Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie erkennen die Juden ihren Messias?

451 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Juden, Judentum, Messias ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Wie erkennen die Juden ihren Messias?

19.04.2006 um 21:33
für mich ist Jesus der Messias, also Gott. Viele Prophezeiungen gerade beiJesaja
kündigen Jesus an.
Folgendes "fand" ich im Netz:

Ist Jesus auchder Messias
der Juden?
Von Hanspeter Obrist

Für rabbinisch orientierteJuden war und ist
die christliche Sicht des Messias inakzeptabel und zwar ausfolgenden Gründen (nach „Der
Messias“ von Nathan Peter Levinson, Kreuz Verlag):

1. Als König Israels hätte er
das Volk von der römischen Unterdrückung befreienund das frühere Königreich
wiederherstellen müssen. Jesus muss eine große Enttäuschunggewesen sein, da sich
politisch nichts änderte und kein sichtbares Friedensreichentstand.

2. Für
talmudisch orientierte Juden konnte Jesus nur ein Ärgernissein, weil er als Heiland
stellvertretend die Sünden vergab und die Gebote der Toraneu interpretierte.

3.
Die göttliche Menschwerdung in Jesus und die Lehre derEinheit mit Gott dem Vater und dem
Heiligen Geist konnte von der strengen, einseitigenInterpretation des Monotheismus nur
als Abfall vom jüdischen Glauben gedeutet werden.Daher kann Jesus aus
jüdisch-rabbinischer Sicht höchstens als Messias für die Christen(Heiden) akzeptiert
werde

Verunsicherung bei den Jüngern

Auch dieersten Jünger waren vor
Jesu Auferstehung verunsichert und fragten sich, ob er nunwirklich der verheißene
Messias gewesen sei. So erschien ihnen Jesus, z.B. auf dem Wegnach Emmaus, und erklärte
ihnen die Schriften des Tenach (AT), und dessen Aussagenüber ihn (Lukas 24,13 - 35).


Grüße
.......




n.


melden

Wie erkennen die Juden ihren Messias?

19.04.2006 um 21:57
@sator

man kann auch zum judentum übertreten! :)

@Aida

warumglaubst du, dass er ein messias ist? damit meine ich, welche theorie zählt für dich!?


melden

Wie erkennen die Juden ihren Messias?

19.04.2006 um 22:09
@varian

"Messias" bedeutet im jüdischen Glauben nicht unbedingt das, was er imchristlichen heißt:

"Der Messias als Heiland
Nach rabbinischer Auffassungwird der Messias nicht als gnädiger Heiland einer einzelnen Seele angesehen, sondern alsHerrscher, der für Gerechtigkeit in der Gesellschaft sorgt und Frieden zwischen denVölkern stiftet. Damit das Friedensreich des Messias kommen kann, bedarf es derAnstrengung des Menschen und der tätigen Reue und Rückkehr zu Gott. Die Vorstellung eineshimmlischen Gnadengeschenkes ist dem rabbinischen Denken fremd. "

Für michdrückt es Jesaja gut aus:

Jesaja 53

(Jes. 53,4-5): „Jedoch unsereLeiden – er hat sie getragen; und unsere Schmerzen – er hat sie auf sich geladen. Wiraber, wir hielten ihn für bestraft, von Gott geschlagen und niedergebeugt. Doch er wardurchbohrt um unserer Sünden willen. Die Strafe lag auf ihm zu unserem Frieden und durchseine Striemen ist uns Heilung geworden.“


melden

Wie erkennen die Juden ihren Messias?

19.04.2006 um 22:15
das alte testament gehört doch zur bibel. also gibt es eigentlich keinen jüdischen undchristlichen teil. das neue testament ist sogesehen nur eine erweiterung, also darf mandoch nicht den ersten teil einfach vergessen. oder?


melden

Wie erkennen die Juden ihren Messias?

19.04.2006 um 22:18
Link: www.amzi.org (extern)

hier noch die fehlende Quellenangebe:


melden

Wie erkennen die Juden ihren Messias?

19.04.2006 um 22:21
Link: www.amzi.org (extern) (Archiv-Version vom 05.10.2006)

sorry, ncoh einmal


melden

Wie erkennen die Juden ihren Messias?

19.04.2006 um 22:27
ich frage dich


melden

Wie erkennen die Juden ihren Messias?

19.04.2006 um 23:05
In der Religion ist vieles unterschiedlich interpretierbar...deswegen würde ichkeinem empfehlen, die Heiligen Schriften so genau zu nehmen...


melden

Wie erkennen die Juden ihren Messias?

19.04.2006 um 23:08
@varian

hab nicht behauptet, man könne nicht zum judentum konvertieren, nur dasmadonna keine jüdin ist. sie befasst sich lediglich mit der jüdischen geheimlehre.


melden

Wie erkennen die Juden ihren Messias?

19.04.2006 um 23:12
@sator

bist du dir sicher, dass sie nicht konvertiert ist??


melden

Wie erkennen die Juden ihren Messias?

19.04.2006 um 23:16
@sadbeaver

immerhin handelt es sich hier um den messias! das was juden undchristen spaltet.


melden

Wie erkennen die Juden ihren Messias?

19.04.2006 um 23:18
@varian
Das neue Testament (Testamentos=Bund) ist die Sammlung der Schriften desneuen Bundes, das AT eine Schriftsammlung des alten Bundes. Viele der Lehren des NTsetzen die des AT außer Kraft, weil viele Bestandteile des alten Bundes der Zeit und demRaum der Entstehung angepasst waren und durch Jesus Christus, dem Messias, dieGotteslehre von solch Einflüssen bereinigt wurde. Dennoch sind natürlich immer noch vieleder Lehren des alten Bundes bis heute aktuell.


melden

Wie erkennen die Juden ihren Messias?

19.04.2006 um 23:19
die juden werden keinen messias anerkennen auch wenn sie wissen der er das er das ist.siehe Jesus und Muhammad s.a.s


melden

Wie erkennen die Juden ihren Messias?

19.04.2006 um 23:20
lol schreib fehler


melden

Wie erkennen die Juden ihren Messias?

19.04.2006 um 23:21
@varian

ja, so ziemlich. hab jetz extra nochmal nachgeforscht und nix dazufinden können, ausser das sie eben auf kabbala abfährt.


melden

Wie erkennen die Juden ihren Messias?

19.04.2006 um 23:24
@parakletos

von solch Einflüssen bereinigt > etwas drastisch, oder? zuerstgibt es soviele gesetze, was man machen darf oder nicht. was z.B. einen juden definiert(mutter muss eine jüdin sein). was einen messias definiert (schafft z.B. frieden in denjüdischen reihen). und dann kommt jemand, erfüllt keine bedingungen und bereinigt allelehren einfach so?

zusätzlich meinte mal jemand, dass g"tt im alten testamentrachsüchtiger war, als im neuen. wieso sollte sich der allmächtige g"tt einfach soverändern??

@Spartacus

wenn jemand kommt und frieden schafft, dannist der messias da. das bemerken wir schon.


melden

Wie erkennen die Juden ihren Messias?

19.04.2006 um 23:26
@sator

dann ist sie wohl wie viele amerikaner eine kleine verrückte kabbalaanhängerin.


melden

Wie erkennen die Juden ihren Messias?

19.04.2006 um 23:33
@varian
Ja, Ich sage es mal so:
Gott hat seine Offenbarungen gegenüber den VolkIsraels (Juden werden zum ersten mal im 2. Buch der Könige erwähnt, also nichtsverwechseln) der Epoche und der Gegend in der die Stammesväter lebten angepasst. AberJesus machte die Lehre eben jeden Menschen zugänglich, nicht nur Israeliten. Deshalbmachte er die Lehre rein von alle dem was von der Zeit und dem Raum in dem es von Gottoffenbart wurde so das sie jeden zugänglich wurde.
Der Gott blieb natürlich derselbe,nur du sagst, Gott sei im AT rachsüchtig gewesen, das ist falsch. Oft ist im AT vonGottes Schutz, seienr Barmherzigkeit und Güte die Rede. Aber er ist eben auch eingerechter Gott.

@Spartacus
Da säst wahr. Aber es gibt auch viele Juden dieChristen geworden sind. Und spätestens dann wenn er zurück kommt ist sein Messiastum auchden Juden offensichtlich.


melden

Wie erkennen die Juden ihren Messias?

19.04.2006 um 23:39
@parakletos

heisst es im alten testament nicht auge um auge, zahn um zahn.klingt doch nicht so wie (tut mir leid, dass wird etwas falsch), wenn du auf die einewange geschlagen wirst, halt die andere hin.

die juden hatten aber viel mehrgesetze, die die anderen menschen (christen) auch übernehmen konnten. haben sie abernicht.

vielleicht haben die christen ja unrecht? der messias kommt zwar, bringtaber nur den juden den frieden.


melden

Wie erkennen die Juden ihren Messias?

19.04.2006 um 23:47
nein ihr versteht das nicht.
wenn der messias kommt dann ist das der untergang fürdas judentum.
das steht sogar in tawrad.
deswegen werden sie jeden verfolgen dersich als messias ausgibt siehe in die geschichte!


melden