Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

FPÖ-Politikerin sagt: "Mohammed war ein Kinderschänder"

1.193 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Politik, Religion, Islam ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

FPÖ-Politikerin sagt: "Mohammed war ein Kinderschänder"

14.01.2008 um 20:00
Wo ist der Unterschied? Die einen haben gestern gemordet; die anderen heute.
<<<

Keiner müsste heute mit einer Anklage rechnen, würde er irgendeiner anderen Person der Zeitgeschichte derart Gravierendes unterstellen.

Selbst Richard Dawkins, der dieses Buch über Religionen geschrieben hat, und sich unflätig über den Gott der bibel äusserte...

wieso sollen für mohammed andere Bedingungen gelten?


melden

FPÖ-Politikerin sagt: "Mohammed war ein Kinderschänder"

14.01.2008 um 20:07
Auf jeden Fall sieht es so aus als wären die Botschaften die Mohamed von Allah bekommen hat , nunja - ein wenig merkwürdig *headscratch* Komische Wünsche hat euer Gott da .
Und auch irgendwie immer zum passenden Zeitpunkt .... hmmm ... sehr merkwürdig .
Ich bin zwar ohne religiöse bekentniss - aber da scheint Jesus der feinere Kerl zu sein .


melden

FPÖ-Politikerin sagt: "Mohammed war ein Kinderschänder"

14.01.2008 um 20:10
Welche Hadith besagt, dass Muhammad - Friede sei auf ihm - mit ihr im Alter von 9 Jahren schlief - abgesehen davon dass sie nach anderen Überlieferungen zum Zeitpunkt der Heirat 12 oder 13 war und dass sie nach einer Untersuchung, die auf Berechunung von bekannten und vermuteten Zeitangaben basiert, mindestens 14 Jahre alt gewesen sein muss

Wenn sie tatsächlich zum Zeitpunkt des ersten Geschlechtsverkehrs erst 9 Jahre alt gewesen sein sollte, würde mich das aber auch nicht kümmern - denn er ist der Prophet der als Barmherzigkeit für alle Welten von Allah dem Erhabenen geschickt wurde.

Die anderen Hadithe existieren auch, aber sie werden aus dem Zusammenhang gerissen.

Kriegssklaven - Männer und Frauen - gab es, und da Sklaven als "Besitz" galten (natürlich auch vor dem Islam, selbst in Lateinamerika hatten die Feudalherren das Recht auf die "erste Nacht") durfte man mit ihnen Verkehr haben, wenn sie damit einverstanden waren.

Die Aufforderung, Sklavinnen zu heiraten, zeigt einmal mehr den Charakter des Islam - Durch Heirat mit in der Gesellschaft "ehrenwerten" Männern werden Sklavinnen und ihr Nachwuchs zu einem voll akzeptierten und integrierten Bestandteil der Gesellschaft - Der Prophet - Friede sei auf ihm - hat bei vielen Anlässen dazu aufgerufen, Sklaven gut zu behandeln, sie freizulassen, ihnen die Möglichkeit zu gestatten, selbst Vermögen zu verdienen, um sich freizukaufen usw.

Das genügt aber inhaltlich ...



Die Frau zeigt einmal mehr auf: Wenn du auf Ausländer, insbesondere Muslime losgehst, hast du ganz gute Chancen, die 5% Hürde zu überstehen


1x zitiertmelden

FPÖ-Politikerin sagt: "Mohammed war ein Kinderschänder"

14.01.2008 um 20:19
mir kommen mal wieder die tränen wenn ich mir hier so einige posts lese,... das was in österreich da passiert ist schrecklich... mir fehlen echt die Worte.


1x zitiertmelden

FPÖ-Politikerin sagt: "Mohammed war ein Kinderschänder"

14.01.2008 um 20:20
..mhhh *grübel*...also hat die Frau doch gar nicht so unrecht, was den geistigen und sozialen Zustand des Herren Propheten betrifft...

WAS ist dann also das Problem an der Geschichte ?? WARUM schon wieder dieser Aufschrei der Empörung ??


melden

FPÖ-Politikerin sagt: "Mohammed war ein Kinderschänder"

14.01.2008 um 20:21
Zitat von al-chidral-chidr schrieb:Die Frau zeigt einmal mehr auf: Wenn du auf Ausländer, insbesondere Muslime losgehst, hast du ganz gute Chancen, die 5% Hürde zu überstehen
wahrscheinlich hat sie tipps von reinhard koch geholt


melden

FPÖ-Politikerin sagt: "Mohammed war ein Kinderschänder"

14.01.2008 um 20:22
Zitat von nurunalanurnurunalanur schrieb:mir kommen mal wieder die tränen wenn ich mir hier so einige posts lese,... das was in österreich da passiert ist schrecklich... mir fehlen echt die Worte.
daran musst du dich gewöhnen , das ist nur die aufwärmphase


melden

FPÖ-Politikerin sagt: "Mohammed war ein Kinderschänder"

14.01.2008 um 20:30
"wahrscheinlich hat sie tipps von reinhard koch geholt"
_____________________-

Gut möglich :) Ist doch eh alles der gleiche Haufen BULLSHIT.

Aber wenn man mit sowas bei der Bevölkerung punkten kann, dann muss man sich schon fragen, wieviel kranke Seelen es im Volk gibt.


1x zitiertmelden

FPÖ-Politikerin sagt: "Mohammed war ein Kinderschänder"

14.01.2008 um 20:32
@pusat

Du meinst aber nicht zufällig Robert Koch?


1x zitiertmelden

FPÖ-Politikerin sagt: "Mohammed war ein Kinderschänder"

14.01.2008 um 20:35
Zitat von nasmonasmo schrieb:Du meinst aber nicht zufällig Robert Koch
ja genau den mein ich


melden

FPÖ-Politikerin sagt: "Mohammed war ein Kinderschänder"

14.01.2008 um 20:36
Zitat von nasmonasmo schrieb:Aber wenn man mit sowas bei der Bevölkerung punkten kann, dann muss man sich schon fragen, wieviel kranke Seelen es im Volk gibt.
finde ich auch. Genau das ist ja das schlimme an der Sache, schlimm für Österreich, schlimm für Europa, schlimm für die Welt. Wo soll den das ganze mal enden ? Ich weis nur eins, jeder von uns wird das bekommen was er an taten vorraus geschickt hat, ob in dieser Welt oder in der Welt danach.


melden

FPÖ-Politikerin sagt: "Mohammed war ein Kinderschänder"

14.01.2008 um 20:39
Früher waren es die Ausländer die an allem Schuld waren und heute sind es je nach Wetter Moslems oder Türken.

So ein Dummespack (Braun) schafft es immer sich irgendwelche Sündenböcke/Feinde zu finden damit der Dumme Wähler Ihm das Ja gibt.

Solche Leute haben nichts in der Demokratie zu suchen, denn die ist nur für Demokraten da.


melden

FPÖ-Politikerin sagt: "Mohammed war ein Kinderschänder"

14.01.2008 um 20:41
Jenseits von dem was solche Aussage in einem Moslem bewirken, dass sie verletzen und angreifen sollen, ist doch die Frage wem nützt es?

Was für eine Grundstimmung soll damit verstärkt werden?

Wohin soll diese Art der primitivsten Propaganda führen, welchen Weg soll sie bereiten?

So etwas zu verharmlosen spielt nur den falschen Leuten in die Hände.


melden

FPÖ-Politikerin sagt: "Mohammed war ein Kinderschänder"

14.01.2008 um 20:43
In Österreich herrscht Meinungsfreiheit, es regt sich doch auch keiner auf, wenn dort jemand den Papst beleidigt, oder? Ist schon richtig, was die Politikerin gesagt hat. Mohammed war Kriegsfürst, pädophil und grausam, zehntausende Menschen wurden durch ihn abgeschlachtet. Warum darf man Tatsachen nicht mehr sagen? Nur, weil Moslems immer so schnell beleidigt sind? Es ist richtig und wichtig, vor islamistischen Extremisten nicht zurückzuweichen.


1x zitiertmelden

FPÖ-Politikerin sagt: "Mohammed war ein Kinderschänder"

14.01.2008 um 20:45
Zitat von kreuzritter.kreuzritter. schrieb:In Österreich herrscht Meinungsfreiheit
da hast du recht , und hier meine meinungsfreiheit , die fpö ist ein nazi verein
Zitat von kreuzritter.kreuzritter. schrieb:Mohammed war Kriegsfürst, pädophil und grausam, zehntausende Menschen wurden durch ihn abgeschlachtet
und du warst live dabei?


melden

FPÖ-Politikerin sagt: "Mohammed war ein Kinderschänder"

14.01.2008 um 20:46
@kreuzritter

Dein Name lässt ja auch sehr proislamische Sichtweisen vermuten...


melden

FPÖ-Politikerin sagt: "Mohammed war ein Kinderschänder"

14.01.2008 um 20:47
Ansonst ratet mal wer in der Zukunft am lautesten schreit Moslems sind böse ich hab es auch gesagt !!! Leute wie diese Tussi die erst die Moslems beleidigt hat bis das Fass überläuft ...

@kreuzritter.
Volkshetze ist nicht mit der Meinungsfreiheit gedeckt.


melden

FPÖ-Politikerin sagt: "Mohammed war ein Kinderschänder"

14.01.2008 um 20:50
Welche Hadith besagt, dass Muhammad - Friede sei auf ihm - mit ihr im Alter von 9 Jahren schlief - abgesehen davon dass sie nach anderen Überlieferungen zum
@al-

""Zeitpunkt der Heirat 12 oder 13 war und dass sie nach einer Untersuchung, die auf Berechunung von bekannten und vermuteten Zeitangaben basiert, mindestens 14 Jahre alt gewesen sein muss""
Bekannte und vermutete? Na warum nicht so vermuten das sie 24 war klingt doch besser.

""Wenn sie tatsächlich zum Zeitpunkt des ersten Geschlechtsverkehrs erst 9 Jahre alt gewesen sein sollte, würde mich das aber auch nicht kümmern - denn er ist der Prophet der als Barmherzigkeit für alle Welten von Allah dem Erhabenen geschickt wurde.""
Also du begutheist Kindesmisbrauch, das ist Krass!
Nur weil jemand behauptet ein Prophet zu sein darf er Kinder poppen ja.
Du wärst auch gern ein Prophet ja?

""Die anderen Hadithe existieren auch, aber sie werden aus dem Zusammenhang gerissen.""
Wie immer?!?!


""Kriegssklaven - Männer und Frauen - gab es, und da Sklaven als "Besitz" galten (natürlich auch vor dem Islam, selbst in Lateinamerika hatten die Feudalherren das Recht auf die "erste Nacht") durfte man mit ihnen Verkehr haben, wenn sie damit einverstanden waren.""
Egal wer wan wo und aus welchem Grund Sklaven gehalten hat ist auf jeden ein dummes Schwein.


""Die Aufforderung, Sklavinnen zu heiraten, zeigt einmal mehr den Charakter des Islam - Durch Heirat mit in der Gesellschaft "ehrenwerten" Männern werden Sklavinnen und ihr Nachwuchs zu einem voll akzeptierten und integrierten Bestandteil der Gesellschaft - Der Prophet - Friede sei auf ihm - hat bei vielen Anlässen dazu aufgerufen, Sklaven gut zu behandeln, sie freizulassen, ihnen die Möglichkeit zu gestatten, selbst Vermögen zu verdienen, um sich freizukaufen usw.""
Vofür hatte er nochmal die Zeitehe eingeführt?

""Das genügt aber inhaltlich ..."
Haha, wieder eher schwach...


melden

FPÖ-Politikerin sagt: "Mohammed war ein Kinderschänder"

14.01.2008 um 20:53
Ähh...er hat doch die schöne Kadischa geheiratet


melden

FPÖ-Politikerin sagt: "Mohammed war ein Kinderschänder"

14.01.2008 um 20:56
Das war keine Volkshetze, das war die Wahrheit, was die Politikerin gesagt hat. Volkshetze ist vielleicht, die FPÖ als Nazi Partei zu deklarieren, ich sehe die FPÖ eher konservativ. Nach heutigem Massstab war Mohammed eindeutig pädophil, da gibt es nichts zu deuten.

Warum sind hier alle so eingeschüchtert, wenn es um "moslemische Gefühle" geht? Ich vermute, das ist die Angst vor den obligatorischen moslemischen Gewalttaten, die nach Kritik an dem Islam immer stattfindet.


1x zitiertmelden