Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Klimaschwindel enttarnt! Politisches Desaster!

957 Beiträge, Schlüsselwörter: Wissenschaft, Klima, Verbrecher, Schweine, Schwindel, Professoren

Klimaschwindel enttarnt! Politisches Desaster!

21.11.2009 um 22:22
Quatsch. Öffentliche Wissenschaftler machen nie Millionen. Die kriegen immer genau das gleiche, egal was sie für ein Projekt betreuen.

Nur weil man viel Geld für ein Forschungsthema bekommt, heißt das ja nicht, dass alles in den eigenen Taschen landet. Das wird sehr streng überwacht.

Du scheinst eine seltsame Vorstellung vom Wissenschaftsbetrieb zu haben.


melden
Anzeige
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Klimaschwindel enttarnt! Politisches Desaster!

21.11.2009 um 22:22
@Hattaboy

es hat bis vor zehn jahren eine erderwärmung gegeben
und niemand weiss, weshalb sie jetzt stagniert.

es muss noch viel mehr kohle in die klimaforschung gesteckt werden

und bleib cool,
ich spreche dich nicht an um dich anzumachen

buddel


melden

Klimaschwindel enttarnt! Politisches Desaster!

21.11.2009 um 22:23
Das einzige was hier kriminell ist, sind die Hacker die eingebrochen sind und Mails gestohlen haben.

Das schreibt Diax Rake Blog dazu:

ch nehme an dass Georg da noch näher drauf eingehen wird, aber mir steht schon den ganzen Tag der Mund offen. Da hatte ich gedacht, ich hätte alles an Niedertracht gesehen, das von den selbst ernannten Skeptikern der Erderwärmung kommt. Aber das jetzt...unglaublich...

Der Mailserver der Klimaforschungsabteilung der University of East Anglia ist gehackt und eine große Anzahl von Mails zwischen bekannten Klimaforschern gestohlen worden. Jetzt nässen sich buchstäblich Tausende ein vor Freude, lesen da alles raus was sie gerade wollen und verbreiten die gestohlenen, privaten Emails munter weiter, anscheinend nicht eine Sekunde nachdenkend ob man sowas macht. Bei Real Climate geht man phantastisch damit um, obwohl Hundertschaften an Kommentatoren ankommen und Erklärungen für Sachen verlangen, die in der Kommunikation anderer Leute stehen. Stellt euch das doch mal vor! Was für Leute sind das, die
1) Gestohlene Mails lesen die sie nichts angehen
2) Diese Mails weiterverbreiten
3) Die Dreistigkeit haben dann noch Erklärungen für Zitate aus diesen Mails zu verlangen
4) Die Mails als Beweis der Nichtexistenz wissenschaftlicher Fakten zu halten

Punkt 4 kann man z.B. bei diesem Telegraph-Blogger erleben oder bei Watts Up With That?.

Ich bekomme mein Hirn nicht drum herum, wie Menschen zu sowas im Stande sind. Erklärts mir, bitte. Müssen Klimainstitute jetzt ihre Mülltonnen abschließen damit niemand drin rumschnüffelt?


melden
Hattaboy
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Klimaschwindel enttarnt! Politisches Desaster!

21.11.2009 um 22:23
Wenn ihr euch die emails und dokumente herunterladet, dann steht das mit dem Geld in dieser datei:

pdj_grant_since1990.xls

So far, the most interesting file I found in the "documents" directory is

pdj_grant_since1990.xls (Google preview, click)

which shows that since 1990, Phil Jones has collected staggering 13.7 million British pounds ($22.6 million) in grants. The major amounts came from HEFCE (6.6 million pounds) and NERC (2.7 million pounds). Later, we will get some idea whether he has used the money to do proper science and whether the truth and objectivity was kept as the key principle, beating a possibility to double the amount. ;-)

What is my reaction to these financial amounts? These numbers are difficult for me to comprehend so I just borrow a reaction from Jeff Id: Big Oil My Ass. :-)


http://motls.blogspot.com/2009/11/hacked-hadley-cru-foi2009-files.html#more

@chen

Kein Cent stryke, gell? was wohl in den naechsten deiner Beitraege stehen wird...


melden
Ashitaka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Klimaschwindel enttarnt! Politisches Desaster!

21.11.2009 um 22:25
Ja, und das alles unnötigerweise, denn die Lage ist prekär genug -


melden
Hattaboy
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Klimaschwindel enttarnt! Politisches Desaster!

21.11.2009 um 22:27
@chen

DEin Blogschreiber hier, dem geht es nur um das Problem mit dem hacking, aber er geht gar nicht auf die inhalte ein!

Deine Beitraege sind voller unrelevantes zeug.


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Klimaschwindel enttarnt! Politisches Desaster!

21.11.2009 um 22:27
@chen

sehe ich auch so
und deswegen bin ich hier raus,
das wird mir zu blöde hier mit dem threadersteller

buddel


melden

Klimaschwindel enttarnt! Politisches Desaster!

21.11.2009 um 22:29
Na und?

Vor 2 Monaten haben wir eine Ausschreibung vom DFG bekommen und untersuchen für einen ähnlichen Betrag das Thüringer Becken. Das ist weder geheim noch ist das eine besonders große Summe. Davon können wir ein paar neue Leute einstellen und neues Equipment kaufen, aber die Professoren und Angestellten bekommen genauso viel Geld wie früher. Sind ja schließlich C4-Beamte. In England ist das nicht viel anders.

Glaubst du wirklich, dass man diesem Phil Zuschüsse gibt, damit er sich einen dicken Porsche kaufen kann oder wie?


melden
Hattaboy
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Klimaschwindel enttarnt! Politisches Desaster!

21.11.2009 um 22:30
@buddel


Ja, ich wuerde jetzt auch aussteigen, wenn ich solche kommentare wie deine abgeliefert haette...

Dass du gut findest, wenn die Wissenschaflter betruegen um an Geld ranzukommen...


melden
Hattaboy
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Klimaschwindel enttarnt! Politisches Desaster!

21.11.2009 um 22:32
@chen

Ich haette nie gedacht, dass hier so viele diese Verbrecher auch noch unterstuetzen!

Ich geh jetzt schlafen. Mal schauen, was alles so raus kommt. Warum wohl dieser Phil Jones noch keine Strafanzeige erhoben hat, koennt ihr euch ja wohl vorstellen!


melden

Klimaschwindel enttarnt! Politisches Desaster!

21.11.2009 um 22:35
Ja, geh mal schlafen und reg dich erstmal ab ^^


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Klimaschwindel enttarnt! Politisches Desaster!

21.11.2009 um 22:36
aah,
bei solch einem verstandesresistenten menschen
muss ich doch noch weiter versuchen^^

klimaforschung ist eines der relevantesten themen der gegenwart
und ist in meinen augen zutiefst unterfinanziert

da denk mal drüber nach, @Hattaboy

hau doch mal deinen e-mail-verkehr hier rein,
was meinst du, was wir für ein bild von dir gewinnen ?

buddel


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Klimaschwindel enttarnt! Politisches Desaster!

21.11.2009 um 22:37
und noch eins, @Hattaboy :

die verbrecher sind die,
die die welt verpesten

buddel


melden

Klimaschwindel enttarnt! Politisches Desaster!

21.11.2009 um 22:40
Ich glaube, dass hinter den geflügelten Wort "Klimawandel" viel mehr politische Interessen stecken, und weniger, etwas dagegen zu tun. Denn man kann dagegen nichts tun. Das Klima ist unberechenbar und es macht was es will. Mal wirds kälter mal wirds wärmer...


melden

Klimaschwindel enttarnt! Politisches Desaster!

21.11.2009 um 22:42
@Hattaboy

Du hast einfach einen schlechten Zeipunkt erwischt, es ist in der Tat ein wenig unfair mit drei gegen eins.

Warte einfach ein paar Tage, vielleicht kommen noch ein paar Klimaskeptiker hier rein und geben dir Unterstützung. Ist halt jetzt gerade keiner online.


melden
Hattaboy
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Klimaschwindel enttarnt! Politisches Desaster!

21.11.2009 um 22:42
@buddel

hau doch mal deinen e-mail-verkehr hier rein,

kein problem! ;)

Ich hab noch einen guten Artikel dazu gefunden:



Wie Phil Jones, Direktor der britischen Climate Research Unit (CRU) in einem Interview mit der neuseeländischen Zeitung TGIF eingeräumt hat, ist sein Institut das Opfer eines Hackerangriffes geworden. Dabei wurden über 60 Megabyte an Daten, darunter mehr als tausend E-Mails, vom Server geladen und über das Internet verfügbar gemacht. Die erste Sichtung dieser Mails, die nach Angabe von Prof. Jones wahrscheinlich authentisch sind, lässt viele der IPCC Angaben zur Temperatur des Globus überaus fragwürdig erscheinen. Die deutschen Medien schweigen noch! Wie lange?

Klimaschwindel? Ja oder nein? Lesen Sie den Text! (Bild: pixelio.de)

Diese Nachricht könnte dem Einschlag einer 100 Megatonnen Atombombe in das Gebäude der "etablierten Klimaforschung" gleichkommen. Der Verlauf der Geschichte ist schnell erzählt. Ein anonymer Kommentator hat auf der skeptischen Internet Seite noconsensus.wordpress.com einen Text mit folgendem Inhalt sowie den Link zu einem Dateiarchiv hinterlassen. Der Name der Datei "FOI2009.zip"soll wohl Bezug auf den amerikanischen Freedom Information Act nehmen, der jedem US-Bürger das Recht zubilligt, Zugang zu Dokumenten der Exekutive (der Regierung) der Vereinigten Staaten zu erlangen.

We feel that climate science is, in the current situation, too important to be kept under wraps.

We hereby release a random selection of correspondence, code, and documents

Die erwähnte Datei ist 61 Megabyte groß und enthält neben verschiedenen Dokumenten und Code-Dateien auch über Tausend E-Mails. Über den Inhalt der Code-Dateien und Dokumente wurde bislang noch nicht berichtet. Allerdings enthalten die E-Mails nach bisherigen Verlautbarungen durchaus einigen Sprengstoff.

Unter diesen befindet sich Korrespondenz der Klimaforscher untereinander, zwischen Klimaforschern und Skeptikern und auch zwischen Umweltorganisationen und den Wissenschaftlern. In einigen Mails werden Details offenbart, welche die Forscher vermutlich lieber im engeren Kreis behalten hätten (Hervorhebung hinzugefügt).

From: Phil Jones
To: ray bradley ,mann@xxxxx.xxx, mhughes@xxxx.xxx
Subject: Diagram for WMO Statement
Date: Tue, 16 Nov 1999 13:31:15 +0000
Cc: k.briffa@xxx.xx.xx,t.osborn@xxxx.xxx

Dear Ray, Mike and Malcolm,
Once Tim’s got a diagram here we’ll send that either later today or
first thing tomorrow.
I’ve just completed Mike’s Nature trick of adding in the real temps
to each series for the last 20 years (ie from 1981 onwards) amd from
1961 for Keith’s to hide the decline. Mike’s series got the annual
land and marine values while the other two got April-Sept for NH land
N of 20N. The latter two are real for 1999, while the estimate for 1999
for NH combined is +0.44C wrt 61-90. The Global estimate for 1999 with
data through Oct is +0.35C cf. 0.57 for 1998.
Thanks for the comments, Ray.

Cheers
Phil

Prof. Phil Jones
Climatic Research Unit Telephone +44 (0) xxxxx
School of Environmental Sciences Fax +44 (0) xxxx
University of East Anglia
Norwich Email p.jones@xxxx.xxx
NR4 7TJ
UK

In einer ersten Stellungnahme bezeichnet Jones sämtliche Mutmaßungen, mit dieser Nachricht habe er zur Datenmanipulation aufrufen wollen als nicht richtig.

TGIF asked Jones about the controversial email discussing hiding “the decline”, and Jones explained he was not trying to mislead.

“No, that’s completely wrong..."

Jones told TGIF he had no idea what me meant by using the words “hide the decline”.

Eine Sache jedoch scheint gesichert. In den nächsten Tagen werden sich Heerscharen von skeptischen Wissenschaftlern und interessierten Laien über den Datensatz hermachen. Spannende Zeiten stehen also bevor.

Und der Zeitpunkt für diesen Zwischenfall hätte vermutlich für die Klimaforschung schlechter nicht sein können. Gerade jetzt, wo sich alle mit Hochdruck auf die Klimakonferenz in Kopenhagen vorbereiten sind negative Presse oder gar peinliche Enthüllungen das letzte, was diese Herren gebrauchen können.

Die nächsten Tage werden auf jeden Fall eins werden - extrem interessant.

Nachtrag 1, Phil Jones bestätigt wahrscheinliche Echtheit der Daten



UPDATE2: Response from CRU h/t to WUWT reader “Nev”

briefingroom.typepad.com/the_briefing_room/2009/11/hadleycru-says-leaked-data-is-real.html

The director of Britain’s leading Climate Research Unit, Phil Jones, has told Investigate magazine’s TGIF Edition tonight that his organization has been hacked, and the data flying all over the internet appears to be genuine.

In an exclusive interview, Jones told TGIF, “It was a hacker. We were aware of this about three or four days ago that someone had hacked into our system and taken and copied loads of data files and emails.”

“Have you alerted police”

“Not yet. We were not aware of what had been taken.”

Jones says he was first tipped off to the security breach by colleagues at the website RealClimate.

“Real Climate were given information, but took it down off their site and told me they would send it across to me. They didn’t do that. I only found out it had been released five minutes ago.”

TGIF asked Jones about the controversial email discussing “hiding the decline”, and Jones explained what he was trying to say…. [/i]


http://www.eike-klima-energie.eu/news-anzeige/hackerangriff-auf-die-britischen-climate-research-unit-cru-hunderte-mails-...

Die Kommentare sind auch gut. Die meisten Menschen haben eine aehnliche oder eine gleiche Meinung wie ich (siehe Guerdian und times kommentare).


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Klimaschwindel enttarnt! Politisches Desaster!

21.11.2009 um 22:42
@Mindslaver

und deswegen können wir auf klimaforschung verzichten ?

buddel


melden
Hattaboy
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Klimaschwindel enttarnt! Politisches Desaster!

21.11.2009 um 22:43
@chen

Danke ;)! Ja, ich kann nicht so gut mit anderen Meinungen umgehen, wie du schon gemerkt hast ;D


melden

Klimaschwindel enttarnt! Politisches Desaster!

21.11.2009 um 22:43
@buddel

Erforschen können wir alles was in unserer Reichweite ist.


melden
Anzeige
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Klimaschwindel enttarnt! Politisches Desaster!

21.11.2009 um 22:52
@Mindslaver

eben nicht,
wir forschen doch gerade um das unerreichbare zu erreichen ;)

es steht ausser frage,
dass allein schon klimaprognosen auswirkungen auf die weltwirtschaft haben
aber es steht auch ausser frage,
dass diese prognosen,
und seien sie auch durch die bank weg bewusste fälschungen
einen immensen umschwung im energieverwendungsbewusstsein
bewirkt haben.
und wenn dieses institut, dem der mail-verkehr geklaut wurde
mit seinen fakes politikern und anderen finanziers die taschen geöffnet hat,
dann sage ich : nur zu !

buddel


melden
333 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt