Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

2.201 Beiträge, Schlüsselwörter: Schule, Muslim, Gebetsraum
hideyourface
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

08.10.2009 um 18:26
„Ein Leben nach islamischen Richtlinien ist verfassungsfeindlich!“
Das Leben nach islamischen Richtlinien bedeute Abgrenzung von der Mehrheitsgesellschaft, heißt es in der Publikation des Verfassungsschutzamtes Hamburg



warum räumt ein gericht einer verfassungsfeindlichen organisation wie dem islam solche sonderrechte hier in deutschland ein?


melden
Anzeige
cityofgod
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

08.10.2009 um 18:34
@hideyourface

Das rituelle Gebet ist ja total verfassungsfeindlich, ne?


melden
hideyourface
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

08.10.2009 um 18:38
@cityofgod

Wie keine andere Religion beansprucht der Islam, nicht nur für das Seelenheil, sondern auch für Politik und Gesellschaft zuständig zu sein.

Anstelle eines Grundgesetzes haben viele islamische Staaten den Koran als Verfassung.


melden
hideyourface
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

08.10.2009 um 18:45
Die meisten dieser Zitate erfüllen nach deutschem Recht den Tatbestand der Anstiftung zu Verbrechen, § 30 StGB, oder der öffentlichen Billigung einer Straftat, § 140 StGB

also wie kann ein deutsches gericht einer solchen organisation auch noch sonderrechte einräumen?


melden
hideyourface
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

08.10.2009 um 18:52
Wenn man mit Moslems redet, muss man sich klar sein, dass sie diese Form der Lüge gern gebrauchen. So behaupten sie gern, Mohammed habe keine Kriege geführt. (Der Prophet Mohammed hat 66 Kriege gegen Nicht-Muslime geführt, davon 27 als Feldherr.) Oder dass der Koran jede Art der Gewaltausübung untersagt ("Islamische Charta" des Zentralrats der Muslime in Deutschland, Art. 11). Dagegen muss man sie in aller Deutlichkeit darauf aufmerksam machen, dass man ihnen das nicht glaubt und es für Taqyia hält. Nur indem man ihre eigenen Denkkategorien benennt und entlarvt, kommt man weiter im Austausch mit Moslems. Der Dialog muss konfrontativ geführt werden. Man kann nicht menschenrechtlich Unannehmbares als schützenswert im Namen der Religionsfreiheit hochhalten.


melden

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

08.10.2009 um 18:53
von welcher quelle hast du das alles?
kann ich mir nicht vorstellen das es so wie es von dir dargestellt wird auch gemeint ist...


melden
hideyourface
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

08.10.2009 um 19:03
Muslimische Enklaven

Das mehrheitlich von Portugiesen bewohnte Viertel in der Nähe der Landungsbrücken am Hamburger Hafen zum Beispiel wird von niemandem als Parallelgesellschaft angesehen, obwohl sehr stark landsmannschaftlich geprägt. Mit seinen Gaststätten, der Musik, den Kultur- und Sportvereinen und der bilingualen Schule bereichert es die kulturelle Vielfalt der Stadt. Hier zeigt sich, dass man die kulturelle Identität bewahren und deutscher Staatsbürger sein kann. Ganz anders die muslimischen Enklaven Hamburg-Wilhelmsburg und Veddel oder bestimmte Viertel in Berlin, in denen Polizistinnen nicht auf Streife gehen, weil sie von den Männern nicht akzeptiert werden, oder in denen arabische Clans mit selbsternannten Friedensrichtern ihre Streitigkeiten untereinander schlichten. Die Menschen sehen sich als Muslim, Türke oder Araber; die eigene Kultur und Religion gibt ihnen Identität - in Abgrenzung zur Mehrheitskultur und nicht als deren Bereicherung.



http://www.faz.net/s/Rub4521147CD87A4D9390DA8578416FA2EC/Doc~EAC62BF6E610D47E98790BF227E8EB577~ATpl~Ecommon~Sspezial.htm...


melden

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

08.10.2009 um 19:08
Gleich kommt wieder die Tour mit den ganzen Übersetzungsfehlern und dass ja alles ganz anders gemeint is....

Und ich weiß auch nich, was es an:

Sure 8, Vers 12:

... Wahrlich in die Herzen der Ungläubigen werfe ich Schrecken. So haut ein auf ihre Hälse und haut ihnen jeden Finger ab.


großartig umzudeuten gibt....eindeutiger Aufruf zur Körperverletzung.


melden

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

08.10.2009 um 19:15
@GilbMLRS
GilbMLRS schrieb:So haut ein auf ihre Hälse und haut ihnen jeden Finger ab.
Kennst Du die Metapher der Hydra, der für jeden abgeschlagenen Kopf 3 neue nachwachsen? Daran habe ich dabei denken müssen.
Hier im Zitat könnte das anders für schlechte Charaktereigenschaften oder Lügen sein.


melden
xionlloyd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

08.10.2009 um 19:16
@GilbMLRS

Ja, aber das gilt dochnur im Kriegsfall . . . so wie die anderen 90% . . . ist bei der Bibel ja auch nicht anders. ;)


melden

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

08.10.2009 um 19:17
@niurick

Er redete aber von Ungläubigen und nicht von Hydras und Charaktereigenschaften.


melden

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

08.10.2009 um 19:20
@GilbMLRS

nun wissen wir aber, dass der Koran nicht wortwörtich gelesen wird, sondern - gerade mit Blick auf die Zeit der Entstehung - interpretiert werden muss.
Ein weiteres: es gibt den Ausdruck des "schlimmen Fingers", anders für Lügner, Betrüger oder Scharlatan.

Auch hier erscheint mir gemeint zu sein, dass mit den Hälsen und Fingern charakterliche Auswüchse gemeint sind - und es kein Aufruf zur Körperverletzung ist.


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

08.10.2009 um 19:21
ehrlich gesagt habe ich bokk den ganzen Mist was @hideyourface da fabrziert hat, zu korrigieren. Mir reicht es auch bis zum Hals, wenn Verse aus ihre, Kontext rausgerissen werden, falsch übersetzt oder und auch noch falsch interpertier werden. Dabei werden natürlich wieder mal die Hadise außer acht gelassen, die quasi eine Erganzung oder Erklärung des Qurans abgeben. Ich kann es echt nicht mehr sehn... jedesmal der gleiche MIST! Sorry das ich ich mich ein bischen deutlisch ausdrücken muss, aber jedesmla taucht die gleiche Disksossion auf, mit den gleichen Fehlern.......


melden

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

08.10.2009 um 19:30
Aber der FAZ-Link hat was ;) Das stammt immerhin von einer Frau, die selbst aus dem islamischen Kulturkreis stammt, sich aber befreit hat.


melden

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

08.10.2009 um 19:33
@yoyo
yoyo schrieb:sich aber befreit hat.
Befreit?
Dass sie sich entfernt hat, trifft's besser.


melden

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

08.10.2009 um 19:35
Na ja, ich habe absichtlich das Wort "befreit" gewählt, denn genau diesen Eindruck hatte ich beim Lesen. Sie hat die Ketten ihrer Kultur abgelegt.


melden

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

08.10.2009 um 19:35
Ja, aber das gilt dochnur im Kriegsfall

invalid!

Im Kriegsfall gilt die Haager Landkriegsordnung.


melden
xionlloyd
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

08.10.2009 um 20:01
@GilbMLRS

Ja für uns schon, aber da wären wir wieder bei der Frage, welches Gesetz da höher gestellt ist.


melden

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

08.10.2009 um 20:06
@xionlloyd

Ganz klar die Haager Landkriegsordnung und die Genfer Konventionen, weil die für alle gelten, die unterschrieben haben...wer nicht unterschrieben hat, der kann seinerseits nicht auf Einhaltung pochen und darf sich nicht beschweren, wenn seine Leute auch ohne Uniform zu Hackfleisch verarbeitet werden (Taliban). Damit sind diese weltlichen Regelungen die Gerechteren.


melden
Anzeige

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

08.10.2009 um 20:56
@patty
patty schrieb:Und dann wundert man sich, das die Moselms sich nicht integrieren, bzw. nicht integriert werden von der Bevölkerung, was die hier schon so alles nach "ihren" Gesetzten machen....
Ich weiß zwar nicht was du mit "Moselms" meinst, aber im Großen und Ganzen lese ich in dieser Aussage eine starke Pauschalisierung.
Was machen sie denn alles nach "ihren" Gesetzen?
Nenne mir doch mal noch ein paar Beispiele.

Zum Rest deines Beitrages:
patty schrieb:Aber wenn der da extra ein Raum dafür bekommt, nur damit er LAUT vor sich hinbeten kann!!! Das find ich geht zuweit, da bin ich dann auch dagegen.
Jetzt lies dir das noch mal durch. Was stellst du fest?

"Wenn DER da extra einen Raum bekommt und auch noch LAUT betet...."

Diese, deine Aussage geht für mich zu weit. Weil du damit abwertest.
Ich spreche von einem Jungen, der in Ruhe beten möchte. Mehr ist das nicht.
Diese Tatsache an sich, wird von einigen hochgeschaukelt.
Wie gesagt: man kann auch Probleme machen, wo keine sind.
Und man kann nach Gründen suchen und auch fündig werden.

Und ich frage mich: würden sich einige auch so aufregen, ginge es um ein christliches Kind?
Für mich hat ein großer Teil der Beiträge einen faden Beigeschmack.


melden
121 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt