Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Moderner selbstverständlicher Rassismus

179 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Rassismus ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Moderner selbstverständlicher Rassismus

30.08.2006 um 13:50
Naja, ich finde es überhaupt nicht lächerlich nach Filmen zu urteilen, außerdem habeich
geschrieben, ich urteile auch nach meinem Alltag, falls du das versehntlichvergessen
hast.
Denn Filme spiegeln Meinungen und das Denken der Menschen da, esist wohl
unbestritten, dass das Medium Glotze Kulturströmung Nummer 1 ist!!!!

Einfach mal
wenn dir langweilig ist, beobachten. Ganz ohne Vorurteile,Hintergedanken etc. und dann
erkennst du es vielleicht auch!

Ich sage nicht,dass es ein Thema ist in dem es
um Leben und Tod geht.
Aber wenn ich mir hiereinige Themen ansehe, dann ist meines
wohl sicherlich nicht absurd. Soviel dazu.


melden

Moderner selbstverständlicher Rassismus

30.08.2006 um 13:52
@instinkt ,

woher kommen eigentlich so viele Vorurteile gegenüber den Menschenanderer Haut oder Haarfarbe? Wieso legst du so viel Betonung in das Wort "arisch" ?

Hat sich hier jemand etwa selbst als "arisch" bezeichnet?


melden

Moderner selbstverständlicher Rassismus

30.08.2006 um 13:54
Polos, ich denke das ist wohl eher ein Schlagwort...


melden

Moderner selbstverständlicher Rassismus

30.08.2006 um 13:54
Damit kann man andere verhauen :D


melden

Moderner selbstverständlicher Rassismus

30.08.2006 um 13:56
@blutreligion ,

die Filme dienen der reinen Unterhaltung und etsprechen in derRegel nicht der Wirklichkeit. ;) Dass sie die Meinungen und das Denken der Menschen inBestimmten Bereichen spiegeln ist in den meisten Filmen eher eine Nebensache. Viel ehererschaffen die Filme oft selbst bestimmte Stereotypen.


melden

Moderner selbstverständlicher Rassismus

30.08.2006 um 13:56
--Polos, ich denke das ist wohl eher ein Schlagwort...--

Wenn der nicht anRassismus grenzt.. :|


melden

Moderner selbstverständlicher Rassismus

30.08.2006 um 13:59
@Polos, das Wort "arisch" hab ich irgendwo hier im Thread vor meinem ersten Postaufgeschnappt ;)

@aniki
Wenn es keine rassistischen Übergriffe mehr gäbe,wären wir ja schon einen Schritt weiter. Aber Du hast Recht, die Ignoranz des feinversteckten Rassismus führt nur zu erneutem aufflammen von rassistischen Übergriffen.
Ich kann mich bislang aber als blonder deutscher Staatsbürger über weder das eine,noch das andere beschweren.
Von daher habe ich es gut, und muss mich noch lange nichtgegen rassistische Vorurteile oder Diskriminierung verteidigen.
Es interessiert micheinfach zu wenig, für mich ist der Schwerpunkt des Rassismus sowie der Diskriminierungbislang auf der anderen Seite zu finden.
Ich hoffe mich deutlich genug ausgedückt zuhaben, obwohl ich nur ganz knapp Zeit hatte, ansonsten gehe ich gerne noch mal drauf ein,wenn ich wieder online bin - muss leider weg ;( schade - gute Diskussion hier :)


melden

Moderner selbstverständlicher Rassismus

30.08.2006 um 14:02
@instinct ,

das spielt überhaupt keine Rolle. Wer sich über den Rassismusaufregt, sollte nicht selbst rassistisch werden. So einfach ist es.


melden

Moderner selbstverständlicher Rassismus

30.08.2006 um 14:08
@ topic

ein gewisse runterspielung der "dunkeln" bzw. "Ausländer" is jaenthalten aba
ich würde sagen das Böse und Gut rollen so verteilt sind
weil das"dunkele" ( und nich auf Hautfarbe oda etc. bezogen )
ehr auf die Farbe schwarzeigendlich für böse geheimniss voll stehen ^^
n bloden blauäugigen böser sieht dochviel zufriedlich aus ^^

dennoch find ich das ein biss Balance gut tun würde.

jetzt special auf Schwarze in Filmen

In den meisten vielem stellenSchwarze eine Person da die im laufe
des Films stirbt ( besonders in Horrorfilme )ich kenn nur vereinzelt welche
wo das nich so ist.
Die Diskriminierung derSchwarzen ist für mich wirklich übertrieben


melden

Moderner selbstverständlicher Rassismus

30.08.2006 um 14:20
@fragrance
"n bloden blauäugigen böser sieht doch viel zufriedlich aus ^^ "
Ersieht so aus. ABER er ist es nicht! Siehe Waffen-SS...
Er ist genau wie jeder andereMensch - genau darum geht es ja.
Und wenn man in dieser Gesellschaft so erzogen wird,ist moderner Rassismus wohl dann die logische Schlussfolgerung!

Das mit denSchwarzen finde ich auch so, allerdings kommen vorallem aus den USA Strömungen in denenSchwarze Hauptrollen spielen oder ein Schwarzer gemeinsam mit einem Blondie das Bösebekämpfen - ich liebe diese Filme.
Eddie Murphy, Sieben, Lethal Weapon


melden

Moderner selbstverständlicher Rassismus

30.08.2006 um 15:01
Ich muß sagen das ich das überhauptnicht wie der Themenstarter sehe.

JamesBond...Dunkelhaarig, einer seiner Hauptbösewichte ist blond und hat eine weiße Katze.
Die meisten Helden sind dunkelhaarig....Tom Cruise, Tom Hanks, (weil dieseSchauspieler dunkelhaarig sind)
Es gibt wenig Schauspieler die blond sind imVergleich zu den dunkelhaarigen.
Blonde Frauen verkörpern in Filmen häufig böseRollen.

In sofern sehe ich das nicht so.

Zur Werbung.
Ich habe michmal erkundigt.
Es gibt viel mehr dunkelhaarige als blonde menschen, liegt daran dassich das Gen für blande Haare nur schlecht durchsetzt.
Da blonde menschen seltenersind fallen sie eher auf, und da Webung auffallen will nimt man verstärkt Blonde.
ABER mittlerweile geht es andersrum, da es in der Werbung vor Blonden wimmelt, fallendie Dunkelhaarigen auf (z.B. GlisKur ect.).


melden

Moderner selbstverständlicher Rassismus

30.08.2006 um 15:14
@ blutreligion

Ja#kp#die#Welt#sieht#in#dem#Arier#den#bessern#
und#ich#muss#sagen#das#ganzen#terrorristen#dunkel#sind
hilft#dem#image#der#"schwarzen"#auf#nicht#
alle#finden#Rassismuss#schlecht#aber#üben#dieses#minder#
jeden#Tag#aus#

Im#alltägliche#Leben#meiden#wir#dem#Konntakt#zu#"anderem"#
sehr#wenige#aktzepieren#"Schwarze"#normal


melden

Moderner selbstverständlicher Rassismus

30.08.2006 um 15:16
@blutreligion

"Sagt mir bitte Bösewichte die als blonde blauäugige dargestelltwerden?! !"

Der fiese SS-Scherge und sein amerikanischer Verbündeter aus IndianaJones III

Es gab auch mal enien blonden-blauäugigen Schurken in einem James bondFilm(in dem irgendein psychopath Silicon Valley überfluten wollte)

Ach,es gibtetliche blonde schurken...


melden

Moderner selbstverständlicher Rassismus

30.08.2006 um 15:19
sagen wir mal 3 millionen menschen vorwiegend blond wandern in die türkei ein dasfernsehen zeigt nur schwarhaarige ALLLES NAZIIIIIISS AHAHAHAH NAZISSSSS


melden

Moderner selbstverständlicher Rassismus

30.08.2006 um 15:38
@Polos
Kannst Du bitte mal erläutern, wo ich mich rassistisch geäussert habe ?

@Topic

Rassismus in Filmen ist nicht nur der grosse blauäugige blonde Held,der den dunkelhäutigen Bösewicht vernichtend schlägt, wie es bei vielen amerikanischenFilmen dargestellt wird.
Auch umgekehrt ist es, so z.B. bei britischen Produktionenoftmals der Fall, dass der Bösewicht ein Deutscher, und somit ein Nazi ist.
Es kommtimmer ganz auf die Perspektive an, aber im Groben und Ganzen kann man schon sagen, dassoftmals in Filmen mit rassistischen Vorurteilen gespielt wird.
Das Problem an derSache ist, dass dadurch die Sensibilität für Diskriminierung leichter verloren geht, bzw.eine Tendenz dazu geschaffen wird.

Aber ich denke, verallgemeinert lässt sichnur schwer über das Thema reden, im Grunde müsste man konkrete Beispiele einfach hierdurchkauen, um dann Rückschlüsse auf den Ersteller dieser Filme ausarbeiten zu können.
Es kommt nun mal auf das Individuum an, welches die Verantwortung für dieInterpretation des Filmes trägt.
Ich denke, dass der Titel des Themas hier allerdingsnoch einiges mehr, als nur Rassistische Werte in Filmproduktionen und Werbung enthält.
ich bin mal gespannt, was noch so alles kommt.


melden

Moderner selbstverständlicher Rassismus

30.08.2006 um 15:42
@mysteria
Sorry, dass ich vorhin den Gehalt Deiner Posts nicht ernsthaft erkannt bzw.als solchen anerkannt habe, da ich jetzt etwas mehr Zeit hatte, hab ich nochmal allesfein säuberlich druchgelesen. Ich werd mich bei solch delikaten Themen wohl nicht mehr sokurzfristig zu einem Beitrag hinreissen lassen.


melden

Moderner selbstverständlicher Rassismus

30.08.2006 um 15:48
@instinct ,

"Moderner selbstverständlicher Rassismus" ist ein Rassismus, bei demeinige nicht einmal merken, wenn sie sich rassistisch äußern.

Deine Äußerungenbezüglich "Mysteras Freunde" sind ein solches Beispiel. Du musst es jedoch nicht merkenoder glauben.. immerhin ist es "selbstverständlich". ;)


melden

Moderner selbstverständlicher Rassismus

30.08.2006 um 15:53
@ Instinkt

No Problem, hab ein dickes Fell!!!

Grüße Mystera


melden

Moderner selbstverständlicher Rassismus

30.08.2006 um 16:53
Man kann auch nach sowas suchen... Mein Gott, ich denke nicht, dass das beabsichtigt ist.Engel sind nunmal blond, der Teufel schwarzhaarig, ich denke nicht dass da dieFilmemacher bewusst Rassismus unterbringen...

Das ist doch echt an den Haarenherbei gezogen.


melden

Moderner selbstverständlicher Rassismus

30.08.2006 um 17:51
@instinct

"das problem an der sache ist, dass dadurch die sensibilität fürdiskriminierung leichter verloren geht"

Du hast es auf den punkt gebracht.


melden