Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Amerikaner in SS-Uniform

282 Beiträge, Schlüsselwörter: Freizeit, 2006, Amerikaner, Ss-uniform
asmodee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerikaner in SS-Uniform

09.05.2009 um 23:58
@Kc

Ja Danke einer der noch Rationalitaet besitzt und einer der das sagt was ich denke.

Danke fuer diesen Beitrag.

Ohne Vergangenheit keine Gegenwart, ohne Gegenwart keine Zukunft . Man solle aus der Geschichte lernen, darum nicht vergessen oder nach hinten schieben.

Wer nicht die Geschichte kennt, kann nicht einige Zusammenhaenger erkennen was abgeht innerhalb der Politik.


melden
Anzeige
xionlloyd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerikaner in SS-Uniform

10.05.2009 um 00:00
*sign*


melden
mcmööp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerikaner in SS-Uniform

10.05.2009 um 01:55
@Gladiator

ein bisschen spät ABER.. bei der SS kann man da schon verallgemeinern da nur ein sehr geringer prozentsatz der SS nie gemordet hat. die SS war keine Einheit wie die Wehrmacht, das war eine widerliche Elite-Truppe. Ich würd auch niemals behaupten das es unschuldige Mitglieder bei der Gestapo gab.
SS war freiwillig und da waren die überzeugten Faschisten und Germanen

Zum Thema:

Sollen sie, würd mir auch spaß bringen, so etwas heißt ja nicht unbedingt das man die nazis als richtig empfindet, mir wäre es egal welche seite ich da spielen würde. ich spiele auch battlefield 1942 und da kann man auch als nazi spielen.. und ich bin weißgott kein nazi ;)


melden
e.jakulatt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerikaner in SS-Uniform

10.05.2009 um 02:27
"SS war freiwillig und da waren die überzeugten Faschisten und Germanen"

So ganz richtig ist diese aussage leider nicht.zu beginn,als die ss aufgebaut wurde war sie nur eine unterordnung der sa und wurde nach dem mord an fast allen hohen sa-führern (röhm-putsch) 1934 zu einer eigenständigen organisation.wieder etwas später wurde die waffen-ss gebildet.und bis fast zum ende des krieges wurden strenge richtlinien eingehalten die die rekrutierung betrafen.ende 1944 allerdings als die verluste immer gravierender wurden und himmler zum chef des entsatzheeres wurde explodierte die ehemalige "ELITE" in ein massenheer,die auch zwangsrekrutierungen vornahmen und die einstellungskriterien fast vollständig übergangen. (es gab unter anderem auch muslimische waffen-ss-verbände).

das greueltaten durch die waffen-ss begangen wurden wird nicht dementiert.aber das alle angehörigen dieser einheiten generell als verbrecher betitelt werden,geht meiner meinung nach zu weit.mitglied einer verbecherischen organisation ist etwas anderes.aber schuld ist bei jedem einzelnen zu suchen.

ansonsten finde ich diese geschichte mit den amerikanern in ss-uniformen nur geschmacklos und widerlich.mehr fällt mir dazu nicht mehr ein.


melden
du
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerikaner in SS-Uniform

10.05.2009 um 02:34
Sowas ist das allerletzte. Das ist als ob wir uns als Sklavenhalter verkleiden würden -.-

Tun wir das ? NEIN ! Und warum nicht? Weil wir Anstand haben ! Aber wenn sowas wie in Amerika passiert wird die Geschichte irgendwann wiederholt. Der Mensch lernt einfach nicht aus Fehkern.


melden

Amerikaner in SS-Uniform

10.05.2009 um 02:42
@du

Wo bleibt die Musik? :D

Topic:

So neu ist die Story mit den braunen Amis ja nicht, aber sie ist und bleibt verachtenswert.Ich finde es einfach erbärmlich, dass es nicht per Gesetz abgeschafft wird, nein, es wird sogar noch geduldet.An diesen Uniformen hängt Massenmord, symbolisch und zynisch, waren es doch u.a. die "glorreichen" Amerikaner, die uns damals "befreit" haben.


melden
e.jakulatt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerikaner in SS-Uniform

10.05.2009 um 02:45
@du

man sagt den amerikanern ja nach,das sie ein anderes geschichtsbewusstsein haben,als z.b wir europäer.das mag ja schon stimmen nur wird wieder glorifiziert was die welt vor über 60 jahren unter unvorstellbaren opfern beseitigt hatte.


melden
mcmööp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerikaner in SS-Uniform

10.05.2009 um 02:52
hast recht, aber (warum eigentlich aber?) man muss feststellen das es wenig unschuldige in der SS gab und zwar deutlich mehr als zB in der wehrmacht (auch pronzentual gesehn)

und das geschmacklose.. ich finds wie gsagt nich geschmacklos.. gründe hab ich genannt^^

@Vymaanika

sag mir was du an dem befreiungskrieg der amerikaner damals auszusetzten hast außer einige kriegsverbrechen die in jedem krieg geschehen aber abseits von dem befreiungskrieg selbst gesehen werden müssen und zudem auch verfolgt wurden

und verbieten??? ich finde es erbärmlich das in deuthscland symbole wie das Hakenkreuz verboten werden. ist doch lächerlich. du solltest doch der sein der am besten weiß das sich gedankengut nicht verbieten lässt.


melden
e.jakulatt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerikaner in SS-Uniform

10.05.2009 um 03:00
was würde wohl die welt sagen,wenn auf einmal wieder in deutschland hakenkreuzflaggen und braune sa-kolonnen durch die städte marschieren?ich denke das ein verbot dieser symbolik doch schon was nützt.


melden

Amerikaner in SS-Uniform

10.05.2009 um 03:01
@mcmööp

Reg dich nicht so auf.

Die Amerikaner haben im zweiten Weltkrieg nur scheisse gebaut, so sieht es aus.Ich muss zugeben, bei der "Befreiungsaktion" waren sie gemächlicher, als die Russen, die teilweise grausam vorgegangen sind, wie wir alle wissen, den Amerikanern kreide ich an, dass sie auf die KZs nicht früher reagiert haben.Luftaufnahmen von KZs haben sie gemacht, jedoch wurden Bomben nicht gegen Gleise eingesetzt, sondern gegen die Zivilbevölkerung.

Mööp,

eine Kakenkreuzflagge zu verbieten ist lächerlich?Ich finde es lächerlich, Paintball verbieten zu wollen, auch wenn das mit Meinungsäußerung nicht viel zu tun hat, noch viel lächerlicher finde ich es, dass der Staat Zeitarbeit zulässt.Weißt du, es gibt viel Paradoxes, was wir nicht nachvollziehen können, aber einen Kult auszuleben, an dem soviel Menschenblut klebt, dass kann ICH nicht tolerieren und da kannst du mir noch soviel erzählen von Meinungsfreiheit.

Ich ziehe mir doch auch kein Green Barret auf und schieße mit Platzpatronen auf Vietkongs.


melden

Amerikaner in SS-Uniform

10.05.2009 um 03:01
Kakenkreuzflagge=Hakenkreuzflagge..passt schon :D


melden
hollawaldfee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerikaner in SS-Uniform

10.05.2009 um 03:52
@Vymaanika


"Die Amerikaner haben im zweiten Weltkrieg nur scheisse gebaut"

Eher aus der Scheisse geholt ... ohne Amerika wäre der Krieg für die Allierten nicht zu gewinnen...

USA lieferte viel Material an die gegen das 3. Reich kämpfenden Nationen. Lange bevor sie in den Krieg eingetreten sind ...

"den Amerikanern kreide ich an, dass sie auf die KZs nicht früher reagiert haben.Luftaufnahmen von KZs haben sie gemacht, jedoch wurden Bomben nicht gegen Gleise eingesetzt, sondern gegen die Zivilbevölkerung."

Egal was Amerika ist Schuld -.-

Wieso gibst du nicht Grossbritannien die Schuld ? oder der SU ?


"Ich muss zugeben, bei der "Befreiungsaktion" waren sie gemächlicher, als die Russen,"

Das die Russen schlimm waren das ist Fakt .

Das erinnert mich an einen Satz meiner Oma (Polen) : Die Deutschen waren das kleinere Übel ...


melden

Amerikaner in SS-Uniform

10.05.2009 um 04:55
@hollawaldfee

Ich hab gehört dass die Russen halbwegs human zu der deutschen Zivilbevölkerung gewesen sein sollen, im Gegensatz zu den deutschen Militärs


melden
hollawaldfee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerikaner in SS-Uniform

10.05.2009 um 06:42
@Powermonger

Ich kanns nur erzählen wie es meine Oma empfunden hat ...


Nun ja das 3. Reich hatte auch das Prinzip der "Verbrannten Erde" angewendet ...

dementsprechend würde ich eher denken die Rache der Russen dafür würde schlimmer ausfallen...

Ein Zeitzeuge den ich über Ecken kannte (kämpfte im Kessel von Demjansk) meinte nur dort wo die Waffen SS hinkam blieb nix ausser hochgestapelte Leichen ...


melden

Amerikaner in SS-Uniform

10.05.2009 um 08:36
@lesslow
Du schriebst:
stellt sich zudem die frage, ob es überhaupt sinnvoll ist symbole zu verbieten, oder ob man eher die wurzel und nicht den ast des problems betrachten sollte.

Ich fragte:
Was ist denn Deines Erachtens die Wurzel?
Würde mich mal wirklich interessieren.

Du antwortetest:
ich stell einfach nur die frage, ob symbole, embleme und wörter überhaupt verboten werden sollten, ob das wirklich sinn macht. letztendlich sind sie ja nicht für irgendetwas verantwortlich, oder schuldig an unserem verhalten. und zudem scheint es doch ziemlich willkürliche verbote diesbezüglich zu geben. die einen werden verboten, die anderen nicht.

wie ist es mit dem "zahnrad" das auch die nazis nutzen, letztendlich die sonne darstellte? und noch heute oft genutzt wird? was hat es mit den eicheln auf nazi symbolen auf sich? was ist mit dem hammer und der sichel? liktorenbündel, und die ganzen anderen symbole von denen wir gar keinen überblick mehr haben?
Das ist aber keine Antwort auf meine Frage.
Du ließest bei Deinem früheren Post durchblicken, daß es eine "Wurzel" des Problems gibt, und nach DER fragte ich. Statt darauf einzugehen, kümmerst auch Du Dich in Deiner Antwort nur um den "Ast".


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerikaner in SS-Uniform

10.05.2009 um 10:30
keep feeling fasci-nation...


Zitat Winchester: Siind die Jungs die sich für ein Paar Tausend Euro Römische Rüstungen machen lassen auch politisch motiviert ?

ne lorica segmentata rüstung, tunica, helm und gladius bekommt man schon für unter 500 .- €.


melden

Amerikaner in SS-Uniform

10.05.2009 um 11:33
@hollawaldfee

Ach quark, Amerika ist nicht an allem Schuld, nur an der hohen Luftverschmutzung, politischen Fehlentscheidungen und dicke Menschen produzieren sie auch noch. ;)

Mal im Ernst, ist es nicht paradox, dass erst Material ausgeliefert an entsprechende Nationen, die gegen das dritte Reich gekämpft haben und 60 Jahre später tigern die gleichen Amerikaner in SS-Uniformen über Felder und zelebrieren das dritte Reich?Ich finde das nicht nur paradox, sondern krank.

Ich finde, es macht keinen Unterschied sich eine Hakenkreuflagge um die Lenden zu werfen oder eben so eine Uniform zu tragen.


melden
asmodee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerikaner in SS-Uniform

10.05.2009 um 12:16
@Vymaanika

Was meinst Du damit eigentlich genau das Amerika nur - gebrauchen wir Dein Wort dafuer- Scheisse gebaut hat ? Auf was beziehst Du das eigentlich ?

Also bitte dicke Menschen produzieren sie auch noch ?? Na ja selber schuld wuerde ich mal sagen oder ? ;)

Hakenkreuzfahnen sind nur fuer eine Sache zu gebrauchen , fuer mich auf jeden Fall.

Es macht schon einen Unterschied, aber hey wer bin dich denn, das so zu sagen ? Das was die Amis machen, ist aber fuer mich nicht relevant sondern eher das Beispiel wie Verklaertheit aussehen kann, oder auch nur gnadenlose Stupiditaet - aus welcher Perspektive oder Argumentationskette es gerade derjenige sieht .

Und auf den Paradox sprechen zu kommen, es kommt immer darauf an in welchen Umfeld du aufwaechst oder mit welchen Leuten Du dich abgibst.


melden
remington
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerikaner in SS-Uniform

10.05.2009 um 12:22
Sollen sie doch ihre Kriegsspiele spielen. Dabei muss man nunmal die Uniformen von damals tragen.
Jemand meine, ob wir hier auch Sklaven nachstellen etc.. und dass das piätetlos wäre.
Wenn man geschichtliche ereignisse nachspielt, ist es nicht piätetlos. und wenn man es ohne vorgegebenen verlauf spielt, dann ist das ende nunmal immer offen.

Ich hab jetzt den gesamten thread durchgelesen. Und bei 1 mitglied kann ich die sperrung nachvollziehen. bei den anderen, und es sind nicht viele, scheint hier das grundgesetzt der meinungsäusserung nicht zu gelten, vor allem, da ich auch keinen regelverstoß bei den posts finden kann.
hat schon etwas von der damaligen zeit in diesem thread. man sagt ne meinung, die vllt zwar aufstösst, aber vollkommen im rahmen der regeln und des gesetzes sind. aaber, wie war das damals? "der hat ne meinung die mir nicht passt, wegsperrren". ein glück, dass es heute kein erschießungskommando gibt^^


melden
Anzeige
remington
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amerikaner in SS-Uniform

10.05.2009 um 12:23
edit
"und es sind viele"


melden
323 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt