Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Rassismus in Russland

225 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Russland, Rassismus, Rechtsextremismus ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Rassismus in Russland

30.01.2010 um 21:31
Haha, der Evsukov. :D
Nein, die менты machen sowas doch ständig. Letztens kam erst in den Nachrichten, dass einer von denen einen Hausmeister erschossen hat.


melden

Rassismus in Russland

30.01.2010 um 21:38
@Gladiator
Die laufen ständig Amok? Ist mir neu. Das war kein Hausmeister sondern ein Straßenreiniger. Und wegen denen sollen die ja alle dem nächst zum Psychiater um raus zu finden wen man demnächst keine Waffe mehr anvertrauen kann.


melden

Rassismus in Russland

31.01.2010 um 09:43
@guevara
@rottenplanet

Es tut mir Leid. Ich wusste nicht das ihr mit Allweisheit gesegnet worden seit und das das einem das Recht gibt, andere Leute (die man nicht kennt) übers internet in solch einem Tonfall anzumachen.

Ihr müsst meine Dummheit entschuldigen, denn ich verbrachte die letzten 10 Jahre meines Lebens auf der Rückseite des Mondes, mit Verbundenen Augen und den Fingern in den Ohren.

Es freut mich auch das wenigstens ihr sämtliche Sprachen perfekt beherscht. Wenn ich "кавказники" bei Goggle eingebe, sehe ich das es scheinbar noch mehr Hohlköpfe git, die ein Wort benutzen das nicht existiert. Schreibt sie bitte mal an und Teil eure Weisheit mit ihnen.

Ich will euch nicht zu Nahe treten aber es würde mich interessieren ob ihr im wahren Leben auch so harte Burschen seit, oder ob das nur an der Tastatur der Fall ist.

Möchte nicht unhöflich sein, nur eine allgemeine Frage.

Herzlichste Grüße und viel Erfolg bei was auch immer! :) :) ;) :D :)


2x zitiertmelden

Rassismus in Russland

31.01.2010 um 11:26
@hcsnemrebü
Zitat von hcsnemrebühcsnemrebü schrieb:Es freut mich auch das wenigstens ihr sämtliche Sprachen perfekt beherscht. Wenn ich "кавказники" bei Goggle eingebe, sehe ich das es scheinbar noch mehr Hohlköpfe git, die ein Wort benutzen das nicht existiert. Schreibt sie bitte mal an und Teil eure Weisheit mit ihnen.
Also ich spreche nur für mich bei @rottenplanet weis ich es einfach nicht. Aber ich spreche Russisch und Deutsch eigentlich gleichermaßen gut. Und um zu wissen dass das wort “kavkazniki” nicht existiert muss man die Sprache nicht studiert haben. Ich hab jetzt genauso wie du das wort кавказники gegoogelt und siehe da ganze 10 Seiten von denen eine die unsere ist. Wen du willst kann ich sie alle anschreiben sind ja im ganzen internet nur noch neun Leute außer dir. :D
Zitat von hcsnemrebühcsnemrebü schrieb:Es tut mir Leid. Ich wusste nicht das ihr mit Allweisheit gesegnet worden seit und das das einem das Recht gibt, andere Leute (die man nicht kennt) übers internet in solch einem Tonfall anzumachen.
Also wen du so einen Blödsinn schreibst von wegen “Ärzte würden Kaukasiern die Hilfe verweigern” und wie man auch aus deinem Post lesen konnte warst du schon lange nicht mehr da und hattest diese Information aus einem Forum, da kann man dich wohl koregieren und dir sagen dass das was du geschrieben hast so nicht stimmt. In Russland gibt es Gesetze wie “Verbrechen aus Hass” und wen ein Arzt sich weigert einem Kaukasier zu helfen dann ist er aber ganz schnell seinen Job los. Und übrigens zu deiner Informationsquelle in russisch gibt es so einen Spruch: “на заборе тоже пишут”
Zitat von hcsnemrebühcsnemrebü schrieb:Ihr müsst meine Dummheit entschuldigen, denn ich verbrachte die letzten 10 Jahre meines Lebens auf der Rückseite des Mondes, mit Verbundenen Augen und den Fingern in den Ohren.
Man hat dich ja gefragt wann du das letzte mal da warst du wolltest ja nicht antworten. Man kann doch Leuten die oft dorthin fahren und das ganze mit eigenen Augen sehen nicht erzählen es wäre anders obwohl man nicht dort war.
Zitat von hcsnemrebühcsnemrebü schrieb:Ich will euch nicht zu Nahe treten aber es würde mich interessieren ob ihr im wahren Leben auch so harte Burschen seit, oder ob das nur an der Tastatur der Fall ist.

Möchte nicht unhöflich sein, nur eine allgemeine Frage.
Darf man fragen wie alt du bist? Also wen du uns auf härte außerhalb des Forums testen willst kann st ja nicht sehr reif sein.


melden

Rassismus in Russland

31.01.2010 um 13:10
Und übrigens zu deiner Informationsquelle in russisch gibt es so einen Spruch: “на заборе тоже пишут”

:D ;)


Zu "kavkazniki" - das Wort ist schlichtweg falsch. Es existiert nicht. Das ist indiskutabel. Ich spreche fließend Russisch, werde das daher wohl wissen.


melden

Rassismus in Russland

31.01.2010 um 14:13
Tag meine Herren,
besinnt euch bitte wieder auf den Eingangspost.
Das ist kein "Russisch für Anfänger und/oder Fortgeschrittene" Kurs.
Auch sind persönliche Einschätzungen anderen Usern gegenüber,
völlig überflüssig.
Haltet euch bitte an das Topic.
Vielen Dank.


melden

Rassismus in Russland

01.02.2010 um 21:58
@hcsnemrebü
Zitat von hcsnemrebühcsnemrebü schrieb:Doch die Russen hatten auch zu leiden. Vor dem Ersten Tschetschenien-Konflike gab es eine Russische Minderheit in Tschetschenien die 0,5 Mio. Menschen Stark war. Als der Islamofaschist Dudayev an die Macht kam, mussten 250.000 fliehen, 50.000 wurden getötet. da sie sich weigerten ihre Häuser wegzugeben.

Dudaev sagte: "Es dürfen nur 2 Sorten von Russen hier bleiben. Die die tot sind und unter der Erde liegen, und die, die bereit sind zu sterben!"
1. zu den 50.000 russen die angeblich getötet wurden,
wie kommt es dann, dass dort immernoch, seit generationen russen leben,
sogar die dortige sprache sprechen die mit der russischen sprache überhaupt nichts gemeinsam hat?
vorallem in grozny lebten sogar nach dem 1ten krieg sehr viele russen die von den russischen truppen getötet wurden,
ich komme übrigens auch von dort.

2. zum zitat von dudaev (der übrigens kein "islamofaschist" war,
hcsnemrebÜ das zeigt das du echt 0% ahnung hast, seine politik hatte nichts mit dem islam zu tun, er wollte für die tschetschenen einen eigenen staat.
sag meinet wegen tschetschenischer nationalist, aber islamofaschist ist einfach nur derbe falsch.)
er meinte die russischen truppen.

3. hast du etwa vergessen was putin gesagt hat?
"Мочить их в сортире"
übersetzt -> Schlachtet sie (die tschetschenen) in den toiletten ab.

4. stalin + jelzin + putin haben zusammen locker mehr als 1/3 der tschetschen auf dem gewissen.


1x zitiertmelden

Rassismus in Russland

01.02.2010 um 22:05
Die russische Bevölkerung in Grozny wurde gezielt vernichtet und vertrieben, das ist einfach Fakt.


melden

Rassismus in Russland

01.02.2010 um 22:09
Die gebäude die in moskau von "tschetschenischen terroristen" zerstört wurden, wurden in wirklichkeit vom fsb gesprengt.
das ist einfach fakt.


melden

Rassismus in Russland

01.02.2010 um 22:10
ich frage mich überhaupt wie dort nazis entstehen konnten
ich dachte eigentlich immer dass es nur in deutschland welche gibt

PS
(komme aus kasachstan kann russisch und ganz wenig türkisch)

:)


melden

Rassismus in Russland

01.02.2010 um 22:12

Die gebäude die in moskau von "tschetschenischen terroristen" zerstört wurden, wurden in wirklichkeit vom fsb gesprengt.
das ist einfach fakt.


Ja. Das halte ich für durchaus möglich.
Ändert nichts daran dass die islamofaschistischen wilden Tiere in den Bergen Tschetscheniens und Dagestans bestialische Morde begingen.


melden
Can Diskussionsleiter
Mitglied gesperrt
-> Begründung


Private Nachricht
Link kopieren
Lesezeichen setzen

Rassismus in Russland

01.02.2010 um 22:14
Ich kenne auch ein Kazachen, der kann auch türkisch und ist leidenschaftlicher Galatsaray Fan und interessiert sich im Allgemein sehr für die Türkei. @f-anonym :)


melden

Rassismus in Russland

01.02.2010 um 22:15
@Gladiator


Mal ne frage neben bei? warum eigentlich islamfaschisten und nicht einfach faschisten?


melden

Rassismus in Russland

01.02.2010 um 22:16
@al_islam

Weil sie einen islamischen Gottesstaat errichten wollten.
Weil sie Gefangene getötet haben, die nicht zum Islam übergetreten sind.
usw.usf.


melden

Rassismus in Russland

01.02.2010 um 22:24
@Gladiator
1.
Mit diesen wilden tieren meinst du sicher die wahhabiten & banditen.
ja ich stimme dir zu sie haben wirklich grausame morde begangen, aber bei denen ging es ums geld.
da gibt es aber noch ne andere gruppe, die grozny versucht hat gegen die russen zu verteidigen und sie haben keine kleine kinder getötet oder ihnen die ohren abgeschnitten wie die russischen truppen, die eigentlich die wirklichen tiere sind.

2. ja das ändert nichts ander lage, aber was war dann der grund für den krieg wenn ich fragen darf?
Von russischer seite aus waren es ja die gebäude, die gesprengt wurden,
aber da es die russen selbst waren, was du sogar selber vermutest,
hatten sie ja garkeinen grund für nen krieg,
doch sie habens trotzdem getan, am spaß an der freude, man kann ja nicht jeden tag ne tschetschenische mutter vor ihren kindern vergewaltigen und dann den vater töten.


3x zitiertmelden

Rassismus in Russland

01.02.2010 um 22:26
Zitat von djigitdjigit schrieb:2. ja das ändert nichts ander lage, aber was war dann der grund für den krieg wenn ich fragen darf?
Das schwarze Gold tief unter der Erde mein Freund


melden

Rassismus in Russland

01.02.2010 um 22:26
@djigit

1. Blödsinn. Das erste Mal, als Grozny gestürmt wurde, waren da 18-jährige Buben, die wie Fliegen abgeschlachtet wurden.

2. Nein. Es ging um Geld. Wenn Tschetschenien zerstört wird, muss der Staat es wieder aufbauen - und die dafür gedachten Gelder sind in den Taschen von Oligarchen verschwunden.


melden

Rassismus in Russland

01.02.2010 um 22:26
@al_islam
ja das ist mir schon klar^^


melden

Rassismus in Russland

01.02.2010 um 22:28
@Gladiator

Deshalb isse der Berezovsky so schnell verschwunden.


melden

Rassismus in Russland

01.02.2010 um 22:28
Mir geht es um Folgendes: Selbst ein ungerechter Krieg wie der 2. Tschetschenienkrieg (im Gegensatz zum Ersten, der war absolut nötig!) rechtfertigt bestialische Verbrechen an der Zivilbevölkerung nicht, und die Soldaten können auch nichts dafür.


melden