weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bundeswehr im Inland, gegen Bürgerrechte!?

508 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, Alien, NWO, Illuminati

Bundeswehr im Inland, gegen Bürgerrechte!?

12.10.2008 um 13:01
Laut meiner Soziologin haben wir den sozialen Tiefpunkt in 15 Jahren erreicht wenn es immer so weiter geht.
Die nächsten Jahre werden auf jeden Fall interessant.


melden
Anzeige

Bundeswehr im Inland, gegen Bürgerrechte!?

12.10.2008 um 13:02
Link: www.rp-online.de (extern)

Hier noch ein Link zum Tiranaeinsatz......


http://www.rp-online.de/public/article/politik/deutschland/417415/Tirana-97-Das-erste-Gefecht-der-Bundeswehr.html


melden
informerng
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bundeswehr im Inland, gegen Bürgerrechte!?

12.10.2008 um 13:08
@Hawker

Ich will hier gar nicht bezweifeln, dass du richtig gehandelt hast. Ich hätte wohl auch zurückgeschossen. Aber das war ja auch ein Auslandseinsatz. Hier geht es um den Einsatz im Inneren!

Es geht um die klassische Salamitaktik die Obrien gerade erklärt hat.
Du kannst mir nicht erzählen, dass das alles Harmlos ist und nicht auf ein Kalkül hinausläuft!
Ich jedenfalls bin überzeugt, dass man hier irgendwann wenn die EU-VErfassung durchgewinkt wurde, die EU-Armee durchgewinkt wurde, genau diese Gesetzeslage ausbaut, um die Armee zur Bewahrung der inneren Sicherheit gegen Querulanten und Demonstranten und gegen Menschen die gegen die Politik der Regierung bzw,. der Konzerne sind einsetzt!!
Wer weiß vielleicht dürfen dann sogar rumänische Truppenteil der EU-Armee hier ihren dienst tun, da sie ja mit weniger problemen auf deutsche schießen.
Klar momentan ist das noch undenkbar aber mit der tendenz bevölkerungskontrolle, überwachungsstaat und der damit verbundenen salamitaktik und dem beispiel wie es mit dem Bankgeheimnis letztendlich kam, kann man sich denken was möglich oder unmöglich ist.
ACh ja zu deiner Frage wo ich war:
Marine - um genauar zu sein Marinewaffenschule Lehrgruppe B in Kappeln-Ellenberg! Ist aber schon 12 Jahre her!


melden
ActaNonVerba
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bundeswehr im Inland, gegen Bürgerrechte!?

12.10.2008 um 13:29


melden

Bundeswehr im Inland, gegen Bürgerrechte!?

12.10.2008 um 13:35
@ InformerNG

Was aber spricht denn gegen eine sogenannte EU Armee......
Denn die Ansätze zu ihr sind doch schon sehrlange gelegt worden.....
Deutsch Französische Brigade
Deutsch Polnische Brigade
Deutsch Dännische Brigade
Deutsch Niederländische Brigade
All diese multinationalen Einheiten sind ja auch ohne großes Geschrei ins Leben gerufen worden......
Und Niemand schrie sofort "Diktatur und Überwachungsstaat" komisch.....
Warum auch......
Weil es absulut nicht damit zutun hat.........
Es hat viel mehr damit zutun das man die Gesellschaftlichen Ängste in den EU Nachbarländern abbauen möchte.......


melden
fuzzy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bundeswehr im Inland, gegen Bürgerrechte!?

12.10.2008 um 13:43
Wenn die Streitkäfte der Polizei nich ausreichen, kann man immer noch das Kriegsrecht ausrufen.


melden

Bundeswehr im Inland, gegen Bürgerrechte!?

12.10.2008 um 13:47
@ ActaNonVerba

Nettes Video......
Auch wenn es sich um eine Satire handelt, steckt in ihr doch ein funke Wahrheit....

Denn wer hätte denn bis zum 9.11 gedacht das so etwas überhaupt möglich ist........
Niemand, denn sonst wäre es jawohl nicht soweit gekommen oder etwa doch....


melden

Bundeswehr im Inland, gegen Bürgerrechte!?

12.10.2008 um 13:51
Link: de.wikipedia.org (extern)

@ fuzzy

Bei uns in Deutschland heißt es nicht Kriegsrecht sonderen Ausnahmezustand....
Siehe Link:

Wikipedia: Ausnahmezustand


melden
fuzzy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bundeswehr im Inland, gegen Bürgerrechte!?

12.10.2008 um 13:52
Achso, ja, ich werde schon senil, sorry


melden
ActaNonVerba
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bundeswehr im Inland, gegen Bürgerrechte!?

12.10.2008 um 13:55
@Hawker:

JedeR halbwegs intelligente 16 Jährige wäre ohne Ausbildung ein unhalt-/stoppbarer Terrorist, wenn er/sie es wollte.


melden
ActaNonVerba
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bundeswehr im Inland, gegen Bürgerrechte!?

12.10.2008 um 13:55
*TerroristIn ^^


melden
ActaNonVerba
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bundeswehr im Inland, gegen Bürgerrechte!?

12.10.2008 um 13:56
ohne einschlägige Ausbildung, menno :D


melden

Bundeswehr im Inland, gegen Bürgerrechte!?

12.10.2008 um 14:14
Solange sich unsere Gesellschaft nicht ändert und die Akzeptanz gegen über der Bundeswehr nicht ändert wird es immer wieder zu solchen Diskussionen kommen...

Erst werden Sie (die Soldaten der Bundeswehr) beim Oderhochwasser als Freunde und Helfer gefeiert.............
Und dann kurz danach werden Sie wieder als Mörder bezeichnet/beschimpft.......

Das kann doch wohl nicht wahr sein oder etwa doch........


melden
felixkrull
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bundeswehr im Inland, gegen Bürgerrechte!?

12.10.2008 um 14:34
Das ist einfach erklärt:
Wenn mir jemand hilft, den Garten umzugraben, sage ich: Danke!
Wenn der/die Gleiche mir aber die Kinder wegschießt oder mich mit seiner Knarre bedroht, dann sage ich: Mörder!
Auch die BW muss es sich gefallen lassen nach ihren Taten beurteilt zu werden...


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bundeswehr im Inland, gegen Bürgerrechte!?

12.10.2008 um 14:38
Erst werden Sie (die Soldaten der Bundeswehr) beim Oderhochwasser als Freunde und
Helfer gefeiert.............
Und dann kurz danach werden Sie wieder als Mörder bezeichnet/beschimpft.......


Du raffst es nicht oder? Zwischen katastropheneinsatz und einsatz als Hilfspolizei besteht ein
gewichtiger qualitativer Unterschied.


melden

Bundeswehr im Inland, gegen Bürgerrechte!?

12.10.2008 um 14:42
Zusatzinformation:
In der USA wird zurzeit ein neues Gesetz verabschiedet:
nennt sich :H.R. 1955: Violent Radicalization and Homegrown Terrorism Prevention Act of 2007

Wer Interesse hat kann sich unter http://www.govtrack.us/congress/bill.xpd?bill=h110-1955 das ganze Gesetz durchlesen.

Es ist sehr undurchschaubar. So wie ich es sehe kann nach Verabschiedung des Gesetzes jeder Bürger der einen Blog o.ä. ins Internet stellt der Kritik am Staat ausübt für sein " Vergehen" inhaftiert werden.

Erinnert an chinesische Praktiken und unter dieser Betrachtung ist auch nicht mehr verwunderlich warum es wenig politische Kritik an der chinesischen Medienfreiheit zur Olympia 2008 gegeben hat.

Gleichzeitig soll ebenfalls Militär innerländisch gegen den " Terror" eingesetzt werden.

Ich denke das diese Entwicklung schleichende Aspekte hat und es scheint MIR offensichtlich das das Schlagwort " Terror" immer wieder mißbraucht wird um einen Polizeistaat einzuführen der das Volk in Schach hält.

Interessant ist der Artikel zudem da 1955 das Gesetz erstmalig verabschiedet werden sollte. Damals hat sich die Bevölkerung erfolgreich dagegen gewehrt.
Zum heutigem Zeitpunkt wird sie gar nicht öfentlich aufgeklärt was ein mögliches Volksbegehren verhindert


melden

Bundeswehr im Inland, gegen Bürgerrechte!?

12.10.2008 um 14:45
oder mich mit seiner Knarre bedroht, dann sage ich: Mörder!
Auch die BW muss es sich gefallen lassen nach ihren Taten beurteilt zu werden


Ach wenn er dich bedroht, dann isser ein Mörder? Na dann schau nochmal nach, man ist erst ein Mörder, wenn man jemanden ermordet hat und mit dem Vorwurf, die BW würde einem die Kinder wegschießen hast du dich hier auf nen verdammt schmales Brett begeben, denn

1. wann tat die BW sowas schonmal
2. wo steht, dass sie das tun soll
3. was veranlasst dich, zu glauben, dass die Soldaten sowas tun würden
4. was soll dann der Absatz "[...] und das Recht und die Freiheit des deutschen Volkes tapfer zu verteidigen" im Eid eines jeden Soldaten?

Man könnte die Paranoia mal ein wenig runterschrauben, dann fällt klares Denken viel leichter.


melden
felixkrull
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bundeswehr im Inland, gegen Bürgerrechte!?

12.10.2008 um 14:57
"Ach wenn er dich bedroht, dann isser ein Mörder?"
Wer mich mit dem Tode bedroht, der ist ein Mörder- wenn auch erstmal "in spe"-aber wenn er abgedrückt hat, dürfte das mit dem was sagen auch schwer werden ;)

"2. wo steht, dass sie das tun soll"

Holen die meine Kinder erst aus dem entführten Flugzeug und schießen es dann ab? Nein. Also steht das in diesem Luftsicherungsgesetz schonmal drin und Gott(und Schäuble) weiß, wo noch...

"3. was veranlasst dich, zu glauben, dass die Soldaten sowas tun würden"

a. meine geschichtl. Bildung
b. meine Erfahrung (Afghanistan, eigene BW Zeit- wir wurden immer wieder auf "Bürgerkriegssituationen "hingewiesen" :( )
c. einiges mehr

"4. was soll dann der Absatz "[...] und das Recht und die Freiheit des deutschen Volkes tapfer zu verteidigen" im Eid eines jeden Soldaten?"

Ab dem Einsatz im Innern soll der da nichts mehr- ausser uns "die Augen wischen" (sofern der Bestandteil DANN überhaupt noch enthalten sein wird und es dann nicht heißt "des deutschen Staates und der europäischen Rechtsordnung"^^)

Man könnte die Obrigkeitshörigkeit mal ein wenig runterschrauben, dann fällt klares Denken viel leichter.


melden

Bundeswehr im Inland, gegen Bürgerrechte!?

12.10.2008 um 15:08
Mein Gott, hier wird die Bundesewehr als kindermordendes, volksunterdrückendes Machtinstrument der Bundesregierung hingestellt.
felixkrull schrieb:"3. was veranlasst dich, zu glauben, dass die Soldaten sowas tun würden"

a. meine geschichtl. Bildung
b. meine Erfahrung (Afghanistan, eigene BW Zeit- wir wurden immer wieder auf "Bürgerkriegssituationen "hingewiesen" )
c. einiges mehr
zu a) geschichtl. Bildung ist gut, aber ich denke du beziehst es auf das 3. Reich und nicht auf die Bundeswehr und die BRD.

zu b) ist auch richtig auf Bürgerkriegssituationen hingewiesen zu werden. Aber ihr hab auch gelernt zu unterscheiden, Kombatant oder Zivilist/Terrorist und es gibt klare Regeln in bezug auf Kindersoldaten.

zu c) einiges mehr

Es schadet nicht paranoides Verhalten und Obrigkeitshörigkeit runterzuschrauben.

Hier hat jeder seine Meinung. Ich sehe zum Beispiel kein Problem darin die Bw im Inneren einzusetzen. Aber wenn natürlich der Großteil der Bevölkerung den Einsatz ablehnt ist das völlig legitim. Nur würde ich als BW-Führung dann auch bei Hochwasser sagen, "nö wir haben dafür keine rechtliche Sicherheit".


melden
Anzeige
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bundeswehr im Inland, gegen Bürgerrechte!?

12.10.2008 um 15:15
Muss man zwangsläufig paranoid sein, wenn man dagegen ist, das Soldaten Hilfspolizei
spielen?

Ich habe die BW niemals als Kindermörder oder auch nur als Mörder bezeichnet. Ich bin
lediglich für eine strikte Kompetenztrennung zwischen Polizei und streitkräften. denn der
Schäuble-Paragraph ist so gummiweich geschrieben, das die Möglichkeit bestünde, das Armee
gegen unliebsame Demonstranten eingesetzt werden kann.


melden
286 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden