Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

666

109 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Bibel, Satan, Zahlen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
spuky Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

666

25.11.2003 um 11:45
[Dekodierung der biblischen Zahl 666]
Hier geht es um Weisheit. Wer Verstand hat, kann herausfinden, was die Zahl des Tieres bedeutet, denn sie steht für den Namen eines Menschen. Es ist die Zahl sechshundertsechsundsechzig (Quelle: Gute Nachricht Bibel / Deutsche Bibelgesellschaft Stuttgart revidierte Fassung von 1997).

Der Apostel Johannes hinterließ in seiner neutestamentarischen Offenbarung (Offb. 13,18), die er im Traum von Jesus erhielt, eine wichtige Botschaft an die Nachwelt. In der hellseherischen Zukunftsvision über die kommende Apokalypse Gottes beherbergt die antike Schrift einen entscheidenden Hinweis auf einen satanischen Tyrannen, der von Jesus und Johannes als das erste Tier des Satans bezeichnet wird. Dieses erste Tier Satans ist mit der Zahl 666 gekennzeichnet, die im Kapitel 13 Vers 18 erwähnt wird. Der Apostel Johannes teilte den Lesern seiner Schrift mit, das sich hinter der Zahl 666 der Name eines Menschen verbirgt, ein Zahlencode also.

Seit fast 10 Jahren beschäftigte ich mich mit der Lösung dieses antiken Rätsels, bis ich am 21.12.2000 endlich des Rätsels Lösung fand! Eine denkbar einfache Lösung, wenn man einige grundsätzliche Hinweise aus Kapitel 13 beachtet:

Das erste Tier Satans tritt in der Offenbarung, die in Altgriechisch verfaßt wurde, erst bei der Erwähnung eines Satansdieners in Erscheinung, der die Menschheit verführt und die Macht hat einen alten Feind der Menschheit wiederzuerwecken und dies auch in die Tat umsetzt. Ab Vers 11 des 13. Kapitels wird dieser mächtige Satansdiener als das zweite Tier bezeichnet. Und der wiedererweckte Feind der Menschheit bezeichnet der Apostel Johannes als das erste Tier Satans. Dies ist ein wichtiger Hinweis, denn im Kapitel 13 wird somit ein zeitlicher Rahmen festgelegt. Bis zu einer gewissen geschichtlichen Epoche, die für den Apostel Johannes in der Zukunft lag und für uns jedoch schon in der Vergangenheit liegt, ist die Dekodierung der Zahl 666 nicht möglich. Johannes hat das erste Tier bewußt erst nach dem zweiten Tier erwähnt, um den Lesern mitzuteilen, das eine Dekodierung der Zahl 666 erst beim Erscheinen des zweiten satanischen Tieres möglich ist, da diese Zeitepoche eine größere Gefahr beinhaltet, als die in der das erste Tier Satans auf Erden zuschlug und der Menschheit Krieg und Verderben brachte. Jedoch von den Menschen glücklicherweise besiegt wurde. Diese Geschichtslinie wird aber in der Offenbarung nur indirekt widergespiegelt und ist ab Vers 11 des 13. Kapitels nachzulesen.

Jesus offenbarte Johannes den Namen des ersten Tieres in Schrift und Aussprache. Da es sich zum damaligen Zeitpunkt um einen Menschen aus der Zukunft handelte, war dieser Name von Aussprache und Schreibweise für Johannes fremd und unbekannt, denn der Name beruht nicht auf dem griechischen Alphabet. Jedoch erkannte der Apostel einige vertraute Buchstaben.

Wie schon gesagt befinden wir uns in der Zeit nach dem ersten Auftritt des ersten Tieres Satans und das werde ich jetzt mit der Dekodierung der Geheimzahl 666 beweisen:

Ich stelle eine Quersumme der Zahl 666 her:

6 + 6 + 6 = 18

Dies ist auf dem ersten Blick nichts besonders. Trennen wir jedoch die Zahl 18 in eine 1 und eine 8 (1 // 8) so brauchen wir nur auf das griechische Alphabet und auf die Mathematik der alten Griechen zurückgreifen. Der Buchstabe Alpha (A) ist das Zahlenzeichen für die 1 und der Buchstabe Eta (H) das Zahlenzeichen für die 8 (nach dem mathematischen System der alten Griechen steht Eta für die 8). Also zwei von sechs Buchstaben, die Johannes aus dem griechischen Alphabet bekannt waren. Er wählte aber nur Alpha und Eta für seinen Zahlencode aus, da diese die Initialen für den Namen sind und setzte die zwei Buchstaben nach dem mathematischen Zahlenzeichensystem in einen Zahlencode um.

Nun entspricht Alpha dem westeuropäischen Buchstaben A, jedoch gibt es für Eta kein Verbindung zu unserem Alphabet, jedoch wird Eta im Griechischen durch das Symbol H gekennzeichnet. Der griechische Buchstabe Eta ist symbolisch mit unserem Buchstaben H verwandt. Eben dieses Symbol hat sich bei Johannes, zusammen mit dem A, ins Gedächtnis eingeprägt. Mir ist es bewußt, das der westeuropäische Buchstabe H im griechischen Alphabet nicht existent ist und in der griechischen Sprache nur durch den spiritus asper ("rauher Hauch") mit einigen anderen Buchstaben gebildet wird. Doch das ist letztendlich egal, da es Johannes nur um Symbolgleichheit ging! Dadurch, das Johannes einige Buchstaben des fremden Namens unbekannt waren, mußte er bei seinem Zahlencode auf die Initialen des ersten Tieres zurückgreifen. Hinter der Zahl 666 verbergen sich also Namensinitialen. Kein Wunder, warum der Name, der sich hinter der Zahl 666 versteckt, erst nach dem ersten Erscheinen des ersten Tieres Satans zu enträtseln ist, denn in der Zeit vor dem ersten Erscheinen hätte niemand etwas mit der Zahlenlösung anfangen können, da dem Entdecker zwangsläufig der Name bekannt sein muß.

Wir haben jetzt also zwei Buchstaben, A und H. Wir setzen A und H zu Namensinitialen zusammen:

A.H.

Der einzige Tyrann, der mir bei diesen Initialen einfällt ist Adolf Hitler! Und ich kann mir beim besten Willen nicht vorstelle, das es in Zukunft einen satanischen Tyrannen geben wird, dessen Name auf diese Initialen paßt. Andere Interpretationen zur Zahl 666 stimmen nicht, wie z.B. daß sich hinter der Zahl 666 das Wort "Computer" verbirgt. Offb. 13,18 belegt eindeutig, daß es sich um einen Menschen handelt, der sich hinter dieser Zahl verbirgt.

[Ist Adolf Hitler der Tyrann aus der Offenbarung des Johannes?] Die Zahl 666 ist eine deutliche Warnung! Der Nationalsozialismus wurde zwar 1945 erfolgreich besiegt, dennoch hat ein Aufkeimen dieses Systems schlimmere Folgen für die gesamte Menschheit als in der Vergangenheit. So ist die Offenbarung des Johannes zu interpretieren! Deshalb gilt für alle freiheitsliebenden Menschen sich mit allen legalen Mitteln gegen eine Aufkeimung des Nationalsozialismus zu stellen. Der sich in Form von Neonazis und Erzkonservativen (wir wollen nicht vergessen, das Hitler durch die Erzkonservativen an die Macht kam) zeigt, und in der Offenbarung als zweites Tier Satans dargestellt wird.

Ein uraltes und warnendes Rätsel ist hiermit enträtselt. Lang lebe der Fortschritt!


hab ich aus dem netz

was haltet ihr davon


ignorant ist euer leben ,
und mit aroganz geschmückt



melden

666

25.11.2003 um 12:01
Nichts Neues. Auch wenn viele Bibelforscher die Zahl 666 in der Jüdischen
Numerologie, denn Johannes gebrauchte den jüdischen Zahlencode wenn er
Nachrichten verfasste die die Römer nicht lesen sollten, den Namen Nero sehen.


melden
spuky Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

666

25.11.2003 um 12:52
@AcidU

was glaubst du ist da was dran


ignorant ist euer leben ,
und mit aroganz geschmückt



melden

666

25.11.2003 um 13:07
Also mein ex-ex-ex Relilehrer (ach das warn noch zeiten *g*) hat behauptet das es in
der Geschichte immer wieder mal Antichristen gegeben hat, die alle mit der 666 in
Zusammenhang stehen würden. Und von "inkarnation" zu "inkarnation" würde die
Kraft, Stärke und das Ausmaß des Chaos des Antichristen wachsen würde, bis es zum
letztendlichen Kampf Gut-Böse kommen würde. Ich bin jetzt leider in der Kabbala
und deren Zahlenmystik nicht so richtig vertraut, als das ich die Hypothese mit der
Zahl 666 nachprüfen könnte.

Ich vermute (wie gesagt meine eigene Vermutung und Meinung) ist tatsächlich die,
das Nero mit der 666 in einem Code betitelt wurde um den Römern nicht zu gestatten
die Botschaften und Nachrichten der Apostel, Anhänger sprich Christen zu lesen. Die
6 ist alleine schon deshalb recht interessant weil sie zwischen der 3 (Dreieinigkeit,
Dreifaltigkeit) und der 9 (also der vollendeten Dreifaltigkeit und Dreieinigkeit 3x3)
steht. Also etwas Unvollkommenes, bzw Gegensätzliches darstellt.


melden

666

25.11.2003 um 16:18
Meines Wissens wurde zur Zeit des Johannes noch nirgendwo auf der Welt das Dezimalsystem benutzt. Die Quersumme 18 mit ihrer Aufspaltung in 1 und 8 ergibt sich jedoch nur im Dezimalsystem.


melden

666

28.11.2003 um 21:17
ist vielleicht im jahre 666 nach Christus was schlimmes passier ??? (das ist jetzt mein 100 thread xD )

MEIN NEUES BILD


melden

666

28.11.2003 um 23:44
Das ganze mit der 666 ist im Grunde nur Panikmache. Eine Herraufbeschwoerung eines
teuflichen Wesens. Wenn man sich zum Beispiel Eiskristalle anschaut entstehen
diese meist in einer 6er Struktur. Wenn man sich mal " The flower of life " Zeichnung von den Grieschen anschaut, beinhaltet diese auch eine 6er Struktur.
Ja, ....sogar die 6 6 6. Man koennte diese Zahl auch so interpretieren, das sie das
Leben symboliesiert oder die Realitaet zeigt in welcher wir uns befinden.
666 !!! Die Zahl fuer das Leben .... ( oh Scheisse, ich bin der Antichrist " lach " ) :) :) :)

In der 0 steckt des Rätsels Lösung !


melden

666

29.11.2003 um 15:16
@nemo:
nebenbei gibt es dann aber auch Leute, die sich einen Spaß daraus machen, diese mystik für sich zu benutzen, so das eine selbsterfüllende Prophezeiung entsteht.
Beispiel: die 6 wurde im hebräischen als w geschrieben. Aus 666 ergibt sich somit w w w. Heutzutage wird in fast jedem Werbespot die URL der Firma eingeblendet, und sie beginnt immer mit w w w. Das müßte sie nicht, trotzdem machen es alle so, weil jeder bei www automatisch ans Internet denkt (http wäre eindeutiger, aber bei www weiß selbst meine Oma, um was es geht).
"Niemand wird mehr kaufen oder verkaufen können, der nicht das Zeichen trägt"...
Noch'n Beispiel: Auf JEDEM Barcode (völlig egal, aus welchem Land), befindet sich die 666 als Synchronisations-Markierung. Der, der sich das ausgedacht hat, muß es wohl für einen guten Witz gehalten haben.


melden

666

29.11.2003 um 20:24
xD

Wie gehts euch mir gehts gut xD . Immer schon happy bleiben


melden

666

30.11.2003 um 01:42
@modran

" nebenbei gibt es dann aber auch Leute, die sich einen Spaß daraus machen, diese mystik für sich zu benutzen, so das eine selbsterfüllende Prophezeiung entsteht. "

Genau das ist naemlich der Punkt.
Haette der liebe Johannes Weisheit gehabt, so haette er diese Zahl garnicht erst erwaehnt und auch diese selbsterfuellende Prophezeiung nicht erzeugt.
Wenn ich mich jetzt auf das Niveau der Bibel begebe koennte ich auch behaupten,
der liebe Johannes war vom Teufel bessessen oder wieso sagen wir es nicht direkt .
Die ganze Bibel ist vom Teufel ueberliefert worden. "g"


Wenn ich mir das Geschehen in der Welt so betrachte koennte da was dran sein !
Hmmm..aber ich selber Glaube nicht an den Teufel !
Dieser wuerde im Grunde auch nur aus dem Geiste Gottes enstehen und waere so von ihm nicht getrennt !

In der 0 steckt des Rätsels Lösung !


melden

666

02.12.2003 um 15:28
666mal steche ich auf dich ein!!

...und sag:Es war ein Unfall!

:)Spass!

Gebt mir eure Mics und ich bringe teure Stylz!


melden

666

02.12.2003 um 18:18
Spass?
Aber keiner, dessen Sinn ich mit meiner mangelhaften Vorbildung irgendwie verstehen könnte, oder?


melden

666

03.12.2003 um 12:52
Johannes sagt "die Zahl eines Menschen". Von einem Namen ist nicht ausdrücklich die Rede.
Dazu gibt es eine interessante Überlegung:
" Seit einigen Jahren finden wir auf den Waren den sogenannten Strichcode: Jede Zahl ist in ein verschieden breites Pärchen von Strichen umgesetzt. Drei Paar gleichdicke parallele Linien gehen meist in ihrer Länge über das restliche Strichcodefeld hinaus. Hinter diesen Doppellinien verbirgt sich die 6, so dass wir also auf jedem Warencode durch die verlängerten Linien die 666 wiederfinden. "

Entnommen der Website

http://www.egoisten.de/ahriman/sorath_und_666.htm (Archiv-Version vom 06.01.2004)

Da stehen auch noch andere Ideen über die 666.

Ferner heisst es in der Offenbarung: Und der soll nicht kaufen noch verkaufen können, der das Zeichen des Tieres nicht trägt auf seiner rechten Hand oder seiner Stirn (ist nicht der ganz genaue Wortlaut, kann man ja nachlesen). Passt doch, oder?

Bin mal gespannt, worauf das alles noch hinausläuft.

Herzlichst
Mia


melden

666

18.12.2003 um 22:24
MAL NE ZWiSCHENFRAGE WER IS NERO?????????????sonst versteh ichd e snet so ganz!!!!

BIDDE ANTWORTEN

aba ich denk des des schon ne warnung war!und 666 sieht jeda voll schlimm an! und ich wei ent so geanu warum? es war doch nur en warnung oda wie seht irh des?


melden

666

19.12.2003 um 01:32
vielleicht sollte man noch festhalten, daß der große Zentralrechner in Dallas(Texas) "THE BEAST" und der zweite große in Brüssel "LA BÊTE" genannt wird.
der Code der Weltbank ist ebenfalls 666...

@ ride

Nero war ein römischer Kaiser, geh googlen..

MfG

Öffne deinen Geist und du kannst deine Augen schließen.


melden

666

19.12.2003 um 10:33
Hitler ist es nicht :)


Das goldene Zeitalter

In jener Zeit, da das naturgewollte Wirken in höchster Form noch auf der Erde herrschte, schätzte man nicht Weisheit hoch und fragte nicht nach Fähigkeit. —Der Herrscher glich einem Baume, der mit seinen Zweigen alles schirmt, das Volk war wie die Rehe, die sich unter seine Krone schmiegen. — Die Menschen waren rechtschaffen und gerade, ohne zu wissen, was Pflicht ist. — Sie liebten ihren Nächsten, ohne zu wissen, was Liebe ist. — Sie waren treu, ohne zu wissen, was Treue ist. — Sie waren wahrhaft, ohne zu wissen, was Wahrhaftigkeit ist. — In aller Selbstverständlichkeit halfen sie einander, ohne das als besondere Güte zu empfinden. —Darum hinterließen ihre Taten keine Spuren, und ihre Werke wurden nicht der Nachwelt überliefert.
~Dschuang-Dsi



melden

666

19.12.2003 um 14:02
Hey namenloser ;)
Wie kommstn drauf dass es net Hitler is?
Die Theorie oben hört sich doch gut an... tu ich thinken :)


melden

666

19.12.2003 um 20:23
DAS IST DIE ZAHL SATANS


AVE SATAN


melden

666

19.12.2003 um 22:14
Jaja X35, wir wissens :)

Bor in deinen Wunden,
mach dir klar, dass du noch lebst!



melden

666

20.12.2003 um 13:41
danke @ ISI :)
ich glaub auch ent des es hitler war! denn wie schon gesagt666 is ja in diesem dizisystem und daher glaub ich des des nicht damit zusammenhängt!!!!ich bin mir unsicher was mit der zahl 666 überhauptgemeint ist!aber ich dneke es aht auf jedenfall was mit dem bösen zutun!doch was die zahl in sich verbirgt weiß keiner so genau!! :(


ride


melden

666

20.12.2003 um 19:56
666 könnte genauso gut nen wort in chinesischen oder meinetwegen japanischen schrifzeichen sein.

Naja Hitler is lange tot......aber wir Menschen werden immer mehr.
Ich ich dachte wir werden gerichtet...


Das goldene Zeitalter

In jener Zeit, da das naturgewollte Wirken in höchster Form noch auf der Erde herrschte, schätzte man nicht Weisheit hoch und fragte nicht nach Fähigkeit. —Der Herrscher glich einem Baume, der mit seinen Zweigen alles schirmt, das Volk war wie die Rehe, die sich unter seine Krone schmiegen. — Die Menschen waren rechtschaffen und gerade, ohne zu wissen, was Pflicht ist. — Sie liebten ihren Nächsten, ohne zu wissen, was Liebe ist. — Sie waren treu, ohne zu wissen, was Treue ist. — Sie waren wahrhaft, ohne zu wissen, was Wahrhaftigkeit ist. — In aller Selbstverständlichkeit halfen sie einander, ohne das als besondere Güte zu empfinden. —Darum hinterließen ihre Taten keine Spuren, und ihre Werke wurden nicht der Nachwelt überliefert.
~Dschuang-Dsi



melden