weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

allah und die Germanen

113 Beiträge, Schlüsselwörter: Allah, Germanen, Thora

allah und die Germanen

20.02.2004 um 20:50
wintrow@


>>>Na haha, ich glaube dazu muss ich nichts weiter sagen.<<<

- Sag mal, ich verstehe deine art von verständis nicht.
Glaubst du wirklich das ich jetzt die User frage was sie über dich halten oder ob sie Deutschland Christlich finden, erstelle doch einen Thread oder sonst was um das zu erfahren, es ist deine Sache, erkundige dich einfach, es ist nicht meine Sache.




>>>Wie im Kindergarten...! Machst du dich jetzt deswegen den ganzen thread lang fertig, bitte schön wenn es dir zur Genugtuung gereicht. Mir ist es egal ob du "Scheiss Atheist" zu mir sagst oder nicht.<<<

- Ja sicherlich wie im Kindergarten, solange du mit solchen Sprüchen kommst darfst du auch von meiner Seite auch keine netten äußerungen erwarten.
Du weichst komplet aus
Du weißt doch gant genau das das eine Beleidiung war, unzwar an alle Pakistaner.
Jetzt versuchst du hier mit Sätzen mit Kindergarten und was weiß ich auszuweichen. Ob es dir egal ist das man zu dir Scheiss Atheist sagt spielt hier keine rolle, es geht ums prinzip, das was du da gesagt hast ist nun mal eine Beleidigung. Und du kommst nur wie ein Mann dadurch wenn du eingestehst das es eine Beleidigung war und das es falsch war. Wie glaubst du hätte sich ein Pakistaner gefühlt wenn er das gelesen hätte ?.
Komm wehn machst du was vor, es war eine glatte Beleidigung, du machst dich nur noch lächerlich wenn du versucht das irgendwie zu leugnen.



>>>Na das sag mal all den Pfarrern und den Menschen hier ins Gesicht!<<<

- Das würde nur ein Sinn ergeben wenn die eine Mehrheit in Deutschland darstellen würden, das tun sie aber nicht.



>>>Seh ich hier ein kleines Zugeständniss in meine Richtung. Wenn alle Menschen so leben würden wie es der kommunismus beschreibt würde es wesentlich weniger Elend auf dieser Welt geben. Aber so ist es nunmal nicht. und ich beurteile menschen nach ihren reellen Tun und Lassen und nicht danach was sie hätten sein können.<<<

- Ob das ist deine richtung ist weiß ich nicht, ich wollte nur sagen das die falchen Muslims viele Islamische Regeln nicht bevolgen bzw. fast keine.
Soweit ich den Kommunismus kenne ist er gerechter als der Kapitalismus, also warscheinloch keine schlechte Sache.




>>>Achso...?<<<

- Ja, weil schlägt mich jemand werde ich ihm sicherlich kein lächerln rüberschicken.



>>>Na hammerhart, weil du es nicht als richtig ansiehst ist es falsch. Wobei wir wieder bei den grundlagen einer Diskussion sind, denn auf dieser Basis kann ich ja jedes Argument anbringen und du wirst es als keinen Beweis ansehen weil es nicht in dein Weltbild reinpasst. Typischer Fall von Ignoranz und Intoleranz.<<<

- 1. Argumente müssen nicht gleich Beweise sein, das was du da gesagt hast sind zwar Argumente, aber keine Beweise.
Du sagst der Islam sei intolerant, ich kann dir aber beweisen das es nicht so ist.
Du hast nur versucht mich als Beweis zu verwenden, woher willst du aber wissen wie sich andere Muslime verhalten oder äußern ?.
Ich kann dir beweisen das der Islam tolerant ist.
Der Islam befehlt Toleranz, du siehst dir immer einige Muslime an und pickst dir raus die zu deinem Bild vom Islam passen, du nimmst genau die als beispiel die viele Islamische Regeln nicht verfolgen, dein Arbeitsmaterial ist somit kein echter Muslim sondern jemand der vieleciht wirklich an Gott glaubt der aber die grundlegensten Regeln des Islams nicht verfolgt. Das ist so als ob ich einen Nazi nehme und behaupte "so sind die Deutschen".






2. >>>Typischer Fall von Ignoranz und Intoleranz.<<<

- Schau mal jetzt wie logisch ich diese Behauptung wiederlegen werde.
Du wirst es vieleicht wieder ignorieren oder versuchen drumherum zu reden, aber es wird eine wiederlegung sein und du sagst ich würde keine guten Argumente bringen.
a = Du stellst also bestimmte Argumente auf, die du als Beweise verwendest.
b = Ich akzeptiere diese Argumente nicht als Beweise.
c = Ich stelle gegenargumente zu deinen Argumenten auf.
d = Du bezeichnest diese Verhaltensweise von mir als Ignoranz und Intoleranz.

Nach deinem Beurteilungssystem nach müsste ich also deine Argumente als Beweise anerkennen damit ich nicht als Ignorant und als Intolerant gelte.
Wenn ich dir sage: "So ist es".
Und du antwortest: "Nein so ist es nicht".
Bist du dann ein Ignorant und Intolerant ???.
Wenn deine Antwort dazu "Nein" lautet dann bin ich auch nicht ein Ignorant und Intolerant. Wenn deine Antwort "Ja" lautet, dann betrachtest du Menschen die deine Meinung nicht als richtig anerkennen als Ignorante und Intolerante.
Die überwältigende Mehrheit denkt anders. Und wenn du Mut hast wirst du auf diese Sachlage antworten und nicht einfach ignorieren und auf andere Texte von mir antworten, denn genau das ist ignoranz, und das hast du bis jetzt paar mal bei deinen Antworten auf meine Texte gemacht.







>>>Ja les mal bitte durch was du da auch geschrieben hast, entbehrt doch jeder Grundlage!<<<

- Also Tatsache ist das du gesagt hast das du mich nicht mehr ernst nehmen willst wenn ich weiter so Argumentiere bzw. Beiträge verfasse.
Dann als ich deine Beweise sah die für mich keine Beweise sind, habe ich auch gesagt das ich bei solchen Argumenten die du als Beweise bezeichnest das ichdich auch nicht ernst nehmen kann.


>>>Wenn es nicht seinen Interessen dient bist du für ihn anscheinend nur im Weg, oder hast du ihn hier normal auf unsere Aussagen reagieren sehen?!<<<

- Sorry aber von dir habe ich auch keine normalen Aussagen gelesen wenn es um Islam und Naher Osten ging. Der Ausdruck "Scheiss Pakistanis" oder die behauptung ich wüsste vom Weltgeschen nichts, du hast auch nicht gerade normale Aussgesagt. Und nein er steht mir nicht im Weg, es war nur eine leichte Kritik die mich nicht groß störte, die ich aber mal erwähnen wollte, ich habe nichts gegen ihn.



>>>Mag sein das ich in gewissen Dingen eventuell falsch liege, aber hier so vermessen zu argumentieren, das man nur selber recht hat und alle anderen die eine andere Religion haben falsch liegen ist undemokratisch!<<<

- Habe ich gesagt das ich Menschen nicht in ordnung finde die anderer Meinung sind als ich ?. Nein das habe ich nicht.
Ich habe meine Meinungen, und da ich deine Meinungen nicht richtig finde, sagst du gleich ich würde so tun als ob ich immer recht hätte.
Obwohl ich meinen Standpunkt dir äußere, natürlich werde ich nicht sowort ein Argument akzeptieren das du aufgestellst hast, daher disskutieren Menschen um den anderen von etwas anderem zu überzeugen. Ich bin hart ich stehe zu meiner stellung, also bitte lass uns weiter Sachlich disskutieren, was deine Kritik dem Islam anbetrifft, da habe ich Falschinformationen von dir erhalten, besuche Seiten über den Islam oder frage in Islamischen Foren über die richtigkeit meiner Aussagen wenn du willst. Ich habe deine gennanten Kritik am Islam wiederlegt, wiederlegt weil es Tatsachen gibt, der Koran, die Grundregeln des Islams, die wiedersprechen deinem Kritik.
Daher kommt diese überzeugung das ich richtig liege, da deine Kritik halt nicht den Tataachen entpsricht, wenn auf dem Tisch eine 4 steht dann steht da auch eine 4 und nicht die Zahl die du sagst, verstehst du was ich meine ?.

Und Demokratisch muss ich nicht sein.
Demkratie im Grunde die herschaft von mehreren Personen die über die Maßnahmen abstimmen.
Sollte ich also abstimmen ob meine Meinung richtig ist oder was ?.







Und jetzt antworte bitte auf jeden Argument von mir wie ich es auch mit deinen Beiträge tun, mag vieleicht etwas lang sein, aber so funktioniert nun mal eine saubere Disskusion, man sollte nicht nur das raus picken worauf man eine Antwort hat, denn meiner meinung nach ist das ein zeichen von ignoranz oder aber faulheit auf alles zu antworten



ps: Wie siehst du das z.b. mit deinen Behauptungen gegenüber dem Islam, zb. erwähntest du die Steinigung, ich habe dir erklärt wie das mit dem Islam zu tun hat. Und der ganze rest, was sagst du dazu, du ignorierst das einfach.
Meine frage daher: Siehst du ein das das falsche Informationen waren die du über den Islam hattest ?.


























m.burns@


Ich habe es nur erwähnt weil es irgendwie unübersichtlicher bzw. unorderntlicher aussah. Ist aber kein Ding das mich wirklich stört, wollte ich nur mal anmerken, kannst weiter machen wie du willst. :)
Nur halt finde iches besser wenn man alles in einem Beitrag verfasst.
Ja ich kenne das, manchmal fällt einem noch was ein oder man vergisst was.
Hier im Forum gibt es auch keine Editiermöglichkeitm schon verständlich.




















______________________________
Der größte Erfolg eines Kriegsherrn ist die Vermeidung des Krieges (Sun Tzu)

Du unterlässt das Notwendigste und vertreibst dir die Zeit mit nutzlosen Informationen, als hättest du ein Leben von Jahrhunderten vor dir.


melden
Anzeige

allah und die Germanen

20.02.2004 um 20:52
na da bin ich aber froh das wir uns einig sind, ich werde mir deine anregung zu herzen nehmen!

gruss

monty

Gedanken sind deine wahre Macht. Wenn du Gedanken verstehst, bist du wahrhaft mächtig!
DENKT doch was IHR WOLLT!

.:BACK TO THE PRIMITIV:.


melden
mensch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

allah und die Germanen

21.02.2004 um 10:13
OK MEIN FREUND wintrow ICH HABE DIE GANZE DISKUSSION MIT DIR UND LIGHSTORM GELESEN:
ES HAT SERH VIEL ZEIT BEANSPRUCHT ABER WAS ICH MAL ANFANGE ZIEHE ICH AUCH DURCH:


ES GAB MOMENTE ALS ICH DIE DINGE GELSEN HATTE DIE DU GESCHRIEBEN HAST:die ICH GAR NICHT RICHTIG FORMULIEREN KANN WAS ICH IN DIESEN MOMENTEN GEGENÜBER DIR GEFÜHLT HATTE:die ich dir nun teilweise erläutern will
DIE WÖRTER WIE SCHEISS ODER GAR ANDERE BELEIDIGUNGEN WÄREN GAR KOMPLIMENTE GEWESEN WENN WIR DIE ZU DEN ANDEREN WÖRTERN VERGLICHEN HÄTTEN DIE DURCH MEINEN KOPF SCHWIIRTEN

ABER MEIN FREUND LIGHTSORM HAT MIR GEZEIGT WIE SEHR MAN GEDULD HABEN MUSS UND HAT DIR IMMER WIEDER VERSUCHT MIT ARGUMENTEN ZU SCHILDERN DAS DU EINFACH EINE FALSCHE AUFFASSUNG VOM ISLAM UND VON ANDEREN DINGEN HAST:;

MEIN FREUND WINTROW DU BIST EIN SERH SCHLAUER UND IMPUT REICHER MANN ABER DU KANNST LEIDER NUR NICHT DEINEN IMPUT UND DEINE SCHLAUHEIT RICHTIG ORDNEN UND VERWENDEN

DU GIBST SOLCHE ARGUMENTE WIE HYGENE ODER INTOLLERANZ UND UNTERDRÜCKUNG

DER ISLAM IST DIE DEMOKRATIE AN SICH

JEDER MENSCH IST FREI SEINEM FREIEM WILLEN ÜBERLASSEN

VERSTEHST DU MEIN FREUND DU DARFST NICHT DIE DINGER VERWECHSELN DIE MANCHE MOSLEMS MACHEN MIT DEN REGELN UND DEN VERSEN DES ISLAMS

WUSSTEST DU DAS DER MOSLEM SICH VOR JEDEM GEBET(5MAL AM TAG GEBET) SICH AN BESTIMMTEN STELLEN WASCHEN MUSS

WUSSTEST DU DAS DER MOSLEM SEINEN HINTERN MIT WASSER PUTZEN MUSS UND ES NICHT IN ORDNUNG WÄRE SEINEN HINTERN NUR MIT PAPIER ZU PUTZEN

WEI?T DU MEIN FREUND WAS MICH AN DER GANZEN SACHE AM MEISTEN NERVT................::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

ES SIND SOLCHE MENSCHEN WIE DU DIE GERHINWÄSCHE BEI MENSCHEN MACHEN UND DIE ANNEHMEN LASSEN DAS DER ISLAM SO WÄRE DAS DER ISLAM SAGT BRING UNSCHULDIGE MENSCHEN MIT BOMBEN UM
SEI UNTOLERANZ UND WAS WEI? ICH ALLES

DAS SIND DIE FEHLER DIESER MENSCHEN DIE DAS MACHEN UND NICHT DER FEHLER DES ISLAMS

MEIN FREUND DU MUSST LERNEN ZU UNTERSCHEIDEN

ÖL UND WASSER SIND BEIDE FLÜSSIGE BESTANDTEILE DER ERDE ABER DU WIRST ES NIE SCHAFFEN DIE BEIDEN MITEINANDER ZU VERMISCHEN

GENAUSO WIE MIT DEM ÖL UND WASSER MUSST DU AUCH LANGSAM ANFANGEN ZU UNTERSCHEIDEN DAS DIE SACHEN DIE DU AUFGEZÄHLT HAST FEHLER DER MENSCHEN SIND DIE SIE MACHEN UND NICHT DES ISLAMS

MEIN FREUND DAMIT DU DIES AM BESTEN MACHEN KANNST MUSST DU DICH BESSER MIT DEM ISLAM AN SICH BESCHÄFTIGEN

DEIN IMPUT REICHT LEIDER IN DIESER HINSICHT NICHT AUS
SONST WÜRDEST DU NICHT SO KRAVIERENDE FEHLER MACHEN UND IMMER WIEDER DEN ISLAM ZU RECHENSCHAFT ZIEHEN

ALS LETZTES MÖCHTE ICH DIR SAGEN BZW:MICH BEI DIR BEDANKEN FALLS DU NATÜRLICH DIES ALLES GELSEN HAST:

ICH HOFFE DU WIRST IRGENDWANN GOTTES DA SEIN (bzw.seine existenz) FINDEN UND ENDLICH NICHT MERH SO ALLEINE SEIN

ja mein freund jeder mensch ist mal alleine
auch wenn man tausende freunde hat und alle familienmitglieder die man sich vorstellen kann
irgendwann sind wir alle mal alleine und denken vor uns hin

aber der jenige der nicht an gott glaubt und und nicht wahrhaben will DAS ES IHN GIBT ist der einsamste unter uns mein freund



??????????????????????
????????????????????
????????????????
????????????
??????????
???????
???
??
?


melden

allah und die Germanen

21.02.2004 um 11:44
Ich wasche mir auch täglich das Gesäss inkl. Anus ab, wobei ich weder den
Koran noch irgend etwas vom islamischen Glauben gelesen/gehört habe.

Ich tue es allein aus der Liebe zum anderen Geschlecht :p

...leben heisst lieben!


melden

allah und die Germanen

21.02.2004 um 11:53
rebornspecies@

Klar nicht nur Moslems tun das.
Aber in der regel ist es so das es überwiegend Muslime sind.

______________________________
Der größte Erfolg eines Kriegsherrn ist die Vermeidung des Krieges (Sun Tzu)

Du unterlässt das Notwendigste und vertreibst dir die Zeit mit nutzlosen Informationen, als hättest du ein Leben von Jahrhunderten vor dir.


melden
mensch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

allah und die Germanen

21.02.2004 um 12:03
natürlich wäre es am besten wenn es die ganze menscheit machen würde

??????????????????????
????????????????????
????????????????
????????????
??????????
???????
???
??
?


melden

allah und die Germanen

21.02.2004 um 13:22
Das sehe ich auch so, MENSCH.

Wobei es mir bei den männlichen Vertretern meiner Spezies eigentlich Wurst
ist, aber die Frauen, also ich habe da schon welche erlebt...Man(n) könnte
meinen diese "betroffenen" Damen würden davon ausgehen niemals im Leben
Geschlechtsverkehr mit dem anderen Geschlecht zu haben.

Und wenn eine Frau dann doch intensive Körperpflege betreibt (natürlich bloss
mit Wasser) wird sie von den meisten als Hure oder Schlampe bezeichnet,
selbst wenn sie noch Jungfrau ist...eine beknackte Welt ist das.

...leben heisst lieben!


melden
yo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

allah und die Germanen

21.02.2004 um 13:24
wenn man nur die letzten paar einträge liest, stellt man sich schon die frage, was das mit dem thema zu tun hat :| genauso viel wie die germanen mit allah vermutlich :|
wie auch immer, solange genug wasser vorhanden ist, ist ja alles wunderbar. aber fahrt mal in die großen wuchernden städte z. b. in ägypten oder yemen, z. b. nach sanaa, die stadt leidet unter akutem wassermangel. die leute haben kaum genug wasser zum trinken und kochen, da bleibt die hygiene auf der strecke. gleiches gilt für teile indiens, wo ja diese sache traditionell auch mit wasser bereinigt wird.
rein interessehalber, wie kommt es übrigens, dass der mensch das einzige irdische lebewesen ist, das in dieser hinsicht irgendetwas unternimmt, ob mit papier oder wasser? :|
yo


melden
mensch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

allah und die Germanen

21.02.2004 um 13:55
mein freund wie du gesagt hast haben diese menschen noch nicht mal trinkwasser

leider waren aber hier manche die behauptet haben das die moslems keinen wert auf hygiene legen würden

diesen mann musste erklärt werden das zum teil diese menschen nicht die möglichkeiten dazu haben und zum teil sich wirklich nicht viel wert auf hygiene legen.

aber dies alles ist halt ein fehler dieser menschen und deren angewohnheiten und nicht der des Islams.
deswegen sind wir so vom thema abgeschwiffen

??????????????????????
????????????????????
????????????????
????????????
??????????
???????
???
??
?


melden

allah und die Germanen

21.02.2004 um 14:02
egal wie deckig und schmutzig sie sind, sie haben mehr WÜRDE als so macher westler!

Gedanken sind deine wahre Macht. Wenn du Gedanken verstehst, bist du wahrhaft mächtig!
DENKT doch was IHR WOLLT!

.:BACK TO THE PRIMITIV:.


melden

allah und die Germanen

21.02.2004 um 14:04
@yo
Zu deiner Frage:
Weil er es zu würdigen weiss den Akt der Liebe auf dem gereinigten Wege
auszuführen.
Ich finde es ist alles eine Frage der Kultur, also sind wir noch nicht mal so
weit vom Thema abgekommen.
Aber wann hat der Mensch begonnen mit der intensiven Reinigung seines
Körpers, wo liegt der Ursprung des Waschens?

...leben heisst lieben!


melden
mensch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

allah und die Germanen

21.02.2004 um 14:13
ja der ursprung ist uns eigentlich in die wiege gegeben.
die katzten säubern sich ja auch zich mal am tag oder andere tiere sind auch schon ganz sauber aber der mensch an sich muss dies alles übertumpfen

ich gebe da manch einem recht wenn er sagt es laufen hier unter uns in deutschland viele menschen die aus dem süden kommen oder nicht,sehr dreckig rum.
die haben halt ein großes problem.

oder jeder von uns hat doch bestimmt schon in so reportagen mal die jenigen gesehen bei denen zu hause überall müll rumliegt und die diese krankheit haben nix weg werfen zu können.
ich meine ein janki gibt sich nicht sofort die spritze fängt erst mit dem joint an zieht ne line koks und immer so weiter

genauso denke ich das diese menschen nicht von grundauf anfingen ihren müll nicht rauszubringen

??????????????????????
????????????????????
????????????????
????????????
??????????
???????
???
??
?


melden

allah und die Germanen

21.02.2004 um 14:44
naja du kannst ja auch wohl kaum den abschaum hier mit den edelleuten der arabischen ländern vergleichen!

Gedanken sind deine wahre Macht. Wenn du Gedanken verstehst, bist du wahrhaft mächtig!
DENKT doch was IHR WOLLT!

.:BACK TO THE PRIMITIV:.


melden
volker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

allah und die Germanen

21.02.2004 um 16:34
Hallo Euch allen...

Ich möchte mal ne Frage frägen *g*... sagt mal... ich frage nur weil ich meinen geistigen Horizont erweitern möchte... ;) ;) ;)

Fällt Euch eigentlich nichts besseres ein, als Euch in diesem Forum aufgrund Eures Glaubens... Eurer Abstammung und Eurer Lebenserfahrung verbal zu unterdrücken?

BOAH EY... *Kopfschüttel* (Onkel Volker ist da zuversichtlich, das es noch werden wird... :) )

Das kann ein unvoreingenommener Mensch ja kaum ertragen... wenn das so weiter geht, fang ich bald wieder an meinen guten 'Glauben' zu predigen... *löl*

Eins steht für mich fest... keine 'Glaubensgemeinschaft' sollte sich über eine andere erheben, diese nicht zu dulden bzw. zu unterdrücken hat unser Gott (egal wie wir Ihn nennen) nicht gewollt... solange der praktizierte Glaube keinen anderen Menschen einen Schaden zufügt ist er von allen zu akzeptieren!

Wir alle... jeder Mensch... ob Mann oder Frau... egal welche Sprache wir sprechen... egal welche Hautfarbe wir haben --->

WIR SIND ALLE GLEICH!!! KEINER IST GLEICHER...KEINER!!! WIR HABEN ALLE DIESELBEN RECHTE UND PFLICHTEN AUF DIESEN PLANETEN!!! WANN FANGEN WIR AN ZU RESPEKTIEREN UND ZU TOELERIEREN? WANN???

Jeder der Augen in seinem Kopp hat, sollte der Literatur dieser Welt ein bischen mehr entnehmen können, als nur egoistische Werte die für Ihn gut sind. Ein einzelner ist hier auf diesen Planeten nen scheisshaufen Wert!

ES GIBT MEHR, ALS WIR SEHEN KÖNNEN! WARUM FANGEN WIR NICHT MAL LANGSAM AN, UNSER GEGENÜBER ZU FÜHLEN?... EGAL WIE WEIT ER WEG IST!!!

Wenn Euch jemand mitteilt das Allah der älteste Name unseres Schöpfers ist, den viele suchen... dann nimmt es auf... und teilt Ihm Eure Forschungsergebnisse mit. Nennt diesen Gott doch Zufall... oder Walter... oder Harrybert. Aber hört doch auf, auf seinen Namen zu schimpfen...

WO SIND WIR HIER EIGENTLICH?

Das ist ja wie im Kindergarten hier... einer schreit "EISENBAHN" und alle zischen... TSCH TSCH TSCH TSCH.... schon mal was von einer E-Lock gehört... die summt nämlich nur... oder eine Diesel Lock... die 'nagelt' eher... aber ein Kind sieht gleich die Dampfmaschine kesseln...

Aber ich hör mal lieber auf hier Bildnisse zu setzen... meine Erfahrung lehrt, das die eh, fast immer, falsch interpretiert werden... ;) ;) ;) es gibt mehr, als man anfänglich 'zu sehen' vermag...

Es ist nichts verwerfliches daran, nach einen Namen für seinen Gott zu suchen... auch ich habe mich damit beschäftigt. Nur bin ich aufgrund der Überlieferungen (Geschichten) der heiligen Schriften in der alten griechischen Mythologie 'hängengeblieben'.

Dort war es 'EROS' (Das ist ein Name *g*) der die Gaia (Das ist auch ein Name... für Mutter Erde) im Choas vorfand und sie ordnete. Er verhalf Ihr zu kontrollierter Vermehrung... er brachte mit Ihr diverse Geschöpfe hervor... als letzte Schöpfung schuff er den Mensch... nach seinem Abbild. Zunächst nur einen, dann aus diesem einen Stamm und später noch weitere Stämme... alle aus einen Ursprung heraus... quasi genetisch kontrolliert!

Jeder der jetzt wieder Inzucht schreit, sollte sich nochmal das Bildniss Eisenbahn anschauen... *löl*

Die griechische Mythologie finden wir auf vielen Kontinenten, in verschiedenen Religionen wieder... nur viel älter als die Genesis der heiligen Schriften... es ist ein Wissenskult, der über 9000 Jahre zurück verfolgt werden kann...

Weiter, als es die christliche Hardcore-Religion an sich zulässt... obwohl sie m.E. dieser alten griechischen Mythologie entsprang! Und wann wurde Mohammed der heilige Koran diktiert? Wir sollten lernen, all diese Religionen zu respektieren, egal wie viele ALternativen wir auf dieser Erde auch finden. Irgendwann sind wir reif genug uns zusammen zu setzen und über eine Weltreligion zu diskutieren... und das ganze friedlich. Ich glaube daran... egal wie pessimistisch manch einer von Euch das auch sieht... mein Glaube steht!

Könnt Ihr diskutieren ohne Euer gegenüber anzupinkeln, weil Ihr Ihn markieren wollt? *lach* Muss man sofort Religiöse Diskriminierungen verbreiten?

Liebe Grüße Euch allen... Volker


Ein Krieger des Lichts glaubt.
Weil er an Wunder glaubt, geschehen auch Wunder.
Weil er sicher ist, daß seine Gedanken sein Leben verändern können,
verändert sich sein Leben.
Weil er sicher ist, daß er der Liebe begegnen wird,
begegnet ihm diese Liebe auch.
Manchmal wird er enttäuscht, manchmal verletzt.
Aber der Krieger weiß, daß es sich lohnt zu glauben.

Coelho / Brangs


melden
yo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

allah und die Germanen

21.02.2004 um 17:05
@ löl :|
na ja, wo es um den islam geht, fallen nun mal späne :| ist wie beim fc bayern münchen, die einen finden ihn super, die anderen zum kotzen :|
auch scheinst du etwas zu übersehen: die menschen dieser welt WOLLEN gar keinen identischen gott haben, sie wollen sich gerade in zeiten der globalisierung zumindest in religiöser hinsicht voneinander unterscheiden, deshalb auch das geschiss um die namen, das du ansprachst. viele denken, dass verschieden namen auch verschiedene götter bedeuten. vermutlich würde sich ein araber ja auch beschweren, wenn ein inder über den gott der moslems spricht und diesen ganesha nennt, was sicherlich genauso gerechtfertigt wäre, wie wenn ein moslem behauptet, der gott der germanen sei allah...
yo


melden
volker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

allah und die Germanen

21.02.2004 um 17:14
Du sagst es... und genau das ist ja das Problem das ich ansprechen wollte...

Aber du weiist ja, ein Krieger des Lichts glaubt!

Liebe Grüße Euch allen... Volker


Ein Krieger des Lichts glaubt.
Weil er an Wunder glaubt, geschehen auch Wunder.
Weil er sicher ist, daß seine Gedanken sein Leben verändern können,
verändert sich sein Leben.
Weil er sicher ist, daß er der Liebe begegnen wird,
begegnet ihm diese Liebe auch.
Manchmal wird er enttäuscht, manchmal verletzt.
Aber der Krieger weiß, daß es sich lohnt zu glauben.

Coelho / Brangs


melden

allah und die Germanen

21.02.2004 um 17:17
Der Islam wird sich sicherlich mit keiner anderen Relligion zusammen tun.
Aus dem simplen grund das die Grundlagen des Islams das nicht zulassen.
Ein Moslem der bereit ist seine Relligion mit anderen zu fusionieren ist kein Moslem.

Die Grundlagen des Islams besagen nämlich das der Islam die absulute richtige unverfälschte Wahrheit ist. Im Koran steht das z.b das die Bibel veränderungen erlitten hat durch Menschenhand. Soweit ich weiß ist heute bewiesen das die Bibel veränderungen durchlebte, man beachte Muhammad (s.a.s.) sagte das schon vor 1400 Jahren. Und heute eine bewiesen sache.

______________________________
Der größte Erfolg eines Kriegsherrn ist die Vermeidung des Krieges (Sun Tzu)

Du unterlässt das Notwendigste und vertreibst dir die Zeit mit nutzlosen Informationen, als hättest du ein Leben von Jahrhunderten vor dir.


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

allah und die Germanen

21.02.2004 um 17:36
@ lightstorm

und wer sagt dir,daß der koran keine veränderungen erlitten hat ?

so realistisch solltest du schon sein und das auch akzeptieren.

schicksal ich folge dir

und wollt ichs nicht

ich müßt es doch und unter seufzern tun


melden

allah und die Germanen

21.02.2004 um 17:41
taothustra1@


Diese Frage habe ich schon beantwortet, als *ISIS* danach fragte.
Musst in diesem Thread danach suchen.

______________________________
Der größte Erfolg eines Kriegsherrn ist die Vermeidung des Krieges (Sun Tzu)

Du unterlässt das Notwendigste und vertreibst dir die Zeit mit nutzlosen Informationen, als hättest du ein Leben von Jahrhunderten vor dir.


melden
Anzeige
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

allah und die Germanen

21.02.2004 um 17:42
...zumindestens könntest du es in erwägung ziehen.

schicksal ich folge dir

und wollt ichs nicht

ich müßt es doch und unter seufzern tun


melden
196 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden