Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

allah und die Germanen

113 Beiträge, Schlüsselwörter: Allah, Germanen, Thora
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

allah und die Germanen

25.02.2003 um 21:17
@ H-7-25

ich dachte ich hätte dich darüber aufgeklärt
daß du mit deinen vermutungen falsch liegst.
besonders im hinblick auf die abstammung einer sprache.
du denkst du kannst die etymologie neu erfinden.
über das, worüber du dir gedanken machst,haben sich seit mindestens zweihundert jahren vor dir
andere begabte menschen gedanken gemacht.warum kannst du das nicht akzeptieren?
ist es dir so ein großes bedürfnis die arabische sprache als ausgangspunkt der germanischen bzw indogermanischen sprachen verstanden zu wissen.
das klingt für mich ein wenig nach dem kompensationsbedürfnis eines minderwertigkeitsgefühls.
das hast du doch nicht nötig.

ein kleiner denkanstoss

sprache an sich ist keine erfindung des menschen
sondern das bedürfnis bestimmte eindrücke und schwingungen durch entsprechende laute wiederzugeben.wobei die laute die metaphysisch wahrgenommenen schwingungen reflektieren sollen.daher im deutschen auch das wort dichten bzw dichter.das besagt daß bestimmte feinere schwingungen welche bestimmte menschen aufzunehmen in der lage waren zu - für jedermann - sprech und hörbaren schwingungen "verdichtet" wurden.

daß sich nun daraus übereinstimmungen mit anderen sprachen ergeben können versteht sich doch von selbst.

ich hoffe es nützt dir was.

schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun


melden
Anzeige
phantom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

allah und die Germanen

25.02.2003 um 22:49
ihr spinnt doch alle


melden
h-7-25
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

allah und die Germanen

26.02.2003 um 14:25
@taho1

Alle Menschen stammen von Adam und Hauâ (a.s.) ab. Nun ist es aber so, dass bereits diese beiden eine Sprache sprachen, die wir Arabisch nennen! Ein Gedicht, dass Adam (a.s.) sprach, als sein Sohn Hâbîl ermordet wurde, ist von den Imamen der Ahl-ul-Bayt (a.s.) von ihrem Großvater, dem Gesandten Allahs (s.a.a.), überliefert worden.Und zwar in Arabisch bei interesse poste ich das Gedicht.

Die Stämme, die von Arabien nach Europa auswanderten, müssen sich selbst schon als Araber bezeichnet haben, denn so nannten sie den neu entdeckten Kontinent: Europa = عروبة, was "Arabien" oder "arabische Welt" bedeutet.

Viele Leute wie auch hier im Forum sind für Dinge nicht empfänglich, die dem Mainstream widersprechen.Ich dachte,ich diskutiere hier mit verständigen Menschen.
Ich weiss,dass es einigen Menschen nicht passt ,solche leute gab es auch zur Zeit der Hexenverfolgung und mann hätte ihnen noch soviele Beweise gäben können,dass die Haarfarbe rot nichts mit dem Hexentum gemein hat...
Als kleines Geschenk und Unterstützung meiner These gebe ich dir noch ein paar Beispiele für arabische Wörter im Deutschen:

Heim <-- خيم [khaym] = Zelt
Heimat <-- خيمة [khaymat] = Zeltlager

Sonne <-- سناء [sanâ'] = Licht, Glanz
Erde <-- أرض [ard'] = Erde

Kreuz <-- قدس [quds] = Heiligtum

Mann <-- مرء [mar'] = Mann, Mensch

Baum <-- برعم [bar'um] = Knospe, Pflanze

Wassalam





Wer schön beobachtet, sieht schön; wer schön sieht, denkt (fühlt) schön, wer schön fühlt (denkt), hat Freude am Leben. (Said Nursi)


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

allah und die Germanen

26.02.2003 um 23:18
@ h-7-25

ok jetzt habe ich verstanden.
du nimmst es einfach als gegebene tatsache an,daß
alle menschen von einem menschenpaar,genannt adam und eva,abstammen.

daraus leitest du eine ursprache(arabisch ab)
usw.

das problem ist dabei ,daß der grundgedanke falsch ist.es ist geradezu undenkbar daß die menschheit von einem menschenpaar abstammen könnte.es handelt sich dabei um die stellen die mohammed vom jüdischen glauben übernommen hat.
da wurde es nämlich zum erstenmal erwähnt.
man muß jedoch ob beim juden - christentum und dem islam in den schriften zwischen symbolismus
und tatsachen unterscheiden.der symbolismus war
ein wichtiger bestandteil auf den missionen der gottgesandten.weil es der einzige weg war um gewisse zusammenhänge - deren detaillierte schilderungen das vorstellungsvermögen der damaligen menschen gesprengt hätte - dennoch in irgendeiner form zum ausdruck zu bringen,da sonst lücken im glauben hätten zurückbleiben können. oder veruch mal einem menschen vor 2000
die funktionsweise eines computers oder den elektromotor zu erklären.du wiürdest genau so auf den symbolismus angewiesen sein.da es ja damals noch nicht einmal das wort elektrizität bzw motor gab.
wieviel schwieriger wäre es erst den für normale menschen nahezu unfassbaren vorgang der erschaffung des menschen nahezubringen.wo doch begriffe wie atom ,strahlung,gene,aber auch astralkörper,rückkehr klinisch toter und dergleichen erst heute zur sprache kommt und auch erst heute die geeigneten begriffe vorhanden sind um gewisse naturgesetze erklären zu können.die naturgesetze gab es aber auch schon damals,sie zu erklären allerdings wäre nicht möglich gewesen also griff man zum symbolismus.
heute kann man aufgrund archeologischer funde
und ihrer auswertung feststellen daß es zur gleichen zeit auf verschiedenen kontinenten urmenschen gab und sie noch gar keine sprache hatten sondern wiederum erst entwickeln mußten
deine beispiele beziehen sich auf ein paar wenige ähnlich klingende ausnahmen die wie ich schon in meinem vorangehendem post erwähnt habe fast schon zwangsläufig sind.aber die zigtausend nicht ähnlich klingenden wörter kann man ja auch nicht einfach bei seite schieben.

ok?

schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun


melden
giga
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

allah und die Germanen

26.02.2003 um 23:30
In der Bibel steht : tausend Jahre wie ein
Tag o.ä.,
d.h. doch, daß die Evolution sich über
millionen von Jahren hingezogen hat.
Adam und Eva sind dafür ein Symbol.
Darwin und der Garten Eden schließen
sich nicht aus!

war das eigentlich noch das thema ? ;)


melden
psyclone
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

allah und die Germanen

27.02.2003 um 10:57
ist es nicht wurscht wer von wo abstammt?!

..herr ober, da ist ein nanobot in meiner suppe.....

-[psy]-


melden
h-7-25
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

allah und die Germanen

27.02.2003 um 13:13
@taothustra1
Du schreibst:
....es handelt sich dabei um die stellen die mohammed vom jüdischen glauben übernommen hat....
Alles was im heiligen Quran steht stammt nicht von Mohammed also kann er es nicht aus dem At übernommen haben.Denn Gott hat ihm alles eingegeben und das ist es nicht verwunderlich ,dass Gott seine schonmal missachteten Gebote und verneinten Berichten im Quran wiedergibt.Mir ist klar das die Zusammenhänge wofür man hochtechnisches Wissen benötigt,in symbolischer Sprache geschriebn sind aber die Dinge die jeder Mensch ohne Wissen erkennt sind tatsache.
Ausserdem wird im Quran auch die Enstehung des Lebens das sich vor Adam und Hauâ (a.s.) abspielte beschrieben.


Wer schön beobachtet, sieht schön; wer schön sieht, denkt (fühlt) schön, wer schön fühlt (denkt), hat Freude am Leben. (Said Nursi)


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

allah und die Germanen

27.02.2003 um 20:25
@ h-7-25

entschuldige ich habe mich falsch ausgedrückt.
selbstverständlich hat mohammed nichts von anderen religionen entliehen.da aber alle drei weltreligionen ein und den selben ursürung haben
muß es sogar zu übereinstimmungen kommen.aber auch mohamed wußte das , die entstehung des menschen mußte ihm nicht erst nochmal erklärt werden bzw sie wurde ihm zwar erklärt aber er sah keine möglichkeit sie den damaligen menschen verständlich zu machen.ähnlich christus der immer wieder sagte ,es gibt noch so viel was ich euch gerne sagen würde ,aber ihr könntet es nicht tragen. mohammed wußte daß auch moses und christus gottgesandte waren.

das war aber nicht das eigentliche thema
sondern wie du zu deiner theorie gekommen bist!

und nun schreibst du selbst:"

Mir ist klar das die Zusammenhänge wofür man hochtechnisches Wissen benötigt,in symbolischer Sprache geschriebn sind aber die Dinge die jeder Mensch ohne Wissen erkennt sind tatsache."

irgendwie bist du doch jetzt vom thema abgekommen ? entweder ist es symbolisch oder du siehst es als definitive tatsache an ?

beides zusammen geht nicht.
weil das eine deine theorie unterstützen könnte
während das andere mit sicherheit den archäologischen forschungen eher gerecht werden würde.schließlich kann man die nicht einfach ignorieren sondern sie müssen jederzeit verständlich und begreifbar in einen glauben einfügbar sein. da sie wahrheit sind (ich meine nur die fakten , nicht die schlußfolgerungen)


schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun


melden
psyclone
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

allah und die Germanen

27.02.2003 um 20:26
ja oder ignorier mich einfach, wie gesagt es ist sowas von wurscht wo wer herkommt..

..herr ober, da ist ein nanobot in meiner suppe.....

-[psy]-


melden
Anonym
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

allah und die Germanen

27.02.2003 um 21:08
@psyclone
...es ging nicht darum woher "jemand" stammt sondern wovon "etwas" stammt.
> nämlich die sprache <
du hast aber scheinbar verfolgungswahn wegen deiner abstammung . da du dinge siehst und liest
die nicht mal andeutungsweise erwähnt wurden.
eben oberflächlich.


melden
psyclone
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

allah und die Germanen

27.02.2003 um 21:19
welcher abstammung soll ich deiner meinung nach sein?

..herr ober, da ist ein nanobot in meiner suppe.....

-[psy]-


melden
h-7-25
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

allah und die Germanen

28.02.2003 um 13:58
@tao1
Du schreibst:
"..das problem ist dabei ,daß der grundgedanke falsch ist.es ist geradezu undenkbar daß die menschheit von einem menschenpaar abstammen könnte..."

Hast du Beweise die dagegen sprechen oder wieso ist der Grundgedanke deiner Meinung nach falsch.



Ps:Hast du dir schonmal überlegt wieso der Mann die heterosomen Chromosomen XY und die Frau XX hat?...und Gott schuf Haua(Eva)(a.s) aus den Lenden(X-Chromosom) Adams(a.s)

Wer schön beobachtet, sieht schön; wer schön sieht, denkt (fühlt) schön, wer schön fühlt (denkt), hat Freude am Leben. (Said Nursi)


melden
giga
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

allah und die Germanen

28.02.2003 um 15:32
@ H-7-25
wußtest du, daß frauen aufgrund ihrer
zwei x weniger anfällig für genetisch
bedingte krankheiten sind?
außerdem leben wir länger und
(meistens) gesünder.
- nur mal so nebenbei *fg


melden
rktos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

allah und die Germanen

19.02.2004 um 23:50
@ H-7-25 (aber wahrscheinlich bin ich viel zu spät.)

man kann vieles schreiben, aber ab und zu sollte man(n) auch mal (nach)denken. du scheinst ja tatsächlich einige sprachlich talente oder so etwas zu besitzen, kannst aber nicht wirklich reflektieren- in deiner umgebung, in deiner (bisherigen) geschichte {= dem geschehen(e)}, unter deinen mitmenschen. so viel dazu (blabla).

erkläre mir doch mal einige aufgelistete wörter:
allah, adam, eva, quran, khaym, khaymat, sanâ', ard, quds, mar', bar'um
nach herkunft und (sinn)bedeutung.

und hier ist endlich mein beitrag zum thema GOTT:
das wort gott ist aus gi-ah-tan (indogerman. URwÖrTER) "entstanden". gi bedeutet (vielleicht?!) zusammen, ah Geist, Kraft? und tan (ist schon fast urgermanisch) tun.
Vielleicht kann man es mit:" Der den Geist eingibt ist auch gut." zumindest hat das thitus@ http://people.freenet.de/thitus/ so getan, und ich kann das tatsächlich nachvollziehen.

auf dieser seite finde man(n) auch eine einleutende erklärung des wortes alkohol zitat: "Zweifel sind erlaubt, ob Alkohol (< ah hal-gi hal, frei: »ganz GEIST-Gehalt«) ein arabisches Wort ist."

:-)
solang rktos haha


melden
isi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

allah und die Germanen

20.02.2004 um 00:40
Adam und Eva sprachen Arabisch, das ist die Ursprache?? Habe ich das richtig gelesen?? Gab es da nicht vorher Sprachen wie Sanskrit, Pankrit und was nicht noch alles??



Du bist anderer Meinung als ich und ich werde dein Recht dazu bis in den Tod verteidigen. (Voltaire)


melden
wintrow
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

allah und die Germanen

20.02.2004 um 01:05
@ H-7-25
So ein Schwachsinn hab ich schon lang nicht mehr gelesen. Du willst das wir glauben das unsere gesamte religiöse Kultur aus dem arabischen stammt
mit Beweisen die absolut lächerlich sind. Geh in den Iran oder sonst wohin und erzähl von mir aus dort diesen Quatsch aber lass bitte dieses Forum in Ruhe!
Wir sind ein christliches Land und hören uns dieses Allahgequatsche überhaupt nicht gern an, wenn du damit ein problem hast hast du Pech gehabt, aber maße dir nicht an über die Richtigkeit unserer Religion zu urteilen!

PS: Ich bin Atheist.

Selbstdiziplin ist der wahre Weg zu sich selbst.


melden

allah und die Germanen

20.02.2004 um 12:29
@wintrow
Klasse Kritik, wirklich fundiert erarbeitet, mein respekt!
Und bitte sprich nur für dich denn (wir/ich) sehen das ein wenig anders als du!
Da du von der abendländischen kultur nichts zu wissen scheinst lege ich dir nahe dich doch lieber mit anderen themen zu befassen! Und sicher ist das mal kein Christliches Land und das forum sicher auch nicht, welch erbärmliche aussage, sowas!! selbst unsere rechtsprechung ist eine abendländische! Helau Helau Helau ;)


@rktos
ich gebe dir recht, aber sicher ist es so das viele historische sprachen gab, welche noch keine schrift besassen, sanskrit ist mit einer der ältesten geschriebenen sprachen im indischen raum, doch sicher ist auch das arabisch eine der ältesten sprachen ist, wenn nicht die älteste, denn wie wir ja alle wissen sprachen die menschen einst nur eine sprache z.b zu bau babels só stehst in der biebel!

Gedanken sind deine wahre Macht. Wenn du Gedanken verstehst, bist du wahrhaft mächtig!
DENKT doch was IHR WOLLT!

.:BACK TO THE PRIMITIV:.


melden

allah und die Germanen

20.02.2004 um 12:44
H-7-25

bei solchén annahmen wäre ich immer etwas vorsichtig, sicher ist der Koran wie die Thora eine inetrpretationssache die von generation zu genaertion neu deffiniert und interpretiert wurde, also keine reine lehre darstellt, denn es gibt keine Religionslehre die eine reine und uneigennützige lehre verkörpert, und was die fundamentalistischen mullahs so von sich geben ist nur noch reiner Schmutz, der islam soll über die Juden und christen herrschen, tolle lehre, und bestimmt von mohammed so gewollt! Au Mann , diese religion sklaven nerven der massen, null hirn und soziale kompitänz einzig und allein die macht vor augen soooo erbärmlich!!

Gedanken sind deine wahre Macht. Wenn du Gedanken verstehst, bist du wahrhaft mächtig!
DENKT doch was IHR WOLLT!

.:BACK TO THE PRIMITIV:.


melden

allah und die Germanen

20.02.2004 um 13:58
wintrow@

>>> Geh in den Iran oder sonst wohin und erzähl von mir aus dort diesen Quatsch aber lass bitte dieses Forum in Ruhe!<<<

- Auf jeden fall kannst du hier nicht bestimmen was in diesem Forum gepostet werden darf oder nicht. Und er wird in den Iran gehen wenn er es will. Derartige empfehlung braucht er sicherlich nicht dazu. Eher sind es solche wie du mit solchem Umgangsweisen die User provuzieren, denn solche sind im Forum unerwüschnt und werden bei extremen ausbruchen gelöscht.



>>>Wir sind ein christliches Land und hören uns dieses Allahgequatsche überhaupt nicht gern an...<<<

- Hmmm jetzt scheinst du dir noch das Recht zu nehmen für alle User zu sprechen.
Woher willst du denn wissen das es die anderen nicht sehen wollen ?.
Und zu dem ist Deutschland kein Chsirstliches Land, auch wenn das in einigen ausnahmen immer wieder höre. Deutschland ist ein Demokratisches Land, worin viele Menschen leben dessen Vorfahren zimmlich Christlich waren. Die überzeugende große Mehrheit der Deutschen lebt heute nicht Chrsitlich, an Gott zu glauben und fertig heißt nicht Christ zu sein, daher sind viele nicht mehr Christen, in Deutschland herscht zu dem große Atheismus, oder Menschen die sich einen spezielen Gott vorstellen. Die präsenz wirklicher Christen existiert nahezu garnicht.
Daher Nichts mit Christlicher Deutschland, eher Deutschland ein ehermaliger Chrsitlicher Land.



>>>wenn du damit ein problem hast hast du Pech gehabt, aber maße dir nicht an über die Richtigkeit unserer Religion zu urteilen!<<<

- hahaha mach keine Witze, eher ist es so das wenn es dir nicht passt hast du pech gehabt, er äußert seine Meinung, er kann jede Religion die er will falsch finden, das nennt man freie Meinungsäußerung, aber üblicherweise reagieren Menschen nicht so auf Meinungsäußerungen wie du.
Du glaubst er hat nicht das recht über eure Religion zu urteilen ?.
Naja dann pas mal auf: "Ich bin davon überzeugt und bin der Meinung das das Chrsitentum nahezu volständig verfälscht wurde und sein ursprünglicher Zustand den Islamischen Gesetzen enspricht".

Und diese äußerung von mir ist vollkommen nicht verwehrlich oder schlecht.
Es ist nämlich meine Meinung, so wie du deine Meinung über irgendwas hast.
Jeder hat das Recht über etwas zu urteilen, denn es spiegelt die Meinung der Person über die Sache.




>>>PS: Ich bin Atheist.<<<

- Ich bin ein Muslim.

______________________________
Der größte Erfolg eines Kriegsherrn ist die Vermeidung des Krieges (Sun Tzu)

Du unterlässt das Notwendigste und vertreibst dir die Zeit mit nutzlosen Informationen, als hättest du ein Leben von Jahrhunderten vor dir.


melden
Anzeige

allah und die Germanen

20.02.2004 um 14:16
ICH BIN!

Gedanken sind deine wahre Macht. Wenn du Gedanken verstehst, bist du wahrhaft mächtig!
DENKT doch was IHR WOLLT!

.:BACK TO THE PRIMITIV:.


melden
255 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden