Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was will Bush eigentlich?

153 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Bush ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Was will Bush eigentlich?

15.01.2007 um 03:23
"Um Menschen entsprechend dieser One-World-Vision umprogrammieren zu können, erfandder
Psychologe Henry A. Murray Maßnahmen,... die das Ziel hatten, den menschlichenWillen zu
brechen und kontrollierbar zu machen...."

Meinen "menschlichenWillen" breche
ich schon alleine, ich frage mich was sie dann machen wollen :D.


melden

Was will Bush eigentlich?

15.01.2007 um 03:52
@member

Ich weiss nun nicht ob Du eigentlich weisst wovon da die Rede ist....Vielleicht hilft ja lesen!


melden

Was will Bush eigentlich?

15.01.2007 um 03:55
....oder eine "Mütze Schlaf".


melden

Was will Bush eigentlich?

15.01.2007 um 04:05
@jafrael
Das dürfte ein höchst interessantes Thema sein.
Kann man von einenegolosen Menschen das übergeordnete System brechen? (mal rein theoretisch)


melden

Was will Bush eigentlich?

15.01.2007 um 04:26
Können wir das nicht besser per PN "klären"? wg. "topic"


melden

Was will Bush eigentlich?

15.01.2007 um 04:40
Jeden Tag aufs neue gibt es Angriffe auf den freien Willen der Bürger von mächtigerenInstitutionen. Werbung etc. Der Erfolg ist allerdings noch eher gering. Obwohl dieMethoden besser werden.


melden

Was will Bush eigentlich?

15.01.2007 um 04:44
Besser? Du meinst die ganzen Kochsendungen, damit die Menschen so fett werden und nurnoch Fernsehen und konsumieren können. Ein hinterlistiger Plan :D.

Ok topic.


melden

Was will Bush eigentlich?

15.01.2007 um 10:00
"wenn du eine lüge als wahrheit tarnen willst musst du die lüge in halbwahrheiteneinpacken...und die öffentlichekeit verwirren!"

Deshalb ja...wieso schafft esdie Bush-Administration der ganzen Welt "vorzugaukeln" das Terroristen die USA angreifen,aber dann schafft sie es nicht BC-Waffen in den Irak zu schmuggeln um die "Lüge" die demIrakkrieg vorraus ging zu decken und sie so noch unglaubwürdiger werden ?
Nur einTäuschungsmanöver um sich selbst als das Böse zu outen und sagen zu können "seht her wirmogeln ja garnicht"...


melden

Was will Bush eigentlich?

15.01.2007 um 10:25
@Hansi
zum Beispiel alle OPEC, bzw. OAPEC Staaten. Zu diesen erölexportierendenLänder gehören die größten der Welt. Wenn der Iran, wie vorher der Irak zu den USA"vertragsbrüchig" wird, werden 100% viele andere folgen, verlaß Dich darauf.

@all
Ich schätze ich habe eine falsche Überschrift zu diesem Thread gewählt, dastut mir leid!
Er zieht die VT's, Bush Gegner und Freunde an wie Sch.... die Fliegen.
könntet ihr euch bitte auf's Thema beschränken, Terrorismus, WTC und dieser ganzeKram wird in anderen Threads bei Allmy schon ausgiebig genug diskutiert.

DANKE!

Gruß,
Thomas


melden

Was will Bush eigentlich?

15.01.2007 um 10:36
@Oldie "Jedem ist wohl mittlerweile klar das Massenvernichtungswaffen, vermeintlicheTerroranschläge, Nuklearwaffen und all die anderen genannten Geschichten, die die USA derWelt als Grund für ihren Einmarsch in den Irak und die jetztige Bedrohung des Iranverkaufen wollte, nichts weiter sind als der Versuch, die wahren Hintergründe vor derWeltöffentlichkeit zu verschleiern."

Du fingst doch mit dem VT-kack an.


melden

Was will Bush eigentlich?

15.01.2007 um 11:05
soso
was der bush will?
den zionisten gefallen, er erhofft sich wohl einenspeziellen platz im paradies...

seine engsten berater sind entweder mitgliederder AIPAC ( American Israel Public Affairs Committee , früher American Zionist Committeefor Public Affairs )
oder vom PNAC ( Project for the New American Century ),starring: cheney,rumsfeld,bolton,perle,libby,wolfiwitz.

jetzt könnte sich jajeder selber die ziele der AIPAC und des PNAC anschauen und dann die schlussfolgerungziehen.
das hat übrigens nicht nur bush und den republikanern zu tun, auch diedemokraten mischeln da mit...

wo das alles hinführen wird können wir unseigentlich sehr gut vorstellen.

es geht schlussendlich um vormachtstellung undrecourcen, im moment ist der mittlere osten an der tagesordnung, und das jetzt schonziemlich lange. auf diesem gebiet wird auch in zukunft das hauptaugenmerk liegen.
alles andere läuft nebenbei, n.korea, china/taiwan, russland.

über den"masterplan", die vision des ganzen, können wir nur spekullieren.

( gibtseigentlich einen masterplan-thread? )

soso, viel glück


melden

Was will Bush eigentlich?

15.01.2007 um 11:37
@JoschiX
Wenn Du meinen Eröffnungspost komplett liest wird Dir recht schnell aufgehenworum es mir bei diesem Thema geht.
Der von Dir zitierte Abschnitt ist nichts weiterals eine Eröffnung!
Wenn Du willst kannst Du das einfach überlesen, tut nichts zurSache.
Wenn Du dann immer noch etwas zum Thema zu sagen hast, dann würde mich dasfreuen :-)

Gruß,
Thomas


melden

Was will Bush eigentlich?

15.01.2007 um 11:41
"Der von Dir zitierte Abschnitt ist nichts weiter als eine Eröffnung!"

Neindieser Abschnitt bildet doch die Grundlage für dein Thema hier.
Wie soll man was dazusagen, ohne dabei diesen Abschnitt mitzutragen ?


melden

Was will Bush eigentlich?

15.01.2007 um 11:51
@JoschiX
Die Grundlage meines Thread ist die Behauptung das die derzeitigeUS-Außenpolitik, speziell was Irak/Iran betrifft ein verzweifelter Versuch der USA istden , durch den Zerfall des US-Dollars drohenden wirtschaftlichen Kollaps durchEinschüchterung und Gewalt abzuwenden.
Die, meiner Meinung nach schlüssige Erklärungdafür liefere ich gleich mit.
Den Absatz Deines Zitats könnte ich ersatzlos löschen,wenn man denn hier editieren könnte, das würde an meinem Thread nichts ändern.

Gruß,
Thomas


melden

Was will Bush eigentlich?

15.01.2007 um 11:55
ich glaube nicht dass die bushadministration, durch ihr militärisches vorgehen, versuchtden dollarcrash aufzuhalten. zur zeit kaufen die amerikaner wie verrückt alle möglichenwaren ein. sie kaufen unternehmen in der ganzen welt auf. egal zu welchen preis, siekönnen es ja einfach drucken. zur zeit ist der dollar nicht mal mehr das papier wert aufdem er gedruckt ist, denn täglich druckt die federal reserve bank über eine milliardeus-dollar!!! es sind also viel zu viele dollars im umlauf. folglich hätten wir also eineinflation haben müssen, haben wir aber nicht. uns wird ganz einfach erzählt was denn derder dollar so wert ist. ganz im interesse der federal reserve bank, die nicht staatlichist. diese bank wurde auf umwegen von den rothschilds gegründet. das lustige ist, dassdie federal reserve bank auch noch die goldreserven der eu china japan etc aufgekaufthat. ja aufgekauft mit ihrem achso wertvollen dollar. d.h. der gegenwert vom euro istnicht gold sondern dollar!!! wenn also der dollar demnächst crasht ( denn dass ist es wasdie leute wollen ) dann crasht jede währung auf der welt und wir haben wieder mal eineweltwirtschaftskrise und kein geld der welt ist was wert. dann wird man eine neue währungeinführen und auf die idee kommen dass man doch weltweit eine währung einführenkönnte.... usw. usw.

NWO


melden

Was will Bush eigentlich?

15.01.2007 um 12:14
http://land.netonecom.net/tlp/ref/federal_reserve.shtml


melden

Was will Bush eigentlich?

15.01.2007 um 15:15
@ oldie

Wow interessante These! Eine Sache nur, ist eigentlich gar nicht sowichtig, aber totzdem.
Währungen sind schon lange nicht mehr durch Goldreservengedeckelt, sondern durch die Wirtschaftskraft des jeweiligen Landes oder Staatenbundes.Also warum sollten Regierungen Dollar in Gold tauschen wollen?
Aber Du hast schonrecht, würden die Dollarreserven gegen Euro oder was auch immer getauscht, würde derMarkt mit Dollars überschwemmt werden. Wir hätten eine Dollar Inflation, damit würde abernicht nur der USA, sondern der gesamten Weltwirtschaft geschadet werden.
Wer hättevon den Mächtigen der Wellt daran ein Interesse? Alle wirtschaftlich relevanten Staatensind mittlerweile so eng miteinander verknüpft, das alle verlieren würden, auch China undRussland.
Abgesehen von ein paar Quertreibern, wie der Iran vielleicht. Aber wersollte da mit spielen und beim Iran Öl gegen eine andere Währung kaufen als Dollar?Derjenige würde sich selber schaden!

Gruß Tekton


melden

Was will Bush eigentlich?

15.01.2007 um 15:25
@greykilla

Ach Blödsinn! Kein Staat druck einfach sooooo Geld, wie es geradeLust hat. Jeder Staat, und das will jeder Staat, benötigt eine stabile Währung. Wennzuviele Dollar in Umlauf geraten würden, würde es in der USA eine Inflation geben. Glaubmir das wollen die Amis bestimmt nicht. Die Menge des produzierten Geldes hängt von derWirtschaftskraft des Landes ab.
Beispiel für ein Vorgehen wie du es schilderst, warendie Nazis. Sie haben Geld bis zum umfallen gedruckt, um Geld für die Rüstung zu haben.Danach kostete ein Brot mehrere billionen Reichsmark.


melden

Was will Bush eigentlich?

15.01.2007 um 16:41
@tekton
*Kein Staat druck einfach sooooo Geld, wie es gerade Lust hat*
Die USAtun es seit über 50 Jahren und sie machen nicht mal einen Hehl daraus.
Such imInternet mal nach "Ölembargo" oder google einfach nach "Ölkrise".
Selbst Wikipediaweiß viel darüber zu sagen.
Nachdem die USA die, von mir in meinem Eröffnugsposterwähnten Verhandlungen !972/73 mit den Ölmultis unter Dach und Fach hatten kam es 1973zur große, Ölkrise.
Der Preis von Rohöl, das Dank dieser Vereinbarung von da an nurnoch mit Dollars erworben werden konnte explodierte und die USA hatten durch den rapideansteigenden Bedarf an Dollars die Legitimation ein wahre Flut ihrer Währung zu drucken.Mit anderen Worten, die USA setzen quasi als Gegenwert ihrer Banknoten einfach den Wertvon Rohöl ein, natürlich nicht öffentlich.

Man könnte, aber das ist ein anderesThema, vermuten, dass das Treffen der Bilderberggruppe 1973 irgendwas mit dieser Ölkrisezu tun hat.
Henry Kissinger sprach in diesem Zusammenhang interessanter Weise einmalvom "Petrodollar-Recycling". Was es dann im Grunde auch gewesen wäre.
In diesemZusammenhang ist es vielleicht noch interessant zu wissen, das die nächste Ölkrise 1979hauptsächlich durch den Iran/Irak (erster Golf Krieg) Konflikt und 1990 durch den zweitenGolfkrieg ausgelöst wurde.

Das beide Male Saddam Hussein, nicht nur meinerMeinung nach Zögling der USA, daran beteiligt war ist sicher bekannt.

Auf jedenFall führte jeder dieser Krisen zu einem extremen Anstieg des Rohölpreises und zu einerneuen Flut von US-Dollars.

Gruß,
Thomas


melden

Was will Bush eigentlich?

15.01.2007 um 16:51
Die ganze Theorie zerplatzt an globalen Interessen. Weder Russland noch China habenInteresse daran die USA wirklich zu schädigen (außer Machteinfluß in anderen Staaten, 3.Welt ...). China ist die aufsteigende Wirtschaftsmacht, die brauchen nur abzuwarten undwerden einen Teufel tun, ihre Märkte in Gefahr zu bringen, das würde auch ihren eigenenWeg beeinflussen. Russland hat eine höhere Ölförderung als der Iran, vom Gas ganz zuschweigen, eine Schwächung der Amerikaner, würde auch ihre Absatzmärkte gefährden. Warummachen die Russen keine Ölbörse? Die wäre sehr viel effektiver als die des Irans. Europawird mit Sicherheit nicht ihren Hauptverbündeten für den Iran oder einseitige eigeneInteressen opfern, das ist nicht möglich.

und der Iran ist viel zu schwach, umgegen etwas anstinken zu können, was sich außerhalb von Propaganda befindet.

Ichbin kein Freund vom Kapitalismus, doch das Beschriebene stellt sich mir eben so dar.


melden