weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wahlen September 2009

2.279 Beiträge, Schlüsselwörter: Wahlen

Wahlen September 2009

27.09.2009 um 16:01
Die Sache mit der Bildung, daran glaube ich ja noch nicht so wirklich.
Aber gut, ich mache nächstes Jahr mein ABI und so wie es z.B. an unserer Schule aussieht, wäre das Geld dringend notwendig!


melden
Anzeige

Wahlen September 2009

27.09.2009 um 16:04
Bin gerade wieder gekommen ! :D

Ich, mein Bruder und meine Eltern haben beide stimmen der SPD gegeben ! :D



Gruß

SaifAliKhan


melden

Wahlen September 2009

27.09.2009 um 16:06
Hey Leute, alle mal hier rauf gehen und abstimmen !

Umfrage: Bundestagswahl 2009 - Wen habt ihr gewählt?


Gruß

SaifAliKhan


melden
Mamamia73
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahlen September 2009

27.09.2009 um 16:08
@Theotis

Definiere doch mal genauer was du unter "mehr Chancengleichheit" und mehr "soziale Gerechtigkeit" verstehst


melden

Wahlen September 2009

27.09.2009 um 16:15
chancengleichheit: das jeder - egal welcher herkunft - die gleichen chancen auf bildung, entwicklung und entfaltung seiner persönlichkeit hat - jeder sollte freien zugang zu einer ausbildung und einem studium haben

es sollte niemals vom "geld" abhängen, welchen bildungsgrad - stand jemand erwirbt

sozial gerecht ist, wenn jeder an allem was die gesellschaft bietet teilhaben kann

wenn reiche nicht reicher werden auf kosten jener, die für sie arbeiten

sozial gerecht ist, wenn jeder von seiner arbeit leben - oder besser leben kann, also mit sozialhilfe, wenn alle sich an sozialsystemen beteiligen - usw.


melden
Theotis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahlen September 2009

27.09.2009 um 16:15
@Mamamia73


In die Zukunft gerichtet bedeutet mehr Chancengleichheit für, dass jeder Jugendliche, der sich bemüht, einen anständigen Schulabschluss bekommt und danach einen Ausbildungsplatz oder eine gleichwertige schulische Ausbildung. Bisher gab es in diese Richtung viele versprechungen der vorigen Regierungen aber in letzter Konsequenz leider keine großen (allumfassenden) Maßnahmen.

Mehr soziale Gerechtigkeit bedeutet für mich, dass jene, die sich bemühen das soziale Netz nicht überzustrapazieren, in ihren Bemühungen allumfassend unterstützt werden und jene, die sich nicht bemühen, das soziale Netz verlassen dürfen. Ich beziehe mich hier auf den Passus "Fordern und Fördern", den die Agenda 2010 ins Auge fasst. Meiner Meinung nach ist die Umsetzung bisher nicht fachgerecht erfolgt.


melden

Wahlen September 2009

27.09.2009 um 16:16
@kiki1962

Word !


melden
Mamamia73
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahlen September 2009

27.09.2009 um 16:19
@Theotis

Aber die Bemühung alleine reicht doch nicht aus um einen anständigen Schulabschluss zu erhalten. Die Bemühungen müssen schon von Erfolgen gekrönt sein.
In diesem Punkt sehe ich die Chancengleichheit eher darin, dass denen, die in der Schule nicht so erfolgreich waren, trotzdem über öffentliche Träger eine Ausbildung zur Möglichkeit gestellt wird.
Und soweit ich weiß, gibt es so einige staatliche Träger, die dies auch jetzt schon ermöglichen

Zum Punkt der sozialen Gerechtigkeit muss ich sagen, dass ich da das Problem sehe diese Auslese vorzunehmen. Wie will man feststellen, ob sich einer redlich bemüht und einer weniger redlich?
Aber ansonst bin ich da ganz deiner Meinung


melden
Theotis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahlen September 2009

27.09.2009 um 16:19
@Mamamia73


Beispiel zur Erklärung, was die Bildungsmaßnahmen angeht:

Einige Parteien und politsiche Gruppen sind für die Abschaffung des "Sitzenbleibens", also der Wiederholung einer Klasse. Sie argumentieren, dies wäre nicht mehr zeitgemäß.

Ich argumentiere: Es ist eine Chance für sogenannte Spätzünder, die geistige und fachliche Reife für einen ordentlichen Schulabschluss zu erlangen.


melden
Mamamia73
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahlen September 2009

27.09.2009 um 16:22
@Theotis

Und wenn der Sitzenbleiber im Folgejahr auch noch so schlecht in seinen Leistungen ist und im darauf folgenden auch noch... wie soll er da zum einem guten Abschluss kommen? Sollen die Lehrer etwa Lügen und seine Noten frisieren?


melden
Theotis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahlen September 2009

27.09.2009 um 16:24
Mamamia73 schrieb:Zum Punkt der sozialen Gerechtigkeit muss ich sagen, dass ich da das Problem sehe diese Auslese vorzunehmen. Wie will man feststellen, ob sich einer redlich bemüht und einer weniger redlich?
Unter "redlicher Bemühung" fallen Weiterbildungsmaßnahmen, Bewerbungen, Interesse an Erlangung sozialer Kompetenzen, etc.. Beispielsweise Dinge, die Kiki hier anspricht und freiwillig tut... Das kann man vereinbaren und wird ja auch schon gemacht. Mir geht es hier nicht weit genug, jene zu unterstützen und jene nicht mehr zu unterstützen, die absolut kein Interesse haben, die soziale Hängematte zu verlassen.

Zudem, die Abschaffung der 1 + 400-Euro-Jobs ist zwingend erforderlich.


melden
Theotis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahlen September 2009

27.09.2009 um 16:26
Mamamia73 schrieb:Und wenn der Sitzenbleiber im Folgejahr auch noch so schlecht in seinen Leistungen ist und im darauf folgenden auch noch... wie soll er da zum einem guten Abschluss kommen? Sollen die Lehrer etwa Lügen und seine Noten frisieren?
Nein, keine Frisur ohne Ausbildung @Mamamia73
Dann wird der junge Mensch eben,so leid es uns allen tut, eine Karriere als Hilfsabreiter beginnen müssen. Müssen insofern, dass er keine staatliche Unterstützung zum Lebensunterhalt bekommt.


melden
Mamamia73
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahlen September 2009

27.09.2009 um 16:26
Also die 400 Euro Jobs finde ich schon sinnvoll für Leute, die nicht Vollzeit arbeiten wollen und nur nebenbei etwas verdienen wollen


melden
Theotis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahlen September 2009

27.09.2009 um 16:27
Mamamia73 schrieb:Also die 400 Euro Jobs finde ich schon sinnvoll für Leute, die nicht Vollzeit arbeiten wollen und nur nebenbei etwas verdienen wollen
Fand ich auch mal sinnvoll. Ist aber leider nicht so umgesetzt worden @Mamamia73
und darum, weg damit.


melden
Mamamia73
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahlen September 2009

27.09.2009 um 16:28
@Theotis

Aber wenn einer schon so schlecht ist, dass er die Versetzung nicht bekommen würde und man ihn dann trotzdem nicht sitzenbleiben lässt, dann sind die Anforderungen an ihn im Folgejahr um so größer. Er muss immerhin zu dem neuen Stoff auch noch das Defizit aus dem letzten Jahr aufarbeiten


melden
Mamamia73
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahlen September 2009

27.09.2009 um 16:29
Ich bin für die Beibehaltung der 400 Euro Jobs damit meine Cousine auch noch weiterhin ihrer Teilzeitbeschäftigung nachgehen kann


melden
Theotis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahlen September 2009

27.09.2009 um 16:31
Mamamia73 schrieb:Aber wenn einer schon so schlecht ist, dass er die Versetzung nicht bekommen würde und man ihn dann trotzdem nicht sitzenbleiben lässt
Er soll ja sitzenbleiben "dürfen" @Mamamia73
Jedenfalls nach meiner Meinung.

Und irgendwann, wenn kein Land mehr in Sicht ist, "den Abgang bekommen", wie es Bülent (oder Bursan ?) glücklicherweise geschafft hat. ;)


melden

Wahlen September 2009

27.09.2009 um 16:33
@Mamamia73
klar ein zubrot - so war es ja mal gedacht - für frauen, die sich was dazu verdienen

aber mittlerer weile ist dies heute gängig zu diesen konditionen zu arbeiten und keinerlei anderen anspruch zu haben: urlaubsgeld, weihnachtsgeld, kündigungsschutz etc - -


melden
Theotis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahlen September 2009

27.09.2009 um 16:35
Mamamia73 schrieb:Ich bin für die Beibehaltung der 400 Euro Jobs damit meine Cousine auch noch weiterhin ihrer Teilzeitbeschäftigung nachgehen kann
Mal ehrlich @Mamamia73
Wie lange arbeitet deine Cousine tatsächlich? Sind ihre wöchentlichen Arbeitszeiten nicht viel höher als 15 Stunden? Schwanken ihre Arbeitszeiten nicht erheblich, besonders in Urlaubszeiten? Jemand, der nur einen 400-Euro-Job hat, ist doch immer am jonglieren. Ich denke, man sollte den 400er Bereich abschaffen und den steuerfreien Nebenerwerb auf 800 € raufsetzen. Der AN arbeitet ohne Abzüge und der AG zahlt 25%.


melden
Anzeige
Mamamia73
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wahlen September 2009

27.09.2009 um 16:35
@Theotis

Ach so, ich dachte schon du befürwortest das mit dem nicht Sitzenbleiben
Theotis schrieb:Und irgendwann, wenn kein Land mehr in Sicht ist, "den Abgang bekommen", wie es Bülent (oder Bursan ?) glücklicherweise geschafft hat
Jau, die war echt geil...da kann man nur hoffen dass die nicht Wählen war


melden
203 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden