weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Deutsche zu wenig integrationsbereit

1.631 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Integration
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsche zu wenig integrationsbereit

15.12.2009 um 15:38
@Lomax: Ich komme mal auf deine Einladung zurück... Und ich möchte Dich hier jetzt mal fragen:

Was müssen Deiner Meinung nach die Deutschen für die Einwanderer tun? Was erwartest Du selbst konkret von den Deutschen hier? Was sollte sich ändern?

Bonita hatte es hier schon gefragt - keine Antwort bislang... Also dann mal Klartext bitte !


melden
Anzeige

Deutsche zu wenig integrationsbereit

15.12.2009 um 15:39
@AdS
AdS schrieb:Ignore!
Das hab ich bei Einigen schon lange gemacht :D .


melden

Deutsche zu wenig integrationsbereit

15.12.2009 um 15:45
Lomax schrieb:Besonders konstruktive Beiträge hast du nicht geleistet ausser IN IN IN
Es ist ein Trugschluss, dass "Lesen bildet"....oder "Wer lesen kann ist klar im Vorteil".....man muss es auch verstehen, versuchs mal damit, anstatt mit blöder Polemik. Vielleicht klappts, viel Glück.


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsche zu wenig integrationsbereit

15.12.2009 um 15:47
Wo sind DEINE konstuktiven Beiträge, lieber @Lomax? Bonita fragte, ich frage, also was soll sich ändern? Was erwartest Du von den Deutschen für eine bessere Integration? Was sollen wir tun?

Wo bleiben Deine konstruktiven Vorschläge?


melden
warneverends
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsche zu wenig integrationsbereit

15.12.2009 um 15:48
@Glünggi
Glünggi schrieb:Weil in einer Demokratie die Mehrheit der Gesellschaft darüber entscheidet, was ein Gesellschaftsbruch ist.
Das ist richtig. Sollte sich nicht gerade die Gesellschaft ändern um Fremden die Möglichkeit zu geben sich auch erfolgreich integrieren zu können ?

Das Kuppeleigesetz und die Prügelstrafe wurde meines Wissens nach auch abegeschafft.
Homosexualität akzeptiert und Homoehen ermöglicht.
Frauen brauchen nicht mehr ihre Männer zu fragen ob sie arbeiten dürfen (was gesetzlich auch festgelegt) und Frauen dürfen abtreiben ohne gezwungen zu sein das im Ausland machen zu müssen. Frauen in der Bundeswehr, Frauen als Kanzlerin.

Sie alle wurden mittlerweile tolleriert , Deutschland hat die Möglichkeit geschaffen dass diese Gruppen sich integrieren können. Es wäre doch nur ein ganz kleiner Schritt den Deutschland noch gehen müsste um auch den Rest erfolgreich integrieren zu können.

Die Scharia in Einklang mit unserer Demokratie und des Rechtstaates zum Beispiel würde dazu beitragen, dass sich ein Teil der Fremden integrieren könnte oder etwa nicht ?


melden
warneverends
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsche zu wenig integrationsbereit

15.12.2009 um 15:49
@Fabiano
Fabiano schrieb:Bonita hatte es hier schon gefragt - keine Antwort bislang... Also dann mal Klartext bitte !
ich gab doch eine Antwort :(


melden

Deutsche zu wenig integrationsbereit

15.12.2009 um 15:51
@Lomax
''Nur nicht gleich schnell''
Das ist jetzt ja wohl nicht ernst gemeint,oder ?

Es geht hier doch vielmehr um das Wörtchen WOLLEN oder besser gesagt NICHT WOLLEN und wenn man hört,dass viele der Migranten auch noch stolz darauf sind,sich nicht anzupassen,dann fehlen einem doch nur noch die Worte...
Gleich schnell oder langsam - wenn man NICHT will,dann spielt die Geschwindigkeit doch keine Rolle !
Wenn Du intergriert bist,wovon ich mal ausgehe,kannst Du nicht von der Allgemeinheit der Migranten sprechen.
Ich sage ja auch nicht,dass alle Einwanderer sich der Integration widersetzen.
.


melden

Deutsche zu wenig integrationsbereit

15.12.2009 um 15:52
warneverends schrieb:Die Scharia in Einklang mit unserer Demokratie und des Rechtstaates zum Beispiel würde dazu beitragen, dass sich ein Teil der Fremden integrieren könnte oder etwa nicht ?
Sharia im Einklang mit Demokratie, ist ein Widerspruch in sich! Was müsste sich denn mehr verbiegen? Die Sharia oder unsere Demokratie?


melden
warneverends
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsche zu wenig integrationsbereit

15.12.2009 um 15:53
Gallison schrieb:Ich sage ja auch nicht,dass alle Einwanderer sich der Integration widersetzen.
Integrierte Menschen fallen auch nicht auf.


melden

Deutsche zu wenig integrationsbereit

15.12.2009 um 15:54
warneverends schrieb:Integrierte Menschen fallen auch nicht auf.
FALSCH.....nur assimilierte Menschen fallen nicht auf


melden
warneverends
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsche zu wenig integrationsbereit

15.12.2009 um 15:57
@CurtisNewton
CurtisNewton schrieb:Sharia im Einklang mit Demokratie, ist ein Widerspruch in sich! Was müsste sich denn mehr verbiegen? Die Sharia oder unsere Demokratie?
Völlig egal, hauptsache man schafft die Rahmenbedingungen für die Integration.
Was verboten ist , muss erlaubt werden. Dann müssen sich Menschen nicht mehr in Ghettos verziehen und sich ungerecht behandeln lassen bzw. fühlen.

Früher wurden die Eltern hochgenommen, wenn ihre 17 Jährigen Kinder zusammen übernachtet haben.

Homosexualität stand unter strafe und weher einer hat sich erwischen lassen.

Alles wurde geändert.

Was spricht dagegen, Zwangsehen oder sagen wir "arangierte" Ehen zu erlauben ?


melden
warneverends
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsche zu wenig integrationsbereit

15.12.2009 um 15:58
@CurtisNewton
CurtisNewton schrieb:FALSCH.....nur assimilierte Menschen fallen nicht auf
In wieweit fällt ein Intergrierter auf ?


melden

Deutsche zu wenig integrationsbereit

15.12.2009 um 15:58
@warneverends
Doch, mir fallen integrierte Menschen hier in Deutschland auf - als positive Beispiele,die mir dann aber auf der anderen Seite aber wieder zeigen,wie weit deren Landsleute wiederum von der Integration entfernt sind.


melden

Deutsche zu wenig integrationsbereit

15.12.2009 um 16:02
warneverends schrieb:Dann müssen sich Menschen nicht mehr in Ghettos verziehen und sich ungerecht behandeln lassen bzw. fühlen.
Tun sie ja oft freiwillig, weil sie nicht kompromissbereit sind, oder andere Kulturen akzeptieren.....mit dem Unterschied, dass sie HIER deswegen nicht verfolgt werden, wie das zB in islamischen Ländern mit den Christen passiert. DIE haben allen Grund sich im Untergrund / in Ghettos zusammenzufinden....damit sie nicht umgebracht werden!
warneverends schrieb:Was spricht dagegen, Zwangsehen oder sagen wir "arangierte" Ehen zu erlauben ?
Möchtest Du also ein paar Koran-Zitate oder Fatwas lesen, damit ich meine Ablehnung Deiner Aussage (off-topic) begründe?

Kannst gerne haben? Wo soll ich anfanfgen? Bei welcher Sure? (sag das nur weil Du ja die Sharia angeführt hast!)


melden

Deutsche zu wenig integrationsbereit

15.12.2009 um 16:04
warneverends schrieb:In wieweit fällt ein Intergrierter auf ?
Er darf sich frei entfalten, sofern es nicht der hiesigen Kultur und den hiesigen Gesetzen widerspricht......stell Dich doch nicht blöd


melden

Deutsche zu wenig integrationsbereit

15.12.2009 um 16:04
CurtisNewton schrieb:Möchtest Du also ein paar Koran-Zitate oder Fatwas lesen
Sorry, es heisst FATAWAS


melden
Liebster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsche zu wenig integrationsbereit

15.12.2009 um 16:07
Ich finde es manchmal ein bisschen viel verlangt welches Interesse und Verständnis religiöse Menschen von nichtreligiösen erwarten, nur weil sie ihre Lebensphilosophie Religion nennen dürfen. Also mich persönlich interessiert Reliogion einfach nicht.

Ich verstehe nicht ganz, warum Religion immer das Argument ist; Wenn ich mir einbilde dass Rapunzel unter meinem Bett lebt und mir Nachts einflüstert nur noch im Schlüppi rum zu laufen und ich daher keinen Job finde, dann ist das durchaus nachvollziehbar von den Arbeitgebern, wie ich finde. Nennt man diese Schizophrenie aber "Religion", hab ich direkt alle Gutmenschen von Claudia Roth bis Ströbele und den gesamten christlichen Klerus auf meiner Seite.

Ich fordere einen Zentralrat der "Nichtreligiösen" und der soll dann auch immer überall seinen Senf dazu geben dürfen.

Bitte nicht verklagen, ist nur Spaß. ;)


melden
Liebster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsche zu wenig integrationsbereit

15.12.2009 um 16:09
*(und zwar genau auf die selbe ekelhaft schleimige, selbstgerechte und arrogante Weise wie dieser fürchterliche Mephisto-Verschnitt Friedmann)


melden
Anzeige

Deutsche zu wenig integrationsbereit

15.12.2009 um 16:10
@warneverends

sag Bescheid, wenn Du Dich entschlossen hast zu Argumentieren, nicht nur die Fahne in den Wind zu hängen, auf dies sich nicht jeder Deine Kommentare für sich selbst benutzen kann....


melden
241 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden