Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kriegsreparationen, die Deutschland zu zahlen hat

623 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Weltkrieg, Polen, Namibia ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Kriegsreparationen, die Deutschland zu zahlen hat

05.06.2021 um 12:45
@sacredheart
Ja, wir haben deinen Whataboutism langsam verstanden. "Warum denn immer Deutschland, mimimi, die anderen waren doch auch ganz böse und doof, mimimi", ist exakt die destruktive Diskussionskultur, die von der AfD gelebt wird, wenn sie auf eine ihrer unzähligen Widerlichkeiten angesprochen werden.

Fakt ist, Namibia konnte vor 1990 keine Forderungen stellen, weil sie als Staat nicht anerkannt wurden. Deutschland übernimmt deswegen nun vollkommen zurecht die Verantwortung für einen Genozid. Bei so einem Verbrechen ist es auch vollkommen egal, wie lange das zurückliegt, es geht um diesen Genozid, den man auch nicht mit unsinnigem Stammtischgelaber von wegen "Immer soll Deutschland zahlen!!!" oder "Die Franzosen haben auch ganz böse Sachen gemacht" wegdiskutieren.

Und zu deinem lächerlichen Napoleonvergleich: Wenn dir der Unterschied zwischen einem Krieg und einem Genozid nicht klar ist, tust du mir noch mehr leid als ohnehin schon.


2x zitiertmelden

Kriegsreparationen, die Deutschland zu zahlen hat

05.06.2021 um 13:00
Zitat von DerHildenDerHilden schrieb:Fakt ist, Namibia konnte vor 1990 keine Forderungen stellen, weil sie als Staat nicht anerkannt wurden.
Das ist mir nicht genau genug, sorry - wer soll jetzt entschädigt werden?
Namibia (wurde der Vorgänger des Staates beschädigt?) oder nur die Herero (die als Stamm unabhängig vom Staat X oder Namibia ihre Forderung hätten stellen können?)


1x zitiertmelden

Kriegsreparationen, die Deutschland zu zahlen hat

05.06.2021 um 13:05
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:wer soll jetzt entschädigt werden?
Namibia als Staat hat mit Deutschland die Verhandlungen geführt, aber das Geld soll vorrangig in soziale Projekte der Herero und Nama fließen.

https://www.google.com/amp/s/de.nachrichten.yahoo.com/amphtml/windhoek-deutsche-entsch%25C3%25A4digung-f%25C3%25BCr-v%25C3%25B6lkermord-150103808.html


melden

Kriegsreparationen, die Deutschland zu zahlen hat

05.06.2021 um 13:27
Und schon geht es weiter:
https://www.welt.de/politik/ausland/article231607297/Herero-Chief-kuendigt-Protest-gegen-Steinmeier-in-Namibia-an.html#Comments
https://www.n-tv.de/politik/Namibia-kuendigt-weitere-Zahlungen-Berlins-an-article22598001.html

Wenn ich mir den den Herero-Chef in seiner Operettenuniform ansehe und seine markigen, wenn nicht beleidigenden Worte lese, dann würde ich sagen: nichts gibt es, gar nichts, aus.
Es wurden hier im Thread Zahlen, mit Beleg, veröffentlicht, in welcher Höhe Entwicklungshilfe geflossen ist, zusätzliche Wirtschaftshilfe und Gelder in Kommunen, die besonders in der Kolonialzeit betroffen waren.
Klagen, bei denen es um Reparationen ging, wurden in NY abschlägig beschieden.
Dann liefen in den letzten sechs Jahren Verhandlungen, die keine rechtliche Grundlage haben, sondern aus einer moralischen Verpflichtung heraus, bei denen man sich auf 1,1 Mrd. Euro einigte.
Nein, das ist immer noch nicht genug, die Summe ist "beleidigend" und ein "Affront". Statt dessen wird eine ungeheure Geldforderung gestellt. Und: wer kann garantieren, dass da nicht Nachforderungen gestellt werden? Wer immer nur nachgibt, sich x-mal entschuldigt, gerät sehr leicht in den Zustand der Erpressbarkeit - "Knopf" drücken und Geld fließt.
Andere Länder, Deutschland hatte noch ein paar Kolonien, werden dieses Geschehen aufmerksam mitverfolgen, ebenso Polen und Griechenland, die auch Forderungen stellen.

Wie soll man das den Bürgern hier noch erklären???


2x zitiertmelden

Kriegsreparationen, die Deutschland zu zahlen hat

05.06.2021 um 14:09
Zitat von MissHudsonMissHudson schrieb:Wie soll man das den Bürgern hier noch erklären???
Afrika hat die letzten 70 Jahre nicht gejuckt, warum sollte es das jetzt tun ? 🤣 Das letzte Mal wichtig waren die für Erwin Rommel, Öl und Diamanten. Evtl noch ein Elefanten abballern.
Das mit dem erklären würde ich mir von daher schenken, dort ist im Grunde auch nur Sand wo das Geld versickert 👍 das kapiert jeder


1x zitiertmelden

Kriegsreparationen, die Deutschland zu zahlen hat

05.06.2021 um 14:27
@DerHilden

Erst mal wieder auf@MissHudson

Schuld? Schuld hat immer derjenige der schwach genug ist sie auf sich zu nehmen.

Meine sämtlichem Vorfahren hatten nichts mit Afrika zu tun.

Daran bemesse ich meine familiäre Schuld und feddich.


2x zitiertmelden

Kriegsreparationen, die Deutschland zu zahlen hat

05.06.2021 um 14:33
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:Evtl noch ein Elefanten abballern.
Das mit dem erklären würde ich mir von daher schenken, dort ist im Grunde auch nur Sand wo das Geld versickert 👍 das kapiert jeder
@Jedimindtricks

Hat denn eine Mehrheit der Deutschen im Urlaub Elefanten abgeballert?

Falls belegbar ja bin ich für Reparationen.
Falls nicht dann nicht.

Dann kann man gerne Elefantenjäger bis zum letzten Cent dafür enteignen. Wäre ich dabei.


1x zitiertmelden

Kriegsreparationen, die Deutschland zu zahlen hat

05.06.2021 um 14:33
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Meine sämtlichem Vorfahren hatten nichts mit Afrika zu tun.
Es geht nicht um vorfahren sondern ein klein wenig empathie, also genau das was fehlt in der ich ich ich und Ego welt.
Empathie kostet nichtmal Geld aber ist schon klar , die vorfahren haben nicht maßgeblich Geschichte mit geschrieben weshalb wir so relaxt sind .


melden

Kriegsreparationen, die Deutschland zu zahlen hat

05.06.2021 um 14:35
@Jedimindtricks

Dann erklär mir bitte wie Milliarden Reparationen kein Geld kosten und schon bin ich dabei.

Dann wüsste ich noch gerne wie die Herero die entschädigen die sie verdrängt haben und los kann es gehen.

Emapthie aber gerne: Kolonalismus und Verdrängung finde ich doof und mache ich nicht.

Ich bin gerne bereit jeden Cent zu zahlen den ich am Kolonialismus schuld bin. Also los, warte auf Nachweise.


2x zitiertmelden

Kriegsreparationen, die Deutschland zu zahlen hat

05.06.2021 um 14:40
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Schuld? Schuld hat immer derjenige der schwach genug ist sie auf sich zu nehmen.
ach Gottchen, ich denke da liegste komplett falsch.
Zitat von MissHudsonMissHudson schrieb:Wer immer nur nachgibt, sich x-mal entschuldigt, gerät sehr leicht in den Zustand der Erpressbarkeit - "Knopf" drücken und Geld fließt.
immer nur? x-mal entschuldigt? Erpressbarkeit? Alles klar, das muss man nicht ernst nehmen.
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Dann wüsste ich noch gerne wie die Herero die entschädigen die sie verdrängt haben und los kann es gehen.
das Geld ist für Herero und Nama. Und die Verdrängung durch Herero ist etwas anderes als der Genozid an Herero und Nama durch Deutschland.


melden

Kriegsreparationen, die Deutschland zu zahlen hat

05.06.2021 um 14:43
@Tussinelda

Warum wäre das denn so? Warum sind die Taten der Herero vor200- 300 Jahren etwas anderes als die Taten der deutschen Kolonialherren vor ca 120 Jahren?

Warum ist denn das Eine in Ordnung oder nur Geschichte, das andere aber nicht?

Und was haben wir damit zu tun?


1x zitiertmelden

Kriegsreparationen, die Deutschland zu zahlen hat

05.06.2021 um 14:46
Emphat
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Hat denn eine Mehrheit der Deutschen im Urlaub Elefanten abgeballert?
Wahrscheinlich eher geritten oder gestreichelt.
Du weißt aber schon das in namibia die Jagd auf elefanten erlaubt ist ? Deswegen würd ich ungern über zahlen spekulieren, eine Mehrheit aber sicher nicht 🤣
Sonst noch was ?
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Dann erklär mir bitte wie Milliarden Reparationen kein Geld kosten und schon bin ich dabei.
Seh ich irgendwie aus wie ein Politiker oder diplomat .Dafür haben wir Volksvertreter die in unserem Auftrag dort zu schauen haben das genau das verhandelt wird was in deinem 2ten Absatz gefordert wird.
Da dies nie ernsthaft forciert wurde um das Thema vom Tisch zu bekommen geht's mir mittlerweile auch am arsxh vorbei .
Die Chinesen werden sich den ganzen Markt Afrika catchen und gut.


1x zitiertmelden

Kriegsreparationen, die Deutschland zu zahlen hat

05.06.2021 um 14:52
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Warum wäre das denn so? Warum sind die Taten der Herero vor200- 300 Jahren etwas anderes als die Taten der deutschen Kolonialherren vor ca 120 Jahren?
welche Taten denn genau? Gab es einen Genozid? Sind die Nama nicht auch eingewandert?
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Warum ist denn das Eine in Ordnung oder nur Geschichte, das andere aber nicht?
weil es zwei vollkommen verschiedene Paar Schuhe sind.
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Und was haben wir damit zu tun?
Kolonialmacht? Aber das weißt Du ja eh, es ist Dir nur scheissegal, da DU persönlich ja nix gemacht hast....


1x zitiertmelden

Kriegsreparationen, die Deutschland zu zahlen hat

05.06.2021 um 14:54
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:Die Chinesen werden sich den ganzen Markt Afrika catchen und gut.
@Jedimindtricks

Es war ja Deine Behauptung dass Empathie kein Geld kosten würde deren Beleg noch aussteht.


1x zitiertmelden

Kriegsreparationen, die Deutschland zu zahlen hat

05.06.2021 um 14:57
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:weil es zwei vollkommen verschiedene Paar Schuhe sind.
@Tussinelda

Der Grund wäre noch mal genau welcher? Wo verortest Du die Grenze gegenseitiger Schulden?

1900? 1800? 567 v Chr?

Und warum da?


melden

Kriegsreparationen, die Deutschland zu zahlen hat

05.06.2021 um 14:59
@Jedimindtricks

Und die Chinesen haben sich das längst gesichet ganz unabhängig davon ob Deutschland da ein paar Milliarden an wen auch immer überweist oder nicht.


1x zitiertmelden

Kriegsreparationen, die Deutschland zu zahlen hat

05.06.2021 um 14:59
An die Ukraine müsste Deutschland auch Reparationen zahlen. Hitler wollte doch die Ukraine kolonisieren...


melden

Kriegsreparationen, die Deutschland zu zahlen hat

05.06.2021 um 15:12
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:war ja Deine Behauptung dass Empathie kein Geld kosten würde deren Beleg noch aussteht.
Ich formuliere um . Empathie kann man sich nicht kaufen.
Vielleicht ist jetzt die message auch bis zu dir vorgedrungen.

Wenn ich lieber den ganzen Tag rumquatsch anstatt mich aufs wesentliche zu konzentrieren sind die herrero und Co bald bei einer billiarde Forderung in x Jahren .
Und ich würde es genauso machen weil in Deutschland das wesentliche abgeht. Kriegen wird man eh nix , einfach nur ergötzen dran und das nächste mal laut lachen wenn Europa/Deutschland was will.
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Und die Chinesen haben sich das längst gesichet
Kannste ma sehen.und Das obwohl die Gerald asamoahs, Hans Sarpeis und Otto addos dieser Welt Deutsch sprechen.
Musst mir nicht erklären das die deutschen nicht die hellsten sind .


1x zitiertmelden

Kriegsreparationen, die Deutschland zu zahlen hat

05.06.2021 um 15:21
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:Musst mir nicht erklären das die deutschen nicht die hellsten sind .
Ach so einer bist du. Nach deiner Definition sind nur die Hellsten, die sich wirtschaftlich bereichern.

Du hättest dich wirtschaftlich an Afrika bereichert und wolltest deshalb vorab Entschädigungszahlungen, damit du guten Gewissens deinen Fuß auf afrikanischen Boden setzen kannst?

Was, wenn in Zukunft ein Gesetz verabschiedet wird bei ungebührlicher Ausbeutung ausländischer Bodenschätze?

Wer definiert dann das Wort ungebührlich? Die Chinesen?


1x zitiertmelden

Kriegsreparationen, die Deutschland zu zahlen hat

05.06.2021 um 15:23
@Jedimindtricks

Aktuell betrachten sie ja 1,x Milliarden als nicht ausreichend was dafür spricht gar nixhts anzubieten.

Aus meiner Sicht soll man Schulden der BRD ab 1949 nachweisen und schon rolllt die Kohle.

Gelingt der Nachweis nicht dann tut es auch ne Grußkarte.

Dann können invasive afrikanische Gemeimschaften auch Trilliarden fordern. Der Wunsch nach Phantastilliarden ist ja nicht vorwerfbar.


melden