Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Christen und Nazis

153 Beiträge, Schlüsselwörter: Nazis, Christen, Demonstration
doncarlos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Christen und Nazis

28.05.2006 um 03:05
@sam

Lies mal den ersten Post! Es geht um die Prügelei in Moskau.


melden
Anzeige
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Christen und Nazis

28.05.2006 um 03:07
"was ihr euch vorstellt und die regierenden Alt-68er geschaffen haben ist von vornehereinzum Untergang verurteilt da es gegen die Natur ist"

Aha. Soso. "Gegen dieNatur"...Ja? Welche denn? Gibts da eine, die ich noch nicht kenne? Scheint so - dann klärmich mal auf, Goldi.

Gruß


melden
samcrowley
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Christen und Nazis

28.05.2006 um 03:09
Gegen die Natur ....

Grad die Natur, die alles beinhaltet !!

Lesben,Schwule und Zwitter ....


melden
goldman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Christen und Nazis

28.05.2006 um 03:11
Es ist offtopic aber es gibt gewisse Naturgesetze die wir durch Wohlstand außer Kraftsetzen können, die kehren aber mit wachsender Armut und v.a. Existenzangst wieder zurück.
Zumal ein wichtiges , wenn nicht das wichtigste der Einklang ist, alles strebt nachHarmonie und Ausgleich. Zieht man das große Pendel zu lange in eine Richtung so schlägtes eines Tages umso heftiger aus bis es wieder senkrecht steht. Logisch, oder?

Alles auszuführen würde Seiten füllen aber ich habe ja dazu wie gesagt einen Aufsatzverfasst. Wenns Dich alsointerssiert schicke ich ihn Dir gerne mal.


melden
goldman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Christen und Nazis

28.05.2006 um 03:13
"Gegen die Natur ....

Grad die Natur, die alles beinhaltet !!

Lesben,Schwule und Zwitter .... "


--> Schwule ja, aber nur bei höheren(menschennäheren) Arten und dort nur zu bestimmten Zwecken, keine Liebe.

-->Lesben: Gibts nicht!

--> Zwitter: Ja, hat aber nichts damit zu tun, handeltsich um Evolution


melden
samcrowley
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Christen und Nazis

28.05.2006 um 03:14
@goldman

Dann guck dir mal Bonobos an.
Dort gibt es Schwule und Lesben.


melden
samcrowley
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Christen und Nazis

28.05.2006 um 03:15
"Arten und dort nur zu bestimmten Zwecken,"

Forscher gehen davon aus das espurer Spaß ist bei Bonobos.


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Christen und Nazis

28.05.2006 um 03:16
"Naturgesetze die wir durch Wohlstand außer Kraft setzen können, die kehrenaber mit wachsender Armut und v.a. Existenzangst wieder zurück."


Maaaaann!Jetz hör aber mal auf - ich lach mich hier noch kringelich!Schwulsein ist also eine Frageder Armut...aha...*verwundertguck*

Goldi, ich denke mal, du solltest jetztaufhören hier gegenpolig rumzupolen - am Ende wirste noch umgepolt. Und dann? Armut,Existenzangst - unweigerliches Ende ist dein sozialer Abstieg und du fällst nochrechtsradikalen Grüppchen in die Hände!!! Überleg dir das mal! Schrecklich, dieseVorstellung, gelle?

Gruß


melden
goldman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Christen und Nazis

28.05.2006 um 03:18
Ich sage, lesben nicht. Bei den männchen mag es so sein wie Du schreibst, auch umRangfolgen festzulegen oder Gewaltabbau.

Bei den Griechen (und anderen) galt esals die höchste Form der Erniedrigung, unterlegene Feinde von hinten zu ... .
Zwarnahmen sie auch Knaben aber das erst später. war ebenso dekadent und kaputt wie heute.Ist ja dann auch untergegangen


melden
samcrowley
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Christen und Nazis

28.05.2006 um 03:20
@gold

"Ich sage, lesben nicht."

Och Gold ...

"Auchgleichgeschlechtliche Sexualität ist häufig: Zwei Weibchen reiben oft ihre Genitalienaneinander; Männchen betätigen sich im Penis-Fechten oder reiben ihre Hodensäckeaneinander. Auch Selbstbefriedigung und Inzest sind keine Seltenheit."

Wikipedia


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Christen und Nazis

28.05.2006 um 03:21
"Bei den Griechen (und anderen) galt es als die höchste Form der Erniedrigung,unterlegene Feinde von hinten zu ... . "

Aha. Und das ist nun ein Zeichen fürden Zusammenhang zwischen Armut und Homosexualität?

LOL

Ok - ernstgemeint: Stell mal deinen Aufsatz hier rein. Ich möchte ihn doch mal lesen... ;)

Gruß


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Christen und Nazis

28.05.2006 um 03:22
Sam, verwirre Goldi bitte nicht mit Wikipedia...das kommt jetzt echt nicht gut,du!

Gruß


melden
samcrowley
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Christen und Nazis

28.05.2006 um 03:25
Ich glaube gerade bricht etwas zusammen bei ihm .... ;)


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Christen und Nazis

28.05.2006 um 03:29
Hm...Ich denke, es ist ab und zu mal ganz gut, auch für Goldi, seine Gedankenzu sortieren...Allerdings ist es auch gut zu wissen, auch für Goldi, dass er mit uns überall seine Probleme gut reden kann. Ist ja hier schliesslich ein Forum für vieleverschiedene Meinungen, solange sie nicht in Beschimpfungstiraden ausarten oder sichselbst in sonstigen extremen Artikulationsversuchen ersticken... ;)

Gruß


melden
conspiration
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Christen und Nazis

28.05.2006 um 08:36
Ich kann mir das grade nur bis zur zweiten Seite antun...

@darthhotz
Muß ich als Atheist Euch angebliche Christen an die Grundwerte Jesu Christierinnern?
Ja, mußt du!
Jesus ist als Wort Gottes die Verkörperung desEvangeliums. Jedes Wort aus seinem Mund ist somit direkt von Gott inspiriert.(Wikipedia)

Ich glaube nicht, daß viele Menschen in der Lage sind, dieseGrundwerte anzuerkennen, und danach zu handeln, und wenn sie das doch tun, so zeugen siedavon, daß sie der Liebe und Wahrheit dienen wollen, und man sollte sie unterstützen! Eswäre falsch, sie nur aufgrund ihrer Herkunft zu bekämpfen, denn auch viele "Christen"haben durchaus den Samen der Weisheit und Liebe empfangen!

Ein Muslim ist lautdem Propheten Mohammed (der Friede und die Segnungen Allahs seien auf ihm) jemand, vordessen Hand und Zunge ein Mensch sicher sein kann.
Es ist schade, daß es so vielefalsche Muslime gibt, die behaupten, welche zu sein, aber in ihren Herzen dem Bösenverfallen sind, und versuchen, etwa ihre Familie zu terrorisieren. Solche diktatorischenFamilienväter (die gerne als "typischer Moslem" herangezogen werden) sind Baalsdiener!Sie haben sich ihren Götzen der weltlichen Macht geschaffen!



Wie aberdefiniert sich ein Christ? Denn wenn er sich auf Jesus beruft und danach lebt, so ist ermehr ein Muslim als viele jener, die "offiziell" muslimisch sind!


Gruß,
Con.


melden
conspiration
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Christen und Nazis

28.05.2006 um 08:40
Link: www.shoa.de (extern)

@doncarlos
Lies mal den ersten Post! Es geht um die Prügelei in Moskau.
Lies du den ersten Post! Um die Prügelei in Moskau geht es im Thread von -Prometheus-

In diesem Thread geht es um die Zusammenarbeit von Christen und Nazis.
Ichzitiere aus dem ersten Post!

Die Christen haben auch schon zu Zeiten desDritten Reiches laut verschiedenen Quellen, unter anderem Dietrich Bonhoeffer, mit Naziszusammengearbeitet. Wie hoch schätzt ihr heutzutage eine Gefahr ein, die durch einederartige Zusammenarbeit ausgeht? In Rußland haben wir gesehen, daß die Christen undNazis nicht davor zurückschrecken, einen offenen Krieg gegen Deutschland durch einenAngriff auf deutsche Staatsvertreter zu riskieren.

Wie gefährlich sind Christenund Nazis für die Allgemeinheit? Wäre es besser, das Christentum und Nazitum alspotentielle Feinde Deutschlands anzusehen, oder handelt es sich hier um einzelneFundamentalisten?

Ist es nicht erstaunlich, wie die Christen die Nazisunterstützen, wenn es um Homosexuelle usw. geht?

Was wißt ihr außerdem über dieZusammenarbeit von Christen und Nazis in der Zeit Hitlers?



Und wehe,hier kommt nochmal jemand damit, daß Nazis harmlos sind, schaut euch dazu erstmal aufanständigen Websites zum Thema um!


melden

Christen und Nazis

28.05.2006 um 08:43
>>"Gott erlaubt töten dann wenn es der Rettung anderer Menschenleben dient, also anderevom töten abhält. Gott erlaubt unter gewissen Umständen also schon Gewalt, aber nur nachden von ihm gegebenen Geboten (5 Mos 20) " <<
@ Wenn es der Seele dienlich wäre, wirdauf den Körper wenig bis keine Rücksicht genommen, Fleisch vergeht - Geist besteht ...
Ja das mit den alten Griechen, verlegten halt so manche das Damoklesschwert nachhinten ... war ja nie anders, die Römer u.a. standem dem auch nicht nach :) " Jedem dasSeine " wie @sam und ich zu schreiben pflegen ..
Ciao ...


melden

Christen und Nazis

28.05.2006 um 10:50
Eine Frage: Warum ist der Thread 5 Seiten lang obwohl es schon einen Thread gibt ???

Die Mods sind hier für nichts mehr zu gebrauchen...


melden
snrs
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Christen und Nazis

28.05.2006 um 10:54
Hier werden die Christen mit Nazis gleichgestellt. Sowas sehen die (atheistischen Mods)gerne. :D


melden
Anzeige
smartfish
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Christen und Nazis

28.05.2006 um 15:14
Kann mich DarthHotz eigentlich nur anschließen. Die Einstellung diverser sogenannterChristen hier passt durchaus sehr gut in die, von Conspiration durch Threaderöffnungeingebrachte, Argumentationskette "Christen unterstützten und unterstützen Nazis/Faschisten".

Aber dieses Armutszeugnis fügt sich ja nahtlos in die Traditiondes mit den Nazis kolportierenden Vatikans und der traditionsreichen, faschistischenprotestantischen Kirchen.


melden
383 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt