Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

2.201 Beiträge, Schlüsselwörter: Schule, Muslim, Gebetsraum

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

08.10.2009 um 15:00
irgendwie scheinen sich hier zwei festgefahrene meinung zu manifestieren, und beide beinhalten das man nicht zurückweicht, das interessante ist nur das ein zugewanderter fremdgläubiger eigentlich weniger anspruch darauf hat gegen geltene kulturelle regeln zu klagen als ein einheimischer an diesen festzuhalten.


melden
Anzeige

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

08.10.2009 um 15:01
Es muss aber zu einem bestimmten Zeitpunkt stattfinden.

Ähm...es wurde schonmal angebracht, in etlichen Berufen kann derjenige auch nicht mal eben zum Gebet verschwinden....stell ich mir jetz bei Busfahrern schwierig vor...die ordnen ihren Glauben auch weltlichen Pflichten unter und wenn 1000 das können, dann kann der das auch!

Ob er nun in der Pause singt, oder betet- ist doch seine Sache.

Wer außerhalb des Musikunterrichts bei uns gesungen hat, der wurde verprügelt :D


melden

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

08.10.2009 um 15:04
stehen in den glaubensbücher genaue uhrzeiten drin wann gebeten werden soll oder was?
wenn nein dann kann er zuhause beten so einfach ist das,wofür so ne welle machen und vor gericht gehen


melden

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

08.10.2009 um 15:05
@mrfilth78

Das ist in der Tat so.
Frag mal einen Muslim, der kann dir das besser erklären.
Wurde hier auch schon angesprochen.


melden

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

08.10.2009 um 15:06
wie haben die das denn vor hunderte von jahren gemacht? mit einer sanduhr oder was?


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

08.10.2009 um 15:07
GilbMLRS schrieb:Wer außerhalb des Musikunterrichts bei uns gesungen hat, der wurde verprügelt
wer ausserhalb vom Thema diskutiert, dem sollte die gleiche Behandlung zuteil werden. Meine persönliche Meinung. Stelle mich als Inquisitor gerne zur Verfügung. :)

Mal ernsthaft..

Waht the fuck...?

Wer hat mir reinzureden, was ich in meiner Pause zu tun habe? Werlcher mutige Maulheld, der damit sein höchstwahrscheinliches Todesurteil unterzeichnet, würde sich bereiterklären mich dafür zu verprügeln?

mal die Bälle flach halten...


melden

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

08.10.2009 um 15:15
@mrfilth78

Mit dem Lauf der Sonne, soweit ich weiß.
Du kannst auch nur Gewäsch von dir geben, oder?
Wenn du kritisieren willst, dann mach das. Aber dann bring auch Argumente.


@rockandroll
rockandroll schrieb:Wer hat mir reinzureden, was ich in meiner Pause zu tun habe?
So ist es. Aber das will hier ja keiner kapieren.



Da werden Fässer aufgemacht und deren geistloser Inhalt ergießt sich auf die,
die ja von Freiheit angeblich keine Ahnung haben.
Es wird von Unterwanderung gesprochen, von eingeschränkten Freiheitsrechten, von Kellerlöchern und Containern.
Und das nur, weil ein 14 jähriger Junge, während seiner Pause ein Gebet sprechen will.

Sachlich kritisieren können diese Maulhelden alle nicht.
Viel Gesabbel und nichts dahinter, aber immer schön Stimmung machen.
Hauptsache, man hat sich geäußert.


melden

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

08.10.2009 um 15:15
@rockandroll

Dann halt mal die Bälle flach und lern, den Smilie hinter dem Satz zu deuten!

Wer hat mir reinzureden, was ich in meiner Pause zu tun habe?

Sämtliche Gesetze, die in dem Bereich für dich gelten, auch die Schulordnung, zum Beispiel war es uns in der Hofpause verboten, im Schulgebäude zu bleiben, wir durften in Pausen das Schulgelände nicht verlassen (Versicherungssache) und in der letzten Schule wurden während jeder Pause von den Lehrern die Klassenräume zugeschlossen. Hat sich was mit Narrenfreiheit in der Pause, man hat zwar keinen Unterricht, die Gesetze und Ordnungen gelten aber unabhängig von Unterrichtszeiten. Man soll ja auch nicht auf dem Flur rennen....hab noch keinen erlebt, der vorm Bundesverwaltungsgericht auf ein Recht zum Gangwettrennen gepocht hat. Wie du siehst, reden dir jetzt schon ne ganze Menge Verordnungen in deine Pausen. Dass man in den Pausen von der Schulpflicht und sämtlichen örtlich gebundenen Ordnungen befreit wäre, das ist nen Aberglauben.


melden

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

08.10.2009 um 15:19
@GilbMLRS

Man Gilb, jetzt ist aber gut.
Steck dir dein kluges Gehabe einfach sonstwo hin.
Du läufst meterweit am Thema vorbei und merkst das nicht mal.

In 5 minütiges Gebet in einer Pause.
Willst du jetzt ernsthaft was von Versicherung erzählen?
Jeder der zur Schule geht sollte wissen, wie man sich zu verhalten hat.
Die Regeln lernt man bereits in der ersten Klasse.

Würde der auf dem Klo sitzend die Bravo lesen,
würde das keinen jucken.
Aber er will eben beten und das verkraften wohl einige nicht.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

08.10.2009 um 15:21
@GilbMLRS
all das ist nicht passiert, weder ist gerannt, noch sonstwas worden, das nicht in die Schulordnung passte. Also macht mal nicht so ne Welle.

Den Smily hab ich nicht übersehen. Ändert aber nichts an der Tatsache, dass Du in der Aussage auf etwaige gewaltätige Lösungsmethoden verweist (ob bewusst oder nicht ist mir Latte). Und ich reagiere entsprechend drauf.
Wenn Du Dich schlagen willst, jederzeit. Ruf an, und wir klären das.
Wenn Du reden willst, dann laber keinen Blech.
Klar?


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

08.10.2009 um 15:38
...mit der ganzen Dikussion hier, und ich verfolge die von Anfang an, wurden wieder einmal sämtliche Klischees bedient, die man nur hervorkramen konnte. Nichts produktives, nichts wirklich sinnvolles. Nur Verweise auf vermeintliche Überfremdung, auf kulturelle Reinheit, usw.
Xenophobie wo man hinshiet, aber nicht mal für fünf pfennig Realitätssinn.


melden

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

08.10.2009 um 15:40
Willst du jetzt ernsthaft was von Versicherung erzählen?

Es war nur eins von mehreren Beispielen.

Würde der auf dem Klo sitzend die Bravo lesen,
würde das keinen jucken.


Ach und mir hier unterstellen, am Thema vorbeizulaufen aber Klogang mit Beten zu vergleichen, das is echt mal nen starkes Stück, ich hätte mir das nicht getraut :D

Aber er will eben beten und das verkraften wohl einige nicht.

Tja, ich bin nunmal der Meinung, dass Religion an staatlichen Schulen rein garnichts zu suchen hat. Wenn er unbedingt seine islamischen Rituale brauch, dann gibt es, grade in Berlin, sicher Alternativen, die ihm sämtliche Freiheiten bieten, die er zu haben meint. Und es ist seit 40 Jahren wohl das erste mal, dass auf sowas geklagt wird, ich frag mich echt, wie die Generationen vor ihm ohne Gebetsraum mit ihrem Leben klar gekommen sind.

Und ich glaube auch nicht, dass du dich für einen einsetzen würdest, der nen Raum haben will um seine Bravo zu lesen. Was jemand auf dem Klo macht, das ist seine Sache, da hat überhaupt keiner reinzuquatschen, da kanner sonstwas machen, kanner von mir aus ne neue Religion erfinden.

Aber alles außerhalb der gefliesten Räume is öffentlich und bevor mehr Aufwand als ne Schlüsselumdrehung für so nen Gebetsraum gemacht wird, soll erstmal sichergestellt werden, dass 99% der Schüler an sämtlichen Schulen einen einigermaßen verwertbaren Abschluss erreichen bevor man sich um Privatangelegenheiten kümmert!

Ich hoffe, dass das Ding wirklich vors Oberverwaltungsgericht kommt und dass dann dort klargestellt wird, dass keine Religion, auch kein Islam ne Sonderbehandlung verdient. Der islamische Busfahrer, Kranführer, Callcenter-Agent was auch immer kann seine Gebetszeiten verschieben? Na also...warum kann das der Schüler auf einmal nicht?

Es scheint ja woanders auch zu funktionieren. Wie siehts eigentlich mit den Gebeten aus? Darf ein Moslem sein Gebet unterbrechen? Was macht der, wenn Alarm in der Schule is? Was is, wenn der sein Gebet in der Hofpause machen muss, die andern sind alle unten und es kann nicht garantiert werden, dass im Ernstfall die Schule komplett leer ist? Was ist, wenn dann auf einmal 100 Leute den Raum nutzen wollen, weil er ja eh da is aber nur 20 passen rein? Die wollen das dann sicher auch zur selben Zeit machen. Was dann?


melden

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

08.10.2009 um 15:42
Wenn Du Dich schlagen willst, jederzeit. Ruf an, und wir klären das.
Wenn Du reden willst, dann laber keinen Blech.
Klar?


Wenn du keinen Spaß verstehst, dann ruf an und ich erklär ihn dir.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

08.10.2009 um 15:44
@GilbMLRS
GilbMLRS schrieb: Was dann?
Darauf kann man klagen, wenn es soweit ist. :D


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

08.10.2009 um 15:46
@GilbMLRS
GilbMLRS schrieb:Wenn du keinen Spaß verstehst, dann ruf an und ich erklär ihn dir.
ist schon gut, ich kenn Deinen schrägen Humor, und weiss auch, dass Du es nicht ganz sooo meintest, wie man es vielleicht interpretieren könnte. Der Tenor ist aber klar, oder? :)


melden
SoundTrack
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

08.10.2009 um 15:55
GilbMLRS schrieb:Tja, ich bin nunmal der Meinung, dass Religion an staatlichen Schulen rein garnichts zu suchen hat.
Ich bin auch für die entfernung der sämtlichen Kruzifixe aus Bayrischen Klassenzimmern


melden

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

08.10.2009 um 16:00
Ich bin auch für die entfernung der sämtlichen Kruzifixe aus Bayrischen Klassenzimmern

Ich auch...


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

08.10.2009 um 16:00
mir ist worscht, solange mich keiner damit schlagen will ;)


melden

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

08.10.2009 um 17:22
@Merlina


Glaub das Beten an sich, ist wohl eher nicht das Problem, also wenn der da am Tisch sitzt und LEISE vor sich hin, in der Pause, sein Gebet aufsagt hat wohl keiner was dagegen. (zumindest icht nicht)
Aber wenn der da extra ein Raum dafür bekommt, nur damit er LAUT vor sich hinbeten kann!!! Das find ich geht zuweit, da bin ich dann auch dagegen.



Und dann wundert man sich, das die Moselms sich nicht integrieren, bzw. nicht integriert werden von der Bevölkerung, was die hier schon so alles nach "ihren" Gesetzten machen....


melden
Anzeige

Schule muss Gebetsraum für Muslime stellen

08.10.2009 um 18:07
Deshalb sollten man diesen menschen in aller Freundschaft nahelegen, ihr Glück lieber in einem Land zu suchen, das ihren Vorstellungen besser entspricht. Z.B. Saudi Arabien oder Dubai. Da gibt es auch Arbeitsplätze und schönes Wetter ist da auch.
Genau das, steht doch auch in den Islamischen Gebetsgesetzen
und wenn denen die Gebete nach Vorschrift so wichtig sind,
das sie die Vorschriften anderer Länder biegen und brechen,
warum wird dann die wichtigere Vorschrift in Sachen beten ignoriert?
Für die Muslime gibt es folgenden Spielraum um ihre Religion (Din) ausüben zu können. Der Muslim sollte in einen muslimischen Land leben, in dem die Scharia, basiert auf Qur'an und Sunna, angewendet wird. Ist dieser Lebensumstand für einen Muslim nicht möglich, so kann er dennoch in einen nicht-muslimischen Land leben, solange man ihn in der Ausübung seiner Religion nicht behindert. Kann er aber in einem Land seine Religion nicht ausüben, so muss er das Land verlassen und dorthin ziehen, wo es ihm möglich ist.
http://ansary.de/Islam/Fetwa%20Gebet.html

Wo fängt streng gläubig sein an ?

@Merlina
Merlina schrieb:Und es wurde auch nicht verstanden, dass es um einen einzelnen Raum geht.
Ein Raum zum beten.
In dieser einen Schule geht es um einen Raum
aber was ist mit den Schulen wo es viel mehr Moslems gibt ?
Und dann bedenke das noch mehr Religionen ihren Gebetsraum haben wollen.

Auch gibt es Religionen die andere Dinge brauchen.
Hinduistische Gebetspraxis
Anstelle eines Tischgebetes ist es oft üblich, die Speise, meistens nur eine kleine Portion davon, auf den Altar zu stellen, mit Gebeten anzubieten und dann diese so gesegnete Mahlzeit zu essen.
Und bevor jetzt einer auf das "üblich" herumreitet,
bei den meisten Muslimen ist die Gebetszeit wohl auch sehr variabel.
Noch eins,
Merlina schrieb:Hätte man den Jungen einfach gewähren lassen..ihn einfach beten lassen.
Hätte er da nieder gehockt und gebetet und es wäre ein Feuer ausgebrochen und wäre er deswegen nieder getrampelt und schwer verletzt worden, hätten alle geschrien warum keiner das beten auf dem Flur verboten hat.

Als Einzel Schicksal betrachtet ist es harmlos, wenn alle danach ihr Recht gelten machen wollen führt es zum Chaos.


melden
375 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
zentralbanken4 Beiträge