weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ministaat, wer macht mit ?

833 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Größenwahn, Mikronation, Scheinstaat

Ministaat, wer macht mit ?

03.12.2008 um 19:14
Danke für die vielen Antworten:)

Da bin ich ja froh das aus dem Thema doch noch was ordentliches geworden ist^^

Und ja ich sehe das auch so das der Staat demokratisch sein sollte mit echten Volksentscheidungen.
Nur wo der Staat gegründet werden soll, ist wohl wirklich ein Problem.
Weil einfach ein Gebiet/Insel besetzen hat bestimmt Konsequenzen aber genug Geld um eine Insel/Gebiet zukaufen hat wohl auch keiner.

Wir müssten das als eine art Experiment starten das wir ein Gebiet zurverfügung gestellt bekommen, wo wir dann erstmal ein Dorf bauen könnten
am anfang werden es auch keine 10.000 Einwohner sein.
Und ich denke schon das wir am Anfang ein bissi steinzeitlich leben müssten wenn es ohne Geld klappen soll.


melden
Anzeige

Ministaat, wer macht mit ?

03.12.2008 um 19:15
Na das wäre doch perfekt, oder?

http://www.vladi-private-islands.de/sale/site/html/cms_de-sale_detail_de-698/Isle+de+Caille.html

Nicht? Dann vielleicht die hier?

http://www.vladi-private-islands.de/sale/site/html/cms_de-sale_detail_de-678/Little+Summer+Island.html

Ok, ok dann ist es die aber?

http://www.vladi-private-islands.de/sale/site/html/cms_de-sale_detail_de-605/Port+Island.html


Komm wir schmeissen alle Zusammen.

Oder wir tauschen uns von einer Büroklammer bis zur Insel hoch?^^


melden

Ministaat, wer macht mit ?

03.12.2008 um 19:17
@mcmööp

Die Frage ist nicht, ob es erlaubt ist oder nicht, schlicsslich kann man einfach Fakten schaffen, die der jeweilige Staat, von dessen Territorium wir etwas abknapsen erstmal überwinden muss.
Natürlich macht es an dieser Stelle Sinn eine Insel zu "annektieren" die zum Territorium eines Drittweltland gehört, denn dort ist nicht unbedingt damit zu rechnen, das die Marines zu Besuch kommen um uns wieder zu verjagen;) Von daher ist es auch egal ob wir ein Stück Land kaufen oder es einfach besetzen.

Allerdings hätte das natürlich wieder den faden Beigeschmack einer Kolonisierung:Stellt euch das mal vor, eine Gruppe europäischer Aussteiger und Ökos werden in den Medien als beinharte Imperialisten dargestellt;)

Eine unbewohnte Insel, die genug Ressourcen bietet um eine Bevölkerung von 10.000 Leuten zu ernähren gibt es sicherlich nicht. Man könnte höchstens eine Inselgruppe besetzen und die Leute verteilen.

Also müsste die Staatsgründung in einem etwas kleineren Rahmen geschehen auf einer Insel vor der Afrikanischen Küste z.B.

Auch sollte uns klar sein, das "wir" auch so etwas wie eine Armee bräuchten, da sich sonst Piraten die Finger lecken und uns regelmässig schröpfen, wenn sie uns nicht gleich mitnehmen und saftige Lösegelder erpressen.

Das einzige Territorium das nicht irgendeiner Staatsgewalt unterliegt ist die Antarktis, deren Status ist im Antarktisvertrag geregelt:es gehört keinem Staat und darf auch nicht ausgebeutet werden. Dort hätten wir es natürlich leicht, ein stück Land in Besitz zu nehmen, aber ausser nacktem Stein und etwas Fisch hätten wir dort nichts zu beissen.


melden
Aineas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ministaat, wer macht mit ?

03.12.2008 um 19:20
Wir müssten das als eine art Experiment starten das wir ein Gebiet zurverfügung gestellt bekommen, wo wir dann erstmal ein Dorf bauen könnten

Also ich würde inzwischen eher dafür plädieren, dass wir das Land einfach besetzen und ohne großes Einbeziehen der Medien dort sesshaft werden. Die Anerkennung als Staat können wir danach immer noch erlangen, etwa, indem wir dem Land, welchem das Territorium eigentlich gehört, Abgaben zusichern, sodass sich die Abspaltung der jungen Nation für sie lohnt.


melden

Ministaat, wer macht mit ?

03.12.2008 um 19:27
Ja ok und wie sollten diese Abgaben aussehen?


melden
Aineas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ministaat, wer macht mit ?

03.12.2008 um 19:35
Eine berechtigte Frage Genosis88, schließlich gehen wir davon aus, dass die Selbstversorgung und der Aufbau einer Stadt unsere einzigen Aufgaben sind und wir nicht fähig sind, etwas anderes in Geld zu verwandeln. Vielleicht sollten wir nebenbei ein Spendenkonto errichten, das über eine Website erreicht werden kann, wodurch eine Finanzierung möglich wäre.


melden

Ministaat, wer macht mit ?

03.12.2008 um 19:37
Jede Woche eine schöne Jungfrau für den Präsidenten;)


Im Ernst, wir könnten kostenlos Entwicklungshilfe leisten.


melden

Ministaat, wer macht mit ?

03.12.2008 um 19:38
Das Problem mit einer unbewohnten Insel ist aber auch, das die selten grundlos unbewohnt sind.
Entweder sind sie kontaminiert, wie z.B. Gruinard Island, oder sie sind Naturschutzgebiet.


melden
Aineas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ministaat, wer macht mit ?

03.12.2008 um 19:42
Das ist wohl wahr Atheist, aber da meines Erachtens sogar die meisten Inseln unbewohnt sind, wird sich doch wohl irgendwo etwas in unserem Geschmack finden. Und falls nicht, dann müssen wir uns überlegen, wie wir genug Geld zusammenraffen können, um ein Modell aus reasons Angebot zu wählen :D .


melden

Ministaat, wer macht mit ?

03.12.2008 um 19:43
oder wir klauen uns nen Flugzeugträger:D:D


melden

Ministaat, wer macht mit ?

03.12.2008 um 19:47
Vielleicht sollten wir nebenbei ein Spendenkonto errichten, das über eine Website erreicht werden kann, wodurch eine Finanzierung möglich wäre.

Hmm, wolltest du nicht Unbemerkt und ohne viel Aufsehen die Insel in besitz nehmen? Wenn du ein wirklich nennenswertes Spendenaufkommen willst, dann brauchst aber genau das.

Aber die finanzierung könnte durch "Piratenkredite" erfolgen, sprich, jeder nimmt einen Kredit bei der Bank seines Vertrauens auf und hebt das Geld ab und macht sich auf in unseren schönen Staat.

Im übrigen könnte das eine möglichkeit sein um hochqualifizierte anzulocken:arbeitslose Akademiker oder Studienabbrecher die ihren Studienkredit nicht zurückzahlen können, bekommen bei uns Asyl. Das meine ich durchaus ernst.


melden
Aineas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ministaat, wer macht mit ?

03.12.2008 um 19:53
Die Banken zu berauben wäre in meinen Augen ein wenig zu riskant, da dieses Verbrechen einen Grund darstellen könnte, uns die Aktion zu verbieten, sobald man davon erfahren würde. Die Idee, Studenten aufzunehmen, halte ich dagegen für gar nicht so schlecht, zumal wir unsere Bevölkerung ja nicht nur aus stumpfsinnigen Bauern rekrutieren können, wenn wir uns westlichen Standards annähern möchten.
Das Spendenkonto, da gebe ich dir recht, wirkt tatsächlich bei mäßiger Werbung kaum nützlich, weswegen es gilt, Alternativen zu finden, um einen Wohlstand aufzubauen, der über das aus Rohstoffen und Lebensmitteln gewonnene Kapital hinausgeht.


melden

Ministaat, wer macht mit ?

03.12.2008 um 19:55
naja, ich schätze, dann werden wir wohl vor allem als LichtensteinII bekannt...
ausserdem bräuchte man zuerst wohl eher Arbeiter, um eine vernünftige Infrastruktur aufzubauen


melden

Ministaat, wer macht mit ?

03.12.2008 um 19:55
@InfiniteRick
Das scheint auch wirklich ne sau gute Idee zusein.

Mal ein bissi weiter gedacht jeder der mit macht holt sich einen Kredit damit kaufen wir Sachen für den Aufbau und machen uns auf in die neue Heimat.^^

Aber is das mit Krediten nich so das man einen gegen Wert vorher dalegen muss?


melden

Ministaat, wer macht mit ?

03.12.2008 um 19:56
Ich möchte die Verteidigungpolitik übernehmen und Chef des Stabes oder sowas werden ;)
Aber der Staat muss Anbindung an gewässer haben, und möglichst ohne Berge sein, die find ich doof


melden
RotFront
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ministaat, wer macht mit ?

03.12.2008 um 19:58
stumpfsinnige bauern, ich hoffe du meintest damit einfach nur hinterwäldler und nicht tatsächlich die leut, denen du dein täglich brot mit zu verdanken hast.


melden
Aineas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ministaat, wer macht mit ?

03.12.2008 um 19:59
@ Stuffz
Das wäre bei einem Inselstaat ja wohl über die Maße der Fall :)

@AtheistIII
"ausserdem bräuchte man zuerst wohl eher Arbeiter, um eine vernünftige Infrastruktur aufzubauen"

Dafür könnten wir ja Einheimische vom nächstgelegenen Festland anwerben, die uns gegen einen gewissen Lohn bei der Errichtung von Häusern, Straßen, Feldern und anderem ein wenig unter die Arme greifen.


melden
RotFront
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ministaat, wer macht mit ?

03.12.2008 um 20:00
@StUffz
der threadsteller dachte an anarchie. da ist nichts mit posten ergattern. jeder bekommt seinen ballermann und zeigt wie toll er ballern kann.


melden

Ministaat, wer macht mit ?

03.12.2008 um 20:01
Ja Leute ihr scheint ja zumteil wirklich daran interessiert zusein.
Wie könnte man es den unbemerkt anstellen in ganz Deutschland Mitglieder zu rekrutieren.
Wenn wir z.b. eine Inet seite eröffnen wird das ganze bestimmt nicht lange unbemerkt bleiben.
Aber wie wollen wir leute darauf aufmerksam machen ohne das jmd Wind davon bekommt?


melden
Anzeige
RotFront
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ministaat, wer macht mit ?

03.12.2008 um 20:03
ohje... einheimische arbeiter womit bezahlen? dem geld der eltern dieses studentenhäufchens elend dass dann mit ihren mikrigen ärmchen die felder bestellt weil das ein stumpfsinniger bauer auf diesem elite-island nicht darf... das will ich sehn!


melden
327 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden