Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Diskussion um Hartz-IV-Erhöhung

1.282 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Hartz IV ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Diskussion um Hartz-IV-Erhöhung

13.02.2010 um 16:15
@rayman71

Das erklärt noch immer nicht wieso man dann mehr Geld benötigt. Und wenn du wegen der Schmerzen und den Nebenwirkungen der Medikamente (ich empfehle "Targin"; ist sehr hilfreich und benebelt nicht im Kopf)


1x zitiertmelden

Diskussion um Hartz-IV-Erhöhung

13.02.2010 um 16:21
@Valentini
Zitat von ValentiniValentini schrieb:Das erklärt noch immer nicht wieso man dann mehr Geld benötigt. Und wenn du wegen der Schmerzen und den Nebenwirkungen der Medikamente (ich empfehle "Targin"; ist sehr hilfreich und benebelt nicht im Kopf)
Ich möchte mich trotzdem , wie ein mensch fühlen und das kann ich nicht mit 359 euro, sorry! Weisst du, ich habe hobbies und kulturbedarf, und die fallen auf dauer weg.
danke für den tip ;)


melden

Diskussion um Hartz-IV-Erhöhung

13.02.2010 um 16:25
@rayman71

Weißt du, mein bester Freund ist zu 100% schwerbehindert (mit Merkzeichen AG) aber er hat das Angebot der LVA zur Berentung abgelehnt und sich lieber mit seinen wenigen Kräften aufgerafft und um eine Umschulung gekämpft (von ihm kenne ich auch dieses Targin). Er hat knapp 2 Jahre von ALG2 gelebt (wurde aber aufgrund seiner schweren Schwerbehinderung nie zu irgendwelchen Maßnahmen oder Bewerbungen "gedrängelt"), eingeschränkt aber doch mit Würde. Nun ist er auch seit einem Jahr in einer Beruflichen Rahabilitationsmaßnahme und statt zu jammern ist er froh dass eine solch teure Maßnahme vom Amt bezahlt wird


1x zitiertmelden

Diskussion um Hartz-IV-Erhöhung

13.02.2010 um 16:32
@Valentini
Zitat von ValentiniValentini schrieb:Nun ist er auch seit einem Jahr in einer Beruflichen Rahabilitationsmaßnahme und statt zu jammern ist er froh dass eine solch teure Maßnahme vom Amt bezahlt wird
Ich nehme mal an, das mit dem jammern war auf mich bezogen, denn auch ich beabsichtige eine umschulung und muss gegen ablehnungsbescheide kämpfen.
Also bitte, bei allem respekt gegenüber deines freundes, aber bitte erzähl mir nicht, was ich
für mich tun könnte, denn dafür kennst du mich nicht annährend.


melden

Diskussion um Hartz-IV-Erhöhung

13.02.2010 um 16:36
@rayman71

Nein, es war nicht direkt auf dich bezogen denn da fallen mir hier ganz andere und richtige Jammerlappen (und vor allem Jammerläppinen ;) ) ein.
Und ich erzähle dir nicht was du zu ntun hast oder hättest, sondern berichte nur aus den Erfahrungen in meinem engsten Umfeld und darüber, wie mein bester Freund vorgegangen ist. Dies ist keine Handlungsanweisung, sondern einfach nur ein miterlebter Erfahrungsbericht


melden

Diskussion um Hartz-IV-Erhöhung

13.02.2010 um 16:37
@Valentini
gut dann entschuldige ich mich! ;)


melden

Diskussion um Hartz-IV-Erhöhung

13.02.2010 um 23:35
@Valentini
du hättest deinen freund über die rente u.a. aufklären müssen - aber o.k. - lassen wir das - das ist jedenfalls "heldentum" das auf großer unkenntnis beruht - -

ich glaube, du kannst dir überhaupt kein "wahres" bild hier von jemandem machen - so gut kennst du diese menschen nicht -


1x zitiertmelden

Diskussion um Hartz-IV-Erhöhung

13.02.2010 um 23:50
@kiki1962
Zitat von kiki1962kiki1962 schrieb:ich glaube, du kannst dir überhaupt kein "wahres" bild hier von jemandem machen - so gut kennst du diese menschen nicht -
Du auch nicht. Und trotzdem bildest du dir ständig ein Urteil, über die "Bösen."
Das nur mal am Rande.



Topic:
Ich bin der Meinung, man sollte den Hartz4 Satz dringend erhöhen.
Es geht hier nicht um die paar wenigen Sozialschmarotzer, sondern um die vielen Menschen, die wirklich bedürftig sind.
Dabei denke ich vor allem und immer wieder an unsere Kinder.

Was Elektrogeräte usw. betrifft:
Diskriminierend Güteklasse A!
Als nächstes kommen wieder die guten alten Bekleidungsgutscheine?


melden

Diskussion um Hartz-IV-Erhöhung

13.02.2010 um 23:58
@Merlina
zuerst: ich greife hier kaum jemanden persönlich an - nur im allerhöchsten notfall und das ist äußerst selten - wenn ich lese "du" - dann gehen mir dir lämpchen an - noch ein finger der sich irgendwo reinbohrt -

die "bösen" - diese anmerkung ist mir jetzt etwas platt - vielleicht könntest du präzsieren
und wer manche texte von mir bewusst liest ahnt ev., dass ich nicht pauschalisiere, sondern dass ich durchaus weiß von was ich schreiben -

und hinzu kommt, dass fast jeder meint richtig zu liegen - ich rücke auch nicht von meiner meinung ab, dass hartz iv - unser erstes grundgesetz schon verletzt - und ich benenne auch gern, dass prekäre beschäftigung mieserabel ist - und dass menschen, die ihre lebenskraft und ihre lebenszeit für eine tätigkeit geben auch bitte schön davon mehr als nur satt werden . ..


1x zitiertmelden

Diskussion um Hartz-IV-Erhöhung

14.02.2010 um 00:12
@Merlina
Und genau hier ist der Hase begraben!
2010 nimmt Deutschland 86 Mrd. Euro oder auch 86 000 000 000 Euro neue Schulden auf!!!
Wir können uns eine Erhöhung nun mal nicht leisten.
So und nun frag ich Dich, was fehlt den Kindern den zum Überleben? Nahrung? Ein Dach über den Kopf? Viel mehr hat ich als Kind auch nicht, max. 2 mal gabs in der Woche fleisch und Handy usw... gabs gar nicht erst

Aber was viel schlimmer ist... wenn wir nicht aufhören uns allen ständig das Zuckerbrot zu geben, dann tragen wir das alles auf den Schultern der nächsten Generationen aus. Denn nicht die jetzige sondern die nächsten Generationen müssen damit klar kommen. Willst du das deinen Kinder antun ??? Ich persönlich will es nicht


1x zitiertmelden

Diskussion um Hartz-IV-Erhöhung

14.02.2010 um 00:13
@kiki1962
Zitat von kiki1962kiki1962 schrieb:wenn ich lese "du" - dann gehen mir dir lämpchen an
Das geht den Menschen, wie den Leuten.
Du tust auch nichts anderes, als die Meinungen über Menschen zu bilden, die hier Aussagen tätigen.
Natürlich tu ich das auch. Das bringt ein Forum so mit sich.
Was ich damit sagen will: die einen, sind nicht besser als die anderen und ja, jeder pocht auf seiner Meinung.
Aber es geht hier nicht um dich oder mich, also soll das auch nicht ausarten.
Ich wollte dir nur aufzeigen dass es sehr schnell geht, dass man die Menschen an sich, in Schubladen steckt.
Zitat von kiki1962kiki1962 schrieb:ich rücke auch nicht von meiner meinung ab, dass hartz iv - unser erstes grundgesetz schon verletzt - und ich benenne auch gern, dass prekäre beschäftigung mieserabel ist - und dass menschen, die ihre lebenskraft und ihre lebenszeit für eine tätigkeit geben auch bitte schön davon mehr als nur satt werden . ..
Ja, damit hast du absolut nicht Unrecht. Ich habe selbst sehr viele Menschen in Hartz4 gesehen. Selbst als es noch die sogenannte Sozialhilfe war, war es nicht viel besser.
Damals gingen die "Armen" mit ihren Gutscheinen in Läden, um ganz normale Dinge einzukaufen.
Um ein glückliches Leben zu führen, bedarf es mehr, als nur der Grundnahrungsmittel.
Allerdings weiß ich nicht ob es der richtige Weg ist, nicht arbeiten zu gehen. (Für wenig Geld.)
Wo packt man also das Übel an der Wurzel? Denn dass sie etwas verändern muss ist klar und steht außer Frage.


melden

Diskussion um Hartz-IV-Erhöhung

14.02.2010 um 00:16
@Interstate
schon seit jahrzehnten werden "den kindern" die schulden der vorgeneration aufgebrummt -

und weshalb sind die schulden jetzt noch viel höher als je zuvor ? doch nicht wegen der paar kinder in der brd - die geburtenzahlen nehmen immer mehr ab - die schulen werden immer schlecher usw.

mal ein kommentar zu westerwellchens äußerung . . .
Geißler: "Ein Esel im Außenamt"

Dennoch mehrte sich die Kritik an dem FDP-Chef. Über Westerwelles Aussage von der "spätrömischen Dekadenz" in der Hartz-IV-Debatte sagte der ehemalige CDU-Generalsekretär Heiner Geißler der Tageszeitung "Die Welt": "Die spätrömische Dekadenz bestand darin, dass die Reichen nach ihren Fressgelagen sich in Eselsmilch gebadet haben und der Kaiser Caligula einen Esel zum Konsul ernannt hat."

Insofern stimme Westerwelles Vergleich, sagte Geißler weiter: Vor 100 Tagen sei "ein Esel Bundesaußenminister geworden".http://www.tagesschau.de/inland/westerwellehartziv106.html :D


1x zitiertmelden

Diskussion um Hartz-IV-Erhöhung

14.02.2010 um 00:18
@Interstate
Zitat von InterstateInterstate schrieb:2010 nimmt Deutschland 86 Mrd. Euro oder auch 86 000 000 000 Euro neue Schulden auf!!!
Wir können uns eine Erhöhung nun mal nicht leisten.
Das ist doch wirklich der Brüller dieser Nacht!
Nenne mir einen Grund, weshalb man am falschen Ende sparen sollte.
Vielleicht sollte man mal ein wenig an den Gehältern der Politiker und Manager schrauben,
anstatt den einfachen Menschen so wenig Geld zur Verfügung zu stellen.

Findest du es richtig, ein Kind in die Suppenküche zu schicken?
Findest du es richtig, einem Kind einen mehrmals gebrauchten Schulranzen zu schenken?
Es von Klassenausflügen auszuschließen?
Ihm den Schwimmbadbesuch zu verwehren, das Eis als Nachtisch?
Hast du jemals zusammen mit Kindern am Existenzminimum gelebt?
(sicherlich kommt gleich ein: "ja habe ich" :D )

Ich spreche nicht von Handys und täglich Fleisch.
Ich spreche von den einfachsten Dingen, die sich eine Hartz4 Familie nun mal nicht leisten kann.


3x zitiertmelden

Diskussion um Hartz-IV-Erhöhung

14.02.2010 um 00:21
@Merlina
nicht arbeiten - ist nie meine aussage gewesen, sondern arbeit, die man leistet, für die man zeit gibt muss entsprechend "belohnt" werden -
und dass dies oft nicht gewährt ist, wissen wir doch beide

sozialwissenschaflter sagen ganz klar: es wird weniger arbeit im herkömmlichen sinne geben - vollbeschäftigung ist zukünftig illusorisch

im sozialforum sprachen wir gezielt mit einigen "gelehrten" über die frage , was arbeit ist - über deren vergütung usw.


melden

Diskussion um Hartz-IV-Erhöhung

14.02.2010 um 00:24
@kiki1962

Manchmal muss man eben in den sauren Apfel beißen. Ob er schmeckt, oder nicht.
Weißt du wie die Menschen in der Pflege- und Gesundheitsbranche unterbezahlt sind?
Das sind die Dümmsten der Nation.
Stell dir mal vor, die würden alle plötzlich nicht mehr arbeiten wollen.
Das kann doch nur ein Scherz sein.


melden

Diskussion um Hartz-IV-Erhöhung

14.02.2010 um 00:25
@kiki1962
Zitat von kiki1962kiki1962 schrieb:schon seit jahrzehnten werden "den kindern" die schulden der vorgeneration aufgebrummt - und weshalb sind die schulden jetzt noch viel höher als je zuvor ?
Na weil unsere Schulden exponentiel wachsen
Zitat von kiki1962kiki1962 schrieb:doch nicht wegen der paar kinder in der brd - die geburtenzahlen nehmen immer mehr ab...
Genau so ist es, immer weniger müssen die "Last" tragen, die Armen tun mir jetzt schon Leid, besser wirds für niemanden, so siehts doch aus!!!


melden

Diskussion um Hartz-IV-Erhöhung

14.02.2010 um 00:26
Zitat von MerlinaMerlina schrieb: Findest du es richtig, ein Kind in die Suppenküche zu schicken?
Findest du es richtig, einem Kind einen mehrmals gebrauchten Schulranzen zu schenken?
Es von Klassenausflügen auszuschließen?
Ihm den Schwimmbadbesuch zu verwehren, das Eis als Nachtisch?
Viele dieser Dinge bedeuten nicht selten auch eine Ausgrenzung in der Schule ect.

Ein Kind das nicht mitfährt aus eben finanziellen Gründen ist oftmals Mittelpunkt der Hänseleien.

Wenn dadurch dann auch noch der gesammte Ausflug ( so war es bei uns, als zu viele nicht mitfahren wollten/konnte) ins Wasser fällt, ist das Drama perfekt.

E muss auch nicht immer der teure Rucksack sein, den Madonnas Kind grade trägt, aber es sollte doch nicht so sein, dass ein Kind sich dafür schämen mussö


melden

Diskussion um Hartz-IV-Erhöhung

14.02.2010 um 00:32
@Merlina
ich kenne diese miserable situation - und vorallem kenne ich awo und natürlich diakonie, die maßgeblich druck auf ihre mitarbeiter ausüben

jede/jeder von ihnen weiß - ich bin austauschbar geworden - entweder zähne zusammenbeißen oder nur noch hartz iv -

erbärmliches druckmittel -

die frage sollte sein: was ist meine arbeitskraft eigentlich wert ? nüchtern betrachtet - ganz nüchtern - sie hat dann keinen wert mehr, wenn ich mir davon nicht ein stückćhen mehr leisten kann

und meine tätigkeit, die ich jetzt tue - sind pro woche mindestens 40 stunden
ich mache eine arbeit, für die es überhaupt kein geld gibt - dieses betätigungsfeld habe ich mit einigen leuten geschaffen - und wir übernehmen aufgaben, die eigentlich eine gesellschaft schultern müsste

@Interstate
die armen tun dir leid - ? - davon geht es denen aber auch nicht besser - und: es sind sogar jene arm, die arbeiten - .


melden

Diskussion um Hartz-IV-Erhöhung

14.02.2010 um 00:35
@kiki1962

Du verkennst die Situation. Es geht hier nicht um dich und deine Arbeit, die du ohne Bezahlung leistest, es geht um die Missstände!

Gleich am Montag gehe ich zu meinem Vorgesetzten und frage ihn, was meine Arbeit wert ist.
Weißt du was der tun wird?
Der wird lächeln und mir davon erzählen, wie wertvoll jeder einzelne Mitarbeiter ist.
Ändert nur leider nichts daran, dass wir immer noch unterbezahlt sind.
Aber das macht nichts. Wir arbeiten weiter.
24h, in drei Schichten, an Wochenenden, Sonn- und Feiertagen.
Warum?
1. lieben wir unseren Beruf
2. wollen wir nicht dem Staat (der wirklich sparen muss) auf der Tasche liegen.
Ganz einfach.


melden

Diskussion um Hartz-IV-Erhöhung

14.02.2010 um 00:36
@insideman
@Merlina
unser verein hat zum neujahresempfang eingeladen viele leute kommen, die unsere arbeit unterstützen - und glaubt mir, dass ist wirklich wunderbar - und beeindruckend

aber ich weiß auch wieviele diese situation beschämt von den spenden anderer leben zu müssen -

ich könnte hier jeden eine familie, einzelfälle posten und ihre lebensumstände - ihr arbeit, ihre ängste, ihre perspektiven

klar - haben wir auch paar herr dübel - aber dies sind zwei von 45 familien


melden

Diskussion um Hartz-IV-Erhöhung

14.02.2010 um 00:36
@insideman

Genau das meine ich.
Hartz4 schafft Randgruppen, führt zum Ausschluß aus dem gesellschaftlichen Leben.
Es passiert jeden Tag viele Male.


melden