Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migrantengewalt in Deutschland

57.824 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Migrantengewalt in Deutschland

28.05.2024 um 02:24
https://www.bild.de/regional/berlin/schock-zahlen-aus-berlin-111-gruppen-vergewaltigungen-in-einem-jahr-66544787b60f5820aa6c7d3e

54% nicht deutsch, Einzelfälle häufen sich leicht.


melden

Migrantengewalt in Deutschland

28.05.2024 um 08:34
Jaaaaaa, aber das heißt ja auch, dass 46% deutsch sind. Somit, deutsche machen das auch ☝🏻
Den Anteil von nicht deutschen an der Bevölkerung lassen wir in diesem Zusammenhang außer acht. Ist total irrelevant


1x zitiertmelden

Migrantengewalt in Deutschland

28.05.2024 um 16:57
Hier in meinem Dorf gibt es zum Glück keine Messerstechereien, Vergewaltigungen, etc. Woran liegt das, frage ich mich.

Natürlich mag auch Stadtleben seine Vorteile haben, aber ich bleibe gerne hier auf dem Dorf.
Zitat von V8TurboV8Turbo schrieb:Den Anteil von nicht deutschen an der Bevölkerung
"nicht deutschen"? Würdest du das bitte unterlassen, in solchen Schubladen zu denken?


1x zitiertmelden

Migrantengewalt in Deutschland

28.05.2024 um 17:02
@Lindström
Wieso? @V8Turbo hat doch nur die Zahlen aus dem Artikel kommentiert? Was hat das mit Schubladen zu tun?


melden

Migrantengewalt in Deutschland

28.05.2024 um 17:02
Zitat von LindströmLindström schrieb:"nicht deutschen"? Würdest du das bitte unterlassen, in solchen Schubladen zu denken?
Und wie sollte man deiner Meinung nach stattdessen denken?
Zitat von LindströmLindström schrieb:Hier in meinem Dorf gibt es zum Glück keine Messerstechereien, Vergewaltigungen, etc. Woran liegt das, frage ich mich.
Wie hoch ist denn dort der Anteil an nicht deutscher Bevölkerung?


melden

Migrantengewalt in Deutschland

28.05.2024 um 17:05
"Deutsch" und "nicht deutsch"? Menschen = Menschen! Wir sollten da keine Unterschiede machen. Jeder Mensch ist wertvoll und damit auch gleich zu behandeln. Niemand kann sich seine Herkunft aussuchen.


3x zitiertmelden

Migrantengewalt in Deutschland

28.05.2024 um 17:12
Zitat von LindströmLindström schrieb:"Deutsch" und "nicht deutsch"? Menschen = Menschen! Wir sollten da keine Unterschiede machen. Jeder Mensch ist wertvoll und damit auch gleich zu behandeln. Niemand kann sich seine Herkunft aussuchen.
Natürlich sollten und müssen wir da unterscheiden. Gibt zum Beispiel Deutschengrundrechte. Die stehen nur Deutschen zu. Und das deutsche Wahlrecht haben auch nur Deutsche.


melden

Migrantengewalt in Deutschland

28.05.2024 um 17:59
@nutricius
Das sind jetzt ja nur die Fälle aus Berlin….wäre interessant wie’s bundesweit aussieht.
Man kann über die AfD sagen was man will, aber ohne ihre unbequemen Anfragen würde so einiges unter den Teppich gekehrt werden


melden

Migrantengewalt in Deutschland

28.05.2024 um 18:12
Zitat von LindströmLindström schrieb:Niemand kann sich seine Herkunft aussuchen.
Und keiner hat irgendeinen Grund in Deutschland kriminell zu werden, speziell sehe ich keinen Grund zu Gruppenvergewaltigungen.
Da müsste der viel zitierte sozialer Status und Armut keine Rolle spielen.


melden

Migrantengewalt in Deutschland

31.05.2024 um 13:46
Denkt an die roten Beiträge bezüglich Linkspam und Hetze:

Beitrag von der_wicht (Seite 2.902)


melden

Migrantengewalt in Deutschland

31.05.2024 um 22:54
Heute hat ein Mann aus Afghanistan mit einem Messer mehrere Personen in Mannheim angegriffen:
Ein Mann hat am Freitagmittag auf dem Mannheimer Marktplatz mit einem Messer mehrere Personen angegriffen. Laut Polizei wurden insgesamt sieben Personen verletzt. In ersten Meldungen der Polizei war noch von drei Verletzten die Rede gewesen. Unter den Verletzten ist ein Polizeibeamter. Der Beamte muss operiert werden, seine Verletzungen seien lebensgefährlich, hieß es aus Sicherheitskreisen. Der Angreifer wurde laut Polizei ebenfalls verletzt.
Nach SWR-Informationen ist der mutmaßliche Täter ein 25-jähriger Mann, der aus Afghanistan stammt und im Jahr 2013 nach Deutschland gekommen sein soll. Er habe zuletzt im südhessischen Heppenheim gelebt - also etwa 30 Kilometer nordöstlich von Mannheim.Dem Staatsschutz war er wohl bislang nicht aufgefallen. Er hat offenbar einen gültigen Aufenthaltstitel für Deutschland.
Quelle: https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/mannheim/polizei-einsatz-marktplatz-mannheim-rettungshubschrauber-100.html
Wenn ich richtig rechne war er bei der Ankunft um die 14J, daher müsste er in den wichtigeren Phasen hier sozialisiert worden sein.

Es gab auch Politiker Reaktionen:
Kanzler Olaf Scholz (SPD) hat sich über die Gewalttat in Mannheim erschüttert gezeigt.
Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) teilte mit, die Bilder "dieser brutalen Gewalttat sind erschütternd".
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zeigte sich entrüstet: "Ich verurteile die Tat in Mannheim aufs Schärfste!"
Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) teilte mit, er sei bestürzt wegen des Messerangriffs in Mannheim. Er dankte den Polizisten für ihr schnelles Eingreifen
Auch Innenminister Thomas Strobl (CDU) reagierte betroffen auf den Vorfall in Mannheim. "Allen wurde heute auf schreckliche Art und Weise vor Augen geführt, was für große, ernste Gefahren mit dem Polizeiberuf verbunden sind".
Auch der Mannheimer Oberbürgermeister Christian Specht (CDU) zeigte sich nach dem Messerangriff auf dem Marktplatz tief betroffen.
Gleiche Quelle: https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/mannheim/polizei-einsatz-marktplatz-mannheim-rettungshubschrauber-100.html

Ich bin gespannt welche Maßnahmen jetzt getroffen werden, wahrscheinlich gibt es wie bis jetzt keine.


1x zitiertmelden

Migrantengewalt in Deutschland

31.05.2024 um 23:17
@Abahatschi

Was für Maßnahmen willst du denn da treffen? Alle Menschen aus diesem Land unter Generalverdacht stellen? Keine gute Idee.


1x zitiertmelden

Migrantengewalt in Deutschland

31.05.2024 um 23:59
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Heute hat ein Mann aus Afghanistan mit einem Messer mehrere Personen in Mannheim angegriffen:
Der Polizist schwebt noch in Lebensgefahr. Hoffentlich packt er es.
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Wenn ich richtig rechne war er bei der Ankunft um die 14J, daher müsste er in den wichtigeren Phasen hier sozialisiert worden sein.
Menschen die das Video dazu angeschaut haben, sprachen von mehreren Messerstichen in den Hals. Wer so brutal und skrupellos vorgeht, der wurde gar nicht sozialisiert. Zumindest in nichts was unsere Werte betrifft.


2x zitiertmelden

Migrantengewalt in Deutschland

01.06.2024 um 00:02
Zitat von DerThoragDerThorag schrieb:Menschen die das Video dazu angeschaut haben, sprachen von mehreren Messerstichen in den Hals. Wer so brutal und skrupellos vorgeht, der wurde gar nicht sozialisiert. Zumindest in nichts was unsere Werte betrifft.
Ich habe das Video gesehen.

Aus meiner Sicht sprechen die Tat bzw. die Stiche für ein verfestigtes islamistisches Weltbild. Es ging nicht nur darum, Stürzenberger als "Ursprung der Kritik" physisch anzugreifen bzw. mutmaßlich zu töten, nein - es wurde opportunistisch ein zufällig eingreifender Polizist mit angegriffen, mutmaßlich (deute ich so) als "Kuffar", Ungläubiger bzw. als Feindbild, dass es auch verdient hat, zu Schaden zu kommen oder zu sterben.

Sonst hätte man sich vmtl. auf Stürzenberger und nicht auf Dritte/Staatsrepräsentanten fokussiert. Mein Eindruck der Szenerie. Der Typ wollte Blut sehen. Von welchem Feindbild auch immer, nicht nur Stürzenberger.


1x zitiertmelden

Migrantengewalt in Deutschland

01.06.2024 um 05:20
Zitat von SchnapspralineSchnapspraline schrieb:Was für Maßnahmen willst du denn da treffen? Alle Menschen aus diesem Land unter Generalverdacht stellen? Keine gute Idee.
Ich gebe keine Maßnahmen vor, die Keule kann gleich in der Schublade bleiben. Ist es nicht egal? Ob ich was vorschlage oder nicht, geht es gleich um den User.

Erstmal hat der Staat das Gewaltmonopol und die Pflicht die Bürger zu schützen, ich habe nicht den Eindruck dass er das macht.

Zweitens, war ich gestern überrascht wie lange man über das Ziel des Angriffs reden konnte, sogar mit Klarnamen...während der andere "ein Mann" war. Der ARD/SWR Holger Schmidt Experte hat das Opfer als einer der Hetzen würde bezeichnet.
Bei 1:30 der des SWR Beitrages (Seite Mitte)
https://www.tagesschau.de/inland/regional/badenwuerttemberg/polizeieinsatz-auf-dem-mannheimer-marktplatz-100.html

Drittens, ich habe die Politiker extra zitiert. Nicht einer stellt sich hin und sagt: "Liebe Muslime, in DE ist diese Religionskritik erlaubt, es gibt keine Alternative dazu: ihr musst das akzeptieren". Heute wäre ein guter Zeitpunkt dazu.
Die Fokussierung auf das Opfer ist fatal, man vermittelt er sei das Problem, ich befürchte es wird Nachahmer geben.


1x zitiertmelden

Migrantengewalt in Deutschland

01.06.2024 um 05:31
Zitat von DerThoragDerThorag schrieb:Der Polizist schwebt noch in Lebensgefahr. Hoffentlich packt er es.
Zitat von DerThoragDerThorag schrieb:Menschen die das Video dazu angeschaut haben, sprachen von mehreren Messerstichen in den Hals. Wer so brutal und skrupellos vorgeht, der wurde gar nicht sozialisiert. Zumindest in nichts was unsere Werte betrifft.
Das Video ist brutal, das ist ein bestialischer Angriff gewesen. Ich bin extra auf die Sozialisierung eingegangen, die wird oft als Ursache genannt...und dauert nicht mehr lange bis der deutschen Gesellschaft Versagen vorgeworfen wird.


1x zitiertmelden

Migrantengewalt in Deutschland

01.06.2024 um 06:34
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Das Video ist brutal, das ist ein bestialischer Angriff gewesen. Ich bin extra auf die Sozialisierung eingegangen, die wird oft als Ursache genannt...und dauert nicht mehr lange bis der deutschen Gesellschaft Versagen vorgeworfen wird.
Was ich mich frage, warum der Polizist erst den Mitarbeiter von Pax Europa Pint um dann vom Angreifer selber geknifed zu werden.
Und warum haben die den nachher auch noch in Handschellen gelegt?
Weil er versucht hat diesen Typen zu entwaffnen?


2x zitiertmelden

Migrantengewalt in Deutschland

01.06.2024 um 07:18
@xsaibotx
Ich denke die Situation war unübersichtlich, vielleicht hat er auch gedacht dass die Demonstranten einen Passanten angreifen.
Das mit den Handschellen fand ich auch komisch während sich 3 um den verletzten Angreifer kümmern.
Na ja, der Fehler war "teuer".


1x zitiertmelden