Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wie definiert man den "Nazibegriff"?

153 Beiträge, Schlüsselwörter: Nazi
zertifiziert
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie definiert man den "Nazibegriff"?

17.10.2009 um 18:47
@MajorNeese
Ich weiss nicht ob man mit diesem Vergleich glücklich wird. Geh einfach nur mal heute in eine x-beliebige Partyzone und wirf das den Leuten an den Kopf. ;)


melden
Anzeige
zertifiziert
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie definiert man den "Nazibegriff"?

17.10.2009 um 18:49
RotFront schrieb:ist dir eigentlich klar, dass du der einzige angebliche nichtnazi bist, der sich darüber wundert, warum "seltsamerweise" in deutschland der begriff führer so negativ konnotiert ist?
Ich bin einer von vielen Nichtnazis die bedauern das wir in Deutschland kein echtes Symbol als repräsentatives Staatsoberhaupt haben. Ein Bundespräsident an sich ist nicht schlecht aber durch den Wechsel alle 5 Jahre wenig Symbolwertig. Auch wenn wir einige wirklich gute hatten.


melden
RotFront
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie definiert man den "Nazibegriff"?

17.10.2009 um 18:51
einer von vielen? was ist für dich bitte viel? das kleine häufchen, dass deine meinung teilt?
so wie nur deutscher ist, der der meinung ist, dass man zu viel mit der "nazikeule" schwingt?
:D wär es nicht so überzogen und ulkig ich wär stinksauer


melden
zertifiziert
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie definiert man den "Nazibegriff"?

17.10.2009 um 18:55
@RotFront
Das jemand der sich selber nach einem der übelsten Schlägertrupps in der deutschen Geschichte benennt nicht so weit über seinen kleinen Horizont blicken kann leuchtet mir sogar noch ein.
Was glaubst du wohl wie viele du so hinter dir hast ?
Das halbe Prozent MLPD Wähler ?


melden
MajorNeese
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie definiert man den "Nazibegriff"?

17.10.2009 um 18:57
@zertifiziert
Nun, wir sind hier ja bei der Defination...

Es laufen doch viele Nazis rum, die selber nicht definieren können was sie da *unterstützen*... Gruppendynamik und Anerkennung sind da eher die Faktoren.

Nun, für mich ist Nazi eher ein Schimpfwort für *ungerechtigkeit* bzw. *schlecht/böse*...
Wenn ich ein unfaires Videospiel spiele z.B. denke ich mir, dass das Nazis Programmiert haben... Natürlich Blödsinn!!! Aber so schleicht sich der Begriff Nazi durch Humor in meinen Alltag... (Die wahre bedeutung von Nazi ist da überhaupt nicht zu finden bzw. vorhanden...)

Nun, heutzutage wird Nazi oft mit Ausländerkritischen Äusserungen bzw. Haltung verglichen.


melden
zertifiziert
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie definiert man den "Nazibegriff"?

17.10.2009 um 18:59
MajorNeese schrieb:Nun, heutzutage wird Nazi oft mit Ausländerkritischen Äusserungen bzw. Haltung verglichen.
Genau meine Meinung. Und ist das fair ? Wohl kaum !


melden
Ashitaka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie definiert man den "Nazibegriff"?

17.10.2009 um 19:04
@zertifiziert

So, langsam wird's niveaulos.
zertifiziert schrieb:Wie heisst denn Staatsoberhaupt auf Englisch ?
Abgesehen davon, dass das nichts zur Sache tut: "head of state"
zertifiziert schrieb:Wie bezeichnen denn die meisten Nationen ihr Staatsoberhaupt.
PräsidentIn, KanzlerIn, etc. je nach Ausprägung des Systems. Weiters ist in Demokratien ein "Staatsoberhaupt" ohnehin eher Zierde, selbst amerikanische PräsidentInnen können nicht schalten und walten wie sie wollen.
zertifiziert schrieb:Wie lautet der Titel des türkischen Staatsoberhaupt ?
Bin zu faul um nachzusehen, tut auch gerade nichts zur Sache.
zertifiziert schrieb:Ist dir eigentlich klar das du mit deiner Aussage praktisch der halben Welt nationalsozialistisches Gedankengut unterstellst ?
Nein, ich unterstelle bisher weder dir (nicht mit einem einzigen Wort) noch irgendjemandem sonst nationalsozialistisches Gedankengut.
Wenn du das weiterhin behauptest, werde ich mich um Konsequenzen bemühen. Ich gehe davon aus, dass du das zurücknehmen wirst, eine Entschuldigung verlange ich gar nicht. Es kann nicht angehen, dass du ohne jegliche Grundlage solche Behauptungen aufstellst. Und bitte versuch jetzt erst gar nicht, meine Ausführungen mühsam umzudeuten. Wenn ich sinngemäß sage, dass der Begriff geschichtlich belastet ist und es deshalb gut ist, dass er gerade in Mitteleuropa - aber eben nicht nur da, besonders kritisch betrachtet wird, dann hat das nichts mit der von dir getätigten Unterstellung zu tun.

Und ja, es gibt weltweit viele DemokratInnen, die mit dem Führerbegriff auch bezüglich Staatsoberhäutern und Konsorten nichts anfangen können. Deshalb sind aber noch lange nicht alle, die diesen Begriff unbedacht verwenden, Nazis. Diesen Umkehrschluss zu ziehen ist völlig unzulässig.


melden
Hansi23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie definiert man den "Nazibegriff"?

17.10.2009 um 19:07
Gibt es in Deutschland noch richtige Nazis? Außer den paar Spinnern, die wie jede Jugendbewegung auffallen möchte. Ist das Land von Nazi-Denken befreit?


melden
zertifiziert
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie definiert man den "Nazibegriff"?

17.10.2009 um 19:07
@Ashitaka
Ashitaka schrieb:Abgesehen davon, dass das nichts zur Sache tut: "head of state"
Ich glaube der Westerwelle könnte dich als Übersetzer gut gebrauchen. ;)

Netter Versuch aber probier es doch besser mit "Leader"

Geht mir auch nicht um den Begriff als solchen sondern um dessen Missbrauch.


melden
Gladiator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie definiert man den "Nazibegriff"?

17.10.2009 um 19:08
Ein Nazi ist ein Anhänger der Ideologie nationalsozialistischen DAP, d.h. einer autoritär-nationalistisch-sozialistischen, revolutionären Bewegung, die ihren Machthöhepunkt in den 30ern und frühen 40ern hatte.
Jede Definition, die darüber hinausgeht und trotzdem den Begriff "Nazi" nutzt, ist falsch.
Ein Nationaler Sozialist kann ein patriotischer Lenin-Fan oder ein autonomer Steineschmeißer sein.
Die Begriffe "rechtsextrem", "rechtsradikal" usw. sind auch noch strikt(!) davon abzugrenzen. Ich meine, mal einen Beitrag dazu verfasst zu haben.

@jafrael

Weißt du zufällig noch, wo das war? Ich glaubt, ich hatte dabei Bezug auf einen Beitrag von dir genommen.


melden
RotFront
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie definiert man den "Nazibegriff"?

17.10.2009 um 19:12
ein alberner angriff nachdem du dann doch noch die einsicht hast dass du dich nur immer weiter reinreitest. gut, du hast dich ja schon selbst bloßgestellt und ich bin mir sicher, dass du das nicht mehr umkehren wirst.
ich habe fertig ;)


melden

Wie definiert man den "Nazibegriff"?

17.10.2009 um 19:13
Gladiator schrieb:Ein Nationaler Sozialist kann ein patriotischer Lenin-Fan oder ein autonomer Steineschmeißer sein.
Falsch. Ein Nationaler Sozialist könnte nur ein nationalistischer Lenin-Fan sein. (Welchen man allerdings nicht sehr oft trifft);)


melden
zertifiziert
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie definiert man den "Nazibegriff"?

17.10.2009 um 19:13
@Gladiator
Genau !!!
Nur wird "Nazi" gegenüber jedem Deutschen und nur Deutschen gebraucht die sich zu ihrem Land (Nation) bekennen.
Da bei ist für mich nur die Nation wichtig während der Sozialismus mir grösste Abscheu bereitet.


melden
RotFront
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie definiert man den "Nazibegriff"?

17.10.2009 um 19:14
ja klar gladi, wenn du das so sagst, wirds stimmen
lol
du kannst doch auch direkt schreiben, dass du keine ahnung vom thema hast und dich enthalten möchtest. ist wesentlich eleganter und stellt dich nicht als überheblich und dümmlich dar.


melden
Ashitaka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie definiert man den "Nazibegriff"?

17.10.2009 um 19:15
@zertifiziert
zertifiziert schrieb:Netter Versuch
Dir ist aber schon klar, dass "head of state" die gängige und korrekte Bezeichnung ist, oder?


melden
RotFront
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie definiert man den "Nazibegriff"?

17.10.2009 um 19:16
"Nur wird "Nazi" gegenüber jedem Deutschen und nur Deutschen gebraucht die sich zu ihrem Land (Nation) bekennen."

graue wölfe sind alles deutsche, jo.
und wenn ein russe oder sonstwer sagt "scheiss deutscher" und ich ihn als nazi beschimpfe, dann ist er auch deutscher. sehr sinnig.

"Da bei ist für mich nur die Nation wichtig während der Sozialismus mir grösste Abscheu bereitet."

neben all dem schmarren den du hier so ablässt noch so ein verdachterhärtender moment. antikommunismus ist bei euch auch besonders ausgeprägt.


melden
zertifiziert
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie definiert man den "Nazibegriff"?

17.10.2009 um 19:16
Ashitaka schrieb:Dir ist aber schon klar, dass "head of state" die gängige und korrekte Bezeichnung ist, oder?
Möglicherweise korrekt aber auf keinen Fall gängig.


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie definiert man den "Nazibegriff"?

17.10.2009 um 19:19
Ich glaube der Begriff Nazi is in den 30er Jahren in Deutschland für die Mitglieder der NSDAP geprägt worden vor allem im Hinblick auf ihren zur Schau gestellten Narzissmus ( = Selbstverliebtheit, Selbstbewunderung, übertriebene Eitelkeit) in Verbindung mit dem dazu passenden Parteinamen. Von daher muss meiner Meinung nach ein Nazi nich immer unbedingt nur ein Mensch mit faschistischer Gesinnung sein. Diese Bezeichnung sollte man ruhig ein wenig großzügiger interpretieren.

Gruß greenkeeper


melden
Winchester
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie definiert man den "Nazibegriff"?

17.10.2009 um 19:19
Also die sich zu ihrem Land bekennen nennt man eigentlich Patrioten, und
das ist ein gewaltiger Unterschied.


melden
Anzeige
Ashitaka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie definiert man den "Nazibegriff"?

17.10.2009 um 19:20
@zertifiziert

Dann wäre da noch eine Rücknahme bzw. Richtigstellung, auf die ich warte.


melden
120 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt