weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

132 € reichen zum Leben?

820 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Hartz IV, Arbeitslosengeld, Lebensunterhalt, 132€

132 € reichen zum Leben?

10.12.2008 um 18:15
Ich brauch kein stern-tv um zu sehen wie leute ,mit 132 euro rumkommen.
Die sind ständig bei mir. Trinken meinen nesscafe-gold, rauchen meine gitanes ( selber nur west)leihen sich spiegel focus und BILD. Natürlich fressen deren kinder meine schokolade und fahren in meinem auto zu fälligen fußballturnier.
Irgendwie schmeckt ihnen sogar meine cola besser ( weil billiger).
Ich hab das dumme gefühl das diese lustigen gesellen mich mehr als 132 euro / monat kosten. Mir wäre es nicht unangenehm wenn sich die leute , die sich damit brüsten, mit wenig geld auszukommen , es auch mal tun würden.
132 euro /m machen würdelos aber das ist anscheinend für viele kein problem.


melden
Anzeige

132 € reichen zum Leben?

10.12.2008 um 18:36
@varian
varian schrieb:Ich kann schlecht Artikel aus einer Zeitschrift posten, die ich nicht mehr habe. Ich verstehe nicht ganz, was du mit 4,50 und 2,25 am Tag meinst.
Nicht posten, das ist klar, aber evt. könntest du mal ein Rezept abtippen?

Es ist so, wenn man 132 Euro bekommt, dann sind in der Rechnung insgesamt 68 Euro für Lebensmittel veranschlagt.Das ergibt im Durchschnitt ein verfügbares Kontigent von 2,25 Euro, oh man, mit wird sogar schlecht wenn ich das schreibe und darüber nachdenke.Jetzt erzählst du von Gerichten, die "nur" 4,50 Euro kosten, was fällt dir auf?


melden

132 € reichen zum Leben?

10.12.2008 um 18:49
Wieso denn 4,50, wenn ich 1,50 gesagt habe?


melden

132 € reichen zum Leben?

10.12.2008 um 19:12
@varian

Habs grad gelesen, war mein Fehler, sorry!

:)


melden
lesmona
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

132 € reichen zum Leben?

10.12.2008 um 23:03
@Sumpfding, ich kaufe haltbare Sachen bei Aldi, ab und an ein Gang zu Penny, Plus oder Kaufpark, wenns um Zutaten geht die ich bei oben genannten nicht bekomme.

12 Euro für Brot beim Bäcker sagst du, also ich zahle für 1kg Röstbrot 2,70, das langt maximal drei Tage.

Also ich werf sicher nicht mein Geld raus aber wie gesagt, mit 400 Euro bin ich schon am sparen.
Die Aldiwurscht/Käse kann ich auf Dauer nimmer sehen, ich mache Brotaustriche gerne selber, Auberginenaufstrich, Schafskäse, ect.
Der normale Reis schmeckt auch eklig und ist alles andere als gesund, ich mag Basmati, Natur- und Wilreis, das kostet halt alles ein paar Cent mehr.

Zu Toillettenartikeln, also zeig mir eine Frau die mit Shampoo, Deo, Zahnpasta vom Aldi glücklich ist. Kann ich überhaupt nicht leiden, Haarsachen bestelle ich bei Basler und das billigste Deo muss es ja nun wirklich nicht sein, gleiches gilt für Parfum, Handcreme, ect.
Ich krieg zuviel wenn Mann oder Frau an einem auf der Straße vorbei gehen und eine Wolke billiges Aldideo/Gesichtswasser hinter sich herziehen. Ich empfinde das Zeugs als Geruchsbelästigung.
Dann lieber gar keines.


melden
lesmona
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

132 € reichen zum Leben?

10.12.2008 um 23:18
Hm, würdelos, ja, das ist die richtige Beschreibung, aber eher würdelos für unser/dein Verständnis.

In meine letzten Stadt gab es einen Edeka Markt, dort war jeden Tag ein Obdachloser, der half den Leuten dann Wasserkästen ins Auto laden, den älteren Damen half er einpacken, usw, war ein superlieber Kerl mit Anstand.
Dafür hat er dann meist den Euro bekommen den die Leute in den Wagen stecken.

Ich bin mal mit ihm ins Gespräch gekommen, das war noch zu Zeiten als ich dachte unser Staat kümmert sich um jeden und Obdachlose wollen das so.
Ich fragte ihn also wie es sein kann dass er obdachlos ist, dass doch jeder ein Anrecht auf eine Wohnung hätte.
Er erzählte mir dass er über ein Jahr im Gefängnis war, danach war die Wohnung natürlich weg, einen ehemals inhaftierten wolle keiner, und die Arge sagt er muss sich selber kümmern.
Und damit endet die Hilfestellung offensichtlich bei uns.
Ein Jahr später hat er übrigens ein Zimmer gefunden, ach ja, ein feiner Herr regte sich über den Anblick auf, danach hatte er Verbot das Edeka Gelände zu betreten.
Nachdem ich geifernd zur Geschäftsführung bin, wurde das wieder aufgehoben.

Oder, andere Geschichte, im Park liefen immer einige Obdachlose rum, ich bin eines Tages aufgrund des Hundes mit einem ins Gespräch gekommen, danach hat er mich dann täglich abgepasst, einfach aus dem Grund weil er keinen Menschen zum Reden hatte, einige Wochen war er auf Kur weil er sich die Pulsadern aufgeschnitten hatte, er wurde entlassen ohne Adressen, ohne Hilfe, ohne alles, es ist einfach sinnlos, ich weiss nicht was man da machen kann.
Diese Geschichten und noch x andere haben mich dazu bewogen mich mit der Materie vertraut zu machen, beide Seiten anzusehen, und ich wünsche mir oft ich hätte es sein lassen.


melden

132 € reichen zum Leben?

11.12.2008 um 05:45
Zu Toillettenartikeln, also zeig mir eine Frau die mit Shampoo, Deo, Zahnpasta vom Aldi glücklich ist

hm ne Bekannte von mir die kauft es immer nur da. Und die hat den Zaster. Gierrammel^^ Ich glaube jetzt auch nicht das diese Produkte viel schlechter sind als Markenprodukte.

Wie auch immer. Menschen die krank sind und mit dem Geld auskommen müssen haben es nicht leicht.

1997, hatte ich Arbeitlosengeld bekommen...hm hat vorne und hinten nicht gereicht. Nun ja...da bin ich morgens putzen gegangen und abends kellnern. Es gibt immer einen Weg um an Schotter zu kommen, vorrausgesetzt man ist gesund.


melden

132 € reichen zum Leben?

11.12.2008 um 07:04
**Zu Toillettenartikeln, also zeig mir eine Frau die mit Shampoo, Deo, Zahnpasta vom Aldi glücklich ist**

finger heb....ich shoppe auch beim aldi. bin mit dem shampoo, zahnpasta, haarpackung, duschzeugs und co zufrieden. aber ich bin auch ziemlich bescheiden und das nicht nur im geiste.


melden

132 € reichen zum Leben?

11.12.2008 um 07:08
So , liebe Hornisse,
was glaubst du wie groß der anteil der gesunden ist ?
in unserer gesellschaft ?

Bei 132 euro verschiebe ich die kosten nur in die krankenkassen. Später. Sozialkassen.

Übrigens -weihwasser ist wirklich besser als leitungswasser. (=_=)


melden
tetzlaff
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

132 € reichen zum Leben?

11.12.2008 um 17:46
132 reichen nicht mal Eine Woche. WEnn Friseur, Bahnfahren und Essen eingerechnet werden.


melden

132 € reichen zum Leben?

11.12.2008 um 20:55
tetzlaff schrieb:132 reichen nicht mal Eine Woche. WEnn Friseur, Bahnfahren und Essen eingerechnet werden.
Einen Ford F 650 kann ich damit nicht mal zu einem Achtel volltanken.


melden
tetzlaff
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

132 € reichen zum Leben?

11.12.2008 um 20:58
geschweige denn mieten...


melden
Obrien
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

132 € reichen zum Leben?

14.12.2008 um 01:53
@varian

Wieso denn 4,50, wenn ich 1,50 gesagt habe?

3 Mahlzeiten a 1,50 EUR macht 4,50 ;)

Wenn man sich allein die Preise für Obst anschaut, von denen wir ja brav unsere 5 Portionen am Tag essen sollen, wirds bei 2,25 EUR am Tag schon recht eng.


melden
Obrien
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

132 € reichen zum Leben?

14.12.2008 um 01:54
Ausserdem sind die Angaben in Frauenzeitschriften auch auf die Portion bezogen...klar, wenn ich 10 Portionen koche, kann ich auch entsprechend einkaufen, aber nimm dir doch mal 50 Gramm creme fraiche aus dem Becher und frag an der Kasse ob man es dir abwiegen kann;)


melden

132 € reichen zum Leben?

14.12.2008 um 08:54
Na dann hätte ich gerne eine Flasche Pommes *Palim Palim*


melden

132 € reichen zum Leben?

14.12.2008 um 13:53
@Obrien

Das Menü hatte 2 Portionen. Würdest du es für den nächsten Tag aufheben, dann sind es immer noch 1,50€ pro Tag. Du kannst dir ja Creme Fraiche für mehrere Tage benutzen.


melden
Obrien
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

132 € reichen zum Leben?

14.12.2008 um 14:10
@varian

Dann wird die Ernährung sehr einseitig. Zudem sind i.d.R. die Preisangaben pro Person angegeben, ebenso wie die Kalorienangaben;) Ausserdem nimmst du nicht nur eine Mahlzeit am Tag zu dir.

Eine Woche lang habe ich ausgetestet, von 2,25 EUR/Tag zu leben.Meistens habe ich 3 Tage hintereiander das gleiche gegessen und für mehr als ein Stück Obst am Tag hat es nicht gereicht.

In meinem Blog habe ich meine Erfahrungen dazu niedergeschrieben, inklusive der täglichen Speisepläne und meiner Einkäufe.


melden

132 € reichen zum Leben?

14.12.2008 um 14:20
@Obrien

Es ist ganz normal Reste vom gestrigen Tag zu essen. Oder ist man sich zu fein dafür? Brot ist billig und man ist es nicht an einem Tag auf und dann kommt noch etwas Wurst.
Reden wir hier nicht über 4,50€ pro Tag?


melden
Obrien
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

132 € reichen zum Leben?

14.12.2008 um 14:31
Nein, wir reden über 2,25€, da in den 132€ nur 68€ für Lebensmittel veranschlagt werden. 4,50€/Tag und Person sind zwar alles andere als fürstlich, aber davon kann man durchaus überleben. Als Student habe ich auch nicht viel mehr Kohle, allerdings kann ich auch günstig in der Mensa essen.

Ich hatte meinen Ernährungsplan in der Woche "modular" aufgebaut, denn so können Reste,sofern welche übrig bleiben, am nächsten Tag als Zutat für ein anderes Gericht verwendet werden. So gab es zwar 3 Tage hintereiander Pesto, aber jeweils mit Reis,Nudeln und Rührei.

Du solltest in deiner Aufzählung die notwendigen Portionen an Gemüse und Obst vergessen, die beim "täglich Brot" am höchsten zu Buche schlagen.


melden
Anzeige
allard
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

132 € reichen zum Leben?

14.12.2008 um 16:43
Manche von Euch müssen wahre Überlebenskünstler sein.Seid Ihr aber nicht,Ihr seid nur unheimlich blöd.Eure Blödheit macht Euch satt,denn Ihr seid geistig impotent !!!


melden
258 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden