Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vereinigte Staaten von Europa

813 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Krieg, Russland ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Vereinigte Staaten von Europa

02.04.2007 um 22:31
"Nein, so soll man das nicht verstehen!"

nicht, warum dann deinegetätigten
Aussagen deinerseits?

"Aber es verwundert schon, wie aufgeregteinige auf einen
Raketenabwehrschild reagieren."

Warum verwundert es dich?
Der Sinn eines
solchen "Abwehr"schildes, zumindestens wie er propagiert wird, istmir irgendwie nicht
schlüssig, außer dass diese Thematik für internationale Spannungensorgt, die unnötig
sind. Und wieso installiert die USA ein Verteidigungssystem, dasssie vor Angriffen
schützen soll in Osteuropa? ;)


melden

Vereinigte Staaten von Europa

02.04.2007 um 22:37
Die Vereinigten Staaten von Europa sind spätestens mit der Osterweiterung 2004 eherunwarscheinlich geworden. Polen und Tschechien blockieren ohnehin alles was mit der EU zutun hat und das Vereinigte Königreich träumt wohl auch lieber vom vergangenen Empire alsetwas für Europa zu tun.
Wenn überhaupt irgendwie ein vereintes Europa zustandekommen soll, dann wird das wohl aus einem komplett anderem Konzept als der EU entstehen.Und selbst dann wird warscheinlich nur der Westen Europas vereint werden.


melden

Vereinigte Staaten von Europa

03.04.2007 um 10:59
Wenn Europa sich nicht vereinigt, wird es zerrissen und instabil.


melden

Vereinigte Staaten von Europa

03.04.2007 um 14:54
Wie definiert man "Europa" ?
Geographisch gesehen, gehören Teile der Türkei undRusslands dazu, kulturell gesehen sind Staaten wie Australien typisch europäisch!


melden

Vereinigte Staaten von Europa

03.04.2007 um 15:05
@Gladiator

In diesem Thread wird wohl die europäische Union gemeint sein ;)


melden

Vereinigte Staaten von Europa

03.04.2007 um 15:08
na dann... Aber ohne GB und Schweiz wird es wohl nicht klappen


melden

Vereinigte Staaten von Europa

03.04.2007 um 17:08
Wozu sollte das denn gut sein. Vor allem nach welcher politischen und nach welchersozialen Richtline. Wenn die USA das Vorbild sein sollten, dann gute Nacht! Die Armut undsoziale Ungerechtigkeit würde sich schlagartig verdoppeln. Die eingeschränktenMenschenrechte die damit verbunden wären, will ich erst gar nicht erwähnen.


melden

Vereinigte Staaten von Europa

03.04.2007 um 19:17
>>Aber ohne GB und Schweiz wird es wohl nicht klappen

Imo würde es auchreichen, wenn sich ein Staat um Deutschland und Frankreich entwickelt. Die Schweiz hatderzeit sowieso nix mit der EU zu tun und das UK ist auch eine der größten Bremsen fürEuropa.


melden
enel Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Vereinigte Staaten von Europa

03.04.2007 um 19:24
Der Gedanke von breakbibuu ist mir ebenfalls gerade gekommen.

Deutschland,Frankreich und die Benelux Staaten. Ein neuer, mächtiger Staat. Wirtschaftlich undLebensstandartmäßig auf relativ gleichem Niveu - der Effekt wäre enorm. Name:"Mitteleuropa" .
Würde sich für solch einen Staat nicht komplett neue Perspektievenergeben?


melden

Vereinigte Staaten von Europa

03.04.2007 um 21:08
>>Deutschland, Frankreich und die Benelux Staaten

Spanien, Italien,Portual und Österreich würden bestimmt auch mitziehen, wenn sich ein westeuropäischerStaat herauskristallisieren würde.


>>Würde sich für solch einen Staatnicht komplett neue Perspektieven ergeben?

Vorallem würde es einige Probleme mitsich ziehen.
Solch ein Staat würde die EU komplett aushebeln und für alle anderenStaaten innerhalb der EU extrem unattraktiv machen. Schließlich hätte dieser Staatalleine schon mehr Stimmen im Parlament als die meisten anderen Staaten zusammen.
AufGrund der massiven militärischen und wirtschaftlichen Überlegenheit gegenüber den andereneuropäischen Staaten, könnte es im schlimmsten Fall sogar zu einer Blockbildung innerhalbEuropas geben. Die einen Länder, die den europäischen Staat als Handelspartner undSchutzmacht begrüßen und die anderen die fürchten ihren Einfluss oder ihre Souveränitätzu verlieren.

Die Reaktionen der außereuropäischen Staaten würden bestimmt auchnicht durchgehend positiv sein


melden

Vereinigte Staaten von Europa

03.04.2007 um 22:27
Da hier auch in diesem Thread wieder die Gebetsmühle mit dem Raketenabwehrschild gedrehtwird möchte ich folgende Aussagen tätigen :

-Wer behauptet daß einRaketenabwehrschild ein ausschließlich defensives Waffensystem ist, bezeugt damit vontaktischer Kriegsführung nicht den geringsten Schimmer zu haben.
- Wer behauptet daßein Raketenabwehrschild ein ausschließlich defensives Waffensystem ist, macht sichmitschuldig an evtl. stattfindenden Kriegsvorbereitungen größenwahnsinniger Staaten.
- Wer behauptet daß ein Raketenabwehrschild ein ausschließlich defensivesWaffensystem ist, disqualifiziert sich selbst als seriösen Gesprächspartner !

-Wer behauptet daß der geplante Raketenabwehrschild in Polen ein ausschließlich defensivesWaffensystem ist, erfüllt alle drei vorherigen Aussagen!

ZumTopic:

Der Zug mit den VSE ist abgefahren. Das kommt zu spät. Jetzt, nachdem esunser Freund im Westen geschafft hat die EU zu nötigen so unzuverlässige Länder wie Polenusw. "ins Boot" zu holen, glaube ich nicht mehr an eine gemeinsame Verfassung. Die hätteman ausarbeiten müssen solange die EU noch klein war. Heute wird jedes kleine Pimpflandmit Zähnen und Klauen bis zum Schluß versuchen die EU finanziell soweit zu nötigen wie esnur geht. EU ist nur da interessant wo es was zu holen gibt, ansonsten macht man was manwill.

Man hat sich der EU ja schließlich nicht angeschlossen um etwas zuleisten, sondern um etwas zu holen! Polen hat schon die ersten Forderungen gestellt, dawaren sie offiziell noch garnicht beigetreten, und nun dieser widerliche Affront mit derRaketenabwehr. Solchen Ländern sollte man den Austritt nahelegen und/oder die Zahlungeneinstellen, da sie den Gedanken von Europa aktiv unterlaufen.

Aber warum sie daswohl tun? Es ist wohl den meisten aufgefallen wie auffällig die Bemühungen der USAzugenommen haben den Europäischen Block "auseinanderzunehmen", indem sie sichverschiedenen kleinen Ländern ebenfalls finanziell anbiedern.

Wie in altenZeiten : "divide et impera"! Wer glaubt also im Ernst daran daß die USA zulassen würdendaß sich Vereinigte Staaten von Europa bilden? Glaubt ihr die haben Bock darauf daß sichein Block bildet der ihnen Widerstand leisten könnte? Europa ist höchstens da gefragt woes darum geht die Trümmer zusammenzufegen die von den USA hinterlassen werden, oder daswiederaufzubauen was jene zerbombt haben.

Gruß ℵ



melden

Vereinigte Staaten von Europa

04.04.2007 um 11:49
Wer behauptet daß ein Raketenabwehrschild ein ausschließlich defensives Waffensystem ist,bezeugt damit von taktischer Kriegsführung nicht den geringsten Schimmer zu haben.
-Wer behauptet daß ein Raketenabwehrschild ein ausschließlich defensives Waffensystem ist,macht sich mitschuldig an evtl. stattfindenden Kriegsvorbereitungen größenwahnsinnigerStaaten.
- Wer behauptet daß ein Raketenabwehrschild ein ausschließlich defensivesWaffensystem ist, disqualifiziert sich selbst als seriösen Gesprächspartner !



mal off topic.




Dann nenn mal die Offensivmöglichkeitenvon 10 Abfangraketen. Oder meinst du die könnten die Truppen bei einer fiktiven Offensivegegen Rußland schützen?


Und deine Fragestellung läßt den Schluss zu das dudich mit Aufbau und Größe des Raketenschildes nur begrenzt auseinandergesetzt hast?


melden

Vereinigte Staaten von Europa

04.04.2007 um 15:07
@Fedaykin: Also mal ganz unter uns, weil ich hab eigendlich nix gegen dich oder denKerstin_sux, aber Leudde, die Amis SAGEN zwar 10 raketen, aber Fakt ist doch daß keinesau weiß wieviele da wirklich stationiert werden. Wer soll das denn kontrollieren ob da10 oder 100 stehen?

Außerdem liegt ja nun Polen nicht gerade auf derFlugschneise der Raketen von Iran oder Korea.

Außerdem HAT der Iran KEINEAtomraketen, die werden von den USA heibeigebetet.
Selbst wenn er welche hätte wärendie Abfangraketen dort in Polen für den Hintern. Nimm dir doch mal ein Blatt Papier undein Geo-Dreieck und zeichne dir das auf, dann suchst du dir die Formeln mit derGeschwindigkeitsberechnung raus und .. *ZAUBERSCHLONZ* ... die Raketen in Polen machensoviel Sinn wie ein Pickel am Hintern!

Die USA wollen sie aber bauen, sie wollensie DORT bauen! Warum? Weil die russischen Stellungen in Reichweite sind? Das macht dochvielmehr Sinn als "nichtvorhandene Iranische", oder?

Wenn´s aber um Russischegeht, dann MUSS man davon ausgehen daß wieder einmal ein General über einErstschlagsszenario nachdenkt. Vierlleicht hat man auch Angst das ganze eskaliert wennman den Iran angreift? Weiß man´s?

Fakt ist jedenfalls daß die Raketen in Polennicht koscher sind. Sinner doch so gut und denkt selber mal bisserl nach, ned immer nurdie Propagandapresse nachleiern.

Gruß ℵ


melden

Vereinigte Staaten von Europa

04.04.2007 um 16:12
aber Fakt ist doch daß keine sau weiß wieviele da wirklich stationiert werden. Wer solldas denn kontrollieren ob da 10 oder 100 stehen?



Das kontrollierenschon die Russischen Satteliten, + Spione, ect.


Befestige Abschussanlagenkann nicht sehr gut verstecken.


Und allein die Kosten lassen nicht aufStückzahlen von 1000 Schliesen.

Schließlich ist es Aufwendiger als eineAngriffsrakete.

Und selbst 100 Abfangraketen, mit einer garantieren Quote um die50% schränken Rußlands schlagkraft nicht ein.


melden

Vereinigte Staaten von Europa

04.04.2007 um 16:18
">>Deutschland, Frankreich und die Benelux Staaten

Spanien, Italien, Portualund Österreich würden bestimmt auch mitziehen, wenn sich ein westeuropäischer Staatherauskristallisieren würde."

Das hoffe ich nicht, ich bin sogar für denAustritt Portugals aus der EU und die Angliederung an Brasilien :) Die EU ist einbürokratisches Krebsgeschwür, das alles zu Tode reguliert, was es sich einverleibt.


melden

Vereinigte Staaten von Europa

04.04.2007 um 16:21
Außerdem liegt ja nun Polen nicht gerade auf der Flugschneise der Raketen von Iran oderKorea.





Außerdem HAT der Iran KEINE Atomraketen, die werdenvon den USA heibeigebetet.
Selbst wenn er welche hätte wären die Abfangraketen dortin Polen für den Hintern. Nimm dir doch mal ein Blatt Papier und ein Geo-Dreieck undzeichne dir das auf, dann suchst du dir die Formeln mit der Geschwindigkeitsberechnungraus und .. *ZAUBERSCHLONZ* ... die Raketen in Polen machen soviel Sinn wie ein Pickel amHintern


Vieleicht deswegen nur 10 Raketen. Weil dort nicht dieHauptangrifflinie liegt. Außer vielleicht für Asiaten oder die Russen?

Malehrlich wenn die Russen es dort stört, dann schicken sie ihre Raketen über die andereSeite.

Außerdem wäre die Erfassung von sTartenden Raketen von europa ausgünstiger, was den nahen osten Betrifft. Gehen wir von der Startphase 5 Minuten aus, dannwürden die Raketen in Europa mehr sinn machen.


melden

Vereinigte Staaten von Europa

04.04.2007 um 16:23
Außerdem HAT der Iran KEINE Atomraketen, die


Nein? Trägersysteme hat erbzw ist er am entwickeln.



Shahab 3 ist die Bezeichnung einer vom Iranentwickelten, von der nordkoreanischen Nodong-1 abgewandelten Mittelstreckenrakete. DieShahab 3 hat einen Startschub von 255 kN, eine Startmasse von 14500 kg, einen Durchmesservon 1,19 m, eine Länge von 14,82 m und eine Reichweite von 1200 km. Iranischen Angabenvom Oktober 2004 zufolge wurden verbesserte Versionen der Rakete entwickelt, die eineReichweite von 2000 km erreichen, also Sprengköpfe (mit einer Masse von 500 kg) bis nachEuropa befördern können.

http://www.globalsecurity.org/wmd/world/iran/shahab-4.htm


melden
enel Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Vereinigte Staaten von Europa

04.04.2007 um 16:34
Währe es denn wenn sich ein "Westeuropa" bildet so schlimm, wenn kleine OsteuropäischeStaaten oder große Staaten wie Russland usw sich klar gegen eine solche Verbindungaussprechen würden?

"Westeuropa" währe bereits mit Frankreich eine Atommacht.Somit wird keine einzige Rakete europäischen Boden treffen.


melden

Vereinigte Staaten von Europa

04.04.2007 um 16:38
"Vieleicht deswegen nur 10 Raketen. Weil dort nicht die Hauptangrifflinie liegt. Außervielleicht für Asiaten oder die Russen? "

Eigentor! Oben sagst du, selbstangebliche 100 Raketen, würden die Schlagkraft Russlands nicht schwächen (ist ja auchrichtig), aber weiter unten argumentierst du schon wieder mit ihrer Schutzfunktion gegendie russischen Raketen, toll!
Welche Asiaten meinst du denn ? Etwa die Chinesen ?
Erstens, würden die Chinesen atomar aufrüsten, würden sie sich sicher mehr als genugRaketen bauen, um an läppischen 10 Abfangraketen vorbei zu kommen und zweitens, würdensie ihre Munition nicht den Umweg über Europa fliegen lassen.

Nun gut, bleibennoch mögliche Raketen aus dem Iran. Der hat nicht die nötigen Mittel, genug Raketen zubauen, um an dem "Schild" vorbeizukommen. Wie du eben selbst geschrieben hast, besitzendie iranischen Mittelstreckenraketen die Reichweite bis nach Europa zu fliegen und nunmeinst du die USA bauen uns aus Solidarität ein paar Raketenabwehranlagen !? Zu ihremeigenen Schutz können sie nicht dienen....


melden

Vereinigte Staaten von Europa

04.04.2007 um 16:46
Eigentor! Oben sagst du, selbst angebliche 100 Raketen, würden die Schlagkraft Russlandsnicht schwächen (ist ja auch richtig), aber weiter unten argumentierst du schon wiedermit ihrer Schutzfunktion gegen die russischen Raketen, toll!


VielleichtAisatische, bzw höchstens gegen versehentlich SChläge. das haben die Amis selbst gesagt,Sie trauen vielleicht den Russen zu das irgendwer mal abtrünnig wird und nemittelstreckenrakete abschießt?


Dazu müsste man genaue Daten über dasAbwehrsystem haben.



Nun gut, bleiben noch mögliche Raketen aus demIran. Der hat nicht die nötigen Mittel, genug Raketen zu bauen, um an dem "Schild"vorbeizukommen. Wie du eben selbst geschrieben hast, besitzen die iranischenMittelstreckenraketen die Reichweite bis nach Europa zu fliegen und nun meinst du die USAbauen uns aus Solidarität ein paar Raketenabwehranlagen !? Zu ihrem eigenen Schutz könnensie nicht dienen


Warum nicht? Europa liegt leicht versetzt zum nahen Osten. Raketenabwehr erfordert halt auch Globale Radarüberwachung von Starts.

Wiegesagt die Sach läuft nicht unter Nato regie. Der Iran kann sehr wohl bald Raketenbauen, die genügend Reichweite haben. Quantität ist eine frage der Zeit. Immerhin habendie Amerikaner in Mitteleuropa und bald auch in Polen ihre Größten Auslandsstützpunkte.


melden