Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?

7.776 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Sozialismus, Alternative, Die Linke ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?

18.03.2021 um 10:14
In der Präambel steht, das GG gilt für das gesamte Deutsche Volk. Bin ich kein Deutscher Volker, wenn ich in Holland verweile?


1x zitiertmelden

DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?

18.03.2021 um 10:39
Zitat von EinElchEinElch schrieb:In der Präambel steht, das GG gilt für das gesamte Deutsche Volk. Bin ich kein Deutscher Volker, wenn ich in Holland verweile
Und? In den Niederlanden untersteht du nicht der Gerichtsbarkeit der BRD.

Und du solltest diese Formulierung dem deutschen Volk schon im Kontext deuten


1x zitiertmelden

DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?

18.03.2021 um 11:13
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Dem Wohlstand.. Zivilisation entsteht aus Wohlstand... Erst das Essen dann die Moral.
Dem Wohlstand geht die Produktivkraftentwicklung voran. Wohlstand selbst ist nur Symptom.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Indem man alle anpisst oder herausfordert die sich nicht dran halten.
Die Möglichkeiten der Sanktionen sind vielfältig.


1x zitiertmelden

DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?

18.03.2021 um 13:54
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Es ist nicht verlogen, nur das druck aufzubauen, wo man kann.
Man kann China nicht boykottieren und russland auch nicht.

Man kann aber den Iran und Venezuela mit sanktionen drohen und ggf. dadurch etwas positives erreichen. Das machen wir bei Russen und Chinesen auch, nur, dass wir da nicht so viele Sanktionen durchbekommen, ohne uns selbt zu schaden.

Es als moralischen Makel zu sehen, mti China handel zu betreiben, ist vollkommen absurd. Genausowenig ist es doppelmoralisch, gleichzeitig sanktionen gegen andere länder auszusprechen.
@shionoro

Danke. Und ich würde noch einen Punkt für sehr wesentlich erachten. Wir müssen auch jedem anderen Staat zugestehen, eine Entwicklung durchzumachen.

Wenn wir China als Beispiel nehmen: Ich denke den meisten Chinesen geht es heute besser als vor 50 Jahren. Die meisten Chinesen haben auch eine höhere Rechtssicherheit als vor 50 Jahren. Und eine Entwicklung, die dazu führt, dass schlimme Armut weniger wird, mündet irgendwann auch in mehr Freiheit und mehr Rechten, zu einer besseren Wahrung von Menschenrechten.

Solange ein Volk in der Fläche immer kurz vor dem Verhungern ist, wird es dort auch mit den Menschenrechten nicht zum besten stehen. natürlich können wir anderen Ländern da aus unserer Perspektive eine Liste hinknallen, was alles ab sofort ab morgen anders werden soll, oder wir akzeptieren, dass andere menschen auch erst mal satt sein wollen, bevor sie über Gendersternchen nachdenken.
'Wir' haben das ja auch nicht anders gemacht. Hier wird über Menschenrechte, Bürgerrechte etc ja auch erst nachgedacht, seit Menschen mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit satt werden.

Von daher dient der Handel mit China letztendlich sogar der Entwicklung. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein chinesischer Techniker lieber arbeitslos wäre und seinen bescheidenen Wohlstand verlieren würde, nur weil er keinen AZV Tag kriegt und vielleicht keinen Betriebsrat hat.

Und es sind nun mal günstigere Produktionsbedingungen bei schlechterer Infrastruktur die Schwellenländer für die Produktion attraktiv machen. Und damit kann bei kluger Politik die Hoffnung verknüpft werden, bald kein Schwellenland mehr zu sein, sondern ein höher entwickeltes Land.

Mit Venezuela verhält es sich anders. Das Verhalten der Regierung bringt den Hunger zurück ins erdölreichste Land der Welt und die Menschenrechtslage hat sich gleichzeitig verschlechtert.


melden

DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?

18.03.2021 um 17:15
Zitat von paranomalparanomal schrieb:Dem Wohlstand geht die Produktivkraftentwicklung voran. Wohlstand selbst ist nur Symptom.
Von mir aus können wir auch vorher einsetzen beim Produktionsfaktoren
Zitat von paranomalparanomal schrieb:Die Möglichkeiten der Sanktionen sind vielfältig.
Ja auch in ihrer wirkungslosikeit... Für sanktionen muss man schon in einer Position der Stärke sein.


melden

DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?

18.03.2021 um 18:28
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Wie gesagt, das Elektrogeräte, das du gerade benutzt, ist Made in China. Also erzähl mir nix. Alles rum Gerede aendert daran nichts.
Denn alle internetfähigen Geräte haben Teile die Made in China sind.
Ändert ja nichts daran das jeder weitere Deal die dortigen Machthaber mächtiger macht.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Nein.. So simpel ist das dann auch nicht..
Warum hat man sonst ganze Industrien ausgelagert nach China? Weil's da so schön ist?! ;)
Zitat von EinElchEinElch schrieb:Ja, diese Meinung kann man ganz gut vertreten, dann kann man das aber auch offen kommunizieren: "Wenn ihr noch Menschenverachtender wärt UND Atomwaffen hättet - ja dann, dann gerne!"
Da mühen sich Staaten um Besserung obwohl scheinbar das Gegenteil gefordert ist :D
So ist es, wäre dann zumindest ehrlich. Sonst ist man halt nur für Menschenrechte wenn der Profit nicht stimmt. Stimmt er wirft man sie gerne über Bord.


2x zitiertmelden

DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?

18.03.2021 um 20:39
Zitat von McMurdoMcMurdo schrieb:Warum hat man sonst ganze Industrien ausgelagert nach China? Weil's da so schön ist
Schau mal was wann ausgelagert wurde, der competitive kostenvorteil ist nur ein Argument

Tatsächlich hat China sich aber auch entsprechend aufgestellt um Werkbank der Welt zu werden


1x zitiertmelden

DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?

19.03.2021 um 02:20
Zitat von McMurdoMcMurdo schrieb:Ändert ja nichts daran das jeder weitere Deal die dortigen Machthaber mächtiger macht.
Ändert aber was daran, ob es ein fehler ist, dort deals mit leuten zu machen.
Deine Rechnung stimmt übrigens nicht so einfach. China war kein schönerer Ort zum Leben für die Chinesen, bevor ihr wirtschaftlicher Aufstieg kam. Es war auch kein demokratischerer Ort.

Die chinesische führung wirst du nicht mit irgendwelchen Wirtschaftsboykotten stürzen. Schon gar nicht, wenn du dich selbst dabei in die Steinzeit zurückversetzt.


1x zitiertmelden

DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?

19.03.2021 um 04:12
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Ändert aber was daran, ob es ein fehler ist, dort deals mit leuten zu machen.
Nö, mein 10 Jahre altes Tablet ändert gar nichts mehr.
Aber wenn du es für dich akzeptieren kannst mit diktatorischen, Menschenverachtenden Regimen Geschäfte zu machen ist richtig, weil es nach deiner Vorstellung nicht anders geht dann ist das dein gutes Recht das so zu sehen. Ich sehe es eben anders.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Schau mal was wann ausgelagert wurde, der competitive kostenvorteil ist nur ein Argument
Welche gibt's noch?


1x zitiertmelden

DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?

19.03.2021 um 04:32
Zitat von McMurdoMcMurdo schrieb:Nö, mein 10 Jahre altes Tablet ändert gar nichts mehr.
Aber wenn du es für dich akzeptieren kannst mit diktatorischen, Menschenverachtenden Regimen Geschäfte zu machen ist richtig, weil es nach deiner Vorstellung nicht anders geht dann ist das dein gutes Recht das so zu sehen. Ich sehe es eben anders.
China war vor 10 Jahren nicht diktatorisch, als du auf den Rücken der Menschenrechte für deine persönliche Belustigung ein Tablet erworben hast?


1x zitiertmelden

DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?

19.03.2021 um 04:52
Zitat von shionoroshionoro schrieb:China war vor 10 Jahren nicht diktatorisch, als du auf den Rücken der Menschenrechte für deine persönliche Belustigung ein Tablet erworben hast?
Wenn interessiert was ich vor 10 Jahren dachte und tat, entscheidend ist das heute und morgen. Soweit bist du offensichtlich noch nicht.
Aber du wunderst dich ja auch im Corona Thread über Tote die da akzeptiert werden. Ist halt auch nur eine Geldfrage.


melden

DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?

19.03.2021 um 04:55
@McMurdo

Wie gesagt, es ist und bleibt doppelmoralisch, dass du natürlich auch in den genuss unserer modernen globalisierten welt mit ihren tollen spielzeugen kommen willst, dich aber irgendwie von der schuld, die du anderen gibst, freisprichst weil du dieselben waren second hand beziehst.

Das ist eine reine Kinderei. WEnn dein jetziges Tablet kaputt geht, wirst du dir ein neues Internetfähiges Gerät holen. Du wirst nicht darauf verzichten. Ob das dann Second hand ist spielt keine rolle, denn es ist klar, dass wir als gesellschaft auf diese geräte nicht verzichten können. Du kannst es ja auch nicht.


1x zitiertmelden

DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?

19.03.2021 um 05:29
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Wie gesagt, es ist und bleibt doppelmoralisch, dass du natürlich auch in den genuss unserer modernen globalisierten welt mit ihren tollen spielzeugen kommen willst, dich aber irgendwie von der schuld, die du anderen gibst, freisprichst weil du dieselben waren second hand beziehst.
Das ist keine Doppelmoral sondern nur konsequent.
Ich lebe ja schließlich in keiner Parallelwelt wo es das alles plötzlich nicht mehr gibt. Nur weil ich in einem unredlichen System lebe heist das ja nicht das man das nicht kritisieren darf und so gut es eben geht versucht anders zu leben.
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Du kannst es ja auch nicht.
Ich kann aber die Auswirkungen verändern. Es ist halt ein Unterschied ob etwas zweimal beim Hersteller gekauft wird oder nur einmal. Das fängt schon mit ökologischen Fragen an und zieht sich dann durch.
In Deutschland sind z.B. in den letzten 12 Jahren an die 250.000.000 neue Smartphones abgesetzt worden. Das sind 3 Stück für jeden Bürger vom Säugling bis zum Greis. Das kann auf keiner Ebene irgendwie gesund sein.


1x zitiertmelden

DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?

25.03.2021 um 14:43
Zitat von McMurdoMcMurdo schrieb am 19.03.2021:Das ist keine Doppelmoral sondern nur konsequent.
Ich lebe ja schließlich in keiner Parallelwelt wo es das alles plötzlich nicht mehr gibt. Nur weil ich in einem unredlichen System lebe heist das ja nicht das man das nicht kritisieren darf und so gut es eben geht versucht anders zu leben.
@McMurdo

Wenn man es auf die Goldwaage legen will, unterstützt auch Du damit das China, wie es ist. Wenn es für ein Produkt einen second hand Markt gibt, dann wird der Werterhalt beim Kauf eines Neugerätes ja von vielen Käufern eingerechnet. Würde niemand ein second hand gerät kaufen, dann würden viele Kunden auch seltener ein Erstgerät kaufen.

Bei Autos ist das ja auch so. Wer 40.000 Euro für einen Neuwagen ausgibt, preist ja gedanklich ein, den Wagen in 3 Jahren für 26.000 weiterverkaufen zu können. Wenn er davon ausgehen müsste, dass er ihn stattdessen kostenpflichtig verschrotten muss, würde er sich den Neukauf wahrscheinlich auch überlegen.

Dennoch ist natürlich ein second hand Kauf erst mal ressourcenschonender und hilft nur auf Umwegen dem Hersteller.


1x zitiertmelden

DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?

27.03.2021 um 14:00
https://www.welt.de/vermischtes/live221095606/Corona-live-Linke-Chefin-will-bei-hohen-Infektionszahlen-Produktion-stilllegen.html
Marx 21 gibt als Ziel an, für eine Vergesellschaftung durch eine „Rätedemokratie von unten“ zu kämpfen. Die Frage von Vergesellschaftung sei eine ganz wichtige Frage, sagte Wissler, konkret im Bereich Infrastruktur und öffentlicher Daseinsfürsorge wie dem Gesundheitswesen oder dem Immobilieneigentum großer Konzerne.
Quelle: s.o.

Ob das so erstrebenswert ist? Will da jemand zur DDR zurück?


1x zitiertmelden

DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?

27.03.2021 um 14:06
Zitat von abberlineabberline schrieb:Ob das so erstrebenswert ist? Will da jemand zur DDR zurück?
das wäre das eine Extrem.
Aber vielleicht gibts auch noch einen schönen Mittelweg?
Zitat von abberlineabberline schrieb:„Rätedemokratie von unten“
Betonung auf "von unten" (also im Grunde was dezentrales) fänd ich gar nicht schlecht.

Wenn das gut und optimal umgesetzt würde, könnte es vielleicht sogar funktioieren, sofern auch die Menschen entsprechend "mitspielen" würden. (im Sinne von mithelfen und ihre Einstellungen etwas verändern)


melden

DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?

27.03.2021 um 17:30
Genau noch mehr Entscheidsebenen.... Das wird es bringen..

Naja die linken und ihre buzzwords


melden

DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?

27.03.2021 um 20:36
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Dennoch ist natürlich ein second hand Kauf erst mal ressourcenschonender und hilft nur auf Umwegen dem Hersteller.
Ich sagte ja auch: ich lebe ja nicht in eine Parallelwelt in der ich mich komplett ausklinken kann von allem.


melden

DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?

27.03.2021 um 21:15
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb am 18.03.2021:Und? In den Niederlanden untersteht du nicht der Gerichtsbarkeit der BRD.

Und du solltest diese Formulierung dem deutschen Volk schon im Kontext deuten
Hierzu nochmal eine Einlassung des BVG:

https://www.google.com/amp/s/www.zeit.de/amp/politik/deutschland/2020-05/bundesverfassungsgericht-urteil-bnd-auslandsueberwachung-grundrechte

Es gilt nämlich sogar für Nicht-Deutsche.


1x zitiertmelden

DIE LINKE - Alternative oder weitere Laberpartei?

27.03.2021 um 21:21
Zitat von EinElchEinElch schrieb:Es gilt nämlich sogar für Nicht-Deutsche.
Ähem klar gilt es auch für nich deutsche im Gebiet der BRD


melden