weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Killerspiele im TV: Bremer räumt mit Fehlern auf

199 Beiträge, Schlüsselwörter: Amoklauf, Computerspiele, Killerspiele

Killerspiele im TV: Bremer räumt mit Fehlern auf

02.12.2007 um 15:32
tztztz...geht nicht!

Hier
http://www.metal-observer.com/covers/cov5442.jpg


melden
Anzeige

Killerspiele im TV: Bremer räumt mit Fehlern auf

02.12.2007 um 15:44
@RigorMortis:
tja, schon so viele folgebeiträge und schon so oft dieselbe frage an dich, aber nach wie vor keine antwort von(!) dir.

aber ich für dich gerne noch einmal:
beweise mir, das ich aufgrund meiner leidenschaft zu "blutrünstigen" spielen geisteskrank bin. beweise mir, was für ein wahnsinnig schlechter mensch ich doch bin.

denn wenn du das kannst, dann könntest du damit wunderbar deine argumente unterstreichen. bis dahin sind sie aber lediglich schall und rauch und nichts weiter als vorurteile und sogar eine beleidigung meiner person.


melden

Killerspiele im TV: Bremer räumt mit Fehlern auf

02.12.2007 um 17:27
"bis dahin sind sie aber lediglich schall und rauch und nichts weiter als vorurteile und sogar eine beleidigung meiner person."

ganz wie die großen(politiker)


melden

Killerspiele im TV: Bremer räumt mit Fehlern auf

03.12.2007 um 13:32
beweise mir, das ich aufgrund meiner leidenschaft zu "blutrünstigen" spielen geisteskrank bin. beweise mir, was für ein wahnsinnig schlechter mensch ich doch bin.

Das wollte ich doch damit gar nicht sagen, du hast mich überhaupt nicht verstanden.


melden

Killerspiele im TV: Bremer räumt mit Fehlern auf

03.12.2007 um 13:58
@rigor:
wie hast du das dann sonst gemeint?


melden
b166er
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Killerspiele im TV: Bremer räumt mit Fehlern auf

03.12.2007 um 14:30
Millionen leidenschaftlicher PC-Gamer werden hier als Potentielle AMokläufer behandelt,
man versucht uns zu Bevormunden.


melden
xpq101
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Killerspiele im TV: Bremer räumt mit Fehlern auf

03.12.2007 um 14:53
b166er schrieb:Millionen leidenschaftlicher PC-Gamer werden hier als Potentielle AMokläufer behandelt
Das ist leider das Problem.
Man will es auf Teufel komm raus verhindern und dazu dienen nun mal Besonders gut Pauschalisierungen. Ob sie so stimmen oder übertrieben sind ist unerheblich.
Ganz im Gegenteil, umso krasser um so beser für die Statistik und wie sich das mit den Statistiken verhält, sollte wohl auch jedem klar sein!
--> Traue keiner Statistik die Du nicht selber ins Leben gerufen hast ;)

Die Moral an der Gescichte ist allerdinsg etwas Bizzar!
In Amerika werden sogar vom Pentagon Ego Shooter als Wettbewerb ins Leben gerufen und hier zu Lande will man solche Games verbieten.
Dabei versucht man doch sonst auch immer den Amy in den Po zu krichen.

Ein Verbot wird nichts bewirken. das Gegenteil wird der Fall sein.
Besort man sich halt die Games aus dem Ausland!

Punkt und aus!


xpq101

:>


melden

Killerspiele im TV: Bremer räumt mit Fehlern auf

03.12.2007 um 15:54
Das Video ist Hammer.
Vor allem das mit WoW!


melden
b166er
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Killerspiele im TV: Bremer räumt mit Fehlern auf

03.12.2007 um 16:00
WoW kann schon mal gar kein Killerspiel sein

schließlich spielen es Mr. T



melden

Killerspiele im TV: Bremer räumt mit Fehlern auf

03.12.2007 um 16:00
Mittlerweile bewerfen die öffentlich rechtlichen sogar Forschungsinstitute mit Schmutz und versuchen sie als "gekauft" hinzustellen, nur weil die Forschungsergebnisse der aktuellen Forschungen eindeutig belegen, dass "Killerspiele" nicht abstumpfen...


Sie Frontal21 Beitrag und ähnliche...


*** Recht auf freie Meinungsäußerung ***


melden

Killerspiele im TV: Bremer räumt mit Fehlern auf

03.12.2007 um 16:13
"Vielleicht hat Mr.T das spiel gehackt!"

:D


melden

Killerspiele im TV: Bremer räumt mit Fehlern auf

03.12.2007 um 16:24
Hehe geiler Werbespot ^^


melden
katana
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Killerspiele im TV: Bremer räumt mit Fehlern auf

04.12.2007 um 07:30
ich frag mich nur warum die community so lang auf dieses video hat warten müssen.


melden
The.Secret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Killerspiele im TV: Bremer räumt mit Fehlern auf

05.12.2007 um 19:46
Ist es nicht möglich irgendwie Klage gegen den Sender zu erheben?


melden
Gladiator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Killerspiele im TV: Bremer räumt mit Fehlern auf

05.12.2007 um 19:51
Ich bin ja für §130 StGb...


melden

Killerspiele im TV: Bremer räumt mit Fehlern auf

05.12.2007 um 21:15
gibts hier sowas wie sammelklagen ?


melden
The.Secret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Killerspiele im TV: Bremer räumt mit Fehlern auf

05.12.2007 um 21:31
Die haben einfach gelogen... sowas ist soweit ich weiß strafbar...


melden

Killerspiele im TV: Bremer räumt mit Fehlern auf

05.12.2007 um 21:33
besonders in dem ausmasvund verbreitung
vorallem werben sie ja mit schlichlicher berichterstattung lol


melden
Gladiator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Killerspiele im TV: Bremer räumt mit Fehlern auf

05.12.2007 um 21:34
Das ist schlicht & einfach Volksverhetzung...


melden
Anzeige

Killerspiele im TV: Bremer räumt mit Fehlern auf

06.12.2007 um 00:09
@Zoddy...
wie hast du das dann sonst gemeint?

Weißte @Zoddy....
1. Ich Quassel hier gerne Kontrovers.
2. Es ist gut seine eingene Meinung gegen andere zu testen, per Diskussion.
3. Ich kann Meinungen anderer annehmen, wenn meine Seele sie Assimilieren kann.

4. Ich will mich - nicht - streiten, aber bestimmt in meiner Meinung sein.

Bis grade sassen wir bei mir und haben über genau dieses Thema Diskutiert, paar
Freunde und ich. Ich habe den Jungens das "MenHunt - Video" bei YouTube gezeigt,
das mit den Executions.

Mit mir waren wir also zu viert, nätürlich zu wenig für eine Statistik.
Nur einer ist sehr dafür solche Spiele nicht wirklich zu verbieten, ich aber auch nicht.
Aber ich glaube das ist auch hier so der knackpunkt, eben Verbot oder nicht, als
Prevenzion.

Aber davon kann auch keine rede sein, es geht eigentlich um die freie Wahl und die
hat man nun mal nicht. Man bekommt das eben nun mal so auf's Auge gedrückt, weil
es überall verfügbar ist (Internet FTP Server, FG4A!), jeder Trottel kennt die Seiten.
Doch die freie Wahl ist es nun mal um was es eigentlich geht, in einer Industriellen
Westlichen und Globalisierten Welt, kann man sich diesen dingen nicht entziehen und
man braucht auch keine Angst zu haben das wegen so einer Diskussion sich keine
Killerspiele mehr verkaufen würden.
Tatsache bleibt, diese Art von Spiel und da sind wir uns geschlossen einig, ist Pervers
das ist die "Überschrittene Grenze" des guten Geschmacks.

Klar ist auch, das sich keiner von uns vorstellen kann, durch spielen so eines Games,
durch zu drehen und andere ab zu Ballern.

Und alle hier eben so wenig!

Aber wir sind uns auch einig darüber das bestimmten Ausnahme Menschen/Kinder/
Jugendlichen/Heranwachsenden (Erwachsenen?), das ein weiterer Anreiz
sein kann wenn sie eh so gepolt sind oder es werden, von außen.
Eben durch solche Killerspiele oder Filme. Diese Art Morde; "In der Schule, an
Mädchen etc. " , hat zugenommen in den letzen Jahren.

Wie das hier auch schon gesagt wurde; "Mobbing, einen fertig machen, scheiß Eltern
usw usf. ", sind sicherlich auch gründe.

Tatsache ist und bleibt, es ist auch unverständlich und Dämonisch Pervers, das solche
Gewaltspiele, virtuell gegen unsere eigene Menschen Rasse auf brutalste und
Perversteste Art und weise, überhaupt hergestellt werden, von den Entwicklern. Und
unsere Regierung da auch Tatenlos zuschaut, das ist in sich Krankhaft. Weil man in
einer Westlichen Globalisierten Welt keine freie Wahl mehr hat. Man wird,
ob man will oder nicht, damit überschüttet...und dem kann man sich eigentlich als
Bürger nicht wiederziehen, Jugendliche (Kinder) schon gar nicht.

Es ist ein ding der Unfassbaren Unmöglichkeit das JEDE Altergruppe durchs
Internet diese dinge frei Konsumieren kann, durch die hingabe von Entwicklern und
Programmierern, die so Liebevoll Blut, Knochen und Virtuelles Gehirn verspritzen
lassen.

Seit ihr wirklich alle hier und auch DU @xpq101 davon überzeugt, das solche Spiele
niemals ein Beispiel sein kann, bei echten Morden!? Die so passieren.


melden
375 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Weltfrieden202 Beiträge
Anzeigen ausblenden