weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Frauen an die macht

256 Beiträge, Schlüsselwörter: Frauen, Welt, Macht

Frauen an die macht

12.06.2006 um 17:29
@melisa

Hab ich ja gesagt, du verstehst sowas nicht ! ;)


melden
Anzeige
diphtherie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frauen an die macht

12.06.2006 um 17:33
Lasst lieber die Schwulen an die Macht. Dann sind alle Leute bald richtig stylischangezogen und frisiert und öffentliche Gebäude bekommen endlich mal eine geschmackvolleInnenausstattung.


melden
Xedion65
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frauen an die macht

12.06.2006 um 17:33
_Melisa_

"Ooooohhh die armen Männer:_(
Eine Runde Mitleid mit denen..."

Indirekt bestätigst du damit ja Sidhe. Emanzipiert bedeutet nun mal nicht sichein Feindbild unter den Männern zu suchen, denn die können im Regelfall genauso wenigdafür...
Es kommt darauf an, was du daraus machst.

Goldman

Das es"die Sonne" heißt ist wohl eher der deutschen Sprache zuzuordnen. Ursprünglich wurdejedoch auch eher "das weibliche" (also keine weibliche Gottheit) verehrt. Mutter Erde alsSynonym für das Hervorbringen von Leben, für behüten und bewahren.


melden

Frauen an die macht

12.06.2006 um 17:45
Ist doch schon so. ( siehe Merkel )
Wird auch nix besser. :(


melden
al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frauen an die macht

12.06.2006 um 18:08
@goldman: Wegen Gottheit: Erkundige Dich dch mal, daß allererste was (alle) Menschenanbeteten war die sog. "Große Mutter", also die Erde/Natur an sich und die Sonne eben

Diese Menschen standen noch in den Kinderschuhen ihrer geistigen Entwicklung undbeteten immer das an, was ihnen als das höchste erschien, worauf sich später immerweitere Erkenntnisse aufbauten.
Aber jetzt ist mal gut, lass' uns nicht am Themavorbei reden.





ist zwar weiter am Thema vorbei geradet, aberes passt gerade so gut ...


Im Koran gibt es eine Geschichte, die das sehrinteressant darstellt.
6.74. Und als Abraham zu seinem Vater Azar sagte: "Nimmst duGötzen zu Göttern? Ich sehe dich und dein Volk in einem offenbaren Irrtum"
6.75. dazeigten Wir Abraham das Reich der Himmel und der Erde, auf dass er zu den Festen imGlauben zählen möge
6.76. Als ihn nun die Nacht überschattete, da erblickte er einenStern. Er sagte: "Das ist mein Herr." Doch da er unterging, sagte er: "Ich liebe nichtdie Untergehenden
6.77. Und als er den Mond erblickte, der aufgegangen war, spracher: "Das ist mein Gott. " Als er unterging, sprach er: "Wenn mich mein Herr nichtrechtleitet, werde ich sicher einer der Verirrten bleiben"
6.78. Als er die Sonnesah, wie sie ihr Licht ausbreitete, da sagte er: "Das ist mein Herr, das ist nochgrößer." Da sie aber unterging, sagte er: "O mein Volk, ich habe nichts mit dem zu tun,was ihr (Allah) zur Seite stellt.
6.79. Seht, ich habe mein Angesicht inAufrichtigkeit zu Dem gewandt, Der die Himmel und die Erde schuf, und ich gehöre nicht zuden Götzendienern." (Rasul)


In dieser Geschichte geht es darum, wie derProphet Ibrahim durch Nachdenken und Beobachten erkennt, dass es einen allmächtigenabstrakten gott gibt, von dem alle Dinge abhängig sind:

6.74. Und als Abraham zuseinem Vater Azar sagte: "Nimmst du Götzen zu Göttern? Ich sehe dich und dein Volk ineinem offenbaren Irrtum

Der Koran nennt den Namen des Vaters, d.h. Abraham istnoch an die Religion des Vaters, der stellvertretend für das ganze Volk steht´, gebunden.Aber er erkennt bereits, dass die Anbetung von Gegenständen wie Statuen nur ien Irrtumsein kann

6.76. Als ihn nun die Nacht überschattete, da erblickte er einenStern. Er sagte: "Das ist mein Herr." Doch da er unterging, sagte er: "Ich liebe nichtdie Untergehenden

der Stern leuchtet ganz hell in der dunklen Nacht, und soglaubt Abraham, dass er Gott sein könnte, bis er untergeht und verschwindet. Da fällt ihmauf, dass etwas unstetes nicht Gott sein kann.
Interessanterweise sagt Abraham hier"Ich" was dann nicht mehr vorkommt. Er ist noch Ich-fixiert und fühlt sich unabhängig vonGott


6.77. Und als er den Mond erblickte, der aufgegangen war, sprach er:"Das ist mein Gott. " Als er unterging, sprach er: "Wenn mich mein Herr nichtrechtleitet, werde ich sicher einer der Verirrten bleiben

Wieder hält er das amhellsten leuchtende und Größte für Gott. Dieses MAl ist ihm schon bewusst, dass seinSeelenheil von der Rechtleitng Gottes abhängt und dass er nicht unabhängig von ihm ist

6.78. Als er die Sonne sah, wie sie ihr Licht ausbreitete, da sagte er: "Das istmein Herr, das ist noch größer." Da sie aber unterging, sagte er: "O mein Volk, ich habenichts mit dem zu tun, was ihr (Allah) zur Seite stellt.

Wieder hält er dasHellste und Größte für Gott. als auch die Sonne verschwindet, wird ihm bewusst, dass auchsie nicht Gott sein kann. Hier wird ihnm bewußt, dass nichts von den sichtbaren DingenGott sein sein kann noch ein Mittler zu Gott sein kann. Vielmehr sind all dieseErscheinungen die er zunächst für Gott hielt, von Gott geschaffen sind:

6.79.Seht, ich habe mein Angesicht in Aufrichtigkeit zu Dem gewandt, Der die Himmel und dieErde schuf, und ich gehöre nicht zu den Götzendienern." (Rasul)

Hier sagt erwieder "ich" was zeigt, dass er jetzt die absolute Gewissheit bekommen hat, dass Gottderjenige ist, der Erde udn Himmel erschaffen hat. Die Sinnkrise, in die er schlittertenach der Erkenntnis, dass der Stern nicht Gott sein kann, ist überwunden.
"Angesicht"steht für das ganze Wesen, seine innere und äußere Orientierung


eineäußerst interessante und sprachlich exakte Geschichte der Entdeckung des Einen als derallmächtige Schöpfer und Gott.

möglich ist dies, weil Allah den latentenGlauben an den Tawhid (ein allmächtiger Gott) in die menschliche Seele gelegt hat, unddamit fähig ist, ihn zu entdecken.
Das heißt auf arabisch "fitra" was soviel wie"natürliche, von Gott gegebene Anlage" heisst!


melden
al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frauen an die macht

12.06.2006 um 18:09
Sidhe@
Goldman: Wegen Gottheit: Erkundige Dich dch mal, daß allererste was (alle)Menschen anbeteten war die sog. "Große Mutter", also die Erde/Natur an sich und die Sonneeben

Diese Menschen standen noch in den Kinderschuhen ihrer geistigenEntwicklung und beteten immer das an, was ihnen als das höchste erschien, worauf sichspäter immer weitere Erkenntnisse aufbauten.
Aber jetzt ist mal gut, lass' uns nichtam Thema vorbei reden.


Es bezog sich auf Sifhes text


melden

Frauen an die macht

12.06.2006 um 18:10
Mein Rezept: Schaff dir deine eigene Religion und werde damit glücklich


Jo, zumindest bist du stirbst. ;)


melden
neurotiker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frauen an die macht

12.06.2006 um 18:15
>>seit 2000 jahren gibt es einen gott und wo bleibt die göttin
bfor dasrömischereich zerfallen war
befall kaiser constantine es darf nur einen gott gebenund nur einen
menlichen gott

denn denn wir kennen

alles SCHEI##

ganzerlich jetzt ist die zeit der frauen gekommen
also beweißt es

ich sag nur

Frauen für Frieden und Freuheit<<


Was bricht dannan? Das Zeitalter der Leck-Lesben?


melden
fuselpub
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frauen an die macht

12.06.2006 um 18:53
wenn was schlimmer is als fanatische religionsanhänger sind es diese emanzenweiber.

wie musste ich mich totlachen als wir in der 10. klasse in ethik frau mann hatten.
alle weiber meinen gleich fraun sind das stärkere geschlecht...ahjaa.

wasmeinen die mit stärke? die stärke des unlogischen denkens? dann ok...

naja sportgibt es keine sportart wo ne frau besser is als n mann ausser viel. xtreme schukaufing.
also von muskelkraft sind ses schonma nich.

psychisch stärker?
kann michnur daran erinnern das die mädels alle sich in die hosen geschissen haben wenn irg wiemal ein wichtiger test war oder so. wenn schlechte noten zurück kommen sind mädchen amheuln. jungs hab ich da noch nich gesehn.


möchte ma gern ne frauen armee imkrieg sehn. da die so stark sind müssten die ja ne ziemliche macht werden.

fraunsind auch viel schlauer, deswegen sind 99% aller erfindungen von männern.
Albertaeinstein?naja.


fraun sind auch ganz tolle führungperson. damit sich diemerkel neue schuhe kaufen kann erstma 3 % mwst rauf :D.
naja spaß bei seite toll isdas nich was die da macht.



frau als respekts person? möcht ma 2polizistinnen auf streife sehn die ne gruppe aggressiver jugendlicher in schacht hält. nochance.


ahja eins noch. fraun sind vom körper her stabiler und immuner.jaaa deswegen is meine freundin ständig am kränkeln. generell fehlen in schulklassemädchen viel mehr als jungs. gescghlechtskrankheiten kriegen die mädchen mit ihrenausgefuchsten körper auch tausend ma leichter als jungs.

und welcher körperverfällt äusserlich schneller? fraun die alt sind kann man in die tonne treten. männerkönnen noch mit sehr fortgeschrittenen alter gut aussehn. fraun kriegn oft schon mit 18celo lol.


naja mädels, denkt was ihr wollt. logisch denkende menschenwissen was richtig is (hauptäschlich männer also)


Zitat: fraun sind inallen hinsichten besser als männer!


melden

Frauen an die macht

12.06.2006 um 19:00
Es ging hier überhaupt nicht drum ob Frauen besser sind als Männer :D

Zu deinemThema da oben sag ich lieber nichts... denn 99% davon sind typisch prepubertäresDenken... obwohl du aus dem Alter eigentlich raus sein solltest.


melden
Xedion65
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frauen an die macht

12.06.2006 um 19:03
hanadeka

Er geht an dieses Thema nun mal genauso undifferenziert undvoreingenommen heran wie die Gegenseite meist auch..
was er sagt ist ja teilweisenicht mal falsch aber eben maßlos übertrieben :)


melden

Frauen an die macht

12.06.2006 um 19:04
Korrekt!

Maßlos übertrieben...
DAS ist der Punkt...
ausgedrückt mitkindlicher Unreife!


melden
aniki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frauen an die macht

12.06.2006 um 19:07
Tja, dann setz ich noch einen drauf und behaupte, noch schlimmer als Hardcore-Emanzensind vertrottelte Kerle! :D


melden

Frauen an die macht

12.06.2006 um 19:09
Nun wirst du mir fast sympathisch Aniki :D


melden

Frauen an die macht

12.06.2006 um 19:11
LOL


melden
aniki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frauen an die macht

12.06.2006 um 19:17
Sympathisch? Ich hoffe doch nicht! :D


melden
fuselpub
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frauen an die macht

12.06.2006 um 19:21
naja ausser beleidigungen und das üblcihe " du pupertärender junge" fällt euch nich ein?wenn hier jemand sich wie ein kind benimmt seid ihr es weil ihr so ein scheiss threadaufgemacht wurde.


melden
aniki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Frauen an die macht

12.06.2006 um 19:22
Dazu ein dreifach LOL! :D


melden

Frauen an die macht

12.06.2006 um 19:22
Augen auf beim Eierkauf... :D


melden
Anzeige

Frauen an die macht

12.06.2006 um 19:24
und das üblcihe " du pupertärender junge" fällt euch nich ein?

Das liegtdaran, dass es in der Regel pupertierende Jungen sind, die solche Reden schwingen,wie Du sie geschrieben hast.


melden
224 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Neues Christentum23 Beiträge
Anzeigen ausblenden