weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

wiedergeburt möglich oder nur wunschdenken

137 Beiträge, Schlüsselwörter: Wiedergeburt, Reinkarnation

wiedergeburt möglich oder nur wunschdenken

17.06.2006 um 16:00
Sidhe, das ist man docg gewohnt, das Wegsehen die einfachste Methode ist.


melden
Anzeige
wolfspirit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

wiedergeburt möglich oder nur wunschdenken

17.06.2006 um 16:02
@Arikado:

"Die Seele eines normalen Menschen kann nie und nimmer vollkommenwerden. Jeder Mensch ist ein Sünder. Der eine mehr, der andere weniger.

Deswegen sind wir auch alle auf Gottes Vergebung angewiesen."

-->katholischeDogmen aller erster Güte :D


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

wiedergeburt möglich oder nur wunschdenken

17.06.2006 um 16:05
@Arikado: Was sagen die Menschen, wer ich bin?28 Sie aber antworteten ihm und sagten:Johannes der Täufer; und andere: Elia; andere aber: einer der Propheten. 29 Und er fragtesie: Ihr aber, was sagt ihr, wer ich bin? Petrus antwortet und spricht zu ihm: Du bistder Christus. 30 Und er redete ihnen ernstlich zu, daß sie mit niemandem über ihn redensollten.

Hier zeigt sich ganz klar, daß Jesus nicht mehr im alten Körperwar, und die Jünger darum zuerst räselten.

Ein kleiner Text dazu:

>Jesus von Nazareth lehrte die Reinkarnation, doch in der Bibel sind nur noch Spurendavon enthalten.

Die Jünger von Jesus und einige Männer aus Jerusalem fragtenJesus, ob Johannes der Täufer der Prophet Elia sei, von dem es heißt, er müssewiederkommen, bevor der Messias kommt. Jesus laut dem Zeugnis der Bibel: „Und wenn ihr esannehmen wollt: Er ist Elia, der da kommen soll" (Mt. 11, 14). Und: „Elia ist schongekommen, aber sie haben ihn nicht erkannt" (Mt. 17, 12).

In der großenOffenbarung „Das ist Mein Wort" berichtigt Christus die Überlieferung und erklärt, nichtElia sei in Johannes einverleibt gewesen, „sondern der Geist des Elia überstrahlteJohannes. Das Wesen, das in Johannes einverleibt war, ist im Geiste ein unmittelbarerNachkomme."

Für die Jünger von Jesus war die Reinkarnation selbstverständlich.Als sie einem Blindgeborenen begegneten, fragten sie deshalb: „Meister, wer hatgesündigt, dieser oder seine Eltern, dass er blind geboren ist?" (Joh. 9, 2)
Wereine solche Frage stellt, weiß um ein Leben der Seele vor der Geburt.


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

wiedergeburt möglich oder nur wunschdenken

17.06.2006 um 16:06
@cap: Sidhe, das ist man docg gewohnt, das Wegsehen die einfachste Methode ist.

Ja, leider.
Trotzdem frage ich mich immer wieder, wie man sooffensichtliches nicht erkennen will.


melden

wiedergeburt möglich oder nur wunschdenken

17.06.2006 um 16:07
Na weil es ein Vorschlaghammer ist!


melden
wolfspirit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

wiedergeburt möglich oder nur wunschdenken

17.06.2006 um 16:07
Hm. Also die Bibelzitate, zumindest in der Form der Übersetzung sind mir allesamt zu wageum daraus derartige Schlüsse zu ziehen.


melden
parakletos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

wiedergeburt möglich oder nur wunschdenken

17.06.2006 um 16:13
Da hast du Recht, Wolfspirit, man sollte da snicht uminterpretieren und in Zusammenhangmit irgentwelchen New-Age-Esoterischen Vorstellungen bringen.
Ja, in der Bibel deutetJesus so etwas wie eine “erneute Menschwerdung” an, aber da gibt es auch noch einigeUnterschiede zwischen der Vorstellung Jesu und der Lehre Buddhas oder der Veden. Auf sog.Neuoffenbarungen wie “Das ist mein Wort” sollte man sich aber nicht verlassen. Wenn es umdas Thema um das Leben nach dem Tod geht dann muss die Bibel, wie in allen weltlichen undgeistlichen Angelegenheiten, die einzige Quelle sein.


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

wiedergeburt möglich oder nur wunschdenken

17.06.2006 um 16:14
@wolf: Sie sind natürlich metaphorisch, und ich behaupte mal, um um die Reinkarnation ansich zu wissen, bedarf es keiner Bibel.
Es ging hier nur gerade um eben solcheStellen und die Behauptung, Christentum und Reinkarnation hätten nichts miteinander zutun. Das mag für die heutige Zeit gelten, aber vieles wurde verfälscht.


melden

wiedergeburt möglich oder nur wunschdenken

17.06.2006 um 16:16
Sidhe, du sagst doch immer, man dürfe die Bibel nicht wörtlich nehmen. Wenn es um dieWiedergeburt geht zählt das auf einmal nicht mehr, was?

Ausserdem sagte Jesus:"Sammelt euch Schätze im Himmel, wo ihnen Wurm und Staub nichts anhaben können".

Das hört sich für mich nicht nach Wiedergeburt an.

Aber so wie es aussieht,darf man nur deine Bibelzitate wörtlich nehmen....


melden

wiedergeburt möglich oder nur wunschdenken

17.06.2006 um 16:21
Kommen Würmer nicht in den Himmel? Saftladen!


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

wiedergeburt möglich oder nur wunschdenken

17.06.2006 um 16:29
@parakletos: Da hast du Recht, Wolfspirit, man sollte da snicht uminterpretieren undin Zusammenhang mit irgentwelchen New-Age-Esoterischen Vorstellungen bringen.

Warum betitelst du eigentlich immer alles, was dir nicht gefällt, als esoterisch?Das, was sich heute Esoterik nennt, hat mit deren eigentlichem Inhalt sowieso nicht mehrviel gemein.


Wenn es um das Thema um das Leben nach dem Tod geht dannmuss die Bibel, wie in allen weltlichen und geistlichen Angelegenheiten, die einzigeQuelle sein.

Darf nicht ein reines Herz Quelle sein?



@Arikado: Sidhe, du sagst doch immer, man dürfe die Bibel nicht wörtlich nehmen.Wenn es um die Wiedergeburt geht zählt das auf einmal nicht mehr, was?

Nichtin der heutigen Zeit, da unser Verständnisvermögen ein anderes ist.
Du hast ja dieZitate gelesen, heute würden wir es sicherlich anders ausdrücken.


Ausserdem sagte Jesus: "Sammelt euch Schätze im Himmel, wo ihnen Wurm und Staubnichts anhaben können".
Das hört sich für mich nicht nach Wiedergeburt an.


In dem Satz geht es ja auch gar nicht um die Wiedergeburt, sondern darum, daß mannach geistigem anstatt nach irdischem streben solle.


melden
parakletos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

wiedergeburt möglich oder nur wunschdenken

17.06.2006 um 16:36
@Sidhe
>Warum betitelst du eigentlich immer alles, was dir nicht gefällt, alsesoterisch? Das, was sich heute Esoterik nennt, hat mit deren eigentlichem Inhalt sowiesonicht mehr viel gemein.

Das weiss ich doch. Wenn ich in diesen Kontext vonEsoterik spreche so meine ich selbstverständlich die Lichtarbeiter- undArmleuchterbruderschaft die ihren Weltbild diesen Namen gibt. Wahre Esoterik bedeuteteigtl nur die Innerlichkeit der Religion, aber von dieser Bedeutung wurde das Wortvollkommen entfremdet.


>Darf nicht ein reines Herz Quelle sein?

Natürlich. Aber es gibt kein “reines Herz” - bei keinen Menschen. Das liegt daran dasalle Menschen sicht bestimmte Schulden angelastet haben man nicht mehr in der zur reinenErkenntnis fähig ist, darum brauch man die Offenbarung Gottes in der Bibel - Nur Jesusvermag des Menschen Seele zu reinigen und für die Erkenntnisse der Bibel zu öffnen.

Gottes Segen, Paraklet


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

wiedergeburt möglich oder nur wunschdenken

17.06.2006 um 16:43
@parakletos: Natürlich. Aber es gibt kein “reines Herz” - bei keinen Menschen. Dasliegt daran das alle Menschen sicht bestimmte Schulden angelastet haben man nicht mehr inder zur reinen Erkenntnis fähig ist, darum brauch man die Offenbarung Gottes in der Bibel- Nur Jesus vermag des Menschen Seele zu reinigen und für die Erkenntnisse der Bibel zuöffnen.

Ein reines Herz muß nicht gleich bedeuten, daß solch ein Mensch einfrommer Heiliger sei, denn so wie ein Funke reichen kann, ein Feuer zu entzünden, so kannuns die richtige innere Einstellung eben auch weit voran bringen, das meinte ich damit.

Zu Jesus sage ich jetzt mal nichts, da scheiden sich unsere Geister jabekanntlich.

Ein Erkennen des eigenen Fehlverhaltens mag zwar schwer sein, istaber auch aus sich selbst heraus nicht unmöglich.


melden
wolfspirit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

wiedergeburt möglich oder nur wunschdenken

17.06.2006 um 16:50
@parakletos:

Nur um nicht falsch verstanden zu werden: Ich halte auch nichts vonder herkömmlichen Interpretation dieser Stellen.

Verfälschung - ja.

Auch dass es zur plausiblen Aufstellung dieser These keiner Bibel bedarf, klar. Ebendeshalb hüte ich mich die Bibel hier ins Spiel zu bringen.

Dann lieber"materielle" Analogien :)


melden
parakletos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

wiedergeburt möglich oder nur wunschdenken

17.06.2006 um 16:52
Ein reines Her so haben heisst ein Sündenfreies Herz, bzw. eine Seele die von Schuld undSünde unberührt ist, zu haben. Reinheit heisst absolute Sauberkeit. Auch Heilige sindübrigens nicht frei von Schuld - kein Mensch der durch das Fleisch gezeugt wurde ist ganzSündenfrei.

>Ein Erkennen des eigenen Fehlverhaltens mag zwar schwer sein, istaber auch aus sich selbst heraus nicht unmöglich.

Die blosse Erkenntnis derSchuld reicht halt leider nicht aus. Ein Mörder erkennt auch das er einen Mord begangenhat, das macht seine Tat aber nicht besser oder macht ihn sogar frei von dieser Schuld.


melden

wiedergeburt möglich oder nur wunschdenken

17.06.2006 um 18:46
Link: www.megaupload.com (extern)

So, ich verlinke hier nochmal den Vortrag von Ayya Khema zu diesem Thema

Gruß


melden

wiedergeburt möglich oder nur wunschdenken

17.06.2006 um 18:48
Hi@All !

Nach der Auferstehung (Wiedergeburt), trägt der Menschselbstverständlich
eine andere Gestalt, da der Körper, wenn er einmal gestorben isttot bleibt und verfällt.

Selbst Maria Magdalena, die Jesus liebte, erkennt ihnnach seiner Auferstehung zuerst nicht :

Joh. Kap. 20

20, 11
Mariaaber stand draußen vor dem Grab und weinte. Während sie weinte, beugte sie sich in dieGrabkammer hinein. 12 Da sah sie zwei Engel in weißen Gewändern sitzen, den einen dort,wo der Kopf, den anderen dort, wo die Füße des Leichnams Jesu gelegen hatten. 13 DieEngel sagten zu ihr: Frau, warum weinst du? Sie antwortete ihnen: Man hat meinen Herrnweggenommen und ich weiß nicht, wohin man ihn gelegt hat.

14 Als sie das gesagthatte, wandte sie sich um und sah Jesus dastehen,
wusste aber nicht, dass es Jesuswar.
15 Jesus sagte zu ihr: Frau, warum weinst du? Wen suchst du?

Siemeinte, es sei der Gärtner, und sagte zu ihm:
Herr, wenn du ihn weggebrachthast, sag mir, wohin du ihn gelegt hast.
Dann will ich ihn holen.

16 Jesussagte zu ihr: Maria!
Da wandte sie sich ihm zu und sagte auf Hebräisch zuihm: Rabbuni ! ,
das heißt: Meister. ( - oder auch : mein geliebter Lehrer /"Guru" -)

Lest euch Joh. Kap. 20 mal in aller Ruhe und mit offenem Herzen durch!

Möge DIE MACHT mit Uns sein !

MIKESCH
-THE Duke-


melden

wiedergeburt möglich oder nur wunschdenken

17.06.2006 um 22:18
MIKESCH ich finde diese stellen zeugen überhaupt nciht von widergeburt - ich denke auchnicht das ich meine oma wiedersehe - sie ist shcließlich tot. ebenso hatte maria ebennciht dmait gerechnet, und - wer weiß aus welcher perspektive sie ihn gesehen hat u.s.w.

und bei der anderen stelle stehts doch selbst.. "sagt das keinem" ... was solldas mit widergeburt zu tun haben?


melden
autodidakt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

wiedergeburt möglich oder nur wunschdenken

18.06.2006 um 05:20
@ Mikesch

Hast Du Vers 17 bewusst nicht angeführt? Was verstehst Du unter dem"Rühre mich nicht an"?

Nach der Auferstehung (Wiedergeburt), trägt der Menschselbstverständlich
eine andere Gestalt, da der Körper, wenn er einmal gestorben isttot bleibt und verfällt.


Ja wirklich? Woher beziehst Du diese Erkenntnis?Gestalt oder Aussehen, was meinst Du genau?


melden
Anzeige
autodidakt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

wiedergeburt möglich oder nur wunschdenken

18.06.2006 um 05:40
@ Sidhe

Es ging hier nur gerade um eben solche Stellen und die Behauptung,Christentum und Reinkarnation hätten nichts miteinander zu tun. Das mag für die heutigeZeit gelten, aber vieles wurde verfälscht.

Stimmt, Christentum undReinkarnation haben auch nichts miteinander zu tun, warum auch? Der von Dir angeführteText ist ganz anders gemeint, schau mal bei Moses nach, was dort steht hinsichtlich derSünden der Eltern.

Darüber hinaus, wenn man Jesus und Seine Erlösung wirklichverstanden hat, lässt sich fragen, warum noch einmal ins Fleisch inkarnieren?! Das würdedoch wirklich einem Rückschritt gleichen, sind wir doch seit altersher Geister, die dieseirdische Ebene nur ob ihrer freiwillentlichen Schulung zu durchlaufen haben. Das, wasJesus für uns vollbracht hat, würde doch schlichtweg ad absurdum geführt.

Wassoll's, ich kann es nachvollziehen, wenn sich manch geistiges Auge nicht öffnen mag ...


melden
167 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden