Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Amerika und Europa: Nur gemeinsam eine Chance?

Amerika und Europa: Nur gemeinsam eine Chance?

20.10.2009 um 15:19
@kofi

Ja ich war schon mal in Berlin und bin auch durch entsprechende Viertel gelaufen. Da sind mir diese netten Herren zum Glück nicht begnet.

Ich weiß auch das es nicht DIE Realität ist, sondern nur ein Teil.

Genau wie in den USA, was @Can ja scheinbar meint es wäre "USA exklusiv".

Die innerpolitischen Probleme sind in diesem Thread aber auch OT.

Hier geht es um die weitere Zusammenarbeit der USA und Europa auf internationeler Ebene.

Sonst müsst ihr einen neuen Thread aufmachen.


melden
Anzeige

Amerika und Europa: Nur gemeinsam eine Chance?

20.10.2009 um 15:21
@kofi

Ehrlich gesagt, lohnt es sich schon gar nicht, bei soviel Ignoranz irgendwelche Statistiken auszupacken um es anschließend mit dem Amiland zu vergleichen. Ich mach mir erst gar nicht die Mühe...

Die Palette ist unendlich lang. Wenn du nichts weiteres im Petto hast, dann lass es lieber sein. @Larry08


melden

Amerika und Europa: Nur gemeinsam eine Chance?

20.10.2009 um 15:26
gop@

sprich: friss oder stirb :D


melden
gop
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerika und Europa: Nur gemeinsam eine Chance?

20.10.2009 um 15:29
@kofi

Nein, du verstehst nicht. Du glaubst, internationale Verbindungen, vor allem wirtschaftlicher Natur, würden militärische Konflikte de facto unmöglich machen. Das ist ein Irrglaube, der sich noch nie in der Geschichte bewahrheitet hat.

So viel dazu.

Die andere Seite ist, dass ich gar nicht von militärischen Konflikten zwischen großen Staaten spreche. Europa und z.B. Russland werden aller Wahrscheinlichkeit nicht militärisch gegeneinander vorgehen. Aber die jetzige Politik Russlands macht eine engere Zusammenarbeit nicht möglich.


melden

Amerika und Europa: Nur gemeinsam eine Chance?

20.10.2009 um 15:30
@Can
Can schrieb:Die Palette ist unendlich lang. Wenn du nichts weiteres im Petto hast, dann lass es lieber sein.
Ja gut, dann raus mit der Sprache und den Statistiken, klär mich auf.


melden
Serg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerika und Europa: Nur gemeinsam eine Chance?

20.10.2009 um 15:34
Ihr könnt ja einen Thread zur Innenpolitk der USA aufmachen, aber hier paast das kaum rein, gell?


melden

Amerika und Europa: Nur gemeinsam eine Chance?

20.10.2009 um 15:38
@Can

Wie @Serg sagt, mach doch einen Thread auf, "Vergleich der innenpolitischen (oder sozialen) Situation zwischen den USA und Deutschland" oder so ähnlich.


melden

Amerika und Europa: Nur gemeinsam eine Chance?

20.10.2009 um 15:50
Diesen Gefallen werde ich dir nicht tuen, @Larry08, den wenn es nach deiner Meinung von @gop gehen soll, soll ja Europa mit Amerika gemeinsam die Zukunft meistern, natürlich unter der Führung von Amerika. Da wäre es doch ziemlich ratsam, sich zu informieren, wie es in Amerika eigentlich so ausschaut. Wir wollen ja nicht, dass es später hier auch so abgeht. Vorsicht ist besser als Nachsicht.


melden

Amerika und Europa: Nur gemeinsam eine Chance?

20.10.2009 um 15:58
@Can
Can schrieb:Diesen Gefallen werde ich dir nicht tuen,
Das das jetzt kommt war mir klar.
Can schrieb:den wenn es nach deiner Meinung von @gop gehen soll, soll ja Europa mit Amerika gemeinsam die Zukunft meistern, natürlich unter der Führung von Amerika.
Das habe ich nicht gesagt.

Ich bin aber davon überzeugt das man auch in Zukunft zusammenarbeiten wird.
Can schrieb:Da wäre es doch ziemlich ratsam, sich zu informieren, wie es in Amerika eigentlich so ausschaut. Wir wollen ja nicht, dass es später hier auch so abgeht. Vorsicht ist besser als Nachsicht.
Ja dir steht immer noch die Möglichkeit zur Verfügung einen entsprechenden Thread aufzumachen.

Hindert dich keiner dran.

Aber jetzt wirklich zurück zum eigentlichen Topic.


melden

Amerika und Europa: Nur gemeinsam eine Chance?

20.10.2009 um 16:04
Larry08 schrieb:Ja dir steht immer noch die Möglichkeit zur Verfügung einen entsprechenden Thread aufzumachen. Hindert dich keiner dran.
Das werde ich aber nicht tuen. @Larry08 Meiner Meinung sollte sich Europa von Amerika abwenden, um davor bewahrt zu werden, ebenfalls die gleichen Probleme im Land vorzufinden, wie drüben. Ebenfalls bin ich nicht der Meinung, millitärische Gewalt anzuwenden, um eigene Interessen durchzusetzen, wie unser Rep-Führer einige Male so schön formuliert hat. Frieden lautet die Devise fürs 21 Jahrhundert und nicht Mord und Totschlag, denn dies ist ganz klip und klar mit der Ideologie von @gop verbunden. Das wird in die Hose gehen.


melden

Amerika und Europa: Nur gemeinsam eine Chance?

20.10.2009 um 16:07
@Can
Can schrieb:Meiner Meinung sollte sich Europa von Amerika abwenden, um davor bewahrt zu werden,
In wie weit sollte sich Europa von den USA abwenden?

Wirtschaftlich, politisch, militärisch oder alles zusammen?


melden
gop
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerika und Europa: Nur gemeinsam eine Chance?

20.10.2009 um 16:10
@Can

Europa wird sich aber nicht von den USA "abwenden". Ebenso wenig die USA von Europa. Die transatlantische Freundschaft geht weiter. Die Zusammenarbeit der EU und USA war noch nie so eng wie heute und sie wird enger werden.

Auch wenn manche Menschen, zu denen wohl du gehörst, es anders sehen.

Die USA und Europa gehören zusammen. Das war so. Das ist so. Und es wird so bleiben.


melden

Amerika und Europa: Nur gemeinsam eine Chance?

20.10.2009 um 16:12
Normale Beziehungen wie bisher reicht vollkommen aus. @Larry08

Europa soll auf keinen Fall in irgendwelche terroristischen Aktivitäten der USA verwickelt werden und in Länder einmaschieren, die noch nicht mal in der Lage sind, sich selbst zu verteidigen. Europa soll sich nicht an der amerikanischen Kriegsmaschinarie mitbeteiligen.

Die sollen ja ruhig zusammengehören, aber jede Freundschaft hat seine Grenzen. @gop


melden
gop
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerika und Europa: Nur gemeinsam eine Chance?

20.10.2009 um 16:23
@Can

Du kennst anscheinend nicht die Realität. Die USA und Europa haben nicht "normale" Beziehungen, sondern die engsten. Schon heute.

Das macht sich auf viele Arten sichtbar.

Wer ist denn mit den USA in Afghanistan? Europa.
Okay, beim Irak gab es eine europäische Teilung. Was auf der anderen Seite aber auch heißt, dass die Hälfte Europas den Krieg befürwortet hat. Spanien war für die Invasion. Genauso wie Großbritannien oder auch Polen.

Der kulturelle, wirtschaftliche, politische, wissenschaftliche und technologische Austausch zwischen den USA und Europa ist einzigartig auf dieser Welt.


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerika und Europa: Nur gemeinsam eine Chance?

20.10.2009 um 16:35
@gop

das sehe ich aber nicht so.
es kommt darauf an, welchen massstab man nimmt.
kulturell : die grösste buchmess der welt wurde china gewidmet
wirtschaftlich : ein hauen und stechen um verflochtene anteile dieser grossartigen partnerschaft
politisch : tatsächlich. merkel ist ein berechenbarer partner
wissenschaftlich : sieht eher so aus, dass deutsche spitzenabsolventen deutschland zu gunsten amerikas den rücken zuwenden (und da kommt leider nichts zurück, ausser vielleicht ehrungen und preise für den emigranten )
technologisch : der grösste transfer von technologien findet nicht zwischen nahezu gleichwertigen partnern statt,
sondern von "kann" zu "will"
und auch da ist made in europe (verdammt, was ist nur aus dem guten made in germany geworden?)
ein heftiger konkurrent zu made in usa.

humanitär haben sich beide erdteile den hersten zielen verschrieben
aber bei kleinstem wirtschaftlichen widerstand zerbröckelt auch diese fragile und zweifelhafte allianz

buddel


melden
cityofgod
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerika und Europa: Nur gemeinsam eine Chance?

20.10.2009 um 16:48
gop schrieb:Du kennst anscheinend nicht die Realität. Die USA und Europa haben nicht "normale" Beziehungen, sondern die engsten. Schon heute.
Kein Wunder, dass sie die "engsten" Beziehungen haben. Das liegt daran, weil die meisten regierenden Marionetten Europas und den USA alle Teil eines korrupten, kapitalistischen und imperialistischen Systems sind, deren Ziel die Schaffung einer Ein-Welt-Regierung unter der Herrschaft einer kleinen selbsternannten Elite ist, die durch Hilfe ihrer Bankster-Mafia und Zinsknechtschaft alles steuern und kontrollieren möchte. Das ist die Realität, die Du anscheinend nicht kennst.

Wenn Du das heutige Amerika so toll findest, dann befass dich mal mit den Gründungsvätern Amerikas und was diese so sagten, gerade was das private Bankensystem angeht. Dann vergleich nochmal das "alte Amerika" mit dem "neuen Amerika", welches unter dem Einfluss der Privatbankiers mit ihrem Monster der Federal Reserve steht.

Dazu mal ein Zitat von Thomas Jefferson, einem der Gründungsväter:

"Wenn das amerikanische Volk jemals privaten Banken die Kontrolle
über das Ausstellen des Geldes gibt, werden die Banken und Unternehmen,
die um sie herumwachsen, erst durch Inflation und dann durch Deflation,
die Leute all ihres Besitzes berauben, bis ihre Kinder obdachlos erwachen
auf dem Kontinent, den ihre Väter eroberten."
Thomas Jefferson (1743-1826)

Was glaubst Du, worum es in der Unabhängigkeitserklärung ging? Man wollte sich von der Zinsknechtschaft der Bank of England befreien, die in der Hand des Hauses Rothschild stand.

John F. Kennedy wollte dieses teuflische private Finanzsystem zerschlagen, indem er es verstaatlichen wollte. Als Dank gab es einen Kopfschuss!
gop schrieb:Was auf der anderen Seite aber auch heißt, dass die Hälfte Europas den Krieg befürwortet hat.
Die absolute Mehrheit der europäischen Bürger war gegen den Krieg, aber es wurde (wie so oft) über ihre Köpfe hinweg entschieden, um imperialistische Ziele zu verfolgen. Das ist deine eingebildete Demokratie, in welcher der Bürger nichts zu melden hat!

Und, BITTE, tu mir jetzt den Gefallen und denk mal darüber nach. Du willst doch kein Ignorant sein, oder?

@gop


melden
gop
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerika und Europa: Nur gemeinsam eine Chance?

20.10.2009 um 16:50
@buddel

Die USA und Europa sind wirtschaftliche Konkurrenten, das ist völlig klar.
Aber mehr eben nicht. Sie bekennen sich beide zum Spiel, welches da Kapitalismus heißt. Sie bekennen sich beide zu seinen grundlegenden Regeln, z.B. den Schutz des Privateigentums.

Dass China gerade das Land auf der Buchmesse ist, ist im Vergleich zum kulturellen Austausch zwischen den USA und Europa eher lachhaft.

Die USA machen die größten ausländischen Investitionen in Europa aus. Europa macht die größten Investitionen in den USA aus. Die meisten Zugriffe auf europäische auf europäische Internetseiten kommen aus den USA. Die meisten Zugriffe auf amerikanische Internetseiten kommen aus Europa. Natürlich sind die eigenen Zugriffe nicht mit gezählt.

Die meisten Fluggäste in die USA komme aus Europa. Die meisten Fluggäste nach Europa kommen aus den USA. Keine andere Region der Erde konsumiert so viel amerikansiches Fernsehen, wie Europa.

Der wissenschaftliche Austausch ist nirgends größer. Nicht nur auf wirtschaftlicher Ebene, sondern auch auf akademischer. Die meisten internationalen Zusammenarbeiten finden zwischen amerikanischen und europäischen Universitäten statt. Obwohl Asien aufholt.

Ganz zu schweigen von der politischen Zusammenarbeit, von Schüleraustauschprogrammen, vom Literaturaustausch und vielem, vielem mehr.


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerika und Europa: Nur gemeinsam eine Chance?

20.10.2009 um 17:06
@gop

ich will hier nicht europa und us-amerika auseinander dividieren,
doch der fokus auf eine gemeinsame chance sollte eher nichtfokussiert sein.

meine meinung bleibt die,
dass das enge verhältnis deutschlands zu den usa
ausschliesslich
wirtschaftlichen interessen dient
und die die politik bestimmenden gremien/ausschüsse/expertenrunden
einzig diesem imperativ folgen

momentangesellschaftlich vielleicht akut,
historisch eine episode

buddel


melden
gop
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerika und Europa: Nur gemeinsam eine Chance?

20.10.2009 um 17:16
@buddel

Die Wirtschaft spielt sicherlich eine große Rolle. Aber da stehen noch andere Sachen hinter. Die USA und Europa teilen eine tiefe Freundschaft, gewachsen aus der Geschichte.

Wir dürfen die gemeinsame Geschichte nicht vergessen. Die ersten Siedler waren Europäer. Der Großteil der amerikanischen Bevölkerung, der USA, stammt aus Europa. Aus Deutschland, Großbritannien, Irland, den Niederlanden, Italien usw.

Es sind zwei Seiten derselben Medaille.


melden
Anzeige
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerika und Europa: Nur gemeinsam eine Chance?

20.10.2009 um 17:19
meiner meinung nach ist das keine freundschaft
sondern herkunftsgegebene verbundenheit.

und das auch nur im verhältnis zum rest der welt

buddel


melden
315 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt