

05.02.2023 um 10:58
Das mulmige ist ,auch wenn ich china eher miss und zutraue das die hier doch spioniert haben,weil die route über militärbasen,schon verdächtig sind traue ich auch der USA eine fals flag aktion durch aus zu.
Das mit dem Irak krieg und der wirklich dreisten lüge war schon ein grosser vertrauensverlust für mich in die Amerikaner.

Was ich nicht verstehe die militärbasen scheinen ja jetzt nicht versteckt zu sein,auch müsste china doch eigentlich auch so wissen das usa die stärkste militärmacht ist und plus nato verbündeter..
Dieses bündniss anzugreifen ist doch zum scheitern verurteilt was erhofft sich china für details durch so ein ballon??

Ich hoffe das diese Situation und der wirkliche inhalt des ballon aufgeklärt wird und beide nicht auf leere Beschuldigungen pochen können und der rest der welt nicht weiss ,was die Wahrheit ist.
Denn eine objektiver beweis ist in solchen fällen besonders wichtig.


melden

Joe Biden: 46. Präsident der USA

05.02.2023 um 11:08
@Freigeist38

China hat doch zugegeben, dass er von denen war.

https://www.tagesschau.de/ausland/amerika/ballon-abschuss-china-usa-103.html

Geht jetzt die nächste VT-Kröte los?! Und was soll der Verweis zum Irak-Krieg?

Meine Güte, bei jedem Furz ist die große Verschwörung im Gange.


melden

Joe Biden: 46. Präsident der USA

05.02.2023 um 14:59
Ehmm..china gibt lediglich zu das es ein "wetterballon" ist und abgedriftet ist..
So da frage ich mich wie blöd sind die zu denken, das die usa oder die welt nicht rausfindet das dem nicht so ist, ODER die usa und die welt es (noch) beweist DAS dem so ist..

Also das beide seiten was behaupten ohne es zu beweisen wäre sehr unbefriedigend..

Dann habe ich natürlich angreifen nicht als sofortmassnahme gemeint sondern auch das das denken daran schon ziemlich gewagt ist,was soll bitte ein ballon mit luftaufnahmen für Details an china weitergeben das diese als ihr vorteil nutzen könnten,das war auch meine eigentliche frage wozu du nicht nur keine Antwort liefern konntest sondern eins der dreistesten lügen der usa und weltgeschichte hier verharmlost.
Die amerikaner sind bestimmt nicht die bösen imperialisten für die man sie allgemeint hält ABER sie sind weissgott auch nicht welche man zu 100% trauen könnte..


melden

Joe Biden: 46. Präsident der USA

05.02.2023 um 15:53
Also dafür dass es angeblich ein abgedrifteter Wetterballon war machen die Chinesen einen ganz schönen Wind um den Abschuss.

https://www.sueddeutsche.de/politik/ballon-usa-china-abgeschossen-1.5745153


1x zitiertmelden

Joe Biden: 46. Präsident der USA

05.02.2023 um 16:14
Zitat von querdenkerSZquerdenkerSZ schrieb:Also dafür dass es angeblich ein abgedrifteter Wetterballon war machen die Chinesen einen ganz schönen Wind um den Abschuss.
Nicht nur das, es existiert ja anscheinend nicht nur dieser eine Ballon. Die Chinesen haben aber auch ein Pech, dass da gleich mehrere abdriften...


melden

Joe Biden: 46. Präsident der USA

05.02.2023 um 16:25
Peking pokert hoch.
Peking spielte die Bedeutung der Absage des geplanten Besuchs von Blinken herunter. Die USA und China hätten nie einen Besuch vereinbart, teilte das Außenministerium am Peking am Samstag mit. Stattdessen hätten die USA die Reise einseitig angekündigt, was China respektiert habe.

Das Pentagon bestätigte derweil Berichte über einen zweiten Ballon über Südamerika. „Wir schätzen das jetzt so ein, dass es ein weiterer chinesischer Beobachtungsballon ist“, sagte Pentagon-Sprecher Pat Ryder. Das chinesische Außenministerium reagierte nicht auf Fragen zu einem möglichen zweiten Ballon.
Quelle: https://www.welt.de/politik/ausland/article243603279/Moderne-Steuerungstechnologien-Ballon-Experten-zufolge-von-kuenstlicher-Intelligenz-gesteuert.html
Mittlerweile macht sich Peking völlig unglaubwürdig.


melden

Joe Biden: 46. Präsident der USA

05.02.2023 um 16:33
Leute, es gibt schon längst einen eigenen Thread für den Ballon.


melden

Joe Biden: 46. Präsident der USA

05.02.2023 um 17:22
Wieso wird das von beiden Seiten eigentlich sooo hoch gehangen?
Spionage ist doch seit Jahrzehnten das Normalste zwischen Ländern.... Das da so ein Horch- und Guck Ballon jetzt irgendwas außergewöhnlich belasten soll sehe ich nicht - es sei denn das Theater dient einem anderem Zweck.


melden

Joe Biden: 46. Präsident der USA

16.04.2023 um 09:02
Die Republikaner in Arkansas und Iowa zeigen mal wieder wo der Weg nach Biden hinführt, diesmal wollen sie Kinderarbeit legalisieren.
https://www.n-tv.de/politik/Republikaner-machen-Kinderarbeit-wieder-salonfaehig-article24053102.html


1x zitiertmelden

Joe Biden: 46. Präsident der USA

23.04.2023 um 16:42
Zitat von querdenkerSZquerdenkerSZ schrieb am 16.04.2023:Die Republikaner in Arkansas und Iowa zeigen mal wieder wo der Weg nach Biden hinführt, diesmal wollen sie Kinderarbeit legalisieren.
@querdenkerSZ i
Aua, man hat den Eindruck, die USA gehen vor die Hunde.
Ich habe den Artikel nicht ganz bis zum Schluss gelesen.
Da steht nicht drin, wie die Kinder bezahlt werden - oder?
Bestimmt mit einem Hungerlohn abgespeist,- auf den viele Familien
nicht verzichten können.
Wenn es anders wäre, gäbe es Proteste


melden

Joe Biden: 46. Präsident der USA

23.04.2023 um 16:46
@frauZimt
Wahrscheinlich mit dem Mindestlohn.
Das perfide dabei ist aber wer full-time arbeitet kann kaum zur Schule, und frühes Geld verführt dazu die Schule aufzugeben.
Mit Job kann man sich ja ein Auto kaufen und Markenklamotten, wenn man noch zu Hause lebt


1x zitiertmelden

Joe Biden: 46. Präsident der USA

23.04.2023 um 20:13
Zitat von querdenkerSZquerdenkerSZ schrieb:Wahrscheinlich mit dem Mindestlohn.
@querdenkerSZ
Ich befürchte, da kommt noch was ganz anders raus.
Z.B. keine Arbeitsverträge, keine Rechte, kein Arbeitsschutz.
Warum sollten Minderjährigen der Mindestlohn bezahlt werden?
Und gibt es den überhaupt in den Branchen, in denen Kinder eingesetzt werden?
In der Landwirtschaft z.B. kannst du den Mindestlohn gewiss vergessen.


1x zitiertmelden

Joe Biden: 46. Präsident der USA

23.04.2023 um 20:32
Zitat von frauZimtfrauZimt schrieb:Und gibt es den überhaupt in den Branchen, in denen Kinder eingesetzt werden?
In der Landwirtschaft z.B. kannst du den Mindestlohn gewiss vergessen.
Warum liest Du nicht einfach den Artikel, dort wird genau beschrieben wo aktuell schon Kinder eingesetzt werden und zu welchen Bedingungen. Wenn man einen Artikel diskutieren möchte sollte man doch nicht die Informationen sus dem Artikel für Dich zusammentragen müssen.

Ich für meinen Teil bin geschockt ab welchem Alter es dort losgeht, wobei die Argumentation das es Lehrjahre sind greift ja auch bei uns wenn ein 15 jähriger Hauptschulabsolvent eine Lehre beginnt.


1x zitiertmelden

Joe Biden: 46. Präsident der USA

23.04.2023 um 21:28
Zitat von cejarcejar schrieb:Warum liest Du nicht einfach den Artikel, dort wird genau beschrieben wo aktuell schon Kinder eingesetzt werden und zu welchen Bedingungen. Wenn man einen Artikel diskutieren möchte sollte man doch nicht die Informationen sus dem Artikel für Dich zusammentragen müssen.

Ich für meinen Teil bin geschockt ab welchem Alter es dort losgeht, wobei die Argumentation das es Lehrjahre sind greift ja auch bei uns wenn ein 15 jähriger Hauptschulabsolvent eine Lehre beginnt.
@cejar
bin gerade ziemlich gestresst. Hab den Artikel zum größten Teil gelesen, aber nicht bis zum Ende.
Die Frage habe ich gestellt, weil ich doch hoffe, dass Kinderarbeit in den USA hier diskutiert wird.
Im grunde muss man sich nicht so sehr wundern.
Kinderarbeit wird es in den USA schon immer und ununterbrochen gegeben haben.
In der genannten Landwirtschaft z.B. Das ist ja Saisonarbeit und eine große Grauzone.
In den USA gibt es viele "Illegale". Die werden sich mehr schlecht als recht durchschlagen.
Und das Schulsystem ist mies. Viele Kinder werden keinen Zugang zu Bildung haben.


melden

Joe Biden: 46. Präsident der USA

17.06.2023 um 12:03
Biden sorgt mit einer Bemerkung für Ratlosigkeit.
Er war in Connecticut, um über eine Verschärfung der Waffengesetze zu sprechen.
Seine Rede schloss er mit dem Satz: Alright? God save the Queen, man.
Welche Queen meint er?
US-Präsident Joe Biden hat am Freitag bei einer Veranstaltung im US-Bundesstaat Connecticut beim Publikum für Ratlosigkeit gesorgt, indem er eine Rede mit einer kuriosen Bemerkung beendete.

Biden beendete seine Rede mit dem Satz: "Alright? God save the Queen, man" (deutsch: Alles klar? Gott schütze die Königin, man). Anschließend legte er das Mikrofon beiseite. Was Biden damit sagen wollte und auf welche Königin er sich bezog, war unklar.
Auch ein Journalist, der den Präsidenten auf seien Reisen begleitet, zeigte sich angesichts der Äußerung ratlos. "Mehrere unter Ihnen haben mich gefragt, warum er das gesagt haben könnte. Ich habe keine Ahnung", erklärte er.
Quelle:https://www.zdf.de/nachrichten/politik/biden-god-save-the-queen-rede-verwirrung-100.html

Bin gespannt, ob es eine Auflösung geben wird. Vielleicht lässt er mitteilen, dass Jill seine Königin ist?

Pence , Trump usw. würden sich ja rausreden mit: Die Jungfrau Maria natürlich.


melden

Joe Biden: 46. Präsident der USA

17.06.2023 um 12:29
@frauZimt
Vielleicht bezieht er sich auf Queen Latifa. War ja auch alles ein bischen viel in letzter Zeit. Da kann man schon mal die Queen gleich noch mitsegnen. Der Mann muss so viele Eindrücke verkraften. Siehe LGBTQ+ Party im Garten unterm Balkon. Entblösstes Silikon auf dem hübschen Rasen wo sich Kinder tummeln oder Ostereier gerollt werden. Dazu die dauernden nervenden Journalisten die ihm dreisterweise freche Fragen stellen zu … na du weißt schon. Mein Schwiegervater ist in seinem Alter und ehrlich? Der würde nicht einen Tag mit so einem Pensum über die Bühne bringen. Die Frage ist ja, schafft er noch eine zweite Runde?


melden

Joe Biden: 46. Präsident der USA

17.06.2023 um 14:35
Ich denke da eher an den Sex Pistols Song. Ist vielleicht ne Floskel wie mein Gott nochmal.


1x zitiertmelden