weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Deutsche zu wenig integrationsbereit

1.631 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Integration

Deutsche zu wenig integrationsbereit

08.01.2010 um 00:38
Knapp über 20 Jahre.


melden
Anzeige

Deutsche zu wenig integrationsbereit

08.01.2010 um 00:39
@Kovu


Man, man.


melden

Deutsche zu wenig integrationsbereit

08.01.2010 um 00:40
@ugur

und sie kann kein deutsch?

meine mutter konnte schon nach 1 jahr perfekt deutsch :D


melden

Deutsche zu wenig integrationsbereit

08.01.2010 um 00:42
@Kovu

Naja, sie wollte es lernen, aber dass sie es nicht lernen "konnte" ist wiederum eine ganz andere Geschichte^^
Ich sage es mal so: Ihre ersten Jahre in Deutschland sind keine, an die sich gerne erinnert. Und es hat nichts mit deutschen zu tun, eher mit der Familie.


melden

Deutsche zu wenig integrationsbereit

08.01.2010 um 00:45
@ugur

gut, dass stellt alles in ein anderes licht - verstehe..


melden

Deutsche zu wenig integrationsbereit

08.01.2010 um 00:51
@Kovu
^^
Kovu schrieb:meine mutter konnte schon nach 1 jahr perfekt deutsch
Woher kommt denn deine Mutter wenn ich fragen darf?^^


melden

Deutsche zu wenig integrationsbereit

08.01.2010 um 00:53
@ugur

aber sicher darfst du fragen ;) ^^

slowakei.


melden

Deutsche zu wenig integrationsbereit

08.01.2010 um 01:02
@Kovu

Dann bist du Halb-Slowake?
Du wohnst doch in Österreich, oder? :D
Dann auch Halb-Österreicher^^


melden

Deutsche zu wenig integrationsbereit

08.01.2010 um 01:04
@ugur

bin in österreich geboren und bezeichne mich nicht als "halb-slowaken"
obwohl ich es bin.
ich lebe in österreich, ja. wieso?
nein, nicht halb, ganz ;)


melden

Deutsche zu wenig integrationsbereit

08.01.2010 um 01:11
@Kovu

Ja, ich hatte das mal von irgendwann im Kopf...ich glaub wegen Silvester war das.^^

Jetzt wird's hier voll Smalltalk.
Schnell @Topic was einfallen lassen.:D


melden

Deutsche zu wenig integrationsbereit

08.01.2010 um 01:12
@ugur

höö .. kannst ruhig auch bisschen nachdenken :D


melden

Deutsche zu wenig integrationsbereit

08.01.2010 um 01:16
@Kovu
Mir fällt nichts ein. Ich glaub, dieses Topic beende ich für heute. Wir sehen uns bei "Aus Liebe..Hass.." :D


melden

Deutsche zu wenig integrationsbereit

08.01.2010 um 01:17
@ugur

wird das beste sein, du fauler hund ;)

wir sehen und lesen uns im anderen thread ^^


melden

Deutsche zu wenig integrationsbereit

10.01.2010 um 12:43
also ich habe nun weisgott nicht alles gelesen, aber ich finde die these mal sowas von lächerlich, von keinem volk der welt wird erwartet das man sich im eigenen land integrieren muss.
man sollte fremde kulturen akzeptieren, tolerieren ja, aber sich selber im eigenen land integrieren nein.

und das ausgerechnet vom amerikanischen botschafter.
eine nation die voneinwanderern gegründet wurde, sein terretorium durch völkermord und vertreibung errungen hat.

wie sieht es denn in deutschland aus, egal ob türken polen russen.
sie haben einen deutschen pass, gehen aber in ihre eigenen gaststätten, sprechen zu hause ihre sprache, fühlen sich kein bischen verbunden mit deutschland.

der unterschied leigt meiner meinung nach auch bei den zuwanderen, in amerika früher hat man sich nach paar generationen so integriert das mnan sich als amerikaner gefühlt hat und sogar zussammen einen unabhängikeitskrieg geführt hat.

die türken der ersten generation hier in deutschland haben sich trotz sprachlicher probleme irgendwie angepasst, arrangiert ohne ihre kultur aufzugeben. die 2. generation ebenfalls dadurch das man hier zur schule gegangen ist klappte es auch sprachlich besser, aber die hauptprobleme gibt es nun bei der 3 und 4. generation.
die kommen/kamen in die schule ohne richtig deutsch sprechen zu können dementsprechend schlecht die noten, man hängt daher nur mit leuten zussammen die die eigene sprache sprechen da man sich mit denen besser verständigen kann und dann geht nan nachhause nutzt seine drehbare sattelitenschüssel um türkisches fernsehen zu schauen.
so kann man die sprache nicht lernen so kann man sich nicht integrieren und man zeigt auch überhaupt keinen willen dazu.
aber ne ja wir müssen uns im eigenen land anpassen, also sowasbescheuertes hab ich noch nie gehört.


melden
Hansi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsche zu wenig integrationsbereit

10.01.2010 um 13:23
@elace
elace schrieb:von keinem volk der welt wird erwartet das man sich im eigenen land integrieren muss.
In Deutschland ist alles möglich.


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsche zu wenig integrationsbereit

10.01.2010 um 13:30
ich habe gestern abend auf arte "eine italienische hochzeit" gesehen (teilweise),
da ging es um eine italienische gemeinschaft in australien, so um die 1930-50.
die waren jedenfalls nicht integriert
aber die hatten wenigstens schönes wetter.
auch ein faktor ?

buddel


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsche zu wenig integrationsbereit

10.01.2010 um 13:34
und um das zitat von @elace
noch mal aufzugreifen,
gerade weil ich eben diese italoschmonzette anführte,
ist es nicht seltsam,
dass ein volk, welches seine heimstatt verlässt
sich zwangsläufig an die neue umgebung anpassen muss ?
allein des klima wegen
ist eine getreue adaption gewohnter verhältnisse gar nicht möglich

buddel


melden
j.hardway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsche zu wenig integrationsbereit

10.01.2010 um 13:53
elace schrieb:wie sieht es denn in deutschland aus, egal ob türken polen russen.
sie haben einen deutschen pass, gehen aber in ihre eigenen gaststätten, sprechen zu hause ihre sprache, fühlen sich kein bischen verbunden mit deutschland.
Das ist ja lächerlich, wenn man allein betrachtet, daß sich Deutsche, die Anhänger verschiedener Subkulturen oder gesellschaftlicher Schichten sind, auch stark voneinander abgrenzen. Welcher Sprössling einer akadenmikerfamilie wird sich denn freiwillig in eine Kneipe bewegen, die überwiegend von HartzIV-Empfängern frequentiert wird?


melden
j.hardway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsche zu wenig integrationsbereit

10.01.2010 um 14:07
Man sollte sich vielleicht mal fragen, wie sehr sich die Deutschen selbst mit dem Rest der Deutschen verbunden fühlt. Der trendige Clubgänger, wie sehr fühlt der sich dem Schalgerfan verbunden, der Frankfurter Broker, der in seiner Freizeit nur in Szenekneipen unter Leuten verkehrt, die genausoviel verdienen wie er, wie sehr fühlt der sich einem Büroangestellten in der Stadtverwaltung verbunden?
Wie viel Bedeutung hat Deutschland als ganzes für die alle?
Wem gilt deren Loyalität?


melden
Anzeige

Deutsche zu wenig integrationsbereit

10.01.2010 um 21:38
@j.hardway
hm - integrieren innerhalb einer sozialen schicht / gemeinschaft

also für einen hartz-iver wird es schwer einen golfplatz als golfer zu besuchen - ihm bleiben höchsten die bälle zum holen - für ein euro die stunde - versteht sich


melden
276 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden