weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Rente erst ab 69

Rente erst ab 69

12.08.2009 um 13:24
Und ich habe auch kein Problem mit meinem Selbstbewusstsein. Du, @Waldfreund willst es mir nur gerne unterstellen.


melden
Anzeige

Rente erst ab 69

12.08.2009 um 16:14
Ich finde, wir brauchen in unserer Gesellschaft dringend eine neue Wertschätzung der Berufe.

Wir müssen uns einfach mal bewusst machen, dass JEDER, wirklich JEDER Job ein Rädchen im Gefüge unserer Gesellschaft in Deutschland ist und eine wichtige Aufgabe erfüllt.
Das beginnt schon bei Hilfsarbeitern auf der Baustelle oder bei Reinigungskräften.

Man kann nicht über all auf dem Bau Maschinen einsetzen, um ein teures Haus zu bauen, sondern braucht dafür ebensoviel Muskelkraft und praktische Fertigkeiten. Säcke schleppen, vernünftige Isolierungen legen, dichte Dächer decken, ohne reine Muskelkraft und praktische Fertigkeiten ginge das nicht. Da könnte ein Architekt noch so toll planen - wenn keine Bauarbeiter da sind, dann kann das Haus nicht gebaut werden.

Und wer möchte schon in einem dreckigen Büro arbeiten, in dem der Mülleimer überquillt und der gestern umgestoßene Kaffee klebrige Flecken hinterlassen hat, in dem sich Staub und Schmutz breit machen? Ohne Reinigunskräfte sähe es SEHR schnell ganz schön mies aus in den Büros.


Diese Personen haben zwar nicht soviel Verantwortung für andere Mitarbeiter oder für teures Material, aber sie sind DRINGENDST notwendig, damit Personen in anderen Berufen, Ingenieure, Manager, CEOs, Professoren, Ärzte usw. überhaupt arbeiten können.
Selbst der beste Programmierer der Welt ist am Arsch, wenn sein PC technsich nicht läuft, dann braucht er erstmal einen Elektriker oder einen Hardwarespezialisten.


Noch einmal: Wir brauchen unbedingt ein neues Denken, eine neue Wertschätzung ALLER Berufe in Deutschland, wir müssen begreifen, dass jeder von ihnen eine spezielle, wichtige Aufgabe in unserer Gesellschaft erfüllt und sich niemand höher oder besser dünken darf, nur weil er seinen Beruf als wichtiger ansieht und besser bezahlt wird.


melden
Waldfreund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rente erst ab 69

12.08.2009 um 19:41
„Ich finde, wir brauchen in unserer Gesellschaft dringend eine neue Wertschätzung der Berufe.“

Ich würde das sogar noch erweitern. Wir brauchen dringend eine Wertschätzung aller Menschen. Auch die der Arbeitslosen und Rentner. Ja auch Kinder werden manchmal nicht so geschätzt wie es nötig wäre.

In unserm System ist einfach der Mensch nicht mehr im Mittelpunkt. Und durch die immer knapper werdende Rente, werden viele Menschen in Armut Leben.


melden
Theotis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rente erst ab 69

17.08.2009 um 00:36
Theotis schrieb:Ist es sinnvoll zur Vermeidung weiterer Neuverschuldungen die Rente erst ab 69 auszuzahlen?
Heute sah ich ein Wahlplakat im Wald: Nieder mit der Rente ab 67! Die Linke.

Mehr war da nicht zu lesen.

Mir klingelts noch in den Ohren: Die Rente ist sicher. Wann und wie hoch wurde nie erwähnt.

Mir klingelts ebenfalls in den Ohren: Der Soli-Beitrag dient dem Aufbau Ost.

Dann las ich dies:
Der Soli sei ein "Zuschlag, den die jetzige Generation aus Solidarität mit zukünftigen Generationen zahlt, damit wir endlich von der hohen Verschuldung wegkommen“, findet Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Wolfgang Böhmer.
Aus der Nummer kommen wir nicht mehr raus. Nun klingelsts unaufhörlich in meinen Ohren. Ich glaub, ich leide unter Tinnitus und muss mich bis ans Lebensende krank schreiben lassen.
Meiner Meinung nach ist der größte Fehler im System, dass wir Beiträge, Zuschläge, Steuern, Abgaben, Sonderzahlungen, Sonderbeiträge oder wie auch immer das Abzwacken meiner sauer erarbeiteten Gelder genannt wird, nicht für das verwenden, wofür sie vorgesehen waren. Der Staat stinkt.


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rente erst ab 69

17.08.2009 um 11:14
Waldfreund schrieb:In unserm System ist einfach der Mensch nicht mehr im Mittelpunkt. Und durch die immer knapper werdende Rente, werden viele Menschen in Armut Leben.
nicht nur das, sondern auch die ständige Inflation und verteureung der Lebensmittel und Lebensstandarts, tragen dazu bei, dass im Laufe der Zeit die Rente immer weniger Wert ist.

Ich bin für Rente mit 59!


melden
_1683_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rente erst ab 69

17.08.2009 um 11:17
Ich finde diese Anpassung richtig. Wenn die durchschnittliche Lebenserwartung steigt, muss auch zwangsläufig die beitragspflichtige Zeit für die Zahlungen in die Rentenkasse steigen. Oder man erhöht eben entsprechend den Beitragssatz


melden

Rente erst ab 69

17.08.2009 um 11:56
@_1683_

Die durchschnittliche Lebenserwartung ist ein Relikt aus vergangenen guten Zeiten (des Wirtschaftswunders)
Diese Leute sind jetzt jetzt noch durchschnittlich relativ gut abgesichert und treiben die Statistik der Lebenserwartung nach oben.

Die Lebenserwartung der Leute im Niedriglohnsektor sinkt eindeutig.
Diese Leute aber, sind es gerade, denen jeder Cent im Alter fehlt.
Rente mit 69 kommt bei Denen als Rentenkürzung an !
Absturz in Hartz4.
Die haben keine Möglichkeit "privat vorzusorgen".

Da sich der Niedriglohnsektor rapid ausbreitet (aus eigener Erfahrung weiss ich, wie schnell man drin ist), werden die Folgen auf die Statistik der Lebenserwartung nicht lange auf sich warten lassen.

Glücklicherweise (?) haben wir uns daran gewöhnt, dass diesbezügliche Statistiken nur in sehr grossen Abständen aktualisiert werden.

So haben Politiker gemeinsam mit Lobbyisten der privaten Rentenversicherungen freie Hand für ihre Argumentation.

Natürlich wird die Lebenserwartung der Leute steigen, die es nicht nötig haben, über Rente nachzudenken.


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rente erst ab 69

17.08.2009 um 12:08
wir müssen raus aus sämtlichen sozialversicherungen die ihren namen nicht mehr verdienen.
das solidaritätsprinzip der rentenzahlung und -erwerb
ist strikt der demographischen entwicklung verhaftet
und nichts als reale fiktion

ein finanzpolitischer trick mit prognosen für 45 jahre nach dem einstieg ins erwerbsleben

was hier diskutiert wird
ist nur ein aspekt unseres fehlgeleiteten sozialversicherungswesens.

die grundversorgung des einzelnen
ist originäre hauptaufgabe des staates
und mit einer grundversorgung
kann dieser aufgabe entgegen getreten werden

buddel


melden
Braveheart17
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rente erst ab 69

17.08.2009 um 19:36
Ist doch alles krank heutzutage


melden

Rente erst ab 69

19.08.2009 um 02:56
Der Körper wird durch die "erhöhte" Lebenserwartung ja nicht jünger oder belastbarer, sondern verfällt zusehends. Warum ist es dem Mensch nicht vergönnt, wenn er 40 Jahre lang berufstätig war, sich 30 Jahre ein schönes Leben zu machen, solange es der Körper/Geist mitmacht? Wie schnell baut der Körper und der Geist ab, muss irgendwann in ein Pflegeheim da der Mensch nicht mehr ausreichend gepflegt werden kann, und zahlt dort noch teuer je nach Zimmer und Pflegestufe?
Wie viele sind mit 60 schon körperlich oder geistig so kaputt, dass sie nicht mehr arbeiten können? Ein Politiker arbeitet doch auch nicht bis 69 Jahren, ehe er in Rente geht?


melden
cityofgod
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rente erst ab 69

19.08.2009 um 08:31
Wie wär's mit Rente erst ab dem Tod?

Ist doch echt lächerlich! Rente mit 67 ist schon schlimm genug und die ist doch nicht mal garantiert. Aber das juckt die Wirtschaftsbosse und deren Püppchen (= die Politiker) auch nicht, denn die haben die Taschen voll genug, weil wir für sie arbeiten gehen.


melden

Rente erst ab 69

19.08.2009 um 11:49
NoSilence schrieb:Ein Politiker arbeitet doch auch nicht bis 69 Jahren, ehe er in Rente geht?
Doch.
Viele Politiker arbeiten über das gesetzliche Rentenalter hinaus.

Zwei Beispiele die ich direkt weis:
-Oskar Lafontaine. Er wird nächsten Monat 66 Jahre alt und es ist noch nicht abzusehen wann er in Rente/Pansion geht.
- Franz Müntefering. Er wurde im Januar 69 Jahre alt und ist immer noch politisch aktiv.

Weitere Beispiele müsste ich jetzt ergoogeln. Das kannst du aber auch selber machen.


melden

Rente erst ab 69

19.08.2009 um 11:50
@NoSilence


melden

Rente erst ab 69

19.08.2009 um 14:40
@einar

Dann muss er noch drei Jahre ran wenn sie das mit 69 Jahren durchbekommen.
Ich denke aber an die Leute, die körperlich schwer arbeiten müssen. Die schaffen das nun mal nicht bis 69 Jahren zu arbeiten, weil der Körper nur noch kaputt ist.


melden

Rente erst ab 69

19.08.2009 um 15:45
@NoSilence
Stimmt, die Leute die körperlich schwer arbeiten müssen, haben nicht so gute Karten, erst recht nicht, wenn der Körper, wie du geschrieben hast, "kaputt" ist.

Lafontaine müsste nicht mehr arbeiten. Der bekäme, wenn er jetzt in Pansion gehen würde, aufgrund seiner ehemaligen Ministerarbeit und seiner Arbeit als ehemaliger Ministerpräsident genügend Pansion. Darüber hinaus würde bei ihm noch alter recht greifen, d.h. er hätte bereits vor fast 1 Jahr in Pansion gehen können, nämlich am darauffolgenden ersten des Monates in dem er 65 Jahre alt geworden wäre, also im Oktober letzten Jahres.

Die Rente mit 67 oder eventuell die spätere mit 69 greift nur für jüngere Jahrgänge.

Ich müsste auch noch bis 2037 arbeiten gehen. Habe mich aber Gott sei Dank, auf Grund meiner Selbstständigkeit so privat abgesichert, das 2025 bei mir das Handtuch fällt. 2037 bekomme ich dann noch die gesetzliche Rente ausbezahlt aus meinen früheren Jahren, in denen ich noch versicherungspflichtig beschäftigt war.

Mich interessiet es also nicht was der Staat rentenbedingt eventuell neu bestimmt und wie hoch das Rentenlter noch angehoben wird.


melden

Rente erst ab 69

19.08.2009 um 15:56
@einar

Lafontaine hat ein schickes Haus und wird später keine Geldsorgen haben. Sie bekommen das 5fache an Rente wie Otto Normalbürger.

Privat Vorsorgen ist sinnvoll, da gebe ich dir Recht. Aber wenn ich mir jene anschaue, die im Alter arbeitslos werden oder auf Kurzarbeit gesetzt werden, haben nicht mehr die finanzielle Möglichkeit sich privat abzusichern, weil einfach das Geld fehlt.
Auch die jungen Leute bekommen nur noch Teilzeitbeschäftigungen, wenn man Miete,evtl. Auto und Lebensmittel abzieht, bleibt unterm Strich nicht mehr viel übrig, um dies gewinnbringend anzulegen, so dass man im Alter allein davon Leben könnte.
Oftmals müssen diese Menschen mehrere Jobs annehmen, um sich einigermaßen über Wasser halten zu können. Das man dann geschafft ist, ist mehr als verständlich.

Und was die staatliche Rente anbelangt, sollte jeder ein Recht auf sie haben, immerhin haben jene, die arbeiten gehen, monatlich einbezahlt.


melden

Rente erst ab 69

19.08.2009 um 16:04
@NoSilence
Es hat ja jeder ein Recht auf die staatliche Rente, der eine früher, der andere später.

Eine Überlegung wäre es auch wert, die gesetzliche Rente, wie bei der privaten auch, eine gesicherte Zeit lang, an die Erben weiter zu zahlen, wenn der eigentliche Rentner z.B. kurz nach Rentenbeginn verstirbt. Aber da hapert es warscheinlich an der Finanzierung.

Das sich nicht jeder privat rentenversichern kann oder will ist mir klar. Ich kann deine vorgebrachten Gründe nachvollziehen.


melden

Rente erst ab 69

19.08.2009 um 16:08
@einar

Dann sollte man sie aber auch gewähren, damit der Rentner wenigstens noch was davon hat. Bei den meisten reicht die Rente noch nicht mal aus, um über die Runden zu kommen. Zum Sterben zuviel und zum Leben zu wenig. Und deswegen bin ich dagegen, das man das Renteneintrittsalter noch mehr erhöht. Irgendwann wird es so aussehen, das man ab 75 erst in rente gehen kann, vorausgesetzt, man überlebt. Und in manchen Berufen ist es schier unmöglich, bis ins hohe Alter zu arbeiten.


melden

Rente erst ab 69

19.08.2009 um 16:22
@NoSilence
Ich verstehe das du dagegen bist und ich kann auch die gründe dafür durchweg nachvollziehen. Aber wie schon geschrieben, ist es mir aus vorstehenden Gründen egal.


melden
Anzeige
goofy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rente erst ab 69

19.08.2009 um 16:24
Also ich werde keine Probleme bekommen. Bei uns werden die Omis und Opis nicht ins Altersheim gesteckt. Die Kinder und die Kinder der Kinder werden mir dann ein ehrenvolles Leben noch ermoeglichen. Die alten spielen in unserer Familie immer eine wichtige Rolle. Sie werden nicht in den Altersheime gesteckt. Ich habe mal einen Praktikum in einem Heim gemacht und kann es nicht mal meinem schlimmsten Feind wuenschen dort spaeter mal leben zu muessen. Das schlimme ist, dass in diesen Altersheimen sogar noch Menschen leben, die richtig gesund und vernuenftig denken koennen. Das ist ganzs schlimm. Aber wenn man keine richtige Familie hat, dann muss man sich natuerlich doppelt Muehe geben fuer die Rente. Tja, bei uns im Heim waren sogar beruehmte Leute wie der ehemalige Polizeipraesident von Baden Wuertenberg.
Besides this, Altersheime sind auch verdammt teuer.


melden
264 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden