Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Israel - gehört es den falschen Menschen?

352 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Israel, Palästina ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Israel - gehört es den falschen Menschen?

03.08.2007 um 21:43
Wie schön wenn man sich nicht die Mühe macht sich mal mit der Geschichte
auseinanderzusetzen.


melden

Israel - gehört es den falschen Menschen?

04.08.2007 um 01:29
Ich weiss ja nicht welchem christlichen Traktätchen unser Hansi da die arabischen Gräuelentnommen hatte. Aber selbst wenn das alles so war, so wars zu jener Zeit üblich und diemarodierende christliche Soldateska war um keinen Deut humaner.

Zur Zeit derKreuzzüge aber gabs seit 100 Jahren keine derartigen Vorkommnisse mehr. Im Gegenteil derKaiser des. h. römischen Reiches Deutscher Nation Friedrich von Staufen hatte einearabische Leibwache und arabische Gelehrte an seinem Hof. Sizilien war längst wiederchristlich (die Norannenherzöge!) die kriegerische Phase der arabischen Eroberung längstGeschichte....

DAS als Begründung für die Kreuzzüge hervorzukramen ist als würdeman heute die Gräuel von 1871 zur Begründung dafür hernehmen etwas gegen Franzosen oderim Umkehrfalle gegen Deutsche zu haben.


2x zitiertmelden

Israel - gehört es den falschen Menschen?

04.08.2007 um 03:10
Eine Große Bombe auf dieses Sche... Jerusalem und dieser ganze Glaubens Schwachsinn hatendlich mal ein Ende!


melden

Israel - gehört es den falschen Menschen?

04.08.2007 um 04:45
Hansi@

Die Chronisten der Christen lasteten jedem "unvorstellbare Gräuel" an, dersie angriff, nur sie selbst eroberten beseelt von der Feindesliebe. Ich frage mich, ob eszur Zeit der frühen Eroberungen auf der iberischen Halbinsel überhaupt schon einesystematische Geschichtsschreibung gab! Weiterhin wurde in der Reconquista - wohlgemerktverbunden mit Zwangskonversion (Alternative: Ausweisung oder Rübe ab) - die islamischeHerrschaft schlechtgemacht - angesichts der Tatsache dass es sich bei der Reconquista umeinen "Kreuzzug" handelte, nicht verwunderlich.

Dass Städte nach ihrer Eroberungein paar Tage zum Plündern freigegeben waren, dass manche Feldherren die männlicheBevölkerung töten ließen und dass die Frauen der gefallenen Männer oft dem Willen derEroberer unterworfen wurden, wodurch sie überleben konnten, war im gesamten MittelalterUsus bei allen Fraktionen - Noch beim Blutsonntag in Magdeburg und bei vielen anderenStadteroberungen war das noch bis weit ins 18. Jahrhundert übliche Praxis!


melden

Israel - gehört es den falschen Menschen?

04.08.2007 um 05:13
Übrigens - Der "Terror- Mickey- Mouse" wurden vom Nah- Ost- Propagandainstitut MEMRIWorte in den Mund gelegt, welche sie gar nicht gesagt hat. Natürlich wird der Befreiungs-und Märtyrergedanke behandelt, aber Märtyrertum sagt man bei uns auch, wenn man vom Feindgetötet wird.


Hier ein Auszug über die MEMRI- Falschübersetzungen

Hiergilt vor Allem Brian Whitaker vom britischen Guardian der höchste Dank, der einmal mehrauf die Propaganda von MEMRI hinweist und nicht wie die meisten seiner Kollegen allesunüberlegt verbreitet was MEMRI ihnen vorsetzt. Aus seinem Artikel zumThema:



“In dem von MEMRI verbreiteten Hamasvideo fragt eineMickey-Maus-Figur ein junges Mädchen, was dieses ‘für (die in Jerusalem befindlicheMoschee) al-Aqsa tun’ würde. Dann scheint die Mausfigur eine Antwort anzutreiben, indemsie eine schießende Geste macht und sagt ‘ich schieße’.

Das Kind sagt aber: ‘Ichwerde ein Bild malen’.

Die Übersetzung von MEMRI lässt diese Antwort aus undzitiert stattdessen fälschlicherweise das Kind mit ‘ich werde schießen’.

Die Mausdrängt dann weiter und fragt ‘was werden wir tun?’ und das Mädchen antwortet aufArabisch: ‘Bidna nqawim.’ Die normale Übersetzung hierfür wäre ‘wir werden (oder wollen)Widerstand leisten’, aber MEMRIs Übersetzung verleiht den Worten mehr Aggressivität: ‘Wirwollen kämpfen’.

Die Maus weiter: ‘Was dann?’

Laut MEMRI antwortet dasKinde dann: ‘Wir werden die Juden ausrotten’

Die Tonqualität des Videos ist nichtbesonders gut, aber ich habe mehrere Male hingehört (genauso wie mehrere arabischeMuttersprachler) und wir können nirgends ein Wort finden das sich mit ‘ausrotten’übersetzen ließe.

Was das Mädchen anscheinend sagt ist ‘Bitokhoona al-yahood’ -‘Die Juden werden auf uns schießen’ oder ‘Die Juden schießen auf uns’.

Dies wirdgefolgt von weiterem Drängen der Maus: ‘Wir werden (die Moschee) al-Aqsa mit unserenSeelen und unserem Blut verteidigen, nicht wahr?’

Wieder ist die Antwort desMädchens nicht sehr deutlich gesprochen, aber es scheint zu heissen ‘Ich werde einMärtyrer werden’ oder ‘Wir werden Märtyrer werden’ (I’ll become a martyr).

ImKontext dieses Gesprächs, und im Kontext normaler arabisch-islamischen Sprache, könnteMärtyrertum hier einfach bedeuten dass man durch die Schüsse der Israelis getötet wird.MEMRIs Übersetzung des Satzes jedoch ‘Ich werde mich dem Märtyrertum verschreiben’ (Iwill commit martyrdom) verwandelt es in eine absichtliche und aktive Tat des Mädchens,und Colonel Carmon hat seitdem behauptet es sei ein Bezug auf einSelbstmordattentat.


melden

Israel - gehört es den falschen Menschen?

04.08.2007 um 09:16
@jafrael
Zitat von jafraeljafrael schrieb:DAS als Begründung für die Kreuzzüge hervorzukramen ist als würde manheute die Gräuel von 1871 zur Begründung dafür hernehmen etwas gegen Franzosen oder imUmkehrfalle gegen Deutsche zu haben.
Genau DAS tun jedoch die Muslime,wenn sie ständig auf die Kreuzzüge verweisen. Hierzu würdest du dir keine Kritikerlauben. Die Kreuzzüge sind ja immerhin auch schon schlappe 800 Jahre her.
Dieöffentliche Entschuldigung des Papstes für die Kreuzzüge lehnten die Muslime in seltenerEinmütigkeit ab. Wann jemals hat sich ein Moslem bei einem Christen dafür entschuldigt,dass sie den Christen die Stadt mit dem heiligen Grab nahmen?
Oder für dieEroberungszüge der Osmanen?
Es wird höchste Zeit, dass sich Christen wie Muslime vonall den Gräueln der Geschichte distanzieren, die im Namen ihres Glaubens verübt wurden.


melden

Israel - gehört es den falschen Menschen?

04.08.2007 um 14:36
Das ist zu beobachten was Hansi sagt. Selbst die Kinderraubzüge der Osmanen wurden auchhier im Forum schon damit begründet, daß sie es bei den Muslimen viel besser undeinfacher hatten.

Höchstens nachdem man Ihnen das Gehirn freigeblasen hatte um esmit Schund zu füllen.

Zum Thema selbst ist zu sagen, das Israel den Israelisgehört und sonst keinem.


melden

Israel - gehört es den falschen Menschen?

04.08.2007 um 18:17
tja die osmanen waren so gutmütig und haben die kinder zu sich genommen anders als diechristen , die haben sie einfach wie vieh abgeschlachtet und das im namen jesus christus


melden

Israel - gehört es den falschen Menschen?

04.08.2007 um 21:15
Gehört jetzt Israel den Falschen Menschen oder Palestina ???

"lol"


melden

Israel - gehört es den falschen Menschen?

04.08.2007 um 21:24
ira@

na ja sinnloses Pauschalisieren, wahrscheinlich als reine Provokation, mussjetzt aber auch nicht sein ;)



Ich habe übrigens einmal gelesen, dass inder Kreuzfahrerzeit auch zahlreiche regionale Friedensabkommen und Waffenstillständegab

Meiner Meinung nach waren die Kreuzzüge der Reconquista noch schlimmer als dieKreuzzüge im heiligen Land.

Immerhin haben wir es den Kreuzzügen zu verdanken,dass in den großen Städten des nahen Ostens die Muslime die Mehrheit wurden...

Immerhin brachten die Kreuzzüge die untereinander zerstrittenen und immer mehrdurch die mongolische Gefahr bedrohte Umma dazu, wieder mehr an einem Strang zu ziehen,die ismailitischen Fatimiden durch ein streng sunnitisches Kalifat zu verdrängen und dieOrdnung im nahen Osten wieder herzustellen. Aus diesem Blickwinkel betrachtet waren dieKreuzzüge eine wichtige Prüfung für die Muslime, die sie meiner Meinung nach letztlichbestanden haben.


melden

Israel - gehört es den falschen Menschen?

04.08.2007 um 23:12
Youtube: Save the city of Sderot in Israel
Save the city of Sderot in Israel



melden

Israel - gehört es den falschen Menschen?

04.08.2007 um 23:26
MrBingo@

Niedlich

Sollen wir jetzt Familienfotos von glücklichenPalästinensern neben ihren Schafen und Ländereien vor 1948 feilbieten?

Dagebricht es dir wirklich das Herz, im Gegensatz zu diesem Propaganda- Filmchen


melden

Israel - gehört es den falschen Menschen?

04.08.2007 um 23:29
Der Terror in Sderot hat im Übrigen in mehreren Jahren zu neun Todesopfern und ein paarDutzend Verletzten geführt - so wahnsinnig viel ist das nicht
Wichtiger istwahrscheinlich der Angsteffekt, welche die Angriffe bei Teilen der Bevölkerung auslösen


melden

Israel - gehört es den falschen Menschen?

04.08.2007 um 23:32
Ja, al-chiter, so wie du muß man reagieren wenn man merkt das die "ungläubigen Schweine"eure Lügengebilde durchschaut haben.


melden

Israel - gehört es den falschen Menschen?

04.08.2007 um 23:34
"Der Terror in Sderot hat im Übrigen in mehreren Jahren zu neun Todesopfern und ein paarDutzend Verletzten geführt - so wahnsinnig viel ist das nicht
Wichtiger istwahrscheinlich der Angsteffekt, welche die Angriffe bei Teilen der Bevölkerungauslösen"

Und deswegen ist es in Ordnung, oder was ?


melden

Israel - gehört es den falschen Menschen?

04.08.2007 um 23:59
Youtube: Palestina
Palestina




Ein video von den gutmütigen Israilischensoldaten


melden

Israel - gehört es den falschen Menschen?

05.08.2007 um 00:20
Das Netz ist voll von Videos von gutmütigen muslimischen soldaten.


melden

Israel - gehört es den falschen Menschen?

05.08.2007 um 00:24
Das Netz ist voll von Videos von gutmütigen muslimischen soldaten.




-Komisch hab nie welche gesehen , nur von terroristen wie die al kaida


melden

Israel - gehört es den falschen Menschen?

05.08.2007 um 00:33
Sind ja auch keine Moslems, gelle?
Stimmt, es sind ja nur irgendwelche ideologischverbrämte Spinner.


melden

Israel - gehört es den falschen Menschen?

05.08.2007 um 00:38
hey lan du sagst es ;)


melden