Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wahlen September 2009

2.279 Beiträge, Schlüsselwörter: Wahlen
frieder
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahlen September 2009

17.08.2009 um 10:46
mal schauen was uns die nächste regierung für feine geschenke verspricht .

leider seh ich weder ein ende im kapitalismus , noch in der einhergehenden verlogenheit der politiker ,

kannn mir aber als gegenkonzept kein anderes system vorstellen das die machtausübung des kapitals ausschließen könnte .


melden
Anzeige
frieder
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahlen September 2009

17.08.2009 um 10:49
@emanon

demokratie ist die form , meiner ansicht nach, auf derer man gut und gern etwas menschengerechteres aufbauen könnte , wer soll aber dies denn noch bewerkstelligen bei der allmacht der firmeninteressen.

sozialismus ist für mich auch keine lösung da der sozialismus immer die falschen ausgangspunkte für eine festigung im staat mit sich bringt

mmh , und ne grundlegende änderung in richtung diktatur wäre wohl mit das dümmste


melden

Wahlen September 2009

17.08.2009 um 10:49
@frieder
@eckhart
apropos wahlen -- habe etwas gepostet - seite 23 - das ist doch mal ein wahlkampfthema .. . . :D brust frei. . .. .


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahlen September 2009

17.08.2009 um 10:51
es ist jedenfalls ein dreckhaufen vor dem herrn,
den man da abnicken soll.
steinmeier mit seinem futuristischen modell der vollbeschäftigung
outet sich hier gnadenlos als lügner
und merkel mit ihrer bekundung nach "gleichheit für alle"
zeigt nichts als zynismus.

jede ungültige stimme zählt,
deswegen wähle ich

buddel


melden

Wahlen September 2009

17.08.2009 um 10:52
Steinmeier hält sein silbergraues Haar auch für ein politisches Statement. „Ich töne jeden Tag nach, weil das Schwarze immer wieder durchkommt", scherzte der Außenministe
http://www.welt.de/politik/bundestagswahl/

das kommt gleich nach den christlichen busenwundern . .

kann man die noch ernst nehmen . . ?


melden
frieder
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahlen September 2009

17.08.2009 um 10:52
@kiki1962


gabs da nicht mal ne zeit als kinder im bundestag gestillt wurden, weiß nicht ob das etwas gebracht hatte , brust raus ..... naja wen es gefällt :D

frau merkel solle sich das aber bitte sparen !!!!


melden

Wahlen September 2009

17.08.2009 um 10:52
@frieder

Ein wenig wurmt es die wahren Mächtigen schon, wenn sie eine Ihnen nicht genehme Regierung vor die Nase gesetzt bekommen.
Ihre Lobbyisten haben dann zunächst Schwerstarbeit zu leisten, sind daran aber bis jetzt noch nie gescheitert.
Lobbyist kommt von Lobby – dem Ausdruck für die Vorhalle des Parlamentes.
Auf die Vorhallen der politischen Entscheidungsgremien müssen sich Lobbyisten heute jedoch nicht mehr beschränken:
Bei den Ministerien von Bund und Ländern hatten sie in den letzten Jahren gleich ihren eigenen Schreibtisch im Haus.
Bezahlt wurden sie weiter von ihren eigentlichen Arbeitgebern, zumeist große Unternehmen und Wirtschaftsverbände.
In den Ministerien aber stricken sie an den Gesetzen mit, die eigentlich ihre Firmen regulieren sollen.
Sie werden in die Verwaltungsabläufe eingebunden und bekommen Einblick in interne Prozesse.
So erhalten sie einen bevorzugten Zugang zur Politik und können auf diesem Wege gewonnene Informationen zum Vorteil ihrer Unternehmen nutzbar machen.
Eine Prüfung durch den Bundesrechnungshof ergab, dass die Lobbyisten an Gesetzen mitwirkten und sogar in Führungspositionen arbeiteten.

http://www.lobbycontrol.de/blog/

Um falschen Wahlausgängen vorzubeugen, haben wir ja Alkohol und Medien.


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahlen September 2009

17.08.2009 um 10:56
@kiki1962

sein haar war nur der spassige höhepunkt einer peinlichen sprechstunde

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,643114,00.html

vielleicht erweist sich frau merkel als eloquenterer gast

buddel


melden

Wahlen September 2009

17.08.2009 um 10:58
@frieder
sie haben keinen themen für den "wahlkampf" da bleiben nur optische körperliche reize oder silbergraue haar . .. mal sehen, was der nächste präsentiert . .

@eckhart
wenn cdu und spd bleibt - und dann noch die fdp dazu kommt - bleiben die lobbyisten in unmittelbarer nähe . .. sie sind die macher - - ungewählt, aber deftig benutzt - -

und da noch nie soviele spendengelder für den wahlkampf flossen ist doch klar: die positionen der firmen bleiben - sie sind sicher .. . dess geld ich nehm, dess lied ich sing . . ..


melden

Wahlen September 2009

17.08.2009 um 10:59
Outsourcing
Regierung nutzt mehr Gutachter-Hilfe als bekannt

Guttenberg und Steinbrück Wer macht in Deutschland die Gesetze? Anscheinend nimmt die Regierung deutlich mehr Hilfe von externen Gutachtern in Anspruch als bekannt. Allein das Finanzministerium habe dafür 14,28 Millionen verbucht. In der CDU glaubt man, die SPD wolle der Union in der Debatte um ausgelagerte Entwürfe "eins auswischen".
http://www.welt.de/politik/bundestagswahl/

die zahlen die gestalten noch - - ich lach mich kaputt ..


melden
frieder
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahlen September 2009

17.08.2009 um 11:00
@eckhart

bin bei den beitrag von dir zu der überlegung gekommen wie lang es wohl noch in der welt dauert bis sich die politik offensichtlich mit der wirtschaft unter das dach der demokratie einnistet .

wie lang wird es wohl noch dauern bis wir zum schein firmenvorstände als politiker auf der wahlkarte haben und sich die lobbyisten keine mühe mehr zu machen brauchen ihre interessen auf politischer ebene zu vertreten.

kann es denn möglich sein das bals nicht nur die parteine auf der wahlkarte stehen , sondern die namen der großunternehmen ?

na das wäre doch zumindest mal ne ehrliche wahlvorgabe als das hinterlistige versteckspiel hinter parteinamen


ich mein , mal ganz ehrlcih, lobbyismus ist ja von grund auf nichts schlechtes, nur schaffen es die finanziell besser gestellten lobbyisten die programme der parteien zu beeinflussen, gut ab und zu wird auch mal etwas für das volk getan wie die rentenerhöhung , hat sich jeder rentner gefreut als er erfahren hat , dass er sich nun zwei brötchen mehr kaufen darf

hut ab !! und dankschön nochmal für die letzte mehrwertsteuererhöhung , liegt zwar schon zurück , aber nochmals danke

die gesetzliche pflichtversicherung ist auch ein prunkstück

achso und ein ganz herzlichen dank an die ulla für die praxisgebühr, war nicht mal die rede davon diese befristet einzuführen , naja gefällt wohl den meisten krankenkassen


melden
frieder
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahlen September 2009

17.08.2009 um 11:02
@kiki1962


lasst uns lieber alle am wahlsonntag ins phantasialand fahren , da haben wir genauso viel achterbahnfahrten


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahlen September 2009

17.08.2009 um 11:03
die grösste persönliche effiziens der politischen willensbildung erwirbt man wohl durch aktienkauf und spekulation.

da weiss man wenigstens, dass aktiv an den eigenen interessen gearbeitet wird

buddel


melden

Wahlen September 2009

17.08.2009 um 11:06
@frieder
und garantiert spaß dabei - so einen kick bekommt man nur selten . . .

zudem die neue soziale marktwirtschaft ist auf weniger staat aus .. . wahlen werden sich erübrigen. . das spart gelder :D


melden

Wahlen September 2009

17.08.2009 um 11:07
@emanon

Demokratie ist meine bevorzugte Regierungsform !
Wenn wir sie nur hätten ...

Kapitalismus ist der Feind der Demokratie.
Warum, habe ich vorhin beschrieben.
Kapitalismus ist der Feind der Marktwirtschaft.
Weil er permanent Geld aus dem Umlauf in Kapitalmärkte und Immobilien abzieht.
Marktwirtschaft lebt aber vom Umlauf.
Kapitalistische Wirtschaft bürdet uns zu ihrem eigenen Nutzen Kostendruck auf.
Wir brauchen nicht Wirtschaft gegen Menschen, sondern für Menschen und ihre Lebensgrundlagen.

Haben wir Demokratie, dies zu ändern ?


melden
frieder
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahlen September 2009

17.08.2009 um 11:11
@kiki1962


wenn der staat gelder spart , obwohl das auch wieder ein widerspruch in sich ist , bin ich ja mal gespannt in welche brücken , fußwege , sinnlose bauprojekte und investitionen alla " die bildung hat vorrang " fließt

mmh mehr als der ersparte humor unserer seits bleibt uns wohl nicht übrig .

lass und lieber sparen :D

dabei symphatisiere ich immer mehr mit unabgerechnetetn baustellen und dienstleistungen.


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahlen September 2009

17.08.2009 um 11:12
@eckhart

eindeutig ja

angesichts dieses kleinen moments in der historie des menschen
versuchen wir gerade dieses

buddel


melden

Wahlen September 2009

17.08.2009 um 11:12
@eckhart
"bestandsaufnahmen" zum kapitalismus wurden schon zigfach dokumentiert - es gibt stets jene, die ihren "besitzstand" - "lebenssituation" nicht verschlechtert - sondern verbessert wissen möchten . ..

jeder wählt nach seinen interessen - - das "ICH" - steht im vordergrund und nicht die frage: dient es der allgemeinheit . . .


melden

Wahlen September 2009

17.08.2009 um 11:12
@eckhart
Wenn ich dich richtig verstanden habe, willst du die Demokratie behalten und lediglich bestimmte Strukturen ändern.
Der von allem anderen unubhängige und nur seinem Gewissen und den bestehenden Gesetzen verpflichtete Volksvertreter ist eine Utopie und schon gar nicht mit Klagen über zu hohe Diäten zu verwirklichen.


melden
Anzeige

Wahlen September 2009

17.08.2009 um 11:13
@frieder

Wie lange es noch dauern wird ?
Schau mal bei lobbycontrol rein.
Es ist alles schon Wirklichkeit.

Lobbyisten schreiben selbst die Gesetze, die sie selbst regulieren sollen.
Die Politiker zahlen ihnen dafür Steuergelder und setzen die Gesetze in Kraft.


melden
325 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden