weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Neues Schulfach: Nazikunde

2.136 Beiträge, Schlüsselwörter: Geschichte, Bildung, Nationalsozialismus
basalt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neues Schulfach: Nazikunde

31.01.2008 um 23:59
Mir wäre am liebsten, alle würden so zu denken lernen. Objektiv zuerst.
Subjektiv kann man uns dann aufeinander loslassen.. die Antworten wären ertragreicher für jeweils beide Seiten, die sich streiten.


melden
Anzeige
freiherr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neues Schulfach: Nazikunde

01.02.2008 um 00:17
Jawoll hab den fehlenden Link gefunden. 1942 diese Zusammenarbeit mit der SS. könnte schwören war Amt IV.
Kucke trotzdem mal in die Dienstalterliste. Ist ein internes SS Personalbuch. Sollte da ein Gehlemn auch drinn sein werd ich mal die Geburtsdaten überprüfen.
unsere Bücher gehen von 1939 bis 1945. Die ersten Jahre stehen noch aus.
Deine Infos sind aber schon Klasse.
Da in unserem Museum das Nazireich als Forschungsprojekt neu ist lauft noch nicht ales so rund wies gewünscht ist.

Bis Dato war mein Fachgebiet Reichsbankgold.Die SS wars bisher nur am Rande. ( Was meine Amis davon wissen wollten)Wird sich aber ab nächste Woche ändern. SS als Hauptgebiet. Ein bin ich aber unter garantie nicht. Faschist.(Das soll einer begreifen)Vielleicht krieg ich dieses Gebiet aus diesem Grunde.

Jedenfalls Danke für die daten.

viribus Unitis

Freiherr


melden
bogos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neues Schulfach: Nazikunde

01.02.2008 um 00:41
Zu der Sendung "Mit offenen Karten" .... diese schaue ich mir auch sehr gerne an und wenn man mal eine Sendung verpasst hat, kann man sich diese dann auf Youtube angucken ;) interessant sind dann auch die Kommentare der Leute unter dem Video... ;)


melden
freiherr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neues Schulfach: Nazikunde

01.02.2008 um 01:06
@los ....
Ich vermute das Du dich da etwas im Ton vergriffen hast. Was Du so als Judenverein betitelst ist ein ganzes Volk.DerGenozid an diesem Volk ist auch kein Scheiß. Aber jedes Ding hat zwei seiten.Über Fortgesetzte Reperationszahlungen kann man auch wütend sein. Aber niemand solls merken.Ich bezweifle ernsthaft das Du je mit einem Veteranen geredet hast. Obendrein in einer Form die Ihn auch zum Reden annimieren würde.
Das dein Vater nichts damit zu tun hatte muß ich so hinnehmen . aber darum geht es nicht.
Um sowas wie die Nazis auf dauer von der Regierung in D fernzuhalten ist ein exestenzielles Unterfangen . Da Deutschland in der EU ist werden die anderen Mitgliedstaaten es nicht hinnehmen das sich bei uns wieder so etwas Etabliert. Es ist davon auszugehen das auf der Stelle die Kriegserklärungen von Frankreich,England,Polen ,Russland ,England und der USA bei der Deutschen Regierung eintrudeln würden.Soweit vertraut uns niemand.Zu sagen ich hab nichts damit zu tun bredeutet nur eines. Schweigen ist zustimmung.Ebenso wie nicht Wählen.Da kann leicht so was Passieren wie in Mekpom.
AberLeute deines Schlages gabs auch schon 1933. Und die haben den Grundstein für 50 Millionen Opfer gelegt.Kanst Du damit Leben die Nazis wieder ran zu lassen.?
Wir als deutsche sind Verpflichtet unser Gebiet sauber zu halten. Fremde Völker tun das auch. Auch denen ihre leute hatten nichts damit zu tun.
In Stalingrad hab ich mit vielen europäern an der Gedenkstätte gestanden und hab Namenschilder Angeschraubt.Das Empfand keiner als Scheiß
Verantwortung Heißt : Einmischen,in Schutz nehmen,Beistand leisten.Aber auch Annehmen ist ein solches Bestandteil.Gut Du warst nicht dabei . Sie aber zu das dich niemand mal der Mittäterschaft durch unterlassung beschuldigt.

Ich bin mir sicher das Du darüber mal Nachdenken solltest.

Viribus unitis.

Freiherr


melden
owi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neues Schulfach: Nazikunde

01.02.2008 um 16:21
jafrael schrieb:@owi

Was die Qualität Deiner Beiträge in den NS-Threads angeht haben wir ja nun monatelange Erfahrung gresammelt und da ist wenig dabei gewesen was dem Qualitätsanspruch eines auch nur halbwegs informiertern Zeitgenossen genügen wurde.
Ich will dir doch gar nicht gefallen, Jafrael. ;) Das, was ich bei politischen Themen schreibe, weicht nur unwesentlich von Freiherrs Meinung ab. Du interpretierst nur falsch. Damit liegt das Problem bei dir. Ich geb ja zu, dass mir deine Reaktionen Freude bereiten, deshalb streue ich immer was nettes für dich ein...:)
@owi
Relativierungsgeschwurbel - mehr nicht.
Eines deiner Lieblingswörter. Einmal geht ja, aber es nervt und ist auch noch völlig falsch.
@owi

Vielleicht wäre meiner Urteilskraft - was DICH betrifft - ja zu helfen, wenn die Qualität Deiner Beiträge sich steigern könnte.. Auch ICH gebe die Hoffnung nicht auf....
Du musst dich mal entscheiden. Vor Kurzem warst du noch Warheads Meinung, ich sei ein NPD-Funktionär oder zumindest ein von denen geschulter Propagandist. Jetzt hast du wieder Hoffnung. Das ist vielleicht erst ein Geschwurbel...
Wer soll aus dir schlau werden? *kopfschüttel*


melden

Neues Schulfach: Nazikunde

01.02.2008 um 16:24
Vielleicht sollte man auch Kommunismus unterrichten. Dann hat man es schneller geschafft Deutschland in den totalen Ruin und zum Bauernstaat zu machen. So ist das doch nur eine Amputation in Scheiben. Und der Chirurg sind die Roten Fraktionen.


melden
freiherr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neues Schulfach: Nazikunde

01.02.2008 um 18:35
Saludos Eurofighter
Den Bauernstaat gab es doch schon . Gar nicht so lange her. hieß Damals DDR.Ist zwar nicht ganz gewesen was der Herr Morgenthau sich gedacht hatte und was er Präsident Roosevelt auch in einem Pamphlet vorlegte, aber selbst der Herr Roosevelt wollte davon nichts wissen.
Herr Ullianov hatte das auch versucht und hat die Karre voll gegen die Wand gefahren.
Warum sollte zu dem Versagermodell Nationalsozialismuß noch das Verlierermodell Kommunismus dazu kommen ? Da unsere Bildung eh im Keller ist warum sollte nicht endlich auch mal was Erfolg verspricht (und auch hällt)vermittelt werden?
Nein ein Versagermodell ist ausreichend. Reicht für Generationen.
Aber wenn man schon darüber redet sollt dabei nicht bewußt verfälscht werden auch nichts Zurückgehalten werden.Was passiert wennes so gemacht wir haben wir ja heute.
Wer die Wahrheit nicht kennt istnur ein Dummkopf, wer die Wahrheit verschweigt ist ein Verbrecher.

Viribus Unitis!

Freiherr


melden
against_nwo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neues Schulfach: Nazikunde

02.02.2008 um 11:25
@freiherr
freiherr schrieb:Es ist davon auszugehen das auf der Stelle die Kriegserklärungen von Frankreich,England,Polen ,Russland ,England und der USA bei der Deutschen Regierung eintrudeln würden.
Ist doch gar nicht nötig! Es muss nur der derzeitige Waffenstillstand aufgehoben werden denn gemäß der UN-Charta sind wir noch immer als Feindstaat deklariert!!!
Dies ist nicht zuletzt eines der wichtigen Gründe warum die UN reformiert werden sollte und warum Deutschland auch einen ständigen Sitz im Sicherheitsrat zugestanden werden sollte.


melden
bogos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neues Schulfach: Nazikunde

02.02.2008 um 11:27
keiner auf der Welt will mit uns Krieg spielen.... esseidenn wir greifen an ....


melden
freiherr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neues Schulfach: Nazikunde

02.02.2008 um 11:48
@Against NWO
Nicht nur Aufgehoben sondern Ein Friedenvertrag ist nötig. Allein das zeigt doch schon zur genüge das auch die UNO uns nicht traut.
Es langt einfach nicht das wir nur einen"de facto" Frieden haben.In den Amerikanischen Kasernen in z.B. Berlin hingen bis zum Abzug der , ich sags mal provokant, Besatzer " Never forget that you are into an enemy Territory" Und das mitten in West Berlin.
Allerdings haben wir die Amerikanischen Soldaten die wir jedes Jahr zu Weihnachten bei uns in der Familie zu Gast hatten nie als Feinde empfunden.Die Amis uns aber auch nicht. Wir wurden Freunde Und darauf bin ich verflucht Stolz.

@Bogos.
Krieg ist mit Sicherheit kein Spiel. Auch wenn es möglicherweise Satirisch gemeint ist.Ich mache über solches nie Späße.

Viribus Unitis

Freiherr


melden
milchknilch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neues Schulfach: Nazikunde

07.03.2008 um 22:25
Frau Knobloch vom Zentralrat der Juden hat allenernstes vorgeschlagen, ein eigenes Fach "Nationalsozialismus" in den Schuleneinzurichten:


Ich bin auch für den Vorschlag von Frau Knobloch, nach all dem, was ich hier gelesen habe.


melden
owi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neues Schulfach: Nazikunde

07.03.2008 um 22:32
milchknilch schrieb:Ich bin auch für den Vorschlag von Frau Knobloch, nach all dem, was ich hier gelesen habe.
Brauchen wir nicht. Es reicht langsam...


melden
milchknilch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neues Schulfach: Nazikunde

07.03.2008 um 22:47
Du sagst, es reicht langsam. Doch was genau, meinst Du damit?
Wie definierst Du "es reicht" ?


melden

Neues Schulfach: Nazikunde

07.03.2008 um 22:48
@milchknilch

ich glaube nicht, dass die, wegen denen du dich hier störtst durch nazikunde ihre meinung ändern würden.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neues Schulfach: Nazikunde

08.03.2008 um 00:01
hm vlt werden da ja themen wie autobahn oder entartet aufgeklärt...
einigen menschen würde sowas helfen.
oder man integriert es in den geschichts unterricht. ach ja das ham wa ja bereits.

oder wir leugnen es, in der türkei klappt das ja ganz gut im bezug auf die armenier


melden
geer3x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neues Schulfach: Nazikunde

08.03.2008 um 00:09
Wie wär's wenn Frau Knobloch Nazikunde in Israel vorschlagen würde, vielleicht ginge die Knesset dann zukünftig humaner mit dem 'Palästinenserproblem' um?


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neues Schulfach: Nazikunde

08.03.2008 um 00:13
ich würde sagen wir haben das 3te reich ausreichend behandelt, ich kenne kaum ein land das ein das seine jüngere geschichte so gut aufgearbeitet hat.


melden
geer3x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neues Schulfach: Nazikunde

08.03.2008 um 01:30
@25h.nox: Uneingeschränktes Dito!


melden

Neues Schulfach: Nazikunde

08.03.2008 um 09:06
Das stimmt...


melden
Anzeige
milchknilch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neues Schulfach: Nazikunde

08.03.2008 um 10:51
@geer3x

"Wie wär's wenn Frau Knobloch Nazikunde in Israel vorschlagen würde, vielleicht ginge die Knesset dann zukünftig humaner mit dem 'Palästinenserproblem' um?"


Du hast wohl absolut keine Ahnung, davon aber reichlich.Für das Nachplappern antisemitischen Mülls reichts aber immer noch!


melden
318 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden