Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wahlen September 2009

2.279 Beiträge, Schlüsselwörter: Wahlen

Wahlen September 2009

24.09.2009 um 12:27
Piratenpartei..das zeigt schon wie weit Deutschland am Boden ist.

Wieso können die Leute sich keinen normalen Namen für ihre Partei aussuchen?
So werden eher Spasswähler angezogen. Diejenigen, die nicht wissen wen sie wählen sollen, nehmen dann die Partei mit dem besten Namen ^^.


melden
Anzeige
eyecatcher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahlen September 2009

24.09.2009 um 12:29
@Powermausi

Die Piratenpartei hat ihre Wurzeln in Schweden. Somit trifft das mit Deutschland nicht zu.
Der Name soll auffallen und provozieren. Wenn man dahinter schaut sind die Ziele gar nicht mal so verkehrt. Gegner vom Überwachungsstaat sind nämlich viel zu rar in der Politik.


melden

Wahlen September 2009

24.09.2009 um 14:16
@eyecatcher
und es ist ja nicht nur der kampf gegen den überwachungsstaat. die partei versucht ja weiter auch andere ziele zu verfolgen.
mfg momo

@Powermausi
Powermausi schrieb:Piratenpartei..das zeigt schon wie weit Deutschland am Boden ist.
ein land, dass parteien, mit frei gewählten, und nicht gegen das regierungssystem gerichteten namen, ordentlichen programm und immerhin auch schon im europaparlament vertreten ist, die möglichkeit lässt sich auch hier vorzustellen, zeigt wie niedrig deutschland ist? wählst du ehrlich nach namen statt programm? es gibt viele extremisten die der eigenen partei nicht trauen und einer solchen partei ihre stimme geben. AUCH wenn sie keine ahnung darüber haben, was die partei wirklich vor hat. die wählen nach namen. es gibt auch leute, denen ist das informieren zu schwer! sapere aude kennt doch kaum ein bürger mehr! die wählen dann vil eine partei wie cdu oda die linke. (bitte nehmt es nicht als anspielung sonder als vergleich!) es wird immer idioten geben die nach namen wählen und alle haben sie eine verschiedene vorstellung von dem "guten" namen. darf ich dich fragen welche partei du aus welchem grund wählst? ;)
(ich muss sagen das ich nun von dir eine klare gut ausgeführte antwort erwarte! darum bitte ich dich nächstes mal einfach drüber nachzudenken, ob ein parteiverbot einer vom prinzip her legitimen partei (sowas wie die nichtwähler partei oder DIE PARTEI gehören auch verboten) demokratisch richtig wäre.)
mit sanften grüßen momo ;)


melden
eyecatcher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahlen September 2009

24.09.2009 um 14:30
@punkgamer

Ja sicher haben die auch noch einige andere Ziele, ich wollte mit meinem Beitrag das für mich wichtigste Ziel der Piraten deutlich machen, weil sonst wieder die Leute vorbeikommen und sagen die wollen doch nur das Patentrecht abschaffen, das wollen sie übrigens nicht.

Die Bildungspolitik z.B. finde ich auch gut und erwähnenswert.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahlen September 2009

24.09.2009 um 14:34
@punkgamer
Wie ist es deiner Meinung nach um die Regierungsfähigkeit der Piraten bestellt?


melden

Wahlen September 2009

24.09.2009 um 14:35
Da wird wieder mit dem romantischen Ruf der Piraten gespielt, aber vor Somalia bekämpft man sie mit Kriegsschiffen ^^


melden
eyecatcher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahlen September 2009

24.09.2009 um 14:45
@emanon

Sollte man sie aus dem Grund, dass sie bisher nicht regierungsfähig sind nicht wählen? Was ist das denn fürn Humbug. Die Partei verfolgt ordentliche Ziele und kann gewählt werden. Da die Partei erst seit 3 Jahren existiert ist klar, dass sie nicht direkt regierungsfähig ist. Hinzu kommt, dass sie recht klein ist und auch noch nicht so bekannt ist. Außerem wollen sie auch nicht regieren, sondern erstmal in den Bundestag einziehen, sich etablieren und ihre Interessen einbringen. Um als einzige Partei regieren zu können brauch man normalerweise die absolute Mehrheit, aber da diese für die Piraten bei dieser Wahl unerreichbar ist, streben sie auch nicht danach.


melden
eyecatcher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahlen September 2009

24.09.2009 um 14:46
Zudem haben sie sich auch nur Themen angenommen, zu denen sie etwas sagen können.
Die Piratenpartei ist noch im Anfangsstadium.


melden

Wahlen September 2009

24.09.2009 um 14:48
Sie werden wohl vor allem bei der jungen Internetgeneration punkten.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahlen September 2009

24.09.2009 um 14:53
@eyecatcher
Einfach mal sein Ansinnen nicht nur darauf richten ein eyecatcher zu sein, sondern selbst einmal die Augen öffnen, lesen, nachdenken und dann posten.
Ich habe eine Frage gestellt. Nicht mehr und nicht weniger.
Was soll an dieser Frage Humbug sein?
Peinlicher Auftritt eyecatcher. Ich hoffe die anderen Piraten können ihr Wasser besser halten.
Ramen. :D


melden
eyecatcher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahlen September 2009

24.09.2009 um 14:53
@yoyo

Das liegt daran, dass sie hauptsächlich im Internet auf sich aufmerksam machen, weil es günstiger ist, als Wahlwerbespots und große Plakataktionen. Wobei einige wenige Wahlwerbespots auch im Fernsehn laufen und man vereinzelt Wahlplakate der Piraten an Laternenpfählen entdeckt. Der Grund dafür ist die nicht besonders volle Piratenschatztruhe ;)

Die älteren Leute können sich mit neuen Dingen halt schlecht anfreunden und haben meist nicht den großen Bezug zum Internet.

Ich hoffe ja da drauf, dass die Piraten die jungen Leute, die bisher nicht wählen gegangen sind mobilisieren können um so mehr Stimmen zu bekommen.


melden

Wahlen September 2009

24.09.2009 um 15:03
Ja, ich kenne Leute, die wählen keine Partei, deren Name nicht aus einer Dreibuchstabenkombination besteht ^^


melden
eyecatcher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahlen September 2009

24.09.2009 um 15:08
@emanon

Ich habe deine Frage gelesen, anschließend nachgedacht und meiner Meinung nach entsprechend darauf geantwortet. Wenn dir das nicht in den Kram passt soll das nicht meine Sorge sein.

Da die Piraten zurzeit die Regierungsfähigkeit nicht erreichen können und es für diese Wahl auch gar nicht wollen, finde ich deine Frage überflüssig. Und wenn du das ernsthaft nicht gewusst hast, steht es um deinen politischen Informationsstand zur Bundestagswahl ziemlich schlecht. Da ich davon aber nicht ausgehe, ist deine Frage schlichtweg unangebracht.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahlen September 2009

24.09.2009 um 15:21
@eyecatcher
Okay, sorgen wir uns nicht um den jeweils anderen. :D
Die Piraten wollen zurzeit gar keine Regierungsfähigkeit (Ich bezieh mich da mal auf dich) und ich bin ganz sicher, das werden sie auch schaffen.
Das wird wohl auch noch für die nächsten paar Wahlen Gültigkeit haben.


melden

Wahlen September 2009

24.09.2009 um 15:32
@eyecatcher
vorsicht mit deinen worten... ich seh es genauso wie du. du antwortetest auf eine frage. ihre frage als unangebracht oda gar überflüssig zu bezeichnen finde ich nicht in ordnung!
ansonsten verständlicherweise klarmachen zum ändern =)

thema patentrecht: sie wollen das patentrecht anschneiden. natürlich, wer was erfindet hat recht darauf ein patent drauf zu belegen. doch patente auf gene oda ähnlichem ist absolut inakzeptabel und wird auch von der piratenpartei bekämpft.

quelle:
http://wiki.piratenpartei.de/Bundestagswahl_2009/Wahlprogramm#Patentrecht

@emanon
ich erhebe mir das recht zu sagen, dass ich trotz der unklarheit der partei gerne diese partei an einer recht hohen stelle sehen würde. eine partei die sagt, dass sie dem volk auch möglichkeit zur disskusion beizutragen gibt und deswegen nicht in frühzeit mit plänen zur wirtschaft fertig wird, finde ich akzeptabler als eine partei, die schnell drüber redet, und dann lügen verbreitet um damit die wähler zu bekommen. (dafür ist ein gutes beispiel das plakat von der cdu(siehe anhang)).

um die frage direkt zu beantworten, die partei schafft es nicht an höchste stelle, und dass ist gut so. aber schlecht ist, dass die ehrlichkeit der parteien, denen wir unsere wirtschaft anvertrauen, immer weiter sinkt... eine hohe, aber nicht die höchste position würde ich der partei (mal abgesehen von den wahrscheinlichkeiten) wünschen.
ist die antwort zufriedenstellend? =)
mit sanften grüßen momo ;)

quellen und informationen:
http://lumma.de/wp-content/uploads/2009/08/wirhabendiekraft.jpg
http://www.piratenpartei.de/navigation/politik/themenwahl

zitate:
piratenpartei auf angegebener seite [2]:
"Unsere Forderungen reichen oft weit in andere Themengebiete hinein. Wir wollen die Grundlagen unserer Gesellschaft so gestalten, dass diese sich zum Besseren wenden, indem wir an den Wurzeln und nicht nur an den Symptomen arbeiten. So haben wir zwar kein entwicklungspolitisches Programm - würden beispielsweise Gene nicht mehr patentiert, hätte dies aber existenzielle positive Auswirkungen für Kleinbauern in Entwicklungsländern. Der Begriff „Arbeitsplätze“ kommt in unserem Wahlprogramm zwar nicht wörtlich vor - unsere Forderung, Bildung kostenfrei und den Zugang zu Wissen, Informationen und Technologien offen zu halten, fördert aber die wirtschaftliche Entwicklung des Landes nachhaltiger als manches kurzfristige Konjunkturprogramm."


melden

Wahlen September 2009

24.09.2009 um 15:35
@emanon
die piratenpartei wird schon mit den grünen verglichen ;)
zumindest vom aufstieg her ;)

quellen:
http://www.schieb.de/707396/der-ploetzliche-aufstieg-der-nerds

zitate:
Jörg Schieb auf angegebener seite [1]:
"Klar, noch ist die Piratenpartei ein kleiner, vielleicht unbedeutender Haufen mit einem dünnen Parteiprogramm. Aber das waren die Grünen auch einmal."


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahlen September 2009

24.09.2009 um 15:37
@punkgamer
Das geht schon klar so.
Wenn sie sich/ihr Parteiprogramm weiter entwickeln, may be.
Im Moment für mich noch nicht wählbar.


melden

Wahlen September 2009

24.09.2009 um 15:38
Als jemand, der davon lebt, dass es so etwas wie ein Urheberrecht gibt, stehe ich dem "alles Wissen, alle Kultur, alle Unterhaltung kostenlos für alle" naturgemäss sehr skeptisch gegenüber.

Aber ich denke auch nicht, dass die Piraten die 5% überspringen.


melden

Wahlen September 2009

24.09.2009 um 15:40
@emanon
das ist eine fest entschlossene und hoffnungserfüllende antwort ;)
vil, wenn wir es geschafft haben, unsere pläne auch zu deinem gunsten zu erweitern, werde ich 2013 davon hören wo du dein kreuz gesetzt hast ;)
mfg momo


melden

Wahlen September 2009

24.09.2009 um 15:55
Lest euch mal durch, was kommen wird, wenn schwarz-gelb gewinnt:
Die Pflicht zur Gegenleistung für das stattliche Almosen soll nach dem Willen der Union gesetzlich verankert werden, was nichts weiter bedeutet, dass Hartz IV Empfängerinnen und Empfänger in Zukunft ihre Arbeitskraft kostenlos zur Verfügung zu stellen haben, ansonsten werde ihnen sämtliche Leistungen ersatzlos gestrichen. Die immer noch auf dem Papier stehende Verpflichtung einer Gemeinnützigkeit bei den 1 Euro Jobs soll dabei ebenfalls komplett wegfallen und die Hartz IV Bezieher sollen, ebenfalls nach dem Willen der Union, auch in der Privatwirtschaft eingesetzt werden können.
.
Aber auch die Wählerinnen und Wähler können darüber am Wahltag abstimmen, ob die Unionspläne künftig Realität werden, oder ob der geplante zynische Cup der Union und ihrer Think Thanks, die heute noch tariflich entlohnten Facharbeiterinnen und Facharbeiter, morgen schon zu 1 Euro Sklaven am gleichen Arbeitsplatz degradieren werden.
http://www.berlinerumschau.com/index.php?set_language=de&cccpage=20072009ArtikelPolitikDuremont1

Mindestlohn erhöhen, Harz 4 lassen!


melden
Anzeige

Wahlen September 2009

24.09.2009 um 16:09
@Vymaanika
Vymaanika schrieb:morgen schon zu 1 Euro Sklaven am gleichen Arbeitsplatz degradieren werden.
wie hieß es? ahh genau

zitat:
Grundgesetzt:
"Art. 12
(1) Alle Deutschen haben das Recht, Beruf, Arbeitsplatz und Ausbildungsstätte frei zu wählen. Die Berufsausübung kann durch Gesetz oder auf Grund eines Gesetzes geregelt werden.
(2) Niemand darf zu einer bestimmten Arbeit gezwungen werden, außer im Rahmen einer herkömmlichen allgemeinen, für alle gleichen öffentlichen Dienstleistungspflicht.
(3) Zwangsarbeit ist nur bei einer gerichtlich angeordneten Freiheitsentziehung zulässig."

quelle:
http://www.gesetze-im-internet.de/gg/BJNR000010949.html


melden
260 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden