weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hetze gegen Hartz IV-Empfänger in den Medien

617 Beiträge, Schlüsselwörter: Hartz4

Hetze gegen Hartz IV-Empfänger in den Medien

05.02.2010 um 12:28
@SamuelDavid2
Ja Du redest jetzt vn Gesetzen aber ein Quelle Mitarbeiter der 63 Jahre alt ist und 25.000 auf die hohe Kante gelegt hat der wird diese bis zur Rente aufbrauchen müssen. Sehr gerecht.


melden
Anzeige

Hetze gegen Hartz IV-Empfänger in den Medien

05.02.2010 um 12:30
@SamuelDavid2
Leben in kleinster Form darf man also bei Dir nicht?.... Naja egal...


melden
SamuelDavid2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hetze gegen Hartz IV-Empfänger in den Medien

05.02.2010 um 12:30
@kollateral

Falsch, ein 63 Jahre alter Mensch muss davon nichts abgeben denn er wird berentet werden


melden

Hetze gegen Hartz IV-Empfänger in den Medien

05.02.2010 um 12:30
@SamuelDavid2
deine rechnung auf voriger seite haut hin,mit einen kleinen haken,wer verdient 2500€ ?du?


melden

Hetze gegen Hartz IV-Empfänger in den Medien

05.02.2010 um 12:31
@SamuelDavid2
SamuelDavid2 schrieb:Falsch, ein 63 Jahre alter Mensch muss davon nichts abgeben denn er wird berentet werden
Kriegt aber weniger Rente, da er zu früh in Rente geht. Er könnte sich "freikaufen", aber dann müsste er für die übrigen Jahre noch etwas auf die 25.000 drauflegen, damit er die gleiche Rente bekommt.


melden
SamuelDavid2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hetze gegen Hartz IV-Empfänger in den Medien

05.02.2010 um 12:32
@skeptikerin
skeptikerin schrieb:Leben in kleinster Form darf man also bei Dir nicht?.... Naja egal...
Versuche erst gar nicht mir solche Dummheiten in den Mund zu legen! Natürlich darf und soll ein Sozialleistungsempfänger im bescheidenen Rahmen Leben können und das kann er ja auch mit dem Geld, welches ihm zur Verfügung gestellt wird. Bei dir hat es ja auch gereicht und sogar dazu dass du dir noch Tabak leisten konntest. Ist doch alles bestens!


melden

Hetze gegen Hartz IV-Empfänger in den Medien

05.02.2010 um 12:33
@SamuelDavid2
Na dann musst du mir die Gesetzeslage mal genauer erörtern. Denn soviel wie ich weiss bekommt man Rente mit 65. Da er aber erst 63 ist muss er wohl Hartz4 beantragen und dazu muss er erst alles verbrauchen was er hat.

Dann sagen wir mal er wäre kurz vor dem Rentenalter (59?) das würde das Beispiel auch nicht viel besser machen.


melden

Hetze gegen Hartz IV-Empfänger in den Medien

05.02.2010 um 12:36
Dazu kommt noch die Sache mit dem damaligem Apell der Riesterrente, viele werden sich wohl noch daran erinnern können.
Diejenigen die zu der Zeit einen Arbeitsplatz hatten und eine private Vorsorge eingeleitet hatten, mussten diese Auflösen wenn sie Hartz 4 wollten.


melden
SamuelDavid2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hetze gegen Hartz IV-Empfänger in den Medien

05.02.2010 um 12:36
@olli77
olli77 schrieb:deine rechnung auf voriger seite haut hin,mit einen kleinen haken,wer verdient 2500€ ?du?
Die 2500€ sind Brutto ud ich verdiene mehr. So, deine Fragen beantwortet?

@chilichote
chilichote schrieb:Kriegt aber weniger Rente, da er zu früh in Rente geht. Er könnte sich "freikaufen", aber dann müsste er für die übrigen Jahre noch etwas auf die 25.000 drauflegen, damit er die gleiche Rente bekommt.
Er bekäme für jeden vorzeitigen Monat 0,3% abgezogen oder könnte halt, wie du schriebst, die Beiträge (20% von Summe X) vorzahlen


melden

Hetze gegen Hartz IV-Empfänger in den Medien

05.02.2010 um 12:37
Ok, ich muss mich mal kurz korrigieren: Ich bin von einer Rente mit 67 ausgegangen, dann müsste der (Früh)Renter fürs freikaufen noch etwas auf die 25.000 drauflegen.
ginge er mit 65 in die reguläre Rente, reichen die 25.000 völlig aus.

@kollateral
Das gleiche gilt auch für (Früh)Renter mit 59, 61, etc. Je eher man in Rente geht, desto weniger Rente gib es. Wie oben schon gesagt, kann man sich freikaufen, um die volle Rente zu bekommen, aber das kann, je nach Anpruch, sehr teuer werden.


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hetze gegen Hartz IV-Empfänger in den Medien

05.02.2010 um 12:37
Kannst du dich mal entscheiden, was du von den Hartzern erwartest @SamuelDavid2 ? Sollen sie nun unentwegt fleissig nach irgend einer sich bietenden Arbeitsgelegenheit suchen oder sollen sie sich durch Fortbildungskurse weiter Qualifizieren oder gar beides gleichzeitig?

Ich will dir mal was sagen: Es gibt so viele Überqualifizierte, die würden jeden X-beliebigen Job annehmen, bekommen ihn aber nicht, wegen ihrer Überqualifikation. Viele sind Studierte und plagen sich als Dauerpraktikanten ab, in der Hoffnung mal übernommen zu werden, aber Pustekuchen: Sie machen das gleiche wie die qualifizierten Facharbeiter aber für´n Hungerlohn und nach der Praktikumszeit heißt es: Dankeschön - Auf Wiedersehen ! Und das ist Ausbeutung !

Da nutzt einem auch eine Weiterbildungsmaßnahme in welcher Form auch immer, nicht viel. Ich werde das dumme Gefühl einfach nicht los, dass in der Wirtschaft immer mehr nur Billigarbeitskräfte ohne bindende Verträge kurzzeitig sozusagen als Aushilfeskräfte gesucht werden. Die Arbeitssuchenden also mehr oder weniger nur Verheizt werden. Das kann nicht Sinn und Zweck von Arbeit sein !


melden
SamuelDavid2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hetze gegen Hartz IV-Empfänger in den Medien

05.02.2010 um 12:38
@kollateral

Mit 63 Jahren kannst du beim Antrag auf ALG-II zwangsberentet werden.
kollateral schrieb:Dazu kommt noch die Sache mit dem damaligem Apell der Riesterrente, viele werden sich wohl noch daran erinnern können.
Diejenigen die zu der Zeit einen Arbeitsplatz hatten und eine private Vorsorge eingeleitet hatten, mussten diese Auflösen wenn sie Hartz 4 wollten.
Schon wieder falsch denn die Riesterrentenbeiträge werden beim Antrag auf ALG-II nicht angerechnet da sie nicht vor Eintritt der Rente auszahlbar sind


melden
SamuelDavid2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hetze gegen Hartz IV-Empfänger in den Medien

05.02.2010 um 12:40
@Fabiano

Wie wäre es mit beidem? Der normale Arbeiter geht auch in seiner Freizeit zur Fortbildung aber dem ALG-II kann nur eines zugemutet werden: Arbeit suchen oder Fortbilden?


melden

Hetze gegen Hartz IV-Empfänger in den Medien

05.02.2010 um 12:41
@SamuelDavid2
Wenn die Interpunktion lesen kannst.... ich habe nur gefragt :).

Für mich ist auch alles bestens. Dennoch gibt es genügend, für die nicht alles gut ist und zwar mehr als genug.
Und hier geht es um Hetze in den Medien und ich werde sauer, wenn ein Fall rausgepickt und sich daran hochgezogen wird.

Für mich ist es reißerische Berichterstattung.... nicht mehr. Das es diese Fälle gibt, steht außer Frage. Aber es ist nicht die Mehrheit.


melden

Hetze gegen Hartz IV-Empfänger in den Medien

05.02.2010 um 12:42
@SamuelDavid2
Dann ist das wieder ein anderer Punkt.
Riester Rente ist Privatvorsorge oder?
Ich kenne Jamenden der hat Hartz4 aufgrund von Arbeitslosigkeit beantragt und der Antrag wurde WEGEN PRIVATER RENTENVORSORGE abgelehnt.


melden
SamuelDavid2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hetze gegen Hartz IV-Empfänger in den Medien

05.02.2010 um 12:42
@Fabiano
Fabiano schrieb:Ich will dir mal was sagen: Es gibt so viele Überqualifizierte, die würden jeden X-beliebigen Job annehmen, bekommen ihn aber nicht, wegen ihrer Überqualifikation.
Ich will Dir mal was sagen: Es gibt so viele unqualifizierte Menschen die wegen Faulheit in der Schule oder sonst was den Anspruch erheben genau so viel Geld bekommen zu wollen, wie jemand der sich immer redlich um Bildung und Qualifikation bemüht hat. Das finde ich ungerecht.
Ich wäre ja für eine Staffelung des Sozialgeldes nach Bildung und Qualifikation


melden
SamuelDavid2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hetze gegen Hartz IV-Empfänger in den Medien

05.02.2010 um 12:43
@skeptikerin
skeptikerin schrieb:Für mich ist auch alles bestens. Dennoch gibt es genügend, für die nicht alles gut ist und zwar mehr als genug.
Es gibt ungezählt viele die hervorragend mit dem Geld auskommen wie du es auch bist und wenn es welche gibt die nicht damit auskommen, dann sollten die mal über ihren Lebensstil nachdenken


melden
SamuelDavid2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hetze gegen Hartz IV-Empfänger in den Medien

05.02.2010 um 12:45
@kollateral

Das Entscheidungskriterium ist, dass die Beiträge in die private Altersvorsorge nicht vor Renteneintritt ausbezahlt werden können


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hetze gegen Hartz IV-Empfänger in den Medien

05.02.2010 um 12:45
Der normale Arbeiter geht wahrscheinlich nicht in seiner Freizeit zur Fortbildung, sondern macht diese innerhalb seiner beruflichen Tätigkeit, die sogar noch von seinem Arbeitgeber bezahlt wird. Aber vielleicht gibt es auch den einen oder anderen, der neben seiner Arbeit auf einer Abendschule sein Abitur nachmacht oder eine Fremdsprache lernt, das will ich nicht ausschließen.

Sowas macht ja auch Spass, nur bei einem Haushaltsbudget wo man gerade mal so über die runden kommt, wo man jeden Cent dreimal herum drehen muss, ob´s in der Pause noch für einen Kaffee oder ein belegtes Brötchen reicht, da macht das eben keinen Spass.


melden
Anzeige

Hetze gegen Hartz IV-Empfänger in den Medien

05.02.2010 um 12:46
Ich wäre ja für eine Staffelung des Sozialgeldes nach Bildung und Qualifikation
Text
Damit würde man lernschwächere Menschen.... damit meine ich nicht Faule.... betrafen.
Halte ich für sehr fragwürdig.


melden
190 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden