Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Investigation: Steckt wer hinter dem Sturm aufs Kapitol, wenn wer?

353 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Trump, Aufstand ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Investigation: Steckt wer hinter dem Sturm aufs Kapitol, wenn wer?

11.01.2021 um 20:59
Die USA haben ein riesiges Problem.

Die Machtstrukturen Polizei, FBI etc, die den in aller Weltöffentlichkeit vorbereiteten Staatsstreich hätten sehen und verhindern müssen, wollten ihn nicht sehen.

D.h. diese Institutionen sind bereits unterwandert.


melden

Investigation: Steckt wer hinter dem Sturm aufs Kapitol, wenn wer?

11.01.2021 um 21:27
Zitat von QuironQuiron schrieb:Dann hätte es eine Besetzung des Parlaments samt Geiselnahme gegeben.
Es gibt Bilder, in denen zu sehen ist das Protestanten mit großen Kabelbindern ins Capitol gegangen sind.
Kabelbinder die schon so vorbereitet sind, direkt 2 Arme zu fassen.


Screenshot 20210111 212711Original anzeigen (0,4 MB)


4x zitiertmelden

Investigation: Steckt wer hinter dem Sturm aufs Kapitol, wenn wer?

11.01.2021 um 21:30
Hinter dem Sturm auf Capitol stehen laut bisherigen Hinweisen in erster Linie fanatische Trump Anhänger aber auch opportunistische Akzelerationisten die den möglichst schnellen Sturz des Rechtsstaates wollen, hier sind vor allem Neonazis gemeint. Es gab nämlich schon vor dem Angriff einiges an Beiträgen (auch öffentliche) auf Telegram, Facebook, usw. wo die Aktion vorausgeplant war.

Inwieweit Trump hier bewusst auf genau diese Aktion hinaus war ist noch unklar, ein geistiger Brandstifter ist er aber so oder so gewesen.


1x zitiertmelden

Investigation: Steckt wer hinter dem Sturm aufs Kapitol, wenn wer?

11.01.2021 um 21:31
Zitat von Anti_VenomAnti_Venom schrieb:opportunistische Akzelerationisten
Für die Nachwelt - was ist das?
Zitat von Anti_VenomAnti_Venom schrieb:Es gab nämlich schon vor dem Angriff einiges an Beiträgen (auch öffentliche) auf Telegram, Facebook, usw. wo die Aktion vorausgeplant war.
Jep, die Festnahme von Politikern, um sie danach ihrer gerechten Strafe zuzuführen - ist in allen deutschen Rooms sowie auch englischen tägliches Brot in den Forderungen.


1x zitiertmelden

Investigation: Steckt wer hinter dem Sturm aufs Kapitol, wenn wer?

11.01.2021 um 21:32
@behind_eyes

Menschen die das aktuelle system hassen und wollen, dass es zusammenbricht. Das sind nicht zwangsläufig trump anhänger, aber von trump versprechen sie sich, dass das system zusammenbricht und danach etwas besseres entstehen kann.


melden

Investigation: Steckt wer hinter dem Sturm aufs Kapitol, wenn wer?

11.01.2021 um 21:36
Zitat von behind_eyesbehind_eyes schrieb:Es gibt Bilder, in denen zu sehen ist das Protestanten mit großen Kabelbindern ins Capitol gegangen sind.
Kabelbinder die schon so vorbereitet sind, direkt 2 Arme zu fassen.
———
They are Tennessee resident Eric Gavelek Munchel, and Texas man Larry Rendell Brock. Authorities say these are among the men seen on disturbing photos from Wednesday. That’s supposed to be Munchel running around with zip ties while masked on the Senate floor. He’s the individual who allegedly possessed a taser. Brock’s face is more visible, and he is wearing a combat helmet. Their names have been floating around social media for a couple of days. The New Yorker reported on his involvement on Saturday. He is an Air Force vet.
Quelle:

https://lawandcrime.com/2020-election/2-men-who-brought-restraints-into-senate-during-d-c-insurrection-have-been-arrested-authorities/
https://www.newyorker.com/news/news-desk/an-air-force-combat-veteran-breached-the-senate


melden

Investigation: Steckt wer hinter dem Sturm aufs Kapitol, wenn wer?

11.01.2021 um 21:42
Zitat von behind_eyesbehind_eyes schrieb:Für die Nachwelt - was ist das?
Der Herr @shionoro hat es schon zusammengefasst ^^ Solche Persönlichkeiten haste auch bei uns, wie gesagt vor allem Neonazis greifen teilweise zu Akzelerationismus.
Zitat von behind_eyesbehind_eyes schrieb:Jep, die Festnahme von Politikern, um sie danach ihrer gerechten Strafe zuzuführen - ist in allen deutschen Rooms sowie auch englischen tägliches Brot in den Forderungen.
Auf jeden Fall. Interessanterweise wollen diese Fanatiker unter den Trumpisten ja vor allem auch republikanische Politiker "vor Gericht" bringen.


melden

Investigation: Steckt wer hinter dem Sturm aufs Kapitol, wenn wer?

11.01.2021 um 22:12
Zitat von behind_eyesbehind_eyes schrieb:Es gibt Bilder, in denen zu sehen ist das Protestanten mit großen Kabelbindern ins Capitol gegangen sind.
Kabelbinder die schon so vorbereitet sind, direkt 2 Arme zu fassen.
Wenn es denn Kabelbinder wären, die nur improvisiert sind, als Handfesseln zu dienen. Kabelbinder können ja prinzipiell auch anderen Zwecken dienen. Sozusagen ein Alltagsgegenstand.

Das sind aber keine Kabelbinder, das sind Einweg-Handfesseln aus Plastik. Nur für den Zweck hergestellt, Menschen zu fesseln. So etwas hat man nicht mal eben so beim Automobilzubehör.

Es gab unter den "Protestierern" also Leute, die schon mit der expliziten Absicht nach Washington angereist sind, in das Capitol einzudringen und Geiseln zu nehmen. Das nenne ich Verabredung zu einem Putschversuch. Man kann nur Trump und seiner Kamarilla (bisher) nicht nachweisen, dass sie von solchen Plänen gewusst haben, oder sogar an der Planung beteiligt waren.

Aber man hätte ahnen könne, dass es solche Extremisten da draußen gibt. Ich erinner nur an die Pläne, die Gouverneurin von Michigan zu entführen. Das ist die Saat von Trumps Lügen und seiner Propaganda, die hier aufgeht.


melden

Investigation: Steckt wer hinter dem Sturm aufs Kapitol, wenn wer?

11.01.2021 um 23:17
Hy.
Ich glaube auch daß da etwas faul war. Zum einen verfügt die United States Capitol Police über etwa 1700 Polizisten lt. Wiki. Also trotz Urlaub und Streife etc. hätten genügend zur Verfügung stehen sollen um das Capitol abzusichern.
Bei so einem Anlaß, wo ja absolut mit Ausschreitungen gerechnet werden mußte.
Und dann noch der Bericht über den Befehlshaber der Garde, der ja dann zurück trat.

"
Die demokratische Kongressabgeordnete und Vorsitzende eines Komitees, welches für die Sicherheit des Kapitols verantwortlich ist, Zoe Lofgren sagte, Sund habe sie vor dem Ereignis über die Vorbereitungen und die Unterstützung durch die Nationalgarde belogen.
Quelle: Wikipedia: Steven Sund"
Lofgren told reporters Thursday that the Capitol Police chief assured her that all contingencies were in place and "there was no doubt they were completely able to keep us secure in the Capitol." The National Guard was at the ready, Lofgren said Sund told her.
"We were told it was all in place, it was all a go," she said. "It was just not true. They had not been called."
Quelle: https://www.politico.com/news/2021/01/07/security-fallout-in-capitol-could-be-swift-455803


melden

Investigation: Steckt wer hinter dem Sturm aufs Kapitol, wenn wer?

11.01.2021 um 23:50
@steff74
Die wurden ja auch von Secret Service, FBI und NYPD auch gewarnt, haben es aber offensichtlich nicht ernst genug genommen. Hier war der Jobverlust die mindeste Konsequenz.


melden

Investigation: Steckt wer hinter dem Sturm aufs Kapitol, wenn wer?

11.01.2021 um 23:50
@steff74
Für die capitol police sind 3 supervisor aktiv, alle drei eher nicht politisch aktiv. Aus jedem Haus wird einer ernannt und einer vom. Präsidenten.
Alle.drei sind soweit ich weiß zurück getreten.

https://www.foxnews.com/us/capitol-police-chief-sought-dc-national-guard-help-before-riots

Sollte Sund gelogen haben Richtung sicherheitsausschuss wäre das äußerst merkwürdig. Ich gehe derzeit noch von einer groben Fehleinschätzung der 4 Führungspositionen aus.


melden

Investigation: Steckt wer hinter dem Sturm aufs Kapitol, wenn wer?

12.01.2021 um 01:39
Zitat von behind_eyesbehind_eyes schrieb:Es gibt Bilder, in denen zu sehen ist das Protestanten mit großen Kabelbindern ins Capitol gegangen sind.
Da waren QAnon Fan's drunter..und die träumen noch immer ihren feuchten Traum von der Verhaftung gewisser Politiker unter anderem Clintons und Obama's.
Jetzt können sie schauen, dass ihr Trump und sie selbst nicht im Knast landen.
So läuft es eben manchmal im Leben... manchmal kommts anders als man denkt.
Seien wir einfach froh, dass die Randalierer nicht mit automatischen Waffen wild um sich geschossen haben... auch das wäre möglich gewesen.
Oder dass sie organisierter vorgegangen wären... weil das ganze war mehr oder weniger einfach ein Chaos.
Ich halte mich hier zurück mit Spekulationen, wer da was organisiert haben will... aber wenn, dann wars stümperhaft, kontraproduktiv und total überflüssig.
Die Trumpfan's stehn nun auf jeden nicht besser da, als vor der Aktion.... haben da gar nichts gewonnen, nur verlohren.


1x zitiertmelden

Investigation: Steckt wer hinter dem Sturm aufs Kapitol, wenn wer?

12.01.2021 um 09:46
Zitat von GlünggiGlünggi schrieb:aber wenn, dann wars stümperhaft, kontraproduktiv und total überflüssig.
Es war imo der erste Auftritt auf der Weltbühne, ich befürchte man wird jetzt dazu lernen.

Die Bilder gleichen sich für mich auch mit Berlin. Dort war genau der selbe Fanatismus zu sehen, das ist dieselbe Strömung auch wenn einige von ihnen das nichtmal selber erkennen.


2x zitiertmelden

Investigation: Steckt wer hinter dem Sturm aufs Kapitol, wenn wer?

12.01.2021 um 10:00
Ich denke Trump, Cruz und Konsorten haben das Wählerpotential erkannt was nicht wirklich traditionell republikanisch daherkommt.
Vielleicht gibt's ja bald ein eher 3 Parteiensystem.


melden

Investigation: Steckt wer hinter dem Sturm aufs Kapitol, wenn wer?

12.01.2021 um 10:04
Zitat von behind_eyesbehind_eyes schrieb:Die Bilder gleichen sich für mich auch mit Berlin. Dort war genau der selbe Fanatismus zu sehen, das ist dieselbe Strömung auch wenn einige von ihnen das nichtmal selber erkennen.
Man sollte übrigens die Gäste der AfD im Bundestag nicht vergessen. Das hat mich doch stark an den US-Pöbel erinnert, der Abgeordnete in Flughäfen und Flugzeugen bedroht hat.


1x zitiertmelden

Investigation: Steckt wer hinter dem Sturm aufs Kapitol, wenn wer?

12.01.2021 um 10:08
Zitat von NemonNemon schrieb:Man sollte übrigens die Gäste der AfD im Bundestag nicht vergessen. Das hat mich doch stark an den US-Pöbel erinnert, der Abgeordnete in Flughäfen und Flugzeugen bedroht hat.
Jep. Das war ein erstes Grenzen austesten und die Reaktion von Altmeier zeigt deutlich, daß "die da oben" nicht wirklich verstehen wie weit diese Bewegung schon ist bzw. sie erkennen das Potenzial nicht. Die Anstrengungen des VS kommen viel zu spät, die Protagonisten der Querdenker Szene sind mittlerweile fest verankert.


melden

Investigation: Steckt wer hinter dem Sturm aufs Kapitol, wenn wer?

12.01.2021 um 10:24
Zitat von behind_eyesbehind_eyes schrieb:Es gibt Bilder, in denen zu sehen ist das Protestanten mit großen Kabelbindern ins Capitol gegangen sind.
Kabelbinder die schon so vorbereitet sind, direkt 2 Arme zu fassen.
wie kannst du dir sicher sein, dass das keine Katholiken oder Atheisten sind?


1x zitiertmelden

Investigation: Steckt wer hinter dem Sturm aufs Kapitol, wenn wer?

12.01.2021 um 10:29
Zitat von SeidenraupeSeidenraupe schrieb:wie kannst du dir sicher sein, dass das keine Katholiken oder Atheisten sind?
Ich meinte natürlich Protestler :-)


1x zitiertmelden

Investigation: Steckt wer hinter dem Sturm aufs Kapitol, wenn wer?

12.01.2021 um 11:39
Ich frage mich ja ob die vorher wirklich davon ausgegangen sind es bis ins Capitol zu schaffen und nicht vorher, wie es eigentlich sein sollte, aufgehalten werden. Es wurde den Irren ja nicht gerade schwer gemacht. Wenn sie davon ausgegangen sind, dann war ihr Vorgehen mehr als stümperhaft und nicht gut durchgeplant. Auf mich macht es eher den Eindruck, dass die da ein bisschen gefährlich aussehen wollten und dabei ein wenig randalieren wollten vorm Capitol und dann selbst überrascht waren, dass die da so einfach rein gelassen wurden. Als sie dann erst mal drin waren haben sie sich gedacht, "jetzt versuchen wir mehr" und sind mit Gewalt in die einzelnen Räume gestürmt. Da waren ja einige mehr Trophäensammler als Terroristen. Wie sie da mit ihren erbeuteten Sachen aus dem Capitol fröhlich strahlend in die Kamera winken. Es waren ganz sicher auch gefährliche Leute da drin, die auch noch weiter gegangen wären wenn sie nen Abgeordneten in die Finger bekommen hätten aber die sahen auf den Fotos nicht wirklich alle so extrem gewaltbereit aus.


3x zitiertmelden

Investigation: Steckt wer hinter dem Sturm aufs Kapitol, wenn wer?

12.01.2021 um 11:50
Zitat von behind_eyesbehind_eyes schrieb:Ich meinte natürlich Protestler :-)
Wobei die Wahrscheinlichkeit daß es fanatisches Evangelikalengesocks war auch recht hoch sein dürfte.


melden