Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

2.201 Beiträge, Schlüsselwörter: Schule, Muslim, Gebetsraum

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

09.10.2009 um 08:55
@JimboJoe

ja das stimmt, aber ich bin der Meinung, man sollte die Religionsfreiheit in einigen Bereichen beschränken und dazu zählt die Schule. Es kann ja dann am Ende jeder kommen, mit seiner Religion und will irgendein Zimmer zum beten oder irgendwas wo er meint, das brauch er unbedingt. Jede kann von mir aus an das Glauben was er will (solang er sich an die dt. Gesetzte hält) und am Ende auch so rumlaufen, aber wie gesagt, ich denke man sollte in einigen Bereichen (vorallem öffentl. Bereiche, Betriebe u.ä.) da ein Schlussstrich ziehen, und sagen das ab hier die Religionsfreiheit zu Ende ist. Wie irgenjmd auch schon sagte, auf Arbeit kann der Junge ne einfach zum Chef gehen und sagen, dass er jetzt beten muss, entweder er hat ein toleranten Chef oder er hat halt Pech gehabt. Am Ende würde sicherlich auch kein Chef ne Frau einstellen, die bis oben hin vermumt ist, als Bsp. jetzt nur oder bzw. die ganzen Gerichtsgänge als ne Frau mit Kopftuch unterrichten wollte und sie am Ende verlor.


melden
Anzeige

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

09.10.2009 um 08:59
@patty

Mein Post bezog sich eigentlich nur auf die aussage das du sagtest deutschland sei ein christlicher staat.

Ich sehe es genauso. ein gebetsraum hat in der schule nichts verloren.
Nacher geht man noch vor gericht da man zu bestimmten zeiten beten muss und sich das zufällig mit dem unterricht überschneidet.

Man sollte dort ganz konsequent sein und den raum verbieten.
Es gibt religionsunterricht gegliedert in Evangelisch, Katholisch & Ethik, soll man dort doch auf Muslimischen religionsunterricht umstellung, so tollerant sollte man schon sein, dennoch darf man nicht vergessen das wenn man in ein anderes land zieht man sich der dort gegeben kultur bestmöglichst anpassen sollte.


das habe ich gestern zu diesem thema geschrieben und der meinung bin ich jetzt noch wie gestern.


melden

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

09.10.2009 um 09:04
@Warhead

ja das stimmt, generell werden viele getötet und ist am Ende genauso schlimm. Aber einfach das man aus der Religion heraus jmd tötet, nur weil er sich anders orientiert, als die Familie es will, find ich in meinen Augen mehr als Schwachsinnig, vorallem dann, wenn se hinterher es noch nicht mal einsehen, oder nachwievor meinen, das sie rechtens gehandelt haben. ( War im letzten Fall so, ist schon ne Weile her)
Will jetzt nicht sagen, das ich Mord wg Eifersucht u.ä. toleriere, nein wie gesagt, das ist genauso schlimm, aber da werden die nicht "gefeiert" in der eignen Familie für diesen Mord...aber die (vorallem) Türken feiern sich ja regelrecht untereinander, wenn se ne Frau (aus der eignen Familie) ermorden, nur weil se sich westl. orientiert....und was se zu Hause in ihrem Heimatland machen, ist mir relativ Schnuppe, nur hier in Dt. sollte man sich doch an die Gesetzte halten, und wenn man dagegen verstößt sich damit abfinden, das man dafür bestraft wird, und es vom Richter keine Einsicht gibt.

Überleg mal du würdest in de Türkei (oder anderes muslimisches Land) gehen, und dorte deine Kultur ausleben, da wirste sehr bald feststellen, das die dir da ein Strich durch die Rechnung machen ohne wenn und aber.


melden

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

09.10.2009 um 09:10
@JimboJoe

Da geb ich dir Recht.

Nochmal zu dem christl. Land, also da haste auch Recht mit der Religionsfreiheit, aber wenn man es mal geschichtlich betrachtet, ist Deutschland eigentl. seit die joa die Christen an die Macht kamen und Dtld. noch von den Römern besetzt war christl. deshalb meint ich das Dtld. eigentl. ein christl. Land ist, aber halt mit der heutigen Religionsfreiheit.


melden

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

09.10.2009 um 09:12
Ich kann mir diesen Blödsinn hier nicht mehr länger anhören.
Gestern waren es die Fluchtwege, heute sind es die Ehrenmorde.
Was ist es morgen? Das Essen?

Man kann immer Gründe suchen und auch finden, wenn man gegen eine Sache ist.
Wie viele an den Haaren heran gezogenen Argumente, soll ich mir jetzt noch durchlesen und darüber schallend lachen?

Für mich ist das was hier zum großen Teil gebracht wird, keine Kritik,
sondern einfach nur Hetze.


melden

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

09.10.2009 um 09:17
Du sagst es selber Ehrenmorde....für mich hat Mord nix mit Ehre zu tun, egal aus welchen Grund dies geschieht, nur die Muslime sehen das irgendwo nicht ganz so ein, und verstehen am Ende auch nicht weshalb sie für diese "Ehrenmorde" bestraft werden... und wenn dies zu Hause machen, bitteschön interessiert mich nicht, aber hier in Dtld hat man Gesetzte, an die man sich halten muss, und wenn nicht wird man für bestraft. Und Mord ist am Ende Mord egal aus welchem Beweggrung dieser geschah!


melden

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

09.10.2009 um 09:24
@patty

Es gibt sie nicht...DIE Muslime.
Sonst könnte man auch sagen. DIE Männer die ihre Frauen schlagen.
DIE Mütter die ihre Kinder ermorden.
Hier mitten in Deutschland, deutsche christliche Menschen.
Du merkst nicht, dass du pauschalisiert, oder?

Mord ist Mord! Das ist wenigstens ein Punkt, in dem ich dir voll und ganz zusimmen kann.


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

09.10.2009 um 09:29
patty schrieb:nur die Muslime sehen das irgendwo nicht ganz so ein
ich bin Muslim, ich sehe es ein, ich finde diese taten schrecklich, der Islam verbietet sie und es ist einer der größeten Sünden.


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

09.10.2009 um 09:34
Man sieht ein Kulturelles oder Soziales Problem, das übrigens auch nicht nur der Muslimischen Welt eigen ist und vorkommt, und schiebt es einfach mal dem Islam zu, klasse super Leistung! ;) Dabei ist der Islam ja gerade deswegen gekommen, um diese und über andere schreckliche Taten aufzuklären.


melden

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

09.10.2009 um 09:38
ja da hast du Recht Merlina, ich pauschalisiere... Es mag auch wirklich Muslime geben, die sich an die Gesetzt halten, sind am Ende nicht alle so, geb ich dir Recht, seh ich auch ein. Nur von dem was man so hört, was der kleinere Teil dieser Leute macht, davon bildet man sich meistens ein allg. Bild, und zur Zeit sind generell diese Gläubigen die sehr present in den Nachrichten sind, und somit regt man sich schneller über diese Leute auf. Im Gegensatz zu schwarzen, Buddhisten, Juden etc. von denen hört man so gut wie gar nix...
Sind wie gesagt vorwiegend die Muslime, die sich schwer tun, sich in Dtld zu integrieren, auch wenns am Ende nur ein kleiner Teil ist, aber dieser Teil wiegt schwer auf das Bild des Moslems. Würde sich dieser Teil auch fügen, dann hätte glaube keiner Probleme mit denen.

@nurunalanur

Wenn es eine große Sünde ist, warum wirds dann getan? Meine wenn die ihre Familie durch solche Morde vor der Ehre retten wollen, entehren sie sich doch gleich mit durch den Mord, wenns doch eigentl. eine Sünde ist?


melden

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

09.10.2009 um 09:40
@nurunalanur
tut mir leid ich sehe keine Aufklärung von den Muslimen in irgendeiner Art und Weise, und sobald sie gekommen sind um zu läutern, dann sind se bei mir am falschen Platz, aber das gilt bei mir für alle Religionen.


melden

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

09.10.2009 um 09:45
@patty

Das ist doch genau das Problem.
Du machst dir ein Bild, anhand einiger weniger, die sich nicht an die Gesetze halten.
Das da Unmengen an Muslime sind, die vollkommen friedlich sind,
das siehst du nicht.
Und das ist für mich ein Tunnelblick.
Erweitere deinen Blickwinkel mal ein wenig. Wahrscheinlich siehst du dann mehr.


melden

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

09.10.2009 um 13:02
@lightbringer
lightbringer schrieb:Schritt für Schritt die Übernahme der Gesellschaft... Wie ich schon sagte...
sehe ich genauso, die summe der ,,kleinen es ist ja nur,, forderungen zusammen genommen zeichnet leider ein schema dieser Konfession ab.
patty schrieb:ja da hast du Recht Merlina, ich pauschalisiere... Es mag auch wirklich Muslime geben, die sich an die Gesetzt halten, sind am Ende nicht alle so, geb ich dir Recht, seh ich auch ein. Nur von dem was man so hört, was der kleinere Teil dieser Leute macht, davon bildet man sich meistens ein allg. Bild, und zur Zeit sind generell diese Gläubigen die sehr present in den Nachrichten sind, und somit regt man sich schneller über diese Leute auf. Im Gegensatz zu schwarzen, Buddhisten, Juden etc. von denen hört man so gut wie gar nix...
Sind wie gesagt vorwiegend die Muslime, die sich schwer tun, sich in Dtld zu integrieren, auch wenns am Ende nur ein kleiner Teil ist, aber dieser Teil wiegt schwer auf das Bild des Moslems. Würde sich dieser Teil auch fügen, dann hätte glaube keiner Probleme mit denen.
meinte ich auch mehrfach, geht komischerweise hier niemand drauf ein.
Merlina schrieb:Das ist doch genau das Problem.
Du machst dir ein Bild, anhand einiger weniger, die sich nicht an die Gesetze halten.
Das da Unmengen an Muslime sind, die vollkommen friedlich sind,
das siehst du nicht.
Und das ist für mich ein Tunnelblick.
Erweitere deinen Blickwinkel mal ein wenig. Wahrscheinlich siehst du dann mehr.
wenn du mit ,,freidlich,, meinst das sie passiv sind und weder für noch gegen sollches verhalten stehen, hast du recht. Genauso wie du recht hast das der Grossteil der Muslime tatsächlich eher zu den netten gehört. Da gegen sage ich ja auch nichts, wurde selbser schon 4 wochen in der Türkey bei der Familie meines Freundes aufgenommen. Und da Islam ja eigentlich Frieden heisst, steht da auch nichts im weg. Nur wenn sich eine Glaubens/Volksgruppe ständig gegen geltens recht und regeln stellt, ist das auffällig.


melden

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

09.10.2009 um 13:09
Find ich gut,sollte in einem breiteren rahmen durchgeführt werden


melden

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

09.10.2009 um 17:01
@patty
ach über das was berichtet wird macht man sich also das gesamt bild...
okey versuche ich mal zu praktizieren...
in der zeitung oder nachrichten lese ich das in ostdeutschland die leute ausländer vermöbeln weil sie dunkelhäutig sind.... alles klar die in osten sind bestimmt rassisten

in münchen jagen die einen schwarzen mann bis er sich dann in einer gaststätte versteckt ... ja klar die bayern sind ja auch so....

die österreicher wählen oder haben zur lebzeiten von haider ihn gewählt und gemocht als ein nationalist... selbstverständlich das sind auch rassisten....

ein christlicher pfarrer vergeht sich an junge knaben... ja natürlich sind ja auch pedophile.....

hmm was giebts da noch in den nachrichten....

so jetzt mach dir mal ein bild von den klassischen deutschen so wie er präsentiert wird

oder durfte ich jetzt gar nicht sagen das die ganzen rassisten sind... ouuu schlimmer serco....

das ganze was ihr hier macht ist einfach ne volkshetzung und das verstösst eindeutig gegen das Gesetz !
da sind mir dann leute lieber die sich aufm teppich rollen wie solche schwachköpfe mit ihren vorurteilen wo aber wir deutsche genau das vermeiden müssten.. wenn wir unsere geschichte ansehen werden wir auch schnell festestellen warum! aber gut pferdeklappen ablegen ist nunmal nicht jeder manns sache


melden

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

09.10.2009 um 17:20
@nurunalanur
nurunalanur schrieb:Dabei ist der Islam ja gerade deswegen gekommen, um diese und über andere schreckliche Taten aufzuklären.
Das brauchen die meisten Menschen hier nicht. Wir sind aufgeklärt... auch über barbarische Übergriffe. Notfalls halten sich die Menschen hier an die Gebote der Bibel, meinetwegen auch an die Lehren Buddhas. Jeder nach seinem Gusto.


melden

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

09.10.2009 um 17:23
@SerCo

Ich sehe aber auch nicht ein, warum sich die Gesellschaft nach einer Religion ausrichten soll, zumal man sich mitlerweile unabhängig von den christlichen Kirchen und der Doktrinen gemacht hat.


melden

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

09.10.2009 um 18:14
@Merlina
Merlina schrieb:Ich kann mir diesen Blödsinn hier nicht mehr länger anhören.
Gestern waren es die Fluchtwege, heute sind es die Ehrenmorde.
Was ist es morgen? Das Essen?
Genau,
essen geht ja bestimmt über beten und schließlich steht jedem Schüler einer Ganztagsschule eine Warme Mahlzeit zu, mit Deutschem essen scheint es nicht wirklich durchführbar zu sein aber vielleicht kommt ja Schwung in die Sache wenn Religiöse Notwendigkeiten dazu kommen ;)

Jüdische Speisegesetze
http://de.wikipedia.org/wiki/Jüdische_Speisegesetze
Vielleicht ein klein wenig aufwendig.

Soviel können die gar nicht beten wie die Sündigen müssten.
Ist doch gar nicht zumutbar,
entweder satt und sündig oder hungrig. ;)

Gibt es in Deutschland Ganztagsschulen mit Koscherem essen?

Hm? was ist wohl wichtig um als streng gläubig durch zu gehen.

Die meisten Moslems haben sich mit ihren gebeten unseren Verhältnissen angepasst und wenn es die meisten können, warum zählt ein "neu Muslim" mehr als die Alten und bestimmt gläubigeren als er ?

Ich bin auch davon überzeugt das wenn, er sich ein ruhiges Plätzchen gesucht und dann gefragt hätte, hätte keiner nein gesagt.


melden

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

09.10.2009 um 18:23
Im Ernst: Es wird VIEL zu viel Wind um Religion und religiöse Vorschriften gemacht.
Wenn sich die Leute, unabhängig von ihrer Religion, mal etwas entspannter und pragmatischer verhalten würden, dann könnten wir uns wichtigeren Dingen zuwenden.


melden
Anzeige

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

09.10.2009 um 20:49
Ich habe die Diskussion nicht verfolgt, kann mir aber schon in etwa denken, welche Argumente gebracht wurden ;)

Zwar wird hü und hott gesagt, aber letztlich will man halt nicht, dass das Lebensmodell Islam in Deutschland offen gelebt wird.

Wenn wir aus den Hinterhöfen herauskriechen und einen deutschen Islam aufbauen, schlägt uns mehr Widerstand entgegen, weil es den Leuten nicht um Integration geht, sondern um ihre negative Einstellung gegenüber Muslimen, ihre Haltungen und Lebensweisen.

Aus diesem Grund werden die unsäglichen Äußerungen (Das war ein ganzer Rattenschwanz an verallgemeinernden, ausländerfeindlichen bis hin zu volksverhetzenden Aussagen) von Herr Sarrazin in den Medien direkt oder zwischen den Zeilen mehr beklatscht als verurteilt.

Deutschland ändert sich nicht, die toleranteste Generation tritt sogar bald ins Rentenalter ein ... leider

Wir brauchen nicht einmal eine FPÖ für solche "Debatten", wie die Medien quer durch Deutschland feiern ...


melden
162 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt