Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Erster Kurdischer Sender in der Türkei

161 Beiträge, Schlüsselwörter: Türkei, Folter, Kurden, Faschismus, PKK, Bozkurt, DTP, Kurdisch, TRT, Grauerwolf, SES + 11 weitere
Diese Diskussion wurde von schmitz_ geschlossen.
Begründung: Es ist offenbar nicht möglich, dass Kurden und Türken friedlich über gewisse Sachverhalte sprechen. Das gab es hier schon öfter und deshalb mache ich den Thread schlicht und ergreifend dicht!
Abu-Haydar
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erster Kurdischer Sender in der Türkei

04.01.2009 um 01:36
Seit dem 1. Januar 2009 gibt es den Sender "Trt Ses", dieser soll 24 Stunden mit Auflagen und Zensierungen auf kurdisch senden. In der Türkei war es bis vor kurzem verboten gewesen, sich als Kurde zu identifizieren, sowie kurdisch zu sprechen. Es ist ein Meilienstein in der jungen türkischen Staatsgeschichte, sowie für den erhalt des Friedens in der Türkei. Die Kurden fühlen sich anerkannt und sehen sich nicht mehr als Bürger zweiter Klasse. Die Türken sind mit ihrer Meinung geteilt, einige Liberale befürworten den Sender und andere eher nationalstische und konservative sehen das Land bedroht, da die Gesellschaft gespalten werden könnte und die Kurden mehr Rechte einfordern könnten.

Die PKK sieht dagegen eine Gefahr in den Sender. Tayipp Erdogan habe es nur getan um von den Kurden die Wählerstimmen abzufangen, meinte Kommandant Karayilan, kürzlich in Roj Tv, einen Kurden Sender, der in der Türkei verboten ist. Desweiteren fügte er hinzu, dass die Türkei Propaganda und Hetzkamapgnen gegen die PKK mit dem Sender anführen könnte.

Es ist schon irgendwie komisch, dass plötzlich ein Kurden Sender in einem Land auftaucht, wo kurdisch sein, eine Straftat war .


pr48389,1231029390,7062547


melden
Anzeige

Erster Kurdischer Sender in der Türkei

04.01.2009 um 02:57
Es ist schon irgendwie komisch, dass plötzlich ein Kurden Sender in einem Land auftaucht, wo kurdisch sein, eine Straftat war .


Komisch is das nich, die Türkei will in die EU.


melden

Erster Kurdischer Sender in der Türkei

04.01.2009 um 05:19
@GilbMLRS
@Abu-Haydar

nein nicht wegen der EU,
bald sind wahlen und erdogan will wieder an die macht in der türkei,
das ist der grund,
bei 15 millionen kurden, auch kein wunder,
aber wurde auch langsam zeit, wenn ihr mich fragt, und ich bin türkischer abstammung,
und nein ich hasse die kurden nicht, verachte nur die pkk und ihre anhänger,
isn unterschied falls das jemanden was sahen sollte,
die mehrheit kann ja nix dafür was die pkk abziehen...


melden

Erster Kurdischer Sender in der Türkei

04.01.2009 um 05:23
Ich versteh eh nich, was die da unten für Probleme haben mit Kurden und Türken und so....alle nackisch gemacht, zammgewürfelt und nebennandergestellt und alle sehen gleich aus und die erkennen selber nich, wer wer is....alles vollkommen überflüssig.


melden

Erster Kurdischer Sender in der Türkei

04.01.2009 um 05:27
Es ist schon irgendwie komisch, dass plötzlich ein Kurden Sender in einem Land auftaucht, wo kurdisch sein, eine Straftat war .

Wie wär's, das als "Integration" zu verstehen?

Ob es dabei nun um einen möglichen EU-Beitritt oder die im Text erwähnten Wählerstimmen geht, ist doch erstmal zweitrangig.
Viel wichtiger erscheint mir diese Zeile:

Die Kurden fühlen sich anerkannt und sehen sich nicht mehr als Bürger zweiter Klasse.


melden
mülayim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erster Kurdischer Sender in der Türkei

04.01.2009 um 06:39
@Abu-Haydar
GilbMLRS schrieb:Es ist schon irgendwie komisch, dass plötzlich ein Kurden Sender in einem Land auftaucht, wo kurdisch sein, eine Straftat war .
warum soll das denn komisch sein?! erdogan macht das einzig richtige und ich glaube nicht dass er diesen schritt wegen den kurden-stimmen bei den wahlen gegangen ist.

der einzige anlass für erdogan war die "integration" der kurden und dass sie sich entlich als echter bürger der türkei sehen können. die pkk hingegen krieg arschflattern, weil die angst groß ist viele kurden dadurch zu verlieren.

also 2 fliegen mit einer klatsche ;)

@GilbMLRS

hast aber sehr viel ahnung mein freund. das kann man sehr wohl unterscheiden, musst villeicht mehr zeit mit türken oder kurden verbringen :D

@niurick
stimme dir voll und ganz zu


melden

Erster Kurdischer Sender in der Türkei

04.01.2009 um 06:53
Das Problem bei Türken und Kurden besteht in ihrer Neigung zum Nationalismus.
Ich denke der Nationalismus als Identität gebende Ideologie ist nicht geeignet um eine multi-ehtnische und multi-kulturelle Gesellschaft zu schaffen.

Man kann die Kurden nicht türkanisieren wie sich es manche türkische Nationalisten wünschen und ich glaube auch das man das Zusammenleben in einem Staat auch nicht dadurch fördert in dem Kurden genau so nationalistische Freiheiten bekommen wie die Türken.

Die Ehtnie muss in den Hintergrund verschoben werden, man sollte nicht Stolz sein weil man Türke oder Kurde ist sondern nur auf Leistungen.
Türke zu sein ist keine Leistung, ein solches Denken zeigt doch nur dasm an denkt man käme von einer ganz tollen Ehtnie, das birgt rassistisches Potenzial.

Gemäßigter Rassismus ist Nationalismus.


melden

Erster Kurdischer Sender in der Türkei

04.01.2009 um 07:13
@niurick

ich gebe dir vollkommen recht.

@mülayim

"...die pkk hingegen krieg arschflattern, weil die angst groß ist viele kurden dadurch zu verlieren."

daran hab ich noch gar nicht gedacht, danke für diesen gedanken.

@Lightstorm

Türkei ist ein nationalistischer staat, und wegen ihrem nationalistischen stolz ist die armee auch so stark und gefürchtet weil die soldaten blind für ihr land kämpfen...aber das hat wiederum viel mit der psychologie zu tun die im militär eingetrichtert wird.


melden
mülayim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erster Kurdischer Sender in der Türkei

04.01.2009 um 07:15
@sacrum_lux
meinst du das ernst oder ironisch?


melden

Erster Kurdischer Sender in der Türkei

04.01.2009 um 07:38
@mülayim

ist mein ernst, daran hab ich echt noch nicht gedacht gehabt...
und logisch klingt das auch.
der anfang ist gesetzt, jetzt gilt nur noch abwarten und tee trinken...am besten sogar dunklen tee

;-)


melden
mülayim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erster Kurdischer Sender in der Türkei

04.01.2009 um 07:41
@sacrum_lux
haha dunklen tee is gut... hab heut zuviel von getrunken jetzt kann ich nicht mehr schlafen ^^
sacrum_lux schrieb:ist mein ernst, daran hab ich echt noch nicht gedacht gehabt...
und logisch klingt das auch.
der anfang ist gesetzt
der anfang ist auf gestzt wie du schon sagtest und ich glaube und hoffe dass es fortgesetzt wird.


melden

Erster Kurdischer Sender in der Türkei

04.01.2009 um 07:54
@mülayim

hayirlisi und wünsch mir auch das das bald ein ende finden wird,
wird ja sogesehen sinnlos blutvergossen...


melden
mülayim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erster Kurdischer Sender in der Türkei

04.01.2009 um 08:07
@sacrum_lux

auf jeden fall... ich hoffe das die pkk anhänger es auch langsam merken.


melden
exe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erster Kurdischer Sender in der Türkei

04.01.2009 um 11:42
Abu-Haydar schrieb:In der Türkei war es bis vor kurzem verboten gewesen, sich als Kurde zu identifizieren
hä?! ;)

ist es auch verboten, als einen kurden auf die welt zu kommen?

das ist so ein schwachsinn.

ich persönlich habe den sender als erstes für unnötig gehalten, da ansonsten auch die anderen ethnischen gruppen eine haben wollen würden. und dadurch wäre die eine gemeinschaft kaputt gegangen.

aber als ich sah, wie DTP sich über diesen sender aufregte, habe ich mich ganz im gegenteil gefreut für den kurdischen sender.

denn nach der DTP sind die kurden zweite klasse mitbürger in der türkei. jetzt jedoch haben sie sogar einen eigenen sender. da fangen nachher noch die pkk-sympathisanten anders zu denken ;)


melden
happyface
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erster Kurdischer Sender in der Türkei

04.01.2009 um 11:46
Ich hätte nie gedacht, dass die Türkische Regierung es jeh zulassen würde, wenn man bedenkt wie stark die Kurdische Bevölkerung unterdrückt wurde. Eine echte Überraschung. Die Türkei scheint eindeutig einen richtigen Weg eingeschlagen zu haben.


melden
exe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erster Kurdischer Sender in der Türkei

04.01.2009 um 12:10
jetzt kommt mal wieder runter. als ob die polizisten auch noch auf der straße kurden jagen würden ...unterdrückt wird höchstens die pkk, der terror.


melden
al-mekka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erster Kurdischer Sender in der Türkei

04.01.2009 um 12:16
"Die PKK sieht dagegen eine Gefahr in den Sender. Tayipp Erdogan habe es nur getan um von den Kurden die Wählerstimmen abzufangen, meinte Kommandant Karayilan, kürzlich in Roj Tv, einen Kurden Sender, der in der Türkei verboten ist. Desweiteren fügte er hinzu, dass die Türkei Propaganda und Hetzkamapgnen gegen die PKK mit dem Sender anführen könnte."

Ich glaube, dass dieser Kommandant eher Angst hat, dass die kurdische Bevölkerung kein Kurdistan mehr will, wenn sie immer mehr gleiche Rechte bekommen wie die Türken und irgendwann alle rechte wie die Türken haben. Er sieht seine eigene Position als Kommandant der PKK gefährdet.

Genauso muss die PKK bekämpft werden, an ihren Wurzeln ohne Waffengewalt. Mit viel Bildung für die Kurden und man muss ihnen zeigen, dass sie wirklich ein Teil der Tükei sind und genauso wie andere behandelt werden.:)


melden
happyface
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erster Kurdischer Sender in der Türkei

04.01.2009 um 12:20
@exe ,

wirst wohl nicht bestreiten wollen, dass die Kurden in der Türkei extremst unterdrückt wurden? (Sprache, Kultur, jedliche politische Bewegung)

Die PKK ist auch nicht aus dem nichts entstanden.


melden
al-mekka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erster Kurdischer Sender in der Türkei

04.01.2009 um 12:21
Ich persönlich finde, dass man Nationalismus in der Türkei verbieten sollte. In der Türkei leben viele Ethnien und man sollte mit Nationalismus nicht gegeneinander aufhetzen, sondern zusammenhalten und gemeinsam eine großes Land aufbauen,- was ich nicht geografisch meine- indem die Politik, Wirtschaft, Bildung, Technologie usw. sehr weit fortgeschritten und stark sind.

Außerdem ist ja Nationalismus eine Ideologie die durch die Kolonialisierung zu den Ländern im nahen Osten kam, es hatte eigentlich nichts mit ihnen zu tun.


melden
al-mekka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erster Kurdischer Sender in der Türkei

04.01.2009 um 12:23
"Die PKK ist auch nicht aus dem nichts entstanden."

Nein, die PKK ist sowieso nur eine Marionette der USA, und das ist keine Propaganda. Die PKK bekommt ihre Waffen größtenteils von den USA, auch von anderen Ländern. Die USA hetzt doch Kurden mit Nationalismus auf die Türken, und ich habe gehört, dass die USA auch Einflüsse auf die MHP hat. Sie hetzt wahrscheinlich auch türkische Nationalisten auf die Kurden.


melden
Anzeige
happyface
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erster Kurdischer Sender in der Türkei

04.01.2009 um 12:28
@al-mekka
wäre die PKK entstanden, wenn die Kurden nicht unterdrückt gewesen wären? Wohl kaum. Deswegen braucht man auch nicht der USA die Schuld dafür zu geben. Türkei ist eigentlich erst durch Nationalismus entstanden. (Darunter mussten alle übrigen Ethnien leiden.) Daraus sind auch die großen Probleme entstanden + alte Konflikte angeheizt worden.

Aber wie gesagt, es ist gut, dass man nun an der Lösung dieser Probleme arbeitet.


melden
135 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt