Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Erster Kurdischer Sender in der Türkei

161 Beiträge, Schlüsselwörter: Türkei, Folter, Kurden, Faschismus, PKK, Bozkurt, DTP, Kurdisch, TRT, Grauerwolf, SES + 11 weitere

Erster Kurdischer Sender in der Türkei

04.01.2009 um 18:43
@Abu-Haydar
Herzlichen Glückwunsch, wann darfst du mit dem Führerschein beginnen? ;)


melden
Anzeige
Abu-Haydar
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erster Kurdischer Sender in der Türkei

25.01.2009 um 01:37
@emanon

Danke, hab mein Führerschein schon länger, bin 22 geworden^^

@Topic
@al-mekka

Nun meine Damen und Herren, ihr behauptet aber Sachen..

Nun, erstmal spreche ich Al-Mekka an, den "Muslim", der meint, dass die PKK von der USA gegründet wurde. Lieber Al-Mekka, damals war die USA nicht mit dem Islam beschäftigt, sondern mit der Uddsr, damals war auch die Türkei wichtigster Verbündeter der USA (CUBA-KRIESE). Was meinst du warum in den 60-70ern Anti-imperalistische Gruppierungen enstanden sind? Es gab vor der PKK genauso Organisationen, die sich ebenfalls für die Rechte der Kurden einsetzen, nur wurden diese Brutal und auf mördericher Art durch zahlreiche Militärputsche niedergeschmertert. Die PKK hats geschafft. DIe PKK ist auch nicht einfachso enstanden, du weiß ja nichts über die 60 70ern..Gefägnise in Diyarbakir und umgebung waren überfüllt, polizisten haten götterstatus, militär gingen in kurdische dörfer vergewaltigten frauen etc. ein renomierter kriegstratege sagte mal, dass paramilitärische organisation ihre stärke aus dem volk beziehen..und du siehst somit wie stark sie sind, wie unteranderem die hamas und die hisbullah. Um den islam zu schwächen..was für einen quatsch.. um den islam zu schwächen hat er schon afghanistan und irak offiziell angegriffen und wird auch bald iran angreifen..pläne sind schon da..Heute wird von der USa nur die iranische PKK PJAK von der USA unterstützt..die PKK selbst wird von Israel,USA angegiffen (in-direkt-weil sie türkei unterstützen..durch informationen)


@rest

Der Sender ist durch die EU entstanden. Es wurde druck gemacht!
Und die PKK drohte keinen Sänger! Das ist propaganda.. ich kann euch ein Video zeigen..wo der commandant karayilan paar saätze über diesen sender sagt

Er sagte:

Dieser Sender wird nicht Objektiv berichten, es bleibt ein türkischer sender mit kurdischer Sprache.
Ich empfehle keinen STOLZEN kurdischen Sänger auf die Angebote einzugehen (DAMIT WAREN NICHT IBRAHIM TATLISES GEMEINT; SONDERN SÄNGER DIE FÜR KURDISTAN
AUFTRATEN.WIE SIVAN PERWER)
Wir Kurden haben mehrere Sender, wie roj Tv uvm (ca. 11) (satalietenschlüssel zu empfangen)


Der sender ist eigentlich egal, er fördert sie kurdische Sprache und macht sie wieder für die kurden interessanter..nur ist es halt spät für di türkei..und eine entschuldigung für die ganzen repressalien seit 1923 wäre auch angebracht...Kurdisch unterricht Pflicht und durch kurdische Verbände sollte diese geprüft werden, dass nicht heimlich türkische lehnwörter eingebunden werden....


melden
urfali63
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erster Kurdischer Sender in der Türkei

25.01.2009 um 12:44
@ exe
exe schrieb am 04.01.2009:jetzt kommt mal wieder runter. als ob die polizisten auch noch auf der straße kurden jagen würden ...unterdrückt wird höchstens die pkk, der terror.
Ja, tuhen sie. Ein sehr Gutes Beispiel:

2007

Youtube: 2007 hakkari olayları

2008

Video nicht jugendfrei (Login erforderlich)


https://www.youtube.com/watch?v=m715lS_stVE


Weltfrauen Tag, sogar dar 'feiern' eure Polizisten!

https://www.youtube.com/watch?v=hNjGftAGcG8


Ich frage mich, wie es 2009 wird.


melden
al-mekka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erster Kurdischer Sender in der Türkei

25.01.2009 um 14:16
Abu-Haydar schrieb:Nun, erstmal spreche ich Al-Mekka an, den "Muslim"
Ich habe mal eine Frage an dich lieber "Bruder". Zweifelst du daran, dass ich Muslim bin? SEIT WANN entscheidest DU, wer Muslim ist und wer nicht? Wieso zum Teufel musst du meinen Glauben und den Islam in diesen Konflikt miteinmischen? WAS hat der ISLAM damit zun tun? Nichts, der Islam hat rein gar nichts damit zu tun. Bin ich deinen Augen kein Muslim, nur aufgrund meiner politischen Meinung zu einem Thema, wo der Islam keine Rolle spielt? Bist du schon so tief gesunken.

Lass Allah darüber entscheiden, ob ich Muslim bin oder nicht!

Wer darüber entscheidet, wer Muslim ist und nicht ist, ist selbst kein Muslim.

Danke für deine Denkweise über mich!
Ich sage es nochmal, lasst bitte den Islam aus diesem Konflikt raus, denn er hat nichts mit dem Thema zu tun. Danke im Voraus!

Wa Salam "Bruder"
al-mekka


melden
al-mekka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erster Kurdischer Sender in der Türkei

25.01.2009 um 14:17
^
^
^
^
^

@Abu-Haydar


melden
exe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erster Kurdischer Sender in der Türkei

25.01.2009 um 14:48
@urfali63

Warum wird hier das Wort "Muslim" in Anführungszeichen gesetzt, wenn man angesprochen wird? Entscheidet ihr, wer Muslim ist und wer nicht?

Allein das zeigt was von eurer Einseitigkeit.

Ich stehe zu meinem Wort. Unterdrückt wird die PKK.
Die Beispiele, die du angibst, zeigen zwar die Ereignisse in Hakkari, jedoch ohne Hintergrund.
Die Polizisten kamen erst dann zum Einsatz, als die PKK-Symphatiasanten gegen den Besuch von Erdogan in Hakkari protestierten - was normalerweise gar nicht die Abischt von der Newroz- Feier sein sollte nicht? - und sie anfingen, mit Steinen durch die Gegend zu schmeißen.

DAS willst du doch jetzt nicht leugnen, oder?



Macht mal langsam eure Augen auf. Dass heute die PKK von der USA unterstützt wird, ist wirklich nicht mehr zu leugnen. Selbst die große Anzahl der getöteten Terroristen ist dafür ein klarer Beweis. Nämlich satte 80% dieser sind ethnisch gesehen entweder Amerikaner oder Armenier gewesen. Und am besten kommen dazu noch die israelischen Waffen. Wozu das alles?

Unter der Idee, dass man den östlichen Teil der Türkei abreißen versucht, liegt nichts anderes als der Staat Israel. Denn das den Juden verheißene Land fängt von Palästina an und langt bis zum Osten der Türkei. Das nenn' ich einen "versteckten" Krieg zwischen der Türkei und Israel!


melden
Abu-Haydar
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erster Kurdischer Sender in der Türkei

26.01.2009 um 11:55
Sehr geehrter User "Al-Mekka", ich habe mich nicht richtig ausgedrückt, weil ich ohne zu denken geschrieben habe und dafür möchte ich mich entschuldigen. Mit den Anführungszeichen, meinte ich das du grad, für mich durch deinen Nick als Muslim sprichst und nicht als Türke, deshalb habe ich Muslim im Anführungsstriche gesetzt. Ich habs nicht Böse gemeint, nur geht es mir auf die Nerven, wenn man mit islamischen Nick meint, dass man für einen rassistischen Konflikt ist...


Exe, mach dich nicht lächerlich und versuch mal zu überlegen wieso es die PKk gibt, wieso es Weltweit paramilitärische Organisationen gibt, wieso Menschen nach Freheit schreien und gegen Unterdrückung sind. Die Medien sind auf eurer Seite, die Ergenekon auch und die haben Zahlreiche Kurden getötet, und vieles mal waren die auch verkleidet unterwegs.


melden
iamlegend
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erster Kurdischer Sender in der Türkei

26.01.2009 um 13:09
Ich halte nichts von nationalistischen Kurden und die PKK, aber ich wuerde mich doch eher auf die Seite der Kurden stellen. Die Tuerken allgemein betrachtet, sind mir zu nationalistisch drauf. Als ob man einen Einfluss haette als was man geboren wird. Und Nationalismus passt fuer mich nicht mit dem Islam zusammen. Ihr wsst selbst was der Prophet ueber nationalismus dachte. Aber das gilt fuer beide parteien. Aber ich glaube schon, dass sich die Lage in der Tuerkei verbessert hat und sich weiter verbessert. Das die Kurden einen eigenen Land haben wollen, ist fuer mich verstaendlich. Es gibt 30 milionen Kurden auf dieser Welt. Natuerlich hoert sich das komisch an (von aussen), wenn eine bevoelkerungsgruppe einen eigenen Staat fordern, aber ich persoehnlich sehe darin kein Problem warum man diesen Wunsch nicht nachgehen koennte. Anstatt den Hass zu foerdern koennte man wegen dieses Stueck Land echte Freundschaft miteinander foerdern. Man kann den Kurden einen Stueck Land (ist ja nicht viel von der Tuerkei) geben und man pflegt mit diesem Staat beste beziehungen und fertig aus sind die Probleme. Man kann doch wenigstens versuchen diplomatische BEziehungen mit den Kurden zu fuerhen. Was ist denn so besonders an einem Stueck Land? Wird die Tuerkei somit schwaecher? Also islamisch gesehen versteh ich die Tuerken nicht. Sie koennen es mit nationalismus begruenden oder mit was anderem, aber nicht mit dem Islam. Ich seh das so. Und das was ich auf dem Video sah, dass mit dem Kind, war einfach gestoert. Ich weiss nicht was es fuer einen HIntergrund fuer diese Tat gab, aber kann man nicht rechtfertigen. Diese Menschen sind die erbaermlichsten ueberhaupt. Wenn Kurden solche vids ansehen, ist es ganz klar dass sie emotional reagieren. Und sie werden halt nur noch wuetender obwohl diese gruppe von BUllen nicht die gesammte Tuerkei repraesentieren kann (gibt es Statisktiken?). Ich halte mich aus diesem KOnflikt raus, aber wenn man mich zwingen wuerde zu entscheiden, dann denke ich mal, dass die Tuerken groessere Schuld haben. Man ist einfach zu Stolz um nachzugeben und einzusehen. Also mich persoehnlich interessierts nicht aus welchem Land ich komme. Auf sowas kann man (denke ich) nicht Stolz sein. Es gibt gar keine andere Loesung als nachzugeben.


melden
JPhys
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erster Kurdischer Sender in der Türkei

26.01.2009 um 14:27
@iamlegend
"Man ist einfach zu Stolz um nachzugeben und einzusehen. Also mich persoehnlich interessierts nicht aus welchem Land ich komme. "

Stolz ist ziemlich genau der Punkt.
es ist immer wieder erstaunlich wievile Kriege eigentlich aus keinem anderen Grund gefuehrt werden, als dass eine Gruppe von Idioten mit einem Finger auf eine Karte zeigen kann und sagen das gehoert uns...

Manche Leute kamen auf den Gedanken am koennte einfach eine Abstimmung machen und die Leute wuerden dann entscheiden ob sie einen eignen Staat wollen oder nicht.

Vom demokratischen Standpunkt her also ganz einfach nur die Idioten mit der Karte sind damit nicht zufrieden. (Wo kamene wir da hin wenn wir die Bevoekerung sowas entscheiden liessen, geht ja nur um deren Leben sondern auch um unsere Karte) .

Ich meine es ist ja nicht so dass es die Idioten mit der Karte nicht auch in Deutschland gaebe.
Die wollen dann Ostpreussen zureuck oder Elsass Lothringen... Gluecklicherweise sind die bei uns aber nicht in der Regierung.


melden
Abu-Haydar
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erster Kurdischer Sender in der Türkei

26.01.2009 um 14:54
Manche Leute kamen auf den Gedanken am koennte einfach eine Abstimmung machen und die Leute wuerden dann entscheiden ob sie einen eignen Staat wollen oder nicht.

das wird niemals zu stande kommen!


melden
urfali63
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erster Kurdischer Sender in der Türkei

26.01.2009 um 15:07
iamlegend schrieb:Und das was ich auf dem Video sah, dass mit dem Kind, war einfach gestoert. Ich weiss nicht was es fuer einen HIntergrund fuer diese Tat gab, aber kann man nicht rechtfertigen
Hintergrund:

Frauen, Kinder, Alte Menschen Junge Menschen alle Kurden haben Newroz gefeiert. In der Türkei war es in manchen Städte verboten zu feieren. Doch die Kurden wollten feieren. Warum auch nicht? Denn das ist doch unsere Recht als Minderheit? Viele Ausländer egal ob Russen, Griechen, etc. feiern ihre 'Feiertage' hier. Schließlich leben sie in Deutschland, sind ein Teil Deutschlands geworden. Man kann doch nicht sagen, das die Russen z.B. kein Silvester feiern dürfen, also leisten sie widerstand und feieren trotzdem. Das taten die Kurden z.B In Hakkari in Van etc., natürlich greifen sofort Polizei und Armee ein, wollen die Friedliche Veranstaltung auflösen. Also leisten Jugendliche Widerstand.

Der Junge hat auch gefeiert und von der Zivil Polizei gepackt. In eine Sichere Straße gepackt, Handy raus Arm umdrehen, und bestrafen weil er gefeiert hat.

Das schlimme ist, die Türkischen Medien zeigen das gar nicht im Fernsehen. Was passiert.
Roj TV ist auch deswegen verboten, weil es halt diese Ereignisse Zeigt, und schadet somit der Türkei.

Ich war mal selber auf ein Newroz Fest in Amed (heute Diyarbekir), wenn man unter 1 Million Menschen ist, es wird getanzt, Musik über Frieden, Brüderlichkeit, Gleich Gerechtigkeit man feiert. Dan spürt man, was Frieden ist. Man ist dann Frei und Leicht wie der Wind der durch die Landschaft weht. Man freut sich man hat Spaß, doch wenn dann Polizisten und Armee kommt, alles durcheinander bringt, wird man Sauer man entwickelt Hass. Man will nicht mehr Unterdrückt werden.

Und trotzdem hört der Türkische Staatsterror nicht auf. EU und Amerika schaut zu!
Youtube: Turkey terror against its Kurds - Newroz 21.03.2008

ZDF Bericht, 2008 Newroz in Amed (Nordkurdistan)

Video nicht jugendfrei (Login erforderlich)


melden
exe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erster Kurdischer Sender in der Türkei

26.01.2009 um 17:26
Hast du gehört Al-Mekka, du darfst deine politische Meinung nicht äußern, weil du einen islamischen Nick hast. ;)
Aber Abu-Haydar darf das ... Halt dich dran.

@Abu-Haydar

Weißt du eigentlich, wie oft ich DICH als einen Kurden gegen
einen anderen User hier verteidigt habe? Heute muss ich zugeben,
dass dieser Recht hatte. Vonwegen nicht für die PKK ...
Mein lächerlicher Beitrag ist gerne bereit, widerlegt zu werden.

"Der jüdische Staat muss die Gebiete vom ägyptischen Fluss Nil
bis zum Fluss Euphrat umfassen." (Theodor Herzl)

Euphrat müsste dir Firat zuflüstern.
Abu-Haydar schrieb:versuch mal zu überlegen wieso es die PKk gibt
Versuch du es mal.
Der berühmte Journalist Ugur Mumcu ist gleich am nächsten Tag wegen dem Artikel, der die Verbindungen von Barzani und CIA erzählt, umgebracht worden.

http://www.otuken.net/modules.php?name=AvantGo&file=print&sid=4351


Ist dir auch alles bewusst, was du schreibst Haydar? Ergenekon soll auf unserer Seite sein? Oder liest du etwa nur die Zeitung "Politika" ?

Ergenekon ist ein Teil eines Planes, der auch zu diesem Thema dazugehört. Heute wird dieser von Tag zu Tag weiterhin enttarnt. Auch in ihren Dokumenten waren zu lesen, die Nation müsse auseinandergestzt werden.

Aber klar, Ergenekon ist auf unserer Seite


@Urfali

Von einem Erlaubnis war hier nicht die Rede. In diesem Fall würdest du auch meine Stimme für euer Recht bekommen.

Aber leider, und hier muss ich dich enttäuschen, handelte es von der Auseinandersetzung in Hakkari.

Und wie ich sehe, bist du da auch nicht wirklich eingegangen.
Wie könnte man auch, wenn man selber Schuld war an dem Tag.

Existiert das Verbot vllt auch nicht deswegen, um sowas zu verhindern?


@iamlegend
iamlegend schrieb:Das die Kurden einen eigenen Land haben wollen, ist fuer mich

verstaendlich. Es gibt 30 milionen Kurden auf dieser Welt.

Natuerlich hoert sich das komisch an (von aussen), wenn eine

bevoelkerungsgruppe einen eigenen Staat fordern, aber ich

persoehnlich sehe darin kein Problem warum man diesen Wunsch

nicht nachgehen koennte.
Dann ist es also auch für dich verständlich, wenn Israel nach seinem "Existenzrecht" strebt? Aber genau hier lese ich nur Beiträge, die für die Palästinenser sind. Hier klaut Israel Land, aber bei den PKK-Symphatiasanten ist es verständlich?

Es geht hier nicht um die Rasse, sondern um das Vaterland, welches man nicht für dreißig Scheine gekauft hat. Zudem es auch das Land der Kurden sind. Keiner der in der Türkei lebenden ethnischen Gruppen ziehen sich aus der Nation raus. Aber wenn eine Rasse sich da raushält, sind die Türken die Nationalisten?

Mit Nationalismus hat das Ganze rein gar nichts zu tun. Das ist genauso, wenn ein Palästinenser, der um sein Land kämpft, als ein radikal-islamischer Terrorist abgestempelt wird.


melden
urfali63
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erster Kurdischer Sender in der Türkei

26.01.2009 um 17:41
exe schrieb:wenn man selber Schuld war an dem Tag.
Achso, Also soll ich das so verstehen das jede ethnische Gruppe feiern darf und wir Kurden sollen zuhause sitzen und eure Lügnerischen Medien anschauen?
Die anderen Ethnien bilden eine sehr kleine Anzahl von Menschen in der Türkei des wegen hört man sie nicht, nicht das es sie nichts gibt oder das sie Unwichtig sind, aber das Stimmt so. Und die Zaza's haben auch die Nase voll von euch, Ich bin einer der die Zaza's eine Ethnie der Kurden sieht. So sehen das auch fast alle Zaza's. Kann ein Zaza ein 'richtiger' Türke sein? Nein, warum? Ganz einfach, die Großen Zaza Helden Nuri Dersimi (Doktor Mehmet Nurî Dersimî), Said Rıza sind Zaza's sehen sich als Kurden und kämpften mit den Kurden. Sie sind Kurden. Mikail Aslan, Ceylan Avci, Mahsun Kirmizigül etc. sind alle Zaza's aber sehen sich als Kurden.

Das Problem liegt dadurch an der Anzahl, in jeder Kurdischen Stadt kommen fast 1 Millionen Menschen zu Newroz, das natürlich für Aufsehen sorgt. Viele Interessieren sich für sowas. Und das ist in euren Augen das Problem, so wird klar das die Kurden nicht 'paar Bauern auf dem Türkischen Bergen' sind sondern ein Großes Volk!
exe schrieb:Hier klaut Israel Land
Ihr habt uns doch auch ein Land versprochen, erst Autonomie und dan Unabhängigkeit! Also steht uns das Land zurecht, sonst wäre es nicht uns zugeteilt oder? Doch Schwups, Wir gewannen den Krieg zusammen und schon werden wir hintergangen. Das ist Verrat! Also habt ihr uns unsere zu stehenden Teil 'genommen' oder besser gesagt GEKLAUT!


melden
al-mekka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erster Kurdischer Sender in der Türkei

26.01.2009 um 17:46
urfali63 schrieb:Ihr habt uns doch auch ein Land versprochen, erst Autonomie und dan Unabhängigkeit! Also steht uns das Land zurecht, sonst wäre es nicht uns zugeteilt oder? Doch Schwups, Wir gewannen den Krieg zusammen und schon werden wir hintergangen. Das ist Verrat! Also habt ihr uns unsere zu stehenden Teil 'genommen' oder besser gesagt GEKLAUT!
Ich glaube aber, dass nicht nur die bösen Türken euch Land geklaut haben, sondern auch die Irak, Syrer und die Iraner, oder?


melden
urfali63
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erster Kurdischer Sender in der Türkei

26.01.2009 um 17:50
al-mekka schrieb:Ich glaube aber, dass nicht nur die bösen Türken euch Land geklaut haben, sondern auch die Irak, Syrer und die Iraner, oder?
Ich spreche hier aber vom Vertrag von Sevres. Dan drück ich das mal so auch uns berichtige ich mich (auch oben) unser mein ich dan den heut türkischen-Kurdistan. Also Nordkurdistan.

Wikipedia: Vertrag_von_S


melden
al-mekka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erster Kurdischer Sender in der Türkei

26.01.2009 um 17:56
urfali63 schrieb:Ich spreche hier aber vom Vertrag von Sevres. Dan drück ich das mal so auch uns berichtige ich mich (auch oben) unser mein ich dan den heut türkischen-Kurdistan. Also Nordkurdistan.
Ich habe mal eine Frage. Kämpft ihr Kurden auch in diesen Ländern für Kurdistan sowie in der Türkei? Bekämpft ihr auch die iranische Armee, die irakische und die syrische Armee so heftig, wie die türkische? Verübt ihr auch dort Anschläge?


melden
holigan1903
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erster Kurdischer Sender in der Türkei

26.01.2009 um 17:59
in iran haben sie es paar mal jetz hat die Pejak aufgegebn wegen der ganzen Hinrichtungen ich glaube Todesstrafe sollte wieder aktuell werden dann wird es sehr schnell aufhören mit dem Pkk terror


melden
urfali63
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erster Kurdischer Sender in der Türkei

26.01.2009 um 18:02
al-mekka schrieb:Ich habe mal eine Frage. Kämpft ihr Kurden auch in diesen Ländern für Kurdistan sowie in der Türkei? Bekämpft ihr auch die iranische Armee, die irakische und die syrische Armee so heftig, wie die türkische? Verübt ihr auch dort Anschläge?
* in Syrien die Partei der Demokratischen Union (PYD)
* im Irak die Partei für eine politische Lösung in Kurdistan (PCDK)
* in Iran die Partei für ein Freies Leben in Kurdistan (PJAK)
* in Türkei die Arbeiter Partei Kurdistan (PKK)

Ich meine in Syrien werden wir nichts 'heftigt' unterdrückt wir leben dort frei. Der Nordirak ist Kurdistan. Im Iranischen Teil sind immerhin bundesländer 'Kermanschah' und 'Kordestan' bezeichnet.

Das Ziel ist, alles zu vereinen. In der Türkei haben wir nichts als die DTP die ständig geschlossen werden soll. Jetzt TRT 6 die aber eher Wahlstimmen der Kurden einbringen soll.


melden
al-mekka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erster Kurdischer Sender in der Türkei

26.01.2009 um 18:03
Der Vertrag wurde durch Bevollmächtigte (Großwesir Damat Ferid) des osmanischen Sultans Mehmed VI. unter heftigem Protest unterzeichnet. Die Ratifizierung des Vertrags durch das Osmanische Parlament erfolgte nie, weil der Sultan das Parlament auflöste. Der Vertrag wurde zudem von der Nationalbewegung unter Mustafa Kemal im Rest der Türkei abgelehnt.
Die Nationalisten in Ankara lehnten den Vertrag ab, erklärten sich zur rechtmäßigen Regierung und leisteten der griechischen Armee im Griechisch-Türkischen Krieg Widerstand. Infolge des Türkischen Befreiungskrieg wurde der Vertrag von Sèvres im Vertrag von Lausanne zugunsten der Türkei revidiert.
Also hier steht, dass das türkische Volk diesem Vertrag niemals zusprach und sie auch nie anerkannte. Der Einzige, der diesem Vertrag zustimmte, war Damat Ferid.
Das mehrheitliche türkische Parlament unterzeichnete. Meiner Meinung nach ist so ein Vertrag nicht gültig.

Auch steht, dass die Türken mit dem Befreiungskrieg Widerstand leisteten. Sie eroberten diese Gebiete zurück.


melden
Anzeige
urfali63
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erster Kurdischer Sender in der Türkei

26.01.2009 um 18:07
Ich sage es mal so, wenn (WENN) die PKK und ihre Teil Organisationen ganz und gar ausgeschaltet werden. Wenn es die wirklich nicht mehr Existiert. Und sich dadurch nichts ändert, wenn wir immer noch Unterdrückt werden. Dann werden sich wieder neue Gruppen bilden. Und alles fängt von vorne an...Die PKK hat schon 8 mal Friedensangebote gemacht, die Türkei aber hat immer mehr mit Militär Aktion etc. die Wunde aufgerissen.


melden
267 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt