Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kriegsreparationen, die Deutschland zu zahlen hat

589 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Weltkrieg, Polen, Namibia ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Kriegsreparationen, die Deutschland zu zahlen hat

09.06.2021 um 16:44
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:Weil es gut ist für Deutschland.
@Jedimindtricks

Diese seltsame These konntest Du jedenfalls nicht untermauern.

Wenn Deutschland keine Schulden hätte wäre es jedenfalls nicht problematisch. Da würde niemand sagen: Watt ne Scheisse, hätten wir doch Schulden, wäre alles viel besser.

Das würde Deine Behauptung bedeuten und das ist schlicht Unfug.

Wenn Schulden für sinnlose Scheisse super wären würde Scheuer ja aktuell jede Woche ein Bundesverdienstkreuz bekommen und wäre KK, wahrscheinlich von allen Parteien zusammen.


1x zitiertmelden

Kriegsreparationen, die Deutschland zu zahlen hat

09.06.2021 um 16:50
Schulden sind relativ betrachtet nur dann gut, wenn sie dem Staat Mehreinnahmen in die Kasse bringen. Das sind solche Schulden, die als Investitionen irgendwo wirken, und Gewinne generieren. Einfach so Geld verprassen, und sich deshalb auch noch verschulden, ist natürlich immer eine Belastung.


1x zitiertmelden

Kriegsreparationen, die Deutschland zu zahlen hat

09.06.2021 um 16:51
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Diese seltsame These konntest Du jedenfalls nicht untermauern.
Steht doch da ...mit Schulden wird investiert 😃
Oder was meinste wie strassen entstehen, Behörden am laufen gehalten werden , Flughäfen gebaut.....
Seltsam das du das nicht checkst , profitierst doch davon und musst nicht wie ein herrero leben.
Zitat von weißichnixvonweißichnixvon schrieb:Schulden sind relativ betrachtet nur dann gut, wenn sie dem Staat Mehreinnahmen in die Kasse bringen
Irgendwo Grundvoraussetzung weshalb ich bei den faulen den rotstift ansetzen würde.


melden

Kriegsreparationen, die Deutschland zu zahlen hat

09.06.2021 um 17:31
@Jedimindtricks

Schulden sind aber der Ausdruck von Straßen die achon gebaut sind und auch Ausdruck von Schulden für eine weitere Straße die man eben nicht mehr so leicht aufnehmen kann denn bei Schulden gilt eben nicht:

Je mehr desto besser. Ok gilt für Straßen auch.

So wie die Schulden die Familie Mustermann für ein geschmackloses Poco Sofa aufgenommen hat ja auch nicht mehr für Freude stehen sondern eher dafür nicht noch eine geschmacklose Eckkombination kaufen zu können oder müssen.


melden

Kriegsreparationen, die Deutschland zu zahlen hat

09.06.2021 um 18:07
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:mit den Vertretern der Nachfahren des Genozids. Den von den Nachfahren ausgewählten.
Also sagst du das sie die Regierung von Namibia übergehen sollen. Eine Einmischung in innernamibische Politik.
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:ja sag Du es mir, ihr sagt doch, es sind keine..
Das zeig mal auf wo ich das sage.


1x zitiertmelden

Kriegsreparationen, die Deutschland zu zahlen hat

09.06.2021 um 18:29
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:deshalb schrieb ich, es entscheidet eben NICHT die Regierung.
Was ja eben nicht stimmt. Aber ich verstehe das du nur falsch ausgedrückt hast.
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:mit den Vertretern der Nachfahren des Genozids. Den von den Nachfahren ausgewählten.
Warum sind nur Vertreter der von Nachfahren der Opfer des Genozids vorgeschlagen, akzeptiert?
Hereros insgesamt in Namibia sind doch Opfer des Genozids.. Also Opfer.
Oder wird da unterschieden?


melden

Kriegsreparationen, die Deutschland zu zahlen hat

09.06.2021 um 19:00
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:Mit der Haltung sind wir dort einmarschiert.
Wie schnell das "wir" nur dann auftaucht, wenn es um die Schuldfrage und Bezahlungen geht. Die EM steht vor der Tür. Da werden dann wieder mit 90 Dezibel die Augen verdreht wenn jemand irgendwo ne Flagge hängen hat.

Ich bin nirgendswo einmarschiert. Auch nicht mein Vater, Großvater oder Ur-Großvater.
Zitat von BerlinerLuftBerlinerLuft schrieb:Du hast so recht.
Mir gehen die Schicksale wildfremder Menschen irgendwo weit weg kalt am Arsch vorbei und trotzdem sagt dir das nichts über meine grundlegende menschliche Empathie aus.
Joar, lebende Schicksale nehme ich mir an. Kostet es Kinderleben, kann ich mich als Elternteil reinversetzen. Grausam!

Menschenrechtsverletzungen in Katar, damit ich Fussball schauen kann? Fuck You FIFA! Ohne mich!

Holocaust? Eine furchtbare Zeit, die sich nie mehr wiederholen darf.

Alles davor holt mich emotional 0 ab. Die einzige Gemeinsamkeit die ich mit den Leuten aus dem damaligen Kaiserreich hab, ist weitestgehend die Sprache. Alles andere hat mit dem Deutschland von heute nichts mehr zutun.


2x zitiertmelden

Kriegsreparationen, die Deutschland zu zahlen hat

10.06.2021 um 08:32
Zitat von CachalotCachalot schrieb:Also sagst du das sie die Regierung von Namibia übergehen sollen. Eine Einmischung in innernamibische Politik.
nein, das sage ich nicht.
Zitat von CachalotCachalot schrieb:Das zeig mal auf wo ich das sage.
DU persönlich sagst das nicht. Da hätte ich nicht ihr, sondern die schreiben sollen.
Zitat von DerThoragDerThorag schrieb:Alles davor holt mich emotional 0 ab. Die einzige Gemeinsamkeit die ich mit den Leuten aus dem damaligen Kaiserreich hab, ist weitestgehend die Sprache. Alles andere hat mit dem Deutschland von heute nichts mehr zutun.
ja, wenn man Kolonialismus ignoriert und null aufarbeitet, dann mag man das so sehen wollen


2x zitiertmelden

Kriegsreparationen, die Deutschland zu zahlen hat

10.06.2021 um 08:58
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:ja, wenn man Kolonialismus ignoriert und null aufarbeitet, dann mag man das so sehen wollen
Vielleicht halten wir uns bzgl Aufarbeitung einfach an die großen kolonialmachte, die haben einfach mehr kenne.

Deutschland hätte ja Nu 25, 30 Jahre ein paar kleine Besitzungen.. Von daher von UK, f, Belgien, Japan lernen


melden

Kriegsreparationen, die Deutschland zu zahlen hat

10.06.2021 um 12:29
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:nein, das sage ich nicht.
Natürlich nicht. Du sagst sehr wenig, redest mehr und kritisierst nur. In dem Punkt ist es besonders albern.
Du sagst D soll mit den Herero sprechen. Prinzipiell richtig. Nur sind die Herero ein Teil der Bevölkerung von Namibia und sind sich mit der Regierung ihres Landes nicht einig wer als Vertreter mitverhandeln soll.
Situation:
- D spricht mit den von den Herero definierten Vertretern - damit wird die Regierung übergangen

- D spricht mit der Regierung - die Herero sagen sie sind nicht richtig vertreten

- D spricht mit ???
Und nu? Seh ich das falsch? Hab ich ne Option vergessen? Sag an. Wie soll D deiner Meinung nach Agieren. Oder einfach nix tun?
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:DU persönlich sagst das nicht. Da hätte ich nicht ihr, sondern die schreiben sollen.
Dann darfst du die dazugehörige Frage an dich noch als unbeantwortet auffassen. Die da lautete

Was sind die 1,1Mrd wenn es deiner Aussage nach ja keine Reparationen sind


1x zitiertmelden

Kriegsreparationen, die Deutschland zu zahlen hat

10.06.2021 um 12:42
Zitat von CachalotCachalot schrieb:Dann darfst du die dazugehörige Frage an dich noch als unbeantwortet auffassen. Die da lautete

Was sind die 1,1Mrd wenn es deiner Aussage nach ja keine Reparationen sind
es sind laut Aussage einiger user hier keine Reparationen. Die Antwort bleibt die gleiche, auch wenn ich Dich jetzt ausnehme.
Zitat von CachalotCachalot schrieb:- D spricht mit den von den Herero definierten Vertretern - damit wird die Regierung übergangen
wieso kann da niemand von der Regierung beteiligt sein?
Zitat von CachalotCachalot schrieb:Und nu? Seh ich das falsch? Hab ich ne Option vergessen? Sag an. Wie soll D deiner Meinung nach Agieren. Oder einfach nix tun?
auf die Nachfahren der Opfer zugehen, mit denen sprechen, eben nicht nur über die Regierung. Es geht ja nicht um Namibia, sondern um Nachfahren von Genozidopfern, da kann man schon, wenn man ja angeblich Reue zeigen will, dies auch dadurch zeigen.


2x zitiertmelden

Kriegsreparationen, die Deutschland zu zahlen hat

10.06.2021 um 12:59
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:es sind laut Aussage einiger user hier keine Reparationen. Die Antwort bleibt die gleiche, auch wenn ich Dich jetzt ausnehme.
Sorry. Hab mich wohl unklar ausgedrückt.
Was sind die 1,1Mrd DEINER Meinung nach?
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:wieso kann da niemand von der Regierung beteiligt sein?
Tja. Weil die sich nicht einig sind? Ich dachte du verfolgst das Thema.
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:auf die Nachfahren der Opfer zugehen, mit denen sprechen, eben nicht nur über die Regierung. Es geht ja nicht um Namibia, sondern um Nachfahren von Genozidopfern, da kann man schon, wenn man ja angeblich Reue zeigen will, dies auch dadurch zeigen.
Oh hoppla. Es geht nicht um Namibia? Das sieht das Land anders. Namibia war Kolonie. Nicht nur die Herero und Nama. Da leben tatsächlich noch mehr Stämme. Der Völkermord betraf zur Hauptsache Herero und Nama. Ohne Frage.
Natürlich kann D mit allen Beteiligten sprechen. Nur muss dazu auch eine Einigung beim Gegenüber geben. Und das ist nicht der Fall.
Das „Problem“ ist nicht der Wille von D. Das Problem liegt in der Uneinigkeit der Namibianer.


1x zitiertmelden

Kriegsreparationen, die Deutschland zu zahlen hat

10.06.2021 um 13:12
Zitat von CachalotCachalot schrieb:Was sind die 1,1Mrd DEINER Meinung nach?
Entschädigung.Wiedergutmachung.
Zitat von CachalotCachalot schrieb:Tja. Weil die sich nicht einig sind? Ich dachte du verfolgst das Thema.
was soll der Kommentar? Du hast Lösungen angeboten, ich habe gefragt, warum NIEMAND von der Regierung bei DEINEN Vorschlägen anwesend sein könnte.
Zitat von CachalotCachalot schrieb:Der Völkermord betraf zur Hauptsache Herero und Nama.
zur Hauptsache? Es wurde ein Genozid anerkannt, warum sollen dann die betreffenden Nachfahren der Opfer nicht entscheiden, wofür das Geld verwendet wird, warum sollte es wie Entwicklungshilfe dem ganzen Land zustehen? Ich wiederhole, es geht um Anerkennung und Wiedergutmachung und Aufarbeitung des Völkermords.


1x zitiertmelden

Kriegsreparationen, die Deutschland zu zahlen hat

10.06.2021 um 13:33
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:was soll der Kommentar? Du hast Lösungen angeboten, ich habe gefragt, warum NIEMAND von der Regierung bei DEINEN Vorschlägen anwesend sein könnte.
Und darauf antwortete ich.
Weil sich die Namibianer nicht einigen können.
Das Problem liegt in der Uneinigkeit der Menschen dort
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:zur Hauptsache? Es wurde ein Genozid anerkannt, warum sollen dann die betreffenden Nachfahren der Opfer nicht entscheiden, wofür das Geld verwendet wird, warum sollte es wie Entwicklungshilfe dem ganzen Land zustehen? Ich wiederhole, es geht um Anerkennung und Wiedergutmachung und Aufarbeitung des Völkermords.
Das heißt du würdest gegen den Willen der Landesregierung (Namibias) direkt eine Mrd (oder wieviel auch immer) an die Herero und Nama auszahlen. Hast du mal an die Konsequenzen gedacht? D ignoriert Namibia. Lässt sich eine Personenliste der heutigen Stammesangehörigen geben und überweist jedem der ca. 250.000 Lebenden dort sagen wir mal 5000€? Also ca 40% eines durchschnittlichen Jahreseinkommen. Das wäre deine Vorgehensweise?

Edit: das gilt auch für Kleinkinder etc. Also werden Familien teilweise ein mehrfaches Jahresgehalt erhalten. Das ist man ein Zündstoff für das Land


1x zitiertmelden

Kriegsreparationen, die Deutschland zu zahlen hat

10.06.2021 um 15:33
Zitat von DerThoragDerThorag schrieb:Alles davor holt mich emotional 0 ab. Die einzige Gemeinsamkeit die ich mit den Leuten aus dem damaligen Kaiserreich hab, ist weitestgehend die Sprache. Alles andere hat mit dem Deutschland von heute nichts mehr zutun.
Dem kann ich nur zustimmen, der Völkermord ist anerkannt, es werden überdurchschnittlich Entwicklungshilfen gezahlt, Deutschland ist wichtigster touristischer Partner...der Rest ist geschichtlich interessant, aber emotional im engeren Sinn berühren mich andere Dinge als etwas, das vor über 100 Jahren geschah.


melden

Kriegsreparationen, die Deutschland zu zahlen hat

10.06.2021 um 17:24
Vor 100 Jahren ist auf der Welt viel geschehen, und man darf drauf wetten, daß andere Länder den Kurs der deutschen Regierung in dieser Frage genau beobachten, weil das Ergebnis als Präzedenzfall auch für sie relevant werden kann. Man denke z. B. an die Ausbeutung Indiens durch Großbritannien, wo auch viele Menschen zu Tode kamen, vor allem durch Hungersnot. Wikipedia: Hungersnot in Bengalen 1943


1x zitiertmelden

Kriegsreparationen, die Deutschland zu zahlen hat

10.06.2021 um 17:30
@T.Rick

das finde ich auch. hatte dazu ja auch vor kurzem eine Frage im Thread gestellt, ob das was Deutschland tut eine Auswirkung haben könnte für die Zukunft was die Türkei und Armenien betrifft, aber irgendwie konnte oder wollte sich niemand dazu mitteilen..


melden

Kriegsreparationen, die Deutschland zu zahlen hat

10.06.2021 um 17:38
Es gibt viele Länder, die entweder Kolonien hatten oder an irgendwelchen Nachbarn einen Genozid verübten. Wie soll man z. B. die USA einstufen, als Kolonie Europas (anfänglich waren die Kolonisten Europäer, aber später kamen z. B. auch Asiaten und natürlich die afrikanischen Sklaven) oder eher als nachbarschaftlichen Genozid, wenn die neu angekommenen weißen Siedler die eingesessenen Ureinwohner nach und nach aus ihrem Lebensraum verdrängten und ausrotteten? Japan wurde auch erwähnt, das sich im Krieg in seinen "Kolonien" in China und Korea Gräuel aller Art leistete. Da ist bis heute herzlich wenig Schuldbewußtsein darüber zu finden.
Und wie sollte man das händeln, daß das deutsche Kaiserreich damals auch die jüdischen Mitbürger umfaßte, die später ihrem eigenen Genozid zum Opfer fielen. Sollen die heutigen jüdischen Mitbürger dann anteilig für die Entschädigungen mit in Anspruch genommen werden oder nicht? Wenn schon die heutigen nichtjüdischen Deutschen dafür geradestehen sollen, denn irgendwoher müssen die Milliarden ja kommen ... ziemlich viele ungeklärte Details, imho.


melden

Kriegsreparationen, die Deutschland zu zahlen hat

10.06.2021 um 17:42
@RayWonders
@T.Rick
Mir kommt es so vor, wie wenn man glaubt: "Geht zu Deutschland, die haben Dreck am Stecken, sagt denen es ist ihre Pflicht zu zahlen". Und solange unsere Regierung da immer klein bei gibt, wird es ewig so weiter gehen.

Gegen einen Betrag zur Entwicklungshilfe eines Landes sage ich nichts. Aber dieses ständige "fordern" geht mir auf den Zeiger.
Oder weiß einer von euch, ob Erdogan den Hinterbliebenen vom Massager an den Armeniern, wo eine Millionen gestorben sind, schon was gezahlt hat? (weiß nimmer welche Währung die Türkei hat)


2x zitiertmelden

Kriegsreparationen, die Deutschland zu zahlen hat

10.06.2021 um 17:43
Zitat von Niederbayern88Niederbayern88 schrieb:Oder weiß einer von euch, ob Erdogan den Hinterbliebenen vom Massager an den Armeniern, wo eine Millionen gestorben sind, schon was gezahlt hat?
da ist ja der Genozid noch nicht mal anerkannt von der Türkei-> Wikipedia: Völkermord an den Armeniern


melden