Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Rassismus in Russland

225 Beiträge, Schlüsselwörter: Russland, Rassismus, Rechtsextremismus, Skinheads

Rassismus in Russland

02.02.2010 um 12:46
@DahamImIslam

Natürlich machen sie das, das tut jeder, der seine eigene Ignoranz über alles andere stellt. Russische Faschisten, Afghanische Terroristen, Deutsche Islamisten.


melden
Anzeige

Rassismus in Russland

02.02.2010 um 12:53
ich glaube allerdings auch nicht, dass Verbrecher, die zum Islam konverteiren, automatisch gewaltbereite Terroristen sind ;)


melden

Rassismus in Russland

02.02.2010 um 12:54
Der Eintritt in den Islam verlangt Reue.


melden

Rassismus in Russland

02.02.2010 um 12:55
DahamImIslam schrieb:Ich denke auch, dass man diese Gewalt nicht rechtfertigen muss.
Man achte auf den Dialog zwischen mir und @guevara, @DahamImIslam. :)

Er hatte mit seinem geposteten Video versucht zu erklären, das Minderheiten in Russland genauso rassistisch wie Einheimische wären. Das dies nicht stimmt und die Gewalt bei den Minderheiten, zumindest was den Kontext betrifft, eine andere ist, habe ich ihm einleuchtend erklärt. Daraufhin ging es damit los..
guevara schrieb:Und dabei schreien “Allah Akbar” und “Sterbt ihr Russen Schweine”? Und muss man einen anderen der dann zu Hilfe kommt und sagt “Jungs hört auf ihr bring ihn um!” auch noch abstechen? Interessante Bürgerwehr.


melden

Rassismus in Russland

02.02.2010 um 12:56
DahamImIslam schrieb:Der Eintritt in den Islam verlangt Reue.
Entweder Reue, oder auch genügend Hass und den Drang zur Selbstzerstörung.


melden

Rassismus in Russland

02.02.2010 um 13:00
Can@

Doch ich habe euer Gespräch schon mitbekommen.

Na ja du hast es schon ein wenig so dargestellt, als ob diese Banden nur auf die Saat der Gewalt durch die Faschisten reagieren.


melden

Rassismus in Russland

02.02.2010 um 13:04
Falls dies so rübegekommen ist, dann tut es mir natürlich leid.


melden

Rassismus in Russland

02.02.2010 um 13:04
Der Kontext ist natürlich ein anderer, da hast du Recht.


melden

Rassismus in Russland

02.02.2010 um 13:14
:D

Und zur welcher rassistischen Organisation gehöre ich an ? Lass uns das kurz nocheinmal klären, bevor wir mit dem eigentlich Thema weiter machen. @rottenplanet


melden

Rassismus in Russland

02.02.2010 um 13:33
@Can

Du bist einfach nur ein Mensch, der die Realität mit Erfolg ignorieren kann. (Das beweist alleine schon deine Unfähigkeit Beiträge zu lesen.)

Nein, ich habe nicht behauptet, dass du einer rassistischen Organisation angehörst (obwohl es durchaus möglich wäre) - du verbreitest lediglich deren Gedankengut in Form von einseitiger Betrachtung der Lage und der Überzeugung, dass nur ein Bestimmtes Volk zu Rassismus fähig ist.

Da du in diesem Thema jeden größeren Zusammenhang ignorierst und für dich alle Erklärungen und alle tieferen Einblicke in die vorherrschende Lage ein Grund zum persönlichen Amüsement sind - zweifele ich sehr stark daran, dass dir an diesem Thema überhaupt etwas liegt und vermute irgendwelche persönlichen Motive dahinter. (Welcher Art diese auch sein mögen)


melden
guevara
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rassismus in Russland

02.02.2010 um 13:47
@Can
Weist du was hätten diese jungs als sie den, den sie für einen Skinhead gehalten haben verprügelt und dabei geschrieen “sterbt ihr dreckigen Nazis (oder Skinheads)” hätte ich noch nachvollziehen können das dies eine sogenannte “Bürgerwehr” war. Diese schrieen aber “Sterbt ihr dreckigen Russen Schweine!” und haben auch viel dafür getan das diese auch sterben sollten, bei so etwas ist doch Rassismus gar nicht von der Hand zu weisen.


melden

Rassismus in Russland

02.02.2010 um 13:48
@Can

Ich habe mich an dieser Behauptung festgehalten, weil du die "Horden von 20-40 Mann, welche durch die Innenstädte ziehen und Ausländer meucheln" als eine Besonderheit des Russischen Rassismus beschrieben hast.

Daraufhin fragte ich dich höflich, woher du das hast.

Als Antwort hast du mich mit Rassismusvorwürfen überhäuft, die mich (da sie an MICH gerichtet waren) überhaupt nicht interessiert haben.
Ich gebe dir aber in einem Punkt recht, ich lese deine und von Guevara die Beiträge ungern, da sie von Nationalismus und Sturrheit geprägt sind!
Du liest die Beiträge überhaupt nicht


melden
guevara
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rassismus in Russland

02.02.2010 um 13:54
@Can
rottenplanet schrieb:Ich gebe dir aber in einem Punkt recht, ich lese deine und von Guevara die Beiträge ungern, da sie von Nationalismus und Sturrheit geprägt sind!
Du liest sie ungern weil sie nicht deiner Meinung entsprechen dies ist Ignoranz und Intoleranz. Und wo ist der Nationalismus in meinen Beiträgen? Und du brauchst nicht jedes mal zum Moderator laufen wen du eine Diskussion verlierst.


melden

Rassismus in Russland

02.02.2010 um 14:02
Mir geht es nicht darum, zu "gewinnen" und zu "verlieren". Siehst du mich als dein Gegner? Ich sehe dich nicht als mein Gegner, sondern als ein Diskussionspartner. Sind wir hier etwa auf ein Schlachtfeld ? Und ja, wenn dieses Offtopic Getipsel noch weiter so geht, werde ich mich an ein Mod wenden. ;) @guevara


melden
guevara
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rassismus in Russland

02.02.2010 um 14:09
@Can
Ich hab nicht gesagt das du mein Gegner bist. Du bist mir viel zu egal um ein Gegner zu sein. Aber es fällt schon auf das jedesmal wen jemand nicht deiner Meinung ist das du dann zum Moderator läufst. Außerdem hatten wir dir nur gesagt das die Sache bereits sich zum besseren gewendet hat da der Staat eine Sonderabteilung gebildet hat die sich nur um Verbrechen aus Hass kümmert und das die meisten die dort in den Videos bereits im Gefängnis sitzen. Aber davon wolltest du ja nichts hören, dir war es viel interessanter zu hören das irgend jemand irgend etwas irgendwo gelesen hat das die Ärzte und Polizei in Russland den Ausländern die Hilfe verweigere. Glaubst du wen dies so wäre das unsere deutsche Presse darüber nicht schon längst berichtet hätte?


melden

Rassismus in Russland

02.02.2010 um 14:27
@rottenplanet
@Can

Unterlasst diese Keiferei udn kommt zurück zum Thema


melden
guevara
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rassismus in Russland

03.02.2010 um 22:39
Hab heute einen interessanten Artikel bei der TAZ gefunden, die zum Thema “Rassismus in Russland” sehr gut passt.
http://www.taz.de/1/politik/europa/artikel/1/kreml-gegner-festgenommen/
Kreml-Gegner festgenommen

Auf einer ungenehmigten Demo für Versammlungsfreiheit sind in Moskau rund 100 Oppositionelle vorübergehend festgenommen worden. Darunter auch der Leiter von "Memorial", Oleg Orlow.
Bis jetzt ist noch alles klar. Doch dann in der Mitte des Artikels:
Unter den Festgenommenen waren mehrere prominente Oppositionelle wie Boris Nemzow und Eduard Limonow und der Leiter der russischen Menschenrechtsorganisation Memorial, Oleg Orlow.
Moment mal die selbst ernannten Demokraten und Menschenrechtler die ja noch dazu sich über den steigenden Rassismus beschweren gehen gemeinsam mit Eduard Limonow? Das die Taz es nicht für nötig hält aufzuklären wer dieser Typ ist, ist eigentlich schon eine Frechheit. Aber ich will ja nicht so sein und erkläre mal kurz wer dieser sympathischen Herr Limonow ist:
pr59482,1265233177,200px-Eduard Limonov
Nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion kehrte Limonow nach Russland zurück – Michail Gorbatschow gab ihm 1991 die russische Staatsbürgerschaft zurück. It’s me, Eddie hatte sich bis dahin 1,5 Millionen Mal verkauft. Mit seinen Tätigkeiten sucht Limonow nach wie vor den Skandal, die Provokation. Er unterstützte die Putschisten gegen Boris Jelzin, kämpfte auf der Seite der Serben im Jugoslawienkrieg und auf der Seite der Abchasen gegen die Georgier, er saß als designierter Innenminister im Schattenkabinett des Nationalisten Wladimir Schirinowski und gründete schließlich (1994) die Nationalbolschewistische Partei Russlands (NBP). Diese gab sich antiamerikanisch, antikapitalistisch und propagierte russische Großmachtsphantasien. 2005 wurde sie als verfassungsfeindlich eingestuft und verboten. Das Gleiche gilt für die Hauspostille der Nationalbolschewisten, das vehement regierungskritische Magazin Limonka (russisch für eine Handgranate wegen ihrer Zitronenform). Das Moskauer Büro für Menschenrechte rief 2006 die Rechtsschutzorgane dazu auf, Äußerungen Limonows auf den Tatbestand einer Anstiftung zum Fremdenhass zu überprüfen.
Im April 2001 wurde Limonow in der russischen Republik Altai, wohin er sich mit einigen Parteigängern zurückgezogen hatte, verhaftet. Die nächsten zwei Jahre saß er im Lefortowo-Gefängnis des FSB bei Moskau in Untersuchungshaft. Im April 2003 schließlich wurde Limonow wegen illegalen Waffenbesitzes und der Bildung illegaler bewaffneter Organisationen zu vier Jahren Gefängnis verurteilt.
Wikipedia: Eduard_Weniaminowitsch_Limonow

Nur noch kurz was zur Partei von diesem sympathischen jungen Man. Dies ist die Flagge seiner Partei pr59482,1265233177,130px-National Bolshevik Party.svgAlso wen wir jetzt Hammer und Sichel durch ein Hakenkreuz ersetzen na was bekommen wir dann?
Slogan der Partei: „Vervollständigen wir die Reformen so: Stalin! Berija! GULAG!“


melden

Rassismus in Russland

03.02.2010 um 23:26
@Grauer
Grauer schrieb am 30.01.2010:Eine typische Szene:
Ein paar Nazigruppen versammeln sich an einem öffentlichen Ort in St. Petersburg. Es wird geschrien, gebrüllt, getrunken - also die typischen Symtome von Rotarschpavianen.
Kurz darauf hört man Helikoptergeräusche. Natürlich bekommen die Nazis nichts davon mit. Es ist meistens eine Escorte Mi - 8. Die Insassen der Helis sind meisten Fällen OMON,
VDV, oder MVD Einheiten (übrigens, für den Speznas ist sowas zu unwichtig).
Diese gut durchtrainierte "Kampfmachienen" sind nicht mit einem Schlagstock, sondern mit ner AK - 103 ausgerüstet, die ein korrektes Kaliber von 7.62 x 39 und ein Gewicht um die 4,5 kg besitz.
Außerdem isse das Teil knapp nen Meter lang und eignet sich relativ gut für den Nahkampf.

Die Leute steigen ganz gechillt aus den Hubschraubern und lassen sich so richtig "amüsieren". Dies läuft so lange bis der letzte Hundesohn vom Platzt vertrieben wurde.
Ich dachter erst das war ein Witz, bis ich heute ein paar Russen gefragt habe die auch erst seit 2-4 Jahre hier sind, sie sagten mir das wenn die Neo Nazis dich da erstmal haben du so gut wie tot bist meistens. Dann fragte ich noch nach deiner Geschichte sie habe gesagt j adas stimmt die kommen mit Hubschraubern und dan gibts richtig auf die fresse, ja das hat mir ja dann schon gefallen :D


melden
Grauer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rassismus in Russland

03.02.2010 um 23:35
@edwardnewgate

tja so heftig sind die nazis bei uns gehasst.


melden
Anzeige
guevara
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rassismus in Russland

03.02.2010 um 23:40
@edwardnewgate
Lustig wird es doch erst wen die kleinen Faschos in den Knast kommen. Den dort sitzen oft die sogenannte “Diebe im Gesetz” eine art Mafia die aber Multikulti besetzt ist as allen Völkern der ehemaligen UdSSR und die von den Nazis gar nichts halten. Was meinst du dürfen sie dann die Freundinnen von denen spielen?


melden
366 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt