Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Völkermord an den Armeniern

1.871 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Türkei, Kurden, Völkermord ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
blackbush Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Völkermord an den Armeniern

24.09.2007 um 14:53
@ Der NEUE

GEEEEEEEEEEEENAU

They Lived And Died So That Our
Assyrian Nation Shall Live.
KHAYA ATOR
LONG LIVE THE ASSYRIAN NATION.


melden

Völkermord an den Armeniern

24.09.2007 um 15:21
Zitat von der_neueder_neue schrieb:Vergesst uns Assyrer nicht wenn ihr über den Genozid an den Armeniern redet!
Das nehme ich mir doch mal direkt zu Herzen.

Kleine Geschichtstunde :

"Während des Ersten Weltkrieges waren nicht nur die christlichen Armenier, sondern auch die Angehörigen der syrischen Kirchen Opfer grausamer Verfolgung und Vertreibung. Die Assyrer verloren in den nördlichsten Gebieten Obermesopotamiens und im Iran über 50 Prozent ihrer Gesamtbevölkerung. Bis auf spärliche Reste wurden sie aus ihren alten Siedlungsgebieten vertrieben und mußten unter schwierigsten Bedingungen jahrelang in Lagern zubringen, die unter Aufsicht des Völkerbundes standen. Bei der Gründung der jungen Nationalstaaten Irak, Syrien und der modernen Türkei wurde das Verlangen der Assyrer nach Selbstbestimmung und Autonomie nicht berücksichtigt. Trotz internationaler Versprechungen konnten sie nicht in ihre alten Wohngebiete zurückkehren. Mit dem Vertrag von Lausanne 1923, derendgültigen Grenzziehung und der Regelung der sogenannten Mosul-Frage im Jahre 1925 war ihr Schicksal besiegelt: Es blieb ihnen keine andere Wahl, als zu den Angehörigen ihres Volkes in den verschiedenen neuen Staaten des Nahen Ostens zu fliehen."

"In einigen Staaten des Nahen Ostens wurde ihnen der Status einer anerkannten nationalen oder religiösen Minderheit mit daraus folgenden kulturellen Rechten verweigert. Der Irak und die Türkei verbieten die Volksbezeichnung Assyrer und versuchen mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln, nicht nur die Nationalbewegung der Assyrer, sondern auch das Glaubensleben der christlichen Konfessionen zu unterdrücken. Ähnlich ist es im Iran, auch wenn dort die Bezeichnung Assyrer nicht verboten ist. Mit der Machtübernahme der Ayatollahs 1979 begann dort eine Phase der Intoleranz und Verfolgung der nicht-muslimischen Religionsangehörigen. Die feindselige Haltung der erstarkten muslimischen Bewegung bewirkte eine Massenauswanderung derAssyrer aus dem Iran. Insgesamt stellen die letzten zwanzig Jahre für die Assyrer im Nahen Osten einen der grausamsten Abschnitte ihrer Geschichte nach den Genozid-Verbrechen von 1914 bis 1922 dar."


Gruß

Chris



melden

Völkermord an den Armeniern

24.09.2007 um 16:04
Ich wusste garnicht, dass es soviele Armenier und Assyrer Fans gibt hier in Deutschland...


melden

Völkermord an den Armeniern

24.09.2007 um 17:01
Danke @blackbush und Chris0815 für deinen Artikel


Was meinst du damit Turanist?


Fans? Man muss kein Fan sein um Solidarität zu zeigen... Wir haben sehr viel verloren 1915!


Turanist du weißt einfach nicht wie es ist ohne einen Staat, es ist viel schwerer ohne Staat seine Rechte zu erlangen!


Wären nicht so viele im Jahre 1915 umgekommen hätten wir mit unserer Bevölkerung schon längst einen Staat gehabt. Aber nein, den ältesten Christen auf dieser Welt musste man ja den Mund verbieten und jede Nation hat diesem ehrbarem Volk Steine in den Weg gelegt.


Gott sieht alles Freunde, er sieht alles...

Zum Glück bekommen wir vielleicht jetzt eine Schutzzone in den Ninive-Plains (der einstigen Hauptstadt Assyriens) und sie wird sich bestimmt zu einem föderalistischen Staat entwickeln, dann hört endlich der gegenwärtige Genozid der Assyrer auf!


2x zitiertmelden

Völkermord an den Armeniern

24.09.2007 um 17:07
@ der neue

WIR haben auch sehr viel verloren 1915. Aber zum Glück sind die Zeiten jetzt vorbei. Man muss nach vorne schauen...
Zitat von der_neueder_neue schrieb:Turanist du weißt einfach nicht wie es ist ohne einen Staat
Nein, hast Recht, weiss ich nicht. Aber ich glaube ein kurde kann sich besser in deine Lage versetzen...

Vielleich geben euch die kurden ja was ab, wenn sie auf eurem historischen Gebiet im Nord-Irak einen Staat gründen...


melden

Völkermord an den Armeniern

24.09.2007 um 17:10
@ der neue
Zitat von der_neueder_neue schrieb:Fans? Man muss kein Fan sein um Solidarität zu zeigen
Hier stimme ich dir auch zu. Aber es muss auch nicht unbedingt um die pösen Türken gehen, um Solidarität zu zeigen. Du verstehst, was ich meine ;)


melden

Völkermord an den Armeniern

24.09.2007 um 17:38
Der Völkermord an den Armeniern gehört auf jeden Fall von der Türkei anerkannt, damit würde man einen Grundstein für die Versöhnung zwischen Armeniern und Türken legen und ein bisschen Gerechtigkeit bringen.


melden

Völkermord an den Armeniern

24.09.2007 um 17:39
@der_neue

>> Vergesst uns Assyrer nicht wenn ihr über den Genozid an den Armeniern redet! x <<

Auch die Zazas und Kurden in Dersim, die dem Dersimgenozid ausgesetzt waren sollte man nicht vergessen. Aber wir sollte nicht zu vorschnell handeln, zuerst mal sollte der Armenozid anerkannt werden, damit die Türkei dazu bereit ist, andere Wahrheiten zu akzeptieren.


melden

Völkermord an den Armeniern

24.09.2007 um 17:44
@letta

Ich denke, man sollte erstmal den Völkermord an den Azerbaidschanern seitens der Armenier anerkennen, der gerade ein paar Jahre zurückliegt...


1x zitiertmelden

Völkermord an den Armeniern

24.09.2007 um 17:48
soso armenien will versöhnung schauen wir mal zurück

da hätten wir einmal
-das leugnen ihrer verbrechen im ersten weltkrieg
dazu
-verehrung von kriegsverbrechern und späteren SS Offizieren als volkshelden
-Ehtnische säuberungen in Krabagh obwohl die ganze welt die azerbedschanischen kinder mit ausgestochenen augen sah gibts keinerlei protest
-nicht anerkennung der grenzen von der türkei.
-finanzierung von 40 jahren terror gegen die Türkei wie etwa der faschitischen ASLA die an türkischen flughaffen wahllos auf türkische zivilisten schoss und rund um die welt türken ermordete
hinzukommt noch die finazierung der PKK und die schuld am tot von tausenden türkischen bürgern.


tut mir leid aber ich sehe nicht gerade das türkei die versöhnung blockiert sondern armeniern wo selbst nach dem ersten weltkrieg weiterhin ne blutige spur durch die geschichte zogen.

und damit es diesen leuten bessergeht werden wir erst recht nichtsanerkennen.


Erinern wir uns zurück vor 2 wochen gabs in armenien sportsiele wo auch armenier aus der türkei teilnahmen sie wurden angegriffen unter parrollen wie "Türkenhunde" oder " den tot solt ihr finden"


1x zitiertmelden

Völkermord an den Armeniern

24.09.2007 um 17:48
@ letta

Man sollte auch nicht vegessen, dass es vor allem die kurden und zazas waren, die von den armeniern massakriert wurden.


2x zitiertmelden

Völkermord an den Armeniern

24.09.2007 um 17:51
Zitat von turanistturanist schrieb:Man sollte auch nicht vegessen, dass es vor allem die kurden und zazas waren, die von den armeniern massakriert wurden.
Dieses Problem wird man mit übertragung auch nicht los ^^


melden

Völkermord an den Armeniern

24.09.2007 um 18:20
Aber es muss auch nicht unbedingt um die pösen Türken gehen, um Solidarität zu zeigen.

Ja stimmt schon


melden

Völkermord an den Armeniern

24.09.2007 um 22:11
leute die den TERRORISMUS der PKK leugnen werden in Frankreich NICHT bestraft aber menschen die einen "genozid" der nichtmal bewiesen ist "leugnen" werden dafür in Frankreich bestraft
da sieht man eigentlich wieder wer gegen wem HETZT wir sind die wahren opfer und es reicht uns wir lassen uns nicht mehr abschlachten wir können auf die EU verzichten
Die EU ist genauso schlimm wie EL KAIDA in meinen augen sie fördert terroristen genauso wie USA und ISRAEL um eigene intressen durch zu setzten!!


melden

Völkermord an den Armeniern

24.09.2007 um 22:13
hier in Deutschland sagt man zu PKK terroristen die auch mit bomben zivilisten ermorden "FREIHEITSKÄMPFER"

aber zu EL KAIDA das sind terroristen weil sie mit Bomben unschuldige leute ermorden aber im oben genannten beispiel INTRESSIERT ES KEINEN WEIL ES DAS EIGENE VOLK NICHT BETRIFFT IHR SEIT ALLE NICHT BESSER ALS DIE GANZEN TERRORISTEN DIE SICH GEGENSEITIG IN DIE LUFTSPRENGEN


melden

Völkermord an den Armeniern

24.09.2007 um 22:22
Türk@

Es gibt schon einen Unterschied - Die PKK und die "Schwesterorganisationen" wie PUK kämpfen jeweils innerhalb ihrer Herkunftsländer. Sie sind daher rein vom Prinzip her eher mit den Tschetschenen, den Tigern auf Sri Lanka oder der Guerilla in Kolumbien zu vergleichen - was man davon jeweils halten mag, ist eine andere Sache - für mich sind sie alle drei Verbrecher, aber ihre Kontrahenten haben auch keine weiße Weste ...


melden

Völkermord an den Armeniern

24.09.2007 um 22:26
Türk@

Der Begriff "Freiheitskämpfer" wird nur noch sehr selten verwendet, eher wird gesagt "kurdische Rebellen" oder "kurdische Separatisten" ... und die PKK wird als Terrororganisation geführt - das darf man nicht außen vor lassen.

Dass gleichzeitig reichlich Sympathie vor allem im linken Lager für die PKK da ist, und dass europäische Länder wie die USA indirekt weiter die politische Agenda der PKK fördern, ist allerdings richtig.


melden

Völkermord an den Armeniern

24.09.2007 um 22:31
dann gibst du mir also recht das busch ein HEUCHLER ist weil er nämlich den ANGEBLICHEN TOTALEN krieg gegen alle terroristen angefangen hat aber nur die islamisch fundamentalistichen angreift
und in dänemark und frankreich wird die PKK als FreiheitsKämpfer bezeichnet seitens der Regierung

wieso schreibt keiner was dazu?
seit 84 haben machen sie anschläge auf zivilisten und soldaten und dabei sind mehr als 40 000 menschen ums leben gekommen warum sagt ihr dazu nix


melden
blackbush Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Völkermord an den Armeniern

24.09.2007 um 23:14
Tuerkholigan man kann Deine Sprueche hier nicht lesen, vor Fehlern tun mir die Augen weh, lerne erstmal richtig Deutsch bevor ich Tuerkisch lernen muss.
Bitte tu mir den Gefallen, sonst komme ich an die hier zitierte Ekelschwelle, wegen der Vergewaltigung der deutschen Sprache...ist ja schon fast eine Beleidigung


melden

Völkermord an den Armeniern

24.09.2007 um 23:21
türholigan,
weil das nicht das thema ist.

hör auf
mit deinen unsäglichen, relativierenden vergleichen

buddel


1x zitiertmelden