Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Philosophie Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung +

Vereinigte Staaten von Europa

813 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, USA, Russland, Europa, Bündniss, Eudssr, EU

Vereinigte Staaten von Europa

13.04.2007 um 12:24
und weiter geht es in Polen, daß die zivile Luftfahrt Boeings statt Airbus bestellt.Ich
habe da neulich den Begriff trojanisches Pferd der USA gelesen, nicht verkehrt.


melden
Anzeige
arthedains
ehemaliges Mitglied


Vereinigte Staaten von Europa

13.04.2007 um 12:40
Die Schweiz ist in Kantone gegliedert.

Früher lud man Menschen aus anderenKantonen zu sich ein, feierte mit ihnen, liess sie gratis speisen und gab ihnen ein Bettfür die Nacht.

Vorurteile Menschen anderer Gegenden, Streit und Ablehnung derFremden wurden in freundschaftliche Gefühle und gute Erinnerungen gewandelt.

Sokonnten, obwohl wir 4 Landessprachen praktizieren, eine Nation zusammengeschweisstwerden.


Der EU fehlt irgendwas Wichtiges; dies könnte der springende Punktsein, der die Staaten von Europa enger schmiegen würde und alte Konflikte vergessenliesse.


melden
instinct
ehemaliges Mitglied


Vereinigte Staaten von Europa

13.04.2007 um 12:45
@Sumpfi

Das ist doch echt krank - ich sehe das als unverschämteProvokation.
Ganz ehrlich, ich hätte nicht gedacht, dass mich politische Dinge wie soetwas jemals derart sauer machen würden. Aber sag mal, hast Du zufällig einen Link beider Hand ?

>>Ich habe da neulich den Begriff trojanisches Pferd der USA gelesen,nicht verkehrt.<<

Das hat was !!


melden
instinct
ehemaliges Mitglied


Vereinigte Staaten von Europa

13.04.2007 um 12:47
@arthedains

>>Der EU fehlt irgendwas Wichtiges; dies könnte der springende Punktsein, der die Staaten von Europa enger schmiegen würde und alte Konflikte vergessenliesse.<<

Da magst Du sicher Recht mit haben.


melden
seraphim82
ehemaliges Mitglied


Vereinigte Staaten von Europa

13.04.2007 um 12:56
Is doch nix neues ... hier sind mitlerweile alle grösseren Märkte, ob Rüstungsindustrieoder Immobilienmarkt fest in US-amerikanischer Hand.

Und wenn die so schnell keinvereintes Europa haben wollen, wirds auch keins geben - das hat ja nichts mit dernationalistisch- konservartiven Haltung der mitteleuropäischen Bevölkerung zu tun ... diewäre längst dazu bereit ... oder weil einem Kaczynski Merkels Nase nicht gefällt. Nein,man sieht es eher als nötig an dieser Bevölkerung ein vereintes Europa wiederspenstigzumachen, anhand eines bürokratischen und fremdbestimmenden Moster, das man anstelleeines sicher schon vorhandenen sinvollen konzeptes setzt.


melden
seraphim82
ehemaliges Mitglied


Vereinigte Staaten von Europa

13.04.2007 um 12:59
deutsche Sprache, echt schwere Sprache -,-


melden
spartaner
ehemaliges Mitglied


Vereinigte Staaten von Europa

13.04.2007 um 13:59
Meine Mutter ist Türkin und mein Vater Griche!

BIN 50% EU
und 50% nichtEU

hehe


melden

Vereinigte Staaten von Europa

13.04.2007 um 14:01
@instinct, einen Link nicht, stand in dem Buch "Russland im Zangengriff" von peter SchollLatour.


melden
instinct
ehemaliges Mitglied


Vereinigte Staaten von Europa

13.04.2007 um 15:22
@Sumpfding
Ok, thx.


melden

Vereinigte Staaten von Europa

15.12.2007 um 13:31
Ich bin für ein einheitliches Europa, welches stark auf der Weltbühne auftritt. Zugleich bin ich der Meinung, dass Europa das amerikanische politische und wirtschaftliche System nicht hochjubelnd übernehmen sollte. Wir Europäer sollten uns unseren eigenen Gedanken machen, in welchem System wir leben wollen, was unseren kulturellen, wirtschaftlichen und ethischen Wünschen entspricht. Ich glaube, dass wir, als zukünftige europäische Nation, eine Verfassung benötigen, welche die europaweit verbreitete soziale Marktwirtschaft und unsere Vorstellung von Gerechtigkeit verankert.
Statt in Konkurrenz, sollten alle europäischen Nationen zusammen arbeiten. Europäische Projekte wie die Weltraumbehörde Esa, der Flugzeugbauer Airbus oder der weltweit gefragte Euro machen es vor. Dass die EU in der jetzigen Form auf einen breiten Widerstand in der europäischen Bevölkerung tritt kann ich verstehen. Auch ich teile deren Meinung und deren Wunsch nach einem anderen, besseren Europa. Der Wunsch, die EU abzuschaffen kann ich definitiv ablehnen. Denn Europa unterscheidet sich in einem wesentlichen Punkt von anderen Staaten der Welt. Europa bewegt sich. Es ist formbar und wir haben die Pflicht, diejenige Partei zu wählen, welche sich für ein anderes Europa einsetzt und unsere Vorstellungen vertritt.


melden

Vereinigte Staaten von Europa

28.08.2011 um 13:51
Ursula von der Leyen fordert, als Konsequenz aus der Eurokrise die Vereinigten Staaten von Europa.
Angela Merkel wies den Vorstoß aber zurück. Glaubt ihr, dass ein vereinigtes Europa, die Eurokrise besser überstehen könnte, oder ist das keine Alternative und Europa wäre auch so pleite?
Wollen die Menschen überhaupt so einen Staat? Die Regierenden wollen anscheinend kein vereinigtes Europa. Wieso denken alle so nationalistisch? Welche Vor- und Nachteile hat so ein Staat?
Das sind so einige Fragen die, dabei mir aufkommen.
Quelle: http://www.zeit.de/politik/deutschland/2011-08/leyen-politische-union-europa

Entschuldigt bitte die Thread-Nekromantie, aber aus aktuellem Anlass wollte ich jetzt keinen neuen Thread aufmachen. ;)


melden
Saladin11
ehemaliges Mitglied


Vereinigte Staaten von Europa

28.08.2011 um 13:57
wen ich nur an die ganzen länder denke wär ein vereintes europa wohl mehr sowas wie ein pakinson kranker der seine bewegungen nicht unter kontrolle hat!

haben wir schon an frankreich gesehn die eigenmächtig einen krieg starteten!


melden

Vereinigte Staaten von Europa

28.08.2011 um 14:00
@Saladin11
Naja einfach so einen Krieg zu starten, wäre dann nicht mehr so einfach, das müsste ja mit anderen Staaten abgeklärt werden im Parlament.


melden
Saladin11
ehemaliges Mitglied


Vereinigte Staaten von Europa

28.08.2011 um 14:09
glaub nicht das es klapt,frankreich versucht sich immernoch selber als supermacht oder politisches gewicht in der welt aufzuspielen,und andere länder in der EU sind viel näher an die USA als der EU selber!

Und naja GB bleibt GB auch wen die sich irgendwan von der USA entfernen glaub ich bleiben sie weiter die die Insel,haben sich schon immer vom festland abgegrenzt!


melden

Vereinigte Staaten von Europa

28.08.2011 um 14:10
Ja ein vereintes Europa würde die Sache evt. vereinfachen.
Aber die vereinigten Staaten von Amerika haben ja auch ihre wurstsaftlichen Probleme und das trotz Leitwährung ..ned?
Die Mitgliedstaaten sind meiner Ansicht nach eh nicht fähig für die vereinigten Staaten von Europa.
Amerika hatte es da einfacher...und dennoch "brauchte" es noch nen Bürgerkrieg, bis die Sache wirklich unter Dach und Fach war.
Naja bin gespannt...


melden

Vereinigte Staaten von Europa

28.08.2011 um 14:21
@Saladin11
Ja das stimmt, alle versuchen sich irgendwie voneinander abzugrenzen. Frankreich würde vielleicht noch mit einlenken, wenn sie eine Hauptrolle bekämen ,die lieben es nämlich sich zu hofieren. Und England ich glaube die würden nicht mit eintreten wollen in so einer Gemeinschaft, aber wenn so ein Staat zustande kommen würde, wären sie gewissermaßen dazu gezwungen, schon allein aufgrund der enormen Wirtschaftsleistung eines solchen Staates

@Glünggi
Da gebe ich dir Recht, aber bei uns ist es ja "angeblich" darauf begründet das zu viele Unsicherheiten mit bestimmten Staaten herrschen, diese würden dann ausgeräumt. Aber da müsste man schauen, welcher Staat könnte Europa schaden? Alle müssten an einem Strang ziehen. Das Kapital der einzelnen Länder würden dann auf den gesamten Staat fallen und jeder hätte was davon, ausserdem ist es leichte die einzelnen zu kontrollieren und, wenn ein Land dann doch Schwierigkeiten bekäme,
wäre das nicht ganz so tragisch (siehe Bundesländer in Deutschland oder die Staaten in den USA)


melden
GrandOldParty
ehemaliges Mitglied


Vereinigte Staaten von Europa

28.08.2011 um 14:28
@Opportunity
Die derzeitge EU funktioniert doch nicht mal, da werden die USE auch nicht gehen.


melden

Vereinigte Staaten von Europa

28.08.2011 um 14:43
@GrandOldParty
Das ist wohl wahr. Deshalb hat Merkel den Vorschlag auch zurückgewiesen, weil sie ganz genau weiß, dass so ein Antrag sowieso abgelehnt würde.
Ich denke es wird kommen, aber nicht so offensichtlich. Es werden immer kleine Schritte gemacht, der europäische Rettungsschirm gehört dazu. Bald eventuell Wirtschaftsregierung und Gesetze werden im europäischen Parlament sowieso schon beschlossen, dass was mich stört ist, dass all das nicht von uns gewählt wurden ist. Da sitzen irgendwelche Leute und bestimmen uns, die wir nicht gewählt haben. Ich glaube die Akzeptanz in der Bevölkerung würde auch steigen, wenn man diese direkt wählen könnte. Das ganze wird aber noch was dauern denke ich, vielleicht wenn sich die Situation in Europa beruhigt hat.


melden
GrandOldParty
ehemaliges Mitglied


Vereinigte Staaten von Europa

28.08.2011 um 14:46
Opportunity schrieb: aber nicht so offensichtlich. Es werden immer kleine Schritte gemacht, der europäische Rettungsschirm gehört dazu.
Vollkommen korrekt - und genau deshalb wird es scheitern.

Die Idee, die manche Euroideologen haben, dass man einen Staat von oben herab mit Verträgen errichten kann, ist absurd. Die Menschen werden bald, sehr bald, aufstehen. Die EU ist am Ende.

Wir sind kein Volk, wir sind nur Nachbarn.


melden
Anzeige

Vereinigte Staaten von Europa

28.08.2011 um 14:52
@GrandOldParty

Nein die Leute bleiben sitzen und wählen stattdessen Partein die gegen die Einigung sind ;)


melden

111.234 Mitglieder
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden