Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Srebrenica-Hintergründe

570 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Krieg, Griechenland, Moslems ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Srebrenica-Hintergründe

15.02.2008 um 16:28
Laut Internationalem Roten Kreuz haben bosnisch serbische Soldaten zwische dem 12. und 16. Julki 7079 meißt unbewaffnete muslimische Männer systematisch aus Hinterhalten und Massenehinrichtugen ermordet.


melden

Srebrenica-Hintergründe

15.02.2008 um 16:30
Das Internationale Rote Kreuz schrieb am 13. September 1995 im ICRC-Memo#37:

"Mehrere tausend der vermissten Soldaten erreichten Zentralbosnien. Von dort aus wurden sie auf andere Einheiten verteilt. Die Tatsache, dass ihre Angehörigen nicht informiert wurden, ist wahrscheinlich auf ein Militärgeheimnis zurückzuführen"


melden

Srebrenica-Hintergründe

15.02.2008 um 16:30
jetzt mal ne frage wollt ihr videos sehen wo serben unbewaffnete moslems massakrieren`? ich glaube kaum!


melden

Srebrenica-Hintergründe

15.02.2008 um 16:33
"Mehrere tausend der vermissten Soldaten erreichten Zentralbosnien. Von dort aus wurden sie auf andere Einheiten verteilt. Die Tatsache, dass ihre Angehörigen nicht informiert wurden, ist wahrscheinlich auf ein Militärgeheimnis zurückzuführen"

Ja und? Die kamen bestimmt nicht alle aus Srebenica, in Bosnien sind auch weitaus mehr Menschen umgekommen.

Meine Quelle ist übrigens von 1997


melden

Srebrenica-Hintergründe

15.02.2008 um 16:38
> Ja und? Die kamen bestimmt nicht alle aus Srebenica, in Bosnien sind auch weitaus
> mehr Menschen umgekommen.

Und Du meinst, das wüßte das IRK nicht? Wie Du dem Memo entnehmen kannst, geht es konkret um die in Srebrenica Vermissten.


melden

Srebrenica-Hintergründe

15.02.2008 um 16:42
Nein, das kann ich aus dem geposteten Memo nicht erkennen!
Und? Haben die auch alle befragt, die da aufgetaucht sind?


melden

Srebrenica-Hintergründe

15.02.2008 um 16:44
Ich frag mich, was Jalla hier erreichen will. Er macht genau das selbe wie die, die er sonst immer bekriegt.
Ich weiß darüber nichts genaues, weilm ich nicht dabei war, bin aber geneigt, denen mehr Glauben zu schenken, die dabei waren als einem, zugegebenermaßen sehr effektiven, Provokateur.


melden

Srebrenica-Hintergründe

15.02.2008 um 16:46
@ Sumpfding

> Haben die auch alle befragt, die da aufgetaucht sind?

Ausreichend viele, um zu der Feststellung zu gelangen, daß Tausende der angeblich in Srebrenica Massakrierten gar nicht massakriert wurden.


melden

Srebrenica-Hintergründe

15.02.2008 um 16:48
@ owi

> Ich frag mich, was Jalla hier erreichen will. Er macht genau das selbe wie die, die er
> sonst immer bekriegt.

Was denn, die hinterfragen Propagandalügen? Laß Dich nicht auslachen...


1x zitiertmelden

Srebrenica-Hintergründe

15.02.2008 um 16:48
Link: www.stern.de (extern)

schön, dann lies dir mal folgenden Artikel durch, da ist von 15.000 Geflüchteten und ca. 8000 Ermordeten die Rede!


melden

Srebrenica-Hintergründe

15.02.2008 um 16:50
@jalla!

Aus dem Memo geht nur hervor, daß tausende vermißte bosnische Soldaten in Zentralbosnien aufgenommen worden sind. WO steht da was von Srebrenica?


melden

Srebrenica-Hintergründe

15.02.2008 um 16:53
Zitat von jallajalla schrieb:Was denn, die hinterfragen Propagandalügen? Laß Dich nicht auslachen...
Ein Lachen von deiner Seite ist ein Ehre für mich...:D
Ich finde die Stellen nicht, wo du was hinterfragst. Du kannst aber sehr gut den Leuten das Wort im Mund rumdrehen.
Propagandalügen...so 'ne Sache...das mit Srebrenica passt dir gerade so in den Kram. In anderen Fällen machst du's genau umgekehrt. Du bist gut dabei, beleidigst damit aber auch 'ne Menge Opfer.


melden

Srebrenica-Hintergründe

15.02.2008 um 16:54
@ jalla

bei allem respekt aber du weißt selber das es in srebrenica zu massenmord gekommen ist. und propaganda nenn ich was anderes


melden

Srebrenica-Hintergründe

15.02.2008 um 17:56
@jalla

Hab hier mal was von wiki, stellst Du alles davon in Frage?

>>Anklagepunkte
Anklagepunkte Kroatienkrieg:

Verbrechen gegen die Menschlichkeit, darunter
Verfolgung, Tötung, Folter und unmenschliche Behandlung.
Kriegsverbrechen und Verstöße gegen die Genfer Konventionen
Deportation von mindestens 170.000 Kroaten und anderen Nicht-Serben
Das Massaker von Vukovar
Die Schlacht um Dubrovnik
Anklagepunkte Bosnienkrieg: zusätzlich die folgenden Verbrechen:

Völkermord, allein über 8.000 Opfer beim Massaker von Srebrenica
Tausende ermordete in den Gefangenenlagern Omarska und Keraterm.
Anklagepunkte Kosovokrieg:

Zum Kosovo-Krieg wurden Milošević darüber hinaus die folgenden Verbrechen vorgeworfen:

die systematische Vertreibung des albanischen Bevölkerungsteils geplant, befohlen und betrieben zu haben
die Vertreibung von 800.000 Zivilisten aus dem Kosovo
den Tod von mindestens 900 Menschen
Verbrechen gegen die Menschlichkeit
Kriegsverbrechen.
Allen drei Anklageschriften zufolge sei Milošević verantwortlich für:

Massenvertreibungen (ethnische Säuberungen)
Festhalten und Internierungen von Personen unter unmenschlichen Bedingungen
Deportationen und unmenschliche Taten
Zerstörung und Plünderungen öffentlicher und privater Güter
Angriffe und Morde an Zivilisten
Artillerie-, Mörser- und gezielter Scharfschützenbeschuss gegen Zivilisten, bei denen Tausende von Menschen getötet oder verwundet wurden. <<


melden

Srebrenica-Hintergründe

15.02.2008 um 18:31
@ Sumpfding

> da ist von 15.000 Geflüchteten und ca. 8000 Ermordeten die Rede!

Na gut, wenn es im Stern stand, MUSS es ja stimmen! :lol:


melden

Srebrenica-Hintergründe

15.02.2008 um 18:34
@jalla

Du bist das beste Bild nahezu deines ganzen Volkes. Wenden, Tricksen, Verschleiern, Trügen und Lügen. Das wurde euch so schon anerzogen vopn kleinauf! Ich weis es aus der jugoslawischen Schule, da fängt alles an.....dann die Eltern, die Priester, die Medien und die Politiker. Das schlimme ist: ihr glaubt daran ohne wenn und aber.
Dem Westen unterstellt ihr bei jedem Urteil, bei jedem Medienbericht und bei jedem Fingerzeig auf eure saubere Nation Propaganda und Trug und Lug.

Merkst du nicht das scih die Welt komplett von euch abgewand hat und nur noch mit dem Kopf schüttelt ? Nur noch 'Familenmitgleider' (Russen & Griechen) halten auch nur rein aus Familein-Solidarität zu euch und glaube euch aber auch nicht den stuss den ihr da von euch gebt.

Wenn Serbien nicht schuld am ganzen schlamassel ist dann ist es wohl Adolf auch nicht. Das weis man und das belibt auch so. Euer Revisionismus den ihr überall in der Welt wo es Serben gibt ganz schö nvorantreibt preist eure Nation nur der Lächerlichkeit.
Ist das gleiche mit Zündel, Ahmedinedschad und andere lächerliche Geschichtsrevisionisten.

Da fragst immer: habt einer 5000 Exekutionen gesehen ? Hat niemand, nichtmal die Täter, wie denn auch, auf vielen Stellen auf einmal sein geht nicht....tztz, billig billig sag ich nur!

Übrigens: ist euer Präsident für dich ein Verräeter weil er sich wegen dem VÖLKERMORD in Srebrenica enschtuldigt hat oder ist er ein Agent des Westens ?

Mich wundert nur das dich bisher keiner gesperrt hat, würde es um andere Kriege (z.B. 2.WK) gehen und um andere Hinrichtungsopet (z.B. Juden) wärst du schon längst gebannt..........

Etwas so offensichtliches als Lüge in der Welt zu verkaufen.....tja, da kann man nur sagen: hoffentich sehen die Leute in der Vojvodina mit was sie es in Belgrad zu tun haben und verlangen auch nach Freiheit.... DANN könnt ihr nur noch euch selbst belügen und es auch noch glauben. Vorurteile sind zwar schlecht, aber da ich keinen Serben kenne der sich anders verhält als jetzt du muss ich fragen: seid ihr nicht doch alle gleich ? Nein, nimm dir ein Vorbild an Tadic, Djindjic war auch ein Gescheiter man und nicht wie euren radikalen Volksverhetzer und Verrükte Volksmörder Seselj, Arkan und Milosevic. Pfuj


melden

Srebrenica-Hintergründe

15.02.2008 um 18:36
@jalla

Du würdest es auch nur dann glauben wenn es in russischen und serbischen Zeitungen steht und zwar nur in denen die Staatstreu sind........
(aber immerhin: endlich ein Vorurteil das sich bestätigt......euer Volk denkt gleich'geschaltet'))


melden

Srebrenica-Hintergründe

15.02.2008 um 18:38
@ jimmybondy

> Hab hier mal was von wiki

Schön, aber was steht da zu den Srebrenica-Hintergründen, um die es hier geht? Nur die nackte Zahl "8000", von der wir ja mittlerweile wissen, daß knapp 3000 davon im Kampf umgekommen sind, und es für die anderen 5000 offenbar keinerlei Belege gibt.

> stellst Du alles davon in Frage?

Ich stelle keinesfalls in Frage, daß es in Kriegen Tote gibt. Ich stelle auch nicht in Frage, daß es in Kriegen Kriegsverbrechen gibt. Was ich in Frage stelle ist lediglich, daß das angebliche "Massaker von Srebrenica" mehr ist als eine Propagandalüge, um doch noch irgendwie den NATO-Krieg zu rechtfertigen. Bisher konnte ja auch niemand sagen, wie die Zahl "5000" zustandegekommen sein soll.


melden

Srebrenica-Hintergründe

15.02.2008 um 18:54
Die Nato war nicht schon VOR dem Massaker involviert?


Wikipedia: Massaker von Srebrenica

>>Im Juni 2004 räumten Vertreter der Republika Srpska erstmals offiziell die Verantwortung bosnisch-serbischer Sicherheitskräfte für das Massaker von Srebrenica ein. Dabei offenbarten sie weitere, bis dahin unbekannte Massengräber, die in Zusammenhang mit dem Massaker stehen. Im November 2004 entschuldigte sich die Regierung der Republika Srpska erstmalig für die Menschenrechtsverletzungen, die in und um Srebrenica herum im Juli 1995 begangen wurden.<<

Und die unterstützen nun selbst die Propagandalügen, wie Du es nennst und die Toten sind alles "normale" Kriegsopfer des Hernn Milosevics?

Die Nato hatte kein Recht dort einzugreifen?


melden

Srebrenica-Hintergründe

15.02.2008 um 19:19
@ blicknixmasta

> Du bist das beste Bild nahezu deines ganzen Volkes.

Du hättest Dir Deine wutschäumenden Tiraden sparen können, wenn Du nur ein ganz klein wenig nachgedacht hättest: Welches wird denn wohl "mein Volk" sein?

Stattdessen solltest Du Dich lieber mal darüber schlau machen, wie diese "5000" zustandegekommen ist. Da damit aber wohl nicht mehr zu rechnen ist, wenn Du es bisher schon nicht für notwendig erachtet hast, dann wirst Du wohl auch weiterhin nur ein Beispiel für die erstaunliche Wirksamkeit westlicher Kriegspropaganda abgeben.

Na ja, das ist schließlich nicht mein Problem.


melden